Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Hepatose
Analyse für Hepatitis C: Wie man nimmt, transkribieren
2 Produkte
In der Gallenblase suspendiert
3 Hepatose
Wie können Sie Hepatitis C bekommen?
Haupt // Zirrhose

Behandlung der Leberhepatose mit Volksheilmitteln


Die Fettdegeneration von Leberzellen in der Leberhepatose führt zum Absterben des Parenchyms mit irreversibler Bindegewebsvermehrung. Hepatozyten tendieren dazu, sich zu regenerieren, aber mit übermäßiger Ansammlung von Lipiden werden Bedingungen für die Gewebezerstörung gebildet.

Das Vorhandensein eines pathologischen Prozesses trägt zu provozierenden Faktoren bei - Viren, Alkohol, Toxinen, bestimmten Arten von Tabletten.

Wir werden auf die Notwendigkeit der Kombination der medikamentösen Präparationen und der nationalen Mittel bei der mittleren und schweren Stufe der fettigen Degeneration des Leberparenchyms aufpassen. Sie können nicht mit einer vollständigen Beseitigung der Nosologie rechnen, selbst bei längerer Einnahme von Brühen und Infusionen von 12 Kräutern, über die wir später sprechen werden.

Arten von Drogen aus Fettleber

Medikamente zur Behandlung der hepatischen Nosologie werden lange Zeit eingenommen. Der Wirkungsmechanismus von Medikamenten basiert auf dem Auffüllen des Mangels an Vitaminen, Phospholipiden, Mineralien und anderen Inhaltsstoffen, die benötigt werden, um Membranen und Organellen von Hepatozyten wiederherzustellen. Um die Krankheit zu beseitigen, ist es nicht genug, Medikamente zu nehmen, die Bestandteile für die Membranreparatur enthalten. Es ist notwendig, den Körper mit allen Komponenten zu versorgen, die notwendig sind, um Leberschäden zu beseitigen.

Um zu regenerieren werden 3 Gruppen von Drogen vorgeschrieben:

  1. Mittel auf der Basis von Mariendistel (pflanzliche Rohstoffe);
  2. Essentielle Phospholipide;
  3. Sulfaminsäuren.

Die Verwendung von Mariendistel (Karsil, Legalon) kann die Dichte der Galle normalisieren, kleine Konkremente von intrahepatischen Gallengängen entfernen. Die langfristige Verwendung des Fruchtblattes hilft, Redoxprozesse zu optimieren, ionisierte Formen von Sauerstoff zu eliminieren, Fettoxidationsprodukte zu neutralisieren, die eine zerstörende Wirkung auf umgebendes Gewebe haben.

Jede Entzündung, der Tod von Hepatozyten ist begleitet von der Bildung einer großen Anzahl von Produkten des Zelltods, was zu Gewebezerstörung führt.

Antioxidantien auf Mariendistelbasis müssen zusammen mit essentiellen Phospholipiden eingenommen werden. Das Verhältnis deckt das Bedürfnis nach dem Leberparenchym in den meisten strukturellen Verbindungen ab, es ist für die optimale Funktion der Zellen notwendig.

Ein gemeinsamer Vertreter ist Essential forte. Das Arzneimittel enthält die für die Zellregeneration notwendigen Inhaltsstoffe. Phospholipide sind in die Membran eingebettet und gewährleisten eine optimale Funktion des Gewebes.

Pflanzliche Rohstoffe werden in Kombination mit pharmazeutischen Präparaten verwendet. Kompetente Behandlung der Krankheit - Langzeittherapien der kombinierten Therapie mit periodischen Unterbrechungen nach 3 Monaten.

Was ist Lebersteatose - pathogenetische Mechanismen der Krankheit

Fettige Degeneration (Hepatose, Steatose, Lipiddegeneration) ist durch eine übermäßige Ansammlung von Lipiden innerhalb der Hepatozyten gekennzeichnet. Die Ursache der Nosologie ist nicht klar, aber die wichtigsten provokativen Faktoren sind die falsche Lebensweise, Fettleibigkeit, schlechte Ernährung.

In der Untersuchung von Parenchym mit Lipiddegeneration erscheinen große Vakuolen in Zellen aufgrund der Ablagerung von neutralen Fetten. Um die infiltrierten Betten sammeln sich Kollagenfasern an. Ähnliche Veränderungen treten bei Alkoholmissbrauch auf, aber bei der Beurteilung, ob Hepatitis geheilt werden kann, sollten Sie die Verwendung von Ethylalkohol ausschließen. Solche Nosologien wie alkoholische Zirrhose und nicht-alkoholische Steatohepatitis haben ähnliche morphologische Merkmale, erfordern jedoch unterschiedliche therapeutische Ansätze.

Kräuter für die Therapie der Fettleberdegeneration

Die Analyse der seit Tausenden von Jahren zur Behandlung der Krankheit verwendeten pflanzlichen Heilmittel zeigt die qualitative heilende Wirkung der folgenden Kräuter:

  • Kurkuma ist ein hervorragendes Mittel zur Kontrolle von Peroxid-Prozessen. Die Verwendung verhindert die Zerstörung von Zellen unter dem Einfluss von Sauerstoffionen. Pflanzen Ingwer Ingwer erhöhen die Flüssigkeit der Gallenflüssigkeit, beseitigen Entzündung der Gallenblase und intrahepatischen Schlaganfälle, entfernen intrahepatische Steine. Trinken Sie die Lösung dreimal täglich für 10 Tropfen für 30 Minuten vor dem Essen. Die Dauer der Therapie beträgt ca. 6 Wochen;
  • Zimt reduziert die Konzentration von Cholesterin und Blutzucker. Ein anhaltender therapeutischer Effekt wird durch regelmäßige Verwendung erreicht, aber wenn die Abkochungstherapie überwacht werden sollte, sollten Indikatoren der biochemischen Blutanalyse überwacht werden;
  • Spotted Mariendistel ist für Spasmen der Gallenwege, Zerstörung von Hepatozyten, zur Stabilisierung der Lebermembranen, Regeneration vorgeschrieben. Eine übliche Droge, die Mariendistel enthält, ist "gepabene". Es wird dreimal täglich für 1 Kapsel verschrieben;
  • Curled Sauerampfer verbessert die Drainagefunktion des hepatobiliären Traktes, trägt zur Reduktion von Fettvakuolen in den Hepatozyten bei. Für die Therapie wird empfohlen, eine Infusion zu verwenden, indem man einen Löffel gemahlener Wurzeln in 1,5 Tassen Wasser brüht. Nehmen Sie dreimal täglich für 1 Esslöffel.

Die Therapie der Hepatose der Leber mit Hilfe der Volksheilmittel wird für mehrere Jahre durchgeführt, aber der Arzt soll das Rezept verschreiben. Großmutters Empfehlungen für Kürbis mit Honig haben ein Existenzrecht, nur wenn sie von einem Spezialisten ernannt werden.

Um eine Medizin zu machen, müssen Sie einen Kürbis nehmen und die Spitze abschneiden. Nach dem Entfernen der Samen wird flüssiger Honig zum zentralen Teil hinzugefügt. Der Kürbis wird verschlossen und 2 Wochen an einem dunklen Ort gelagert. Verwenden Sie 3 mal einen Löffel. Es ist besser, das Mittel mit anderen pflanzlichen Rezepten zu kombinieren, da bei längerer Einnahme von Honig eine hohe Wahrscheinlichkeit für allergische Reaktionen besteht.

Für den Verlauf biochemischer Reaktionen ist die Wiederherstellung des Vitamin-Mineral-Gleichgewichts erforderlich. Die Zugabe von Weizen, Gerste und Hafer zu Lebensmitteln hilft, den Darm von Giftstoffen zu reinigen. Um die Samen in der Nahrung zu verwenden, müssen Sie warten, bis der Keim auf ½ cm gewachsen ist, und zu jedem Gericht hinzufügen - Brühen, Salaten. Um die Leberwege von Giftstoffen und Toxinen zu reinigen, hilft das Olivenöl kalt zu pressen. Vor Gebrauch den Saft 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Um Vitamine aufzufrischen, müssen Sie vor dem Essen 30 Minuten lang zweimal täglich 60 ml Himbeersaft trinken und häufiger Salate aus natürlichen Früchten und Gemüse verwenden.

Der behandelnde Arzt kann Hafer für die Lipidinfiltration von Hepatozyten empfehlen. Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie ein Glas Hafer nehmen und mit Wasser in die Pfanne geben. Um die geschmacklichen Eigenschaften des Getränks zu verbessern, werden Blätter von Preiselbeeren und Birkenknospen hinzugefügt. Die Gesamtmenge an Flüssigkeit beträgt ca. 4 Liter.

Sie müssen für 24 Stunden bestehen, halten Sie sich in der Kälte. Nach dem Kochen für 15 Minuten und dem Sieben wird die Lösung im Kühlschrank aufbewahrt. Sie müssen die zunehmenden Kurse verwenden und die Dosis von 50 ml am ersten Tag auf 150 ml am vierten Tag erhöhen.

Grüner Tee ist eine gute antioxidative Aktivität. Es muss täglich statt eines schwarzen Analogs getrunken werden. Die Erhöhung der Geschmackseigenschaften wird durch Zugabe von Pfefferminze und Zitrone erreicht.

  • Nehmen Sie eine gleiche Anzahl von Ringelblumen, Ringelblumen, Tausendfüßler. Eine Mischung aus Kräutern gießen einen halben Liter kochendes Wasser. Wenn Sie einen Tag lang darauf bestehen, verwenden Sie 100 ml 15 Minuten vor dem Essen. Während der Therapie müssen Sie Ihre Gesundheit überwachen. Wenn es eine Allergie, eine individuelle Intoleranz gibt, sollten Sie die Brühe aufgeben;
  • Mix 10-20 Gramm Kamille, Immortelle, Eleutherococcus, Wegerich. Ein Esslöffel der Mischung sollte in 200 ml gekochtem Wasser gebrüht werden. Belastung nach einer halben Stunde. Trinken Sie 30 Minuten vor dem Essen jeweils 30 ml;
  • Gießen Sie in einen 500 ml-Löffel eine Mischung aus Heckenrose, Mais-Narben, Immortelle. Nehmen Sie zweimal täglich 100 ml ein.
  • In 300 ml kochendem Wasser 1 Esslöffel Sauerampfer hinzufügen. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Filtriere die Lösung nach der Infusion für 4 Stunden. Trinken Sie dreimal täglich 15 ml.
  • Zur Vermeidung von Komplikationen wird empfohlen, 100 ml Karottensaft auf nüchternen Magen zu konsumieren;
  • In Lebensmitteln können Sie Kerne von Aprikosenkernen, Kurkuma, Zimt, Reiskleie hinzufügen;
  • Grinde die Schale von Zitrone, von 3 Früchten genommen. Gießen Sie die Mischung einen halben Liter kochendes Wasser. Infusiere die Nacht, dann nimm 4 mal am Tag für 50 ml.

Der Kurs ist lang, so dass Sie nicht nur pflanzliche Weizenkeime verwenden müssen, sondern auch viele andere Rezepte, die sich regelmäßig ändern.

Die kombinierte Sammlung wird auf der Basis von Pflanzen vorbereitet:

  1. Wermut;
  2. Süßholz;
  3. Salbei;
  4. Knospen der Birke;
  5. Lindenbaum;
  6. Schafgarbe;
  7. Brennessel jung;
  8. Hagebutte;
  9. Luft;
  10. Kamille;
  11. Weißdorn;
  12. Dill-Apotheke;
  13. Löwenzahn;
  14. Bärentraube;
  15. Johanniskraut.

Rezepte für die Therapie der Hepatose mit Kräutern:

  • Mix 4 Teile von Lakritze, 3 Teile nacheinander 3 Teile geschreddert Birken- und Himbeerblatt, 2 Teile Salbei, Estragon, einen Teil Kalmuswurzel, Kamille. Zutaten werden zerkleinert, 2 Löffel der Mischung in 1,5 Liter abgekochtes Wasser geben. Nachdem Sie am nächsten Tag für 24 Stunden in einer Thermoskanne stehen, müssen Sie die gesamte Medizin trinken. Die Gesamtdauer der Therapie beträgt 6 Monate, also müssen Sie jeden Tag eine neue Portion vorbereiten;
  • Nehmen 4 Teile Süßholzwurzel, Birkenblätter, 3 Teile Asche, Hawthorn, Hüften, 2 Teile Bärentraube, Preiselbeere, Brennnessel, ein Teil von Hypericum, Fenchel, Löwenzahn, Bärentraube. Nehmen Sie nach dem Mahlen 2 Esslöffel der Mischung und fügen Sie einen halben Liter kochendes Wasser hinzu. Auf einen Tag zu bestehen, die ganze Menge für einen Tag zu trinken und das nächste Mal eine neue Lösung vorzubereiten;
  • Das folgende Rezept besteht aus Hagebutten, Birkenblätter, Brennnessel, Maedesuess, tansy, Löwenzahnwurzel, Baldrian, Mais Stigmen. Die Komponenten müssen gründlich zerkleinert und gemischt werden. Die Brühe wird hergestellt, indem 2 Löffel einer Mischung in 1,5 Liter kochendes Wasser gegeben werden. Volumen für einen Tag zu trinken. Die Gesamtdauer beträgt 6 Monate.

Zusammenfassend erinnern wir uns, dass der verschreibende Arzt für die Behandlung der Hepatose einen Arzt ernennen sollte. Nur ein Spezialist kann entscheiden, was am besten zu verwenden ist - Arzneimittel oder Volksheilmittel.

Fettleber - Leberzirrhose - Symptome - Behandlung der Leber zu Hause

Zirrhose der Leber - Symptome, Ursachen und Behandlung von Leberzirrhose

Leberzirrhose - eine Krankheit, die mit einem irreversiblen Ersatz von funktionellem Lebergewebe durch ein fibröses Bindegewebe einhergeht. Dadurch sind die Struktur der Leber und ihre Funktionen gestört. Zirrhose ist eine Komplikation vieler Lebererkrankungen. Entzündliche Erkrankungen der Leber führen zum Absterben seiner Zellen, die schließlich durch ein Bindegewebe ersetzt werden
Die von Zirrhose betroffene Leber ist vergrößert (im Anfangsstadium) oder verkleinert, sehr dicht, holprig, rauh.

Ursachen von Leberzirrhose - Mehr als 50% der Fälle von Leberzirrhose sind mit Alkoholismus verbunden, etwa 25% - Komplikationen der Virushepatitis. Die selteneren Ursachen der Zirrhose sind Gallengangskrankheit, kongestive Herzinsuffizienz, verschiedene chemische und Drogenvergiftungen und parasitäre Lebererkrankung. Manchmal (in 10-20% der Fälle) bleibt die Ursache der Zirrhose unklar - primäre Zirrhose tritt ohne jeden Grund auf
Besonders schnelle Zirrhose schreitet fort, wenn der Patient chronische Virushepatitis und Alkoholkonsum kombiniert

Symptome einer Leberzirrhose
Symptome der Zirrhose in den Anfangsstadien sind schwer von den Symptomen der Hepatitis zu unterscheiden. Das heißt, es gibt die gleichen Symptome, die für andere Lebererkrankungen charakteristisch sind. Bei Leberzirrhose ist die Leber vergrößert, holprig, bei Palpation schmerzhaft. Wenn die Zirrhose durch virale chronische Hepatitis verursacht wird, ist auch die Milz erhöht. Die Zunahme der Symptome der Leberzirrhose, ihre Merkmale sind mit der Ursache dieser Lebererkrankung verbunden. Eine genauere Diagnose kann mit Ultraschall, CT, Biopsie gemacht werden

Rezepte der Zeitung HLS - Behandlung von Leberzirrhose der Volksheilmittel

Zirrhose - Behandlung mit Volksmedizin
Mit Hilfe dieses beliebten Rezepts gelang es der Frau, Leberzirrhose zu heilen und weitere 27 Jahre zu leben.
Hier die Zusammensetzung dieses Geldes für einen Kurs:
Werkzeugnummer 1. 4 große Aloe Blätter in einem Fleischwolf, mischen Sie das Fruchtfleisch mit 2 Tassen Cahors und 1 Glas Honig. Bestehen Sie 4 Tage.
Werkzeug Nummer 2. Apotheke Tinktur aus Calendula
Mittel Nummer 3. Auskochen der Kräuter: in 1 Liter kaltem Wasser, eine Prise Rainfarn, Schafgarbe, Johanniskraut, Strohblume, Oregano, sehr wenig Schöllkraut hinzufügen. Aufkochen und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
Das Schema des Empfangs.
1 EL trinken. l. Fonds № 1 für 1 Stunde vor den Mahlzeiten
1 TL trinken. bedeutet Nummer 2 (Tinkturen von Calendula) 15 Minuten vor den Mahlzeiten, mit 1 TL verdünnen. Wasser.
Trinken Sie 10 Minuten nach dem Essen die Produkt Nummer 3 (Abkochung von Kräutern) - 0,5 Tasse.
Mach das dreimal am Tag. Der vollständige Verlauf der Zirrhosebehandlung beträgt 3-4 solcher Kurse. (Rezept aus dem HLS von 2012, Nr. 1, Seite 30)

Behandlung von Leberzirrhose bei einem Kind zu Hause
Mit Hilfe dieses Rezepts gelang es der Frau, ihren 12-jährigen Sohn mit Leberzirrhose zu versorgen. Sie nahm ihn aus dem Krankenhaus, als er nicht mehr ging, und gab ihr Kräuteraufguss. Nach 3 Monaten erholte sich der Gesundheitszustand des Kindes.
Das Rezept ist infundiert. Mischen Sie 1 EL hinzu. l. Immortelle und Johanniskraut, 1 TL. Kamille und Calendula. Gießen Sie die Mischung 2 EL. kaltes gekochtes Wasser. Lass es über Nacht. Morgens aufkochen, abkühlen, abseihen, 0,5 Tasse 15 Minuten vor dem Essen trinken. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Dann machen Sie eine Pause für 3-4 Tage und trinken Sie erneut Infusion von 10 Tagen. Wiederholen Sie die Kurse bis zur vollständigen Wiederherstellung. (HLS 2012, Nr. 6, Seite 38,)

Volksheilmittel für Zirrhose
1. 5-6 zerkleinerte Meerrettichblätter zusammen mit der Wurzel, um in 500 ml Wodka 7 Tage zu bestehen. Strain, nehmen Sie 1 EL. l. 3 mal am Tag.
2. 20 g Hagebutten mit 10 g Brennnesselblättern vermischen. 1 EL. l. Sammeln Sie 1 EL. kochendes Wasser, kochen für 10-15 Minuten, abtropfen lassen. Nimm 1 Glas 2 mal am Tag.
3. Rübensaft täglich trinken und mit anderen Säften vermischen.
4. Waschen Sie die Löwenzahnwurzeln, schneiden Sie sie dünner, trocknen Sie sie, braten Sie sie und mahlen Sie sie. 1 Teelöffel Pulver aus den Wurzeln eines Löwenzahns pour 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen 3-5 Minuten. Trinken Sie statt Kaffee ständig. (HLS 2012, Nr. 11, Seite 33)

Wie Leberzirrhose mit Weidenbrühe zu behandeln
Schneiden Sie zusammen mit den Blättern 30 Zweige einer 20 cm langen Trauerweide. Gießen Sie 3 Liter kochendes Wasser. Wickeln Sie es in eine Decke und lassen Sie es bis zum Morgen brauen. Abgießen, im Kühlschrank lagern, aber in warmer Form statt Wasser und Tee trinken. Für jede 200 ml Brühe 1 Teelöffel hinzufügen. Tinktur aus Calendula. Wenn die Brühe zu Ende ist, ruhen Sie für 2 Wochen und wiederholen Sie den Behandlungsverlauf. (HLS 2010, Nr. 6, Seite 32)

Zirrhose der Leber - Behandlung und Diät - Dr. Vanins Ratschlag
Der Leser der Zeitung wurde mit "Leberzirrhose kompliziert durch Aszites" diagnostiziert, sie fragt sie, ob es Volksmethoden zur Behandlung von Leberzirrhose gibt. Antwortender Kandidat med. Wissenschaften von AI Vanin.

Vor allem ist Zirrhose nützlich Sauerkrautsaft (ohne Salz) - 1 Glas pro Tag. Kohlsaft ist nützlich, um mit Rote Beete zu wechseln. (Es stellt sich die Frage, wie kann man Kohl ohne Salz gären, wird es doch verrotten?)

Hilft bei der Heilung von Leberzirrhose Mama. 3 g Mumie müssen in 100 ml kochendem Wasser gelöst werden. Bevor Sie zu Bett gehen, nehmen Sie frühestens drei Stunden nach der letzten Mahlzeit 1 EL zu sich. l. der erhaltenen Mumielösung. Die Lösung wird mit 100 ml Milch mit Honig oder 100 ml Grüntee mit Honig gewaschen. Am Morgen, wiederholen Sie den Vorgang auf nüchternen Magen, nach der Einnahme der Mumie Lösung für 30 Minuten, kann das Frühstück erst nach 2 Stunden sein.

Wenn die Zirrhose durch Aszites kompliziert ist, empfiehlt es sich, nasse Wraps mit mit Wasser bei Raumtemperatur angefeuchteten Tüchern zu machen. Es ist notwendig, von den Achseln in die Knie zu gehen, warm zu schlafen, ins Bett zu gehen. Nach 1,5 Stunden aufstehen, das nasse Tuch abnehmen, trocken trocknen, die Unterwäsche wechseln und wieder ins Bett gehen.

Ernährung für Zirrhose: in der Diät enthalten Honig, Grapefruit, Kürbisbrei, Kürbissaft, Hafer-Abkochung, Brühe von Karotten-Tops, Fruchtcocktail, Auberginen, Seekohl-Rüben. Nützliche Entladetage an Wassermelonen (1,5 kg) oder Gurken (2 kg) - sie sollten tagsüber für 5 Empfänge gegessen werden. Trinken Sie jeden Tag Rübensaft und mischen Sie ihn mit anderen Säften
(HLS 2008, Nr. 5, Seite 15)

Drei Äpfel am Tag.
Mit Hilfe dieses Volksheilmittels gelang es der Frau, ihren Ehemann von Leberzirrhose zu heilen. Dieses Rezept gab sie Freunden, die mit seiner Hilfe auch Zirrhose heilen konnten.
Für einen Tag werden drei Äpfel benötigt. Wir müssen die Spitzen von ihnen abschneiden, die Mitte auskratzen, Samen und Blütenblätter aus Safran hineingeben. Schließen Sie die Oberseite und backen Sie bis weich. Haben Sie auf nüchternen Magen 1 Apfel 3 Male pro Tag. Die Behandlung der Leberzirrhose dauert 1 Monat. Dann machen Sie eine Pause in 1 Woche und wiederholen Sie den monatlichen Behandlungszyklus, nur anstelle der Blütenblätter von Safran nehmen Sie die Blüten von Calendula. So abwechselnd die Füllung Äpfel - ein Monat - Calendula, Monat - Safran. Die Behandlung dauert im Winter, für diese Zwecke können die Blumen getrocknet werden, aber es ist besser zu frieren. Die Behandlung ist auch bei fortgeschrittenen Formen der Zirrhose wirksam. (Gesunde Feiertage 2008, Nr. 17, Seite 32)

Wie Leberzirrhose zu Hause behandeln.
Bei der Behandlung von Leberzirrhose spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Zur Wiederherstellung von Leberzellen, die von Zirrhose betroffen sind, werden folgende Substanzen benötigt:
Lecithin - am häufigsten in Hülsenfrüchten, Eigelb, Hefe, Getreide, Fisch. Lecithin hilft bei der Wiederherstellung der Leberzellen, verhindert die Ablagerung von Fetten in der Leber.
Cholin ist der wichtigste Teil von Lecithin. Auf der Grundlage von Cholin sind Apotheken bereit, Zirrhose zu bekämpfen.
Betain - in der Struktur ähnlich wie Cholin und Lecithin, reduziert Fettdepots in der Leber. Vor allem Betain in der Rüben..
Es ist sehr nützlich, 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einzunehmen. olive unraffiniertes Öl, das verbessert die Leberfunktion und schützt die Leberzellen vor Fettabbau. Die gleiche Eigenschaft besitzt Leinsamenöl. Wirksame Mittel für Zirrhose - Leinsamen, sie zermahlen sie auf einer Kaffeemühle und fügen hinzu, wie Fett für 1 Teelöffel. für 1 Mahlzeit. Es ist lecker und nützlich.
Wenn Zirrhose in der Ernährung sollte scharf geschnitten Salz, ausgeschlossen gesalzen, Konserven, geräucherte Produkte, Würstchen.
Bei der Behandlung von Zirrhose mit Volksheilmitteln waren das Kraut und die geschmolzene Mariendistel sehr wirksam. Aber wir brauchen einen systematischen Ansatz. Die Behandlung der Leber erfolgt in mehreren Stufen, in jedem Stadium werden verschiedene Abkochungen und Infusionen kombiniert. Erster brauchbare Repeshko behandelte Brühe (3 EL. L. 2 Tassen kochendes Wasser., Genommen 4-mal täglich mit Honig 1/3 Tasse) und Hagebutte starken Brühe (100 g 5-mal pro Tag).
In der zweiten Phase der Behandlung der Leberzirrhose, ist es nützlich, eine Sammlung aus der Wurzel von Löwenzahn Minze, Immortelle Blumen, Rainfarn, Schafgarbe, Hirten Tasche, Schachtelhalm zu nehmen. Die Behandlung der Leber mit dieser Sammlung dauert etwa einen Monat.
Die dritte Stufe ist Pulver in die Wurzel der Chicorée, nehmen Sie 1/3 TL. Puder, der den Aufguss von Kräuterzikör hinunterspült.
Wenn die Zirrhose von der Wassersucht kompliziert ist, ergänzen Sie die Brühe der Gänse.
(Für weitere Details zur Behandlung von Leberzirrhose, siehe HLS 2005, Nr. 13, S. 10-11)

Wie behandelt man die Leber zu Hause mit der Shevchenko-Methode?
Im Jahr 2000 erkannte ein Mann Leberzirrhose. Monatliche Behandlung im Krankenhaus hat nicht funktioniert. Rückkehr aus dem Krankenhaus begann eine Mischung aus Shevchenko (30 Gramm Wodka + 30 Gramm Pflanzenöl) nach dem allgemeinen Schema zu verwenden. Zuerst verschlechterte sich der Zustand, der Appetit war weg, die Tests wurden schlechter. Aber nach und nach war alles normal. Derzeit ist die Leber normal, die Tests sind gut. Um Ärzte geht nur einmal im Jahr für die Lieferung von Tests. Shevchenkos Mischung ist weiterhin betrunken, aber nur einmal am Tag (HLS 2004, Nr. 18, Seite 9)

Sammlung von Kräutern zur Behandlung von Zirrhose Volksmedizin.
Aus den Rezepten von Clara Doronina
Machen Sie eine Mischung von Pflanzen: Calendula - 40 g, Hypericum - 40 g, Knöterich - 20 g, Chicorée-Wurzel - 30 g, immortelle Blumen - 40 g, Faulbaumrinde - 30 g, Kamille - 10 g.
3 EL. l. Mischung aus dem Abend, gießen Sie 3 Gläser kaltes Wasser, bestehen Sie auf Nacht, bringen Sie es am Morgen zum Kochen, kochen Sie 5 Minuten bei schwacher Hitze. Trinken Sie den ganzen Tag über 5-6 Mal. (HLS 2003, Nr. 7, Seite 23)

Fettleberhepatose (Stethosis) - Symptome und Behandlung

Fettartige Hepatose (Stethosis) - das Anfangsstadium der Leberdegeneration. Die häufigste Ursache für Fettleber ist die systematische Aufnahme von Giftstoffen in den Körper. Unter dem Einfluss von Toxinen, insbesondere Alkohol, arbeiten die Leberzellen voll und produzieren Enzyme für ihre Neutralisierung. Aber solche Aktivität kann nicht lange dauern, die Erschöpfung von Enzymen beginnt, dieses Phänomen zu kompensieren, die Leberzellen erhöhen, aber eine solche Zunahme der Zellen hilft für eine kurze Zeit - die Aktivität von Enzymen wird nicht wiederhergestellt, und in erhöhten Zellen Fett beginnt abgelagert werden.
Symptome der Fettleberhepatose zuerst sind sie nicht bemerkbar - die Taille etwas vergrössert, es gibt den Schmerz in der Leber nach den Festen, die bei der Verdauung des Magens oft abschreiben. Allmählich werden die Leberzellen zerstört, Fett gelangt in den Interzellularraum - Leberentzündung beginnt - Hepatitis.
Die Ursache der Leberhepatose kann auch eine Stoffwechselstörung, Diabetes, Pankreas- und Schilddrüsenerkrankungen sein.

Rezepte der Zeitung HLS - Behandlung von Hepatose Volksheilmittel

Fettleber Hepatose - aus einem Gespräch mit einem Arzt, cand. MN Huseynova Z.G..
Diese Lebererkrankung hat einen anderen Namen - Steatose. Häufiger entwickelt sich die Krankheit bei Menschen mit übermäßigem Körpergewicht. Fett ist nicht nur die Haut gespeichert, sondern auch die inneren Organe, einschließlich der Leber, die mit dem normalen Betrieb der Gallenzellen stört, aber schließlich Fettzellen das Lebergewebe zu ersetzen, und es kann sich mit seinen Funktionen nicht mehr bewältigen. Eine Funktion in der Leber ist sehr viel - sie aus dem Körper Giftstoffe entfernt, synthetisiert Galle bei der Verdauung beteiligt sind, bietet normale Blutzusammensetzung, unterstützt das Immunsystem, etc. Und wenn diese Funktionen erloschen sind, wird der Mann sehr eng...
Fat Menschen nicht immer krank Leber hepatosis - wenn Fett auf dem Gesäß oder Brust gespeichert ist, und der Stoffwechsel ist gut, gepatoza kann nicht sein, aber wenn Fett im Bauch gespeichert wird, kann es zu Lebererkrankungen führen.

Symptome einer Hepatose schlecht ausgedrückt, eine Person für eine lange Zeit kann nicht wissen, dass er eine Lebererkrankung hat. In der Regel wird eine Hepatose im Ultraschall oder durch einen Bluttest auf Leberenzyme diagnostiziert. Die Symptome der Hepatose können nur dann festgestellt werden, wenn die Leberfunktion bereits gebrochen ist - im Körper beginnen, Toxine zu akkumulieren, die hämatopoetische Funktion gestört. Warum fühlt sich ein Mensch schwach, gebrochen, erscheint ein Lebergeruch aus seinem Mund, manchmal gibt es Schmerzen in der Leber oder Beschwerden im rechten Hypochondrium. Zu diesen Anfangssymptomen der Hepatose schenken wenige Aufmerksamkeit, öfter kommt der Patient zum Arzt, wenn ein bedeutender Teil der Leberzellen durch Fett ersetzt wird.

Die Behandlung sollte sofort beginnen.
Zuallererst müssen Sie das Gewicht reduzieren. In einer Diät mit Hepatose es ist notwendig, fetthaltige, gebratene, scharfe Gerichte zu begrenzen. Auch mit dieser Krankheit müssen Sie die Ernährung von Hülsenfrüchten, frischen rohen Zwiebeln, Knoblauch, Eiern, Pilzen, eingelegtem und eingelegter Rettich deutlich reduzieren. Tomaten sind auch schlecht für die Leber - lassen Sie sich nicht davon mitreißen. Die Nahrung soll in der Form des Siedes oder des Dampfes sein, die Ernährung mit der Leberentzündung ist - 5-6 Male pro Tag in den kleinen Portionen - fraktional.

Arzneimittel für Hepatosis. In der Regel verschrieben Drogen Ursodesoxycholsäure, die ein Baumaterial für Leberzellen ist. Es gibt mehrere Medikamente, die diese Substanz enthalten: Ursofalk, Ursosan, Ursol - sie ermöglichen die Wiederherstellung der Leber. Medikament und Behandlung sollte von einem Arzt verschrieben werden, in der Regel dauert der Verlauf der Behandlung von Hepatose mit diesen Mitteln 1-3 Monate, der Prozess wird ständig durch biochemische Blutanalyse auf Leberenzyme überwacht.

Neben den Drogen Ursodeoxycholsäure zur Behandlung der Hepatose verschreibt der Arzt Leberenzyme (Creon, Mezim. Panzinorm), sowie Cholagogue. Ein sehr gutes Cholagogue - Kürbisöl, es kann verwendet werden, ohne einen Arzt für 1 EL zu verschreiben. l. Morgen auf nüchternen Magen, Behandlungskurs - 1 Monat. Sie können Cholagogue Heilkräuter verwenden, können Sie eine fertige Sammlung in einer Apotheke kaufen oder machen Sie es sich selbst zu Hause. Das Rezept der Sammlung: Mischen Sie 100 g Ringelblumen, 50 g Brennnessel, Mais-Narben, Schafgarbe, Kamille. 2 EL. l. Mischung Kräuter gießen in einer Thermoskanne 500 ml kochendes Wasser, bestehen Nacht, abtropfen lassen. Trinken Sie diese Portion tagsüber in kleinen Portionen 30 Minuten vor dem Essen in einem warmen Look.

Eine sehr wirksame Behandlung für die Leber ist Mariendistel. Nehmen Sie 1 Teelöffel. Samen der Mariendistel 30 Minuten vor den Mahlzeiten gründlich kauen und mit viel Wasser waschen. Der Verlauf der Behandlung der Hepatose - 2-3 Monate.

Eine sehr gute choleretische Wirkung ist das Magnesium enthaltende Mineralwasser "Donat magnesium", das Gallengänge aus der stagnierenden Galle freisetzt. Es sollte ohne Gas am Morgen auf nüchternen Magen für 100 ml getrunken werden. Kurs - 1 Monat. Solche Behandlungszyklen der Fettleber-Hepatose sollten alle 4 Monate durchgeführt werden.

Um die Funktion der Leber zu verbessern, können Sie sie reinigen. Aber vor der Reinigung unbedingt muss verboten für Hepatitis B und Hepatitis C. In Leberreinigung getestet werden, t. To. Dieses Verfahren verwendet eine Heizung Heizung, die Exazerbation der Hepatitis führen kann, wenn das Virus im Körper ist. Da Hepatitis asymptomatisch ist, wissen viele Menschen nichts über ihre Anwesenheit in der Leber, daher ist eine Blutuntersuchung vor der Reinigung notwendig, sie wird in jeder Klinik durchgeführt.

Eine unkomplizierte Leberreinigung zu Hause. Am Abend bereiten Sie ein elektrisches Heizkissen, ein Handtuch, 0,5 Liter Mineralwasser "Donat Magnesium" vor und öffnen Sie die Flasche, so dass Gas austritt. Morgens auf nüchternen Magen, ohne aus dem Bett aufzustehen, ein Handtuch von einem Handtuch machen, ein Heizkissen darauf legen, auf der rechten Seite darauf liegen und für eine Stunde Mineralwasser in kleinen Portionen trinken. Es ist besser, an einem freien Tag eine Leberreinigung vorzunehmen, da durch die Freisetzung von Gallenflüssigkeit in den Darm eine abführende Wirkung möglich ist. Bei Verschlackung des Darms können Stuhlsteine ​​auftreten. Bei chronischer Verstopfung in der Nacht, bevor Sie einen Einlauf machen müssen, wird es den Schmerz beim Austreten von Stuhlsteinen lindern. Eine Stunde nach dem Eingriff können Sie aufstehen und eine halbe Stunde später können Sie frühstücken.
Dieses Verfahren der Leberreinigung ist völlig sicher, wenn keine Tumoren in der Leber vorhanden sind und keine Steine ​​in der Gallenblase sind. Bei der Behandlung von Hepatose ist es wünschenswert, sie jede Woche für einen Monat zu verbringen.

Ist es möglich, Lebergewebe nach der Behandlung von Fetthepatozyten vollständig wiederherzustellen? Wenn eine Person das Körpergewicht verringert, nehmen die Fettablagerungen in der Leber ab, entsprechend den Ergebnissen des Ultraschalls kann die Wiederherstellung der Lebergröße verfolgt werden. Das Wichtigste ist, die Funktion des Lebergewebes wiederherzustellen. Dies ist möglich mit Diät, körperliche Aktivität, optimale Behandlung - Leberaktivität normalisiert sich schnell (HLS 2011, № 15, pp. 12-13)

Fettleber Hepatose - Ursachen, Behandlung von einem Gespräch mit einem Arzt Honig. Wissenschaften Nazarov V. Ye.
Fatty gepotoz - ist in einfachen Worten die Ablagerung von Fett in der Leber. Die Ursachen für Fettleber können mehrere sein. Aber der Hauptgrund ist Fettleibigkeit. Daher ist die Hauptmethode zur Behandlung von Fettleber die Gewichtsabnahme..
Eine weitere Ursache für Hepatose - Leberzellen sterben als Folge von natürlichem Altern, erhöhtem Stress, Entzündungen, die Verwendung von toxischen Substanzen, einschließlich Alkohol, Drogen. Die toten Zellen werden durch Fettgewebe ersetzt.
Es ist notwendig, herauszufinden, ob die Leberfunktion verletzt, wenn nicht gebrochen ist, dann ist keine Behandlung für Hepatose erforderlich, außer für Gewichtsverlust und Diät Compliance. Andernfalls muss der Arzt die Behandlung verschreiben. Es wird auch die Behandlung von Hepatose mit Volksmedizin helfen. Zedernüsse sind sehr nützlich für die Leber. Lassen Sie das Fett nicht in der Leber Vitamin B15, die in Sonnenblumenöl reichlich vorhanden ist, speichern. Sehr nützlich für die Leber ist die folgende Brühe: Mischen Sie zu gleichen Teilen Birkenknospen, Immortelle-Blüten, Mais-Narben, Hüften, Minzblätter. 1 EL. l. Mischung für 500 ml Wasser gießen, aufkochen, 2-3 Minuten kochen lassen, 2 Stunden ziehen lassen, statt Wasser trinken
. (HLS 2010, Nr. 10, S. 15-16)

Wie behandeln Sie die Leber zu Hause - Ein Rezept für Fettleber-Degeneration.
Es gibt so ein gewöhnliches Gras, das auf unbebauten Grundstücken wächst, wie ein Unkraut, es wird auch "stacheliger Großvater" genannt. Sammle es im Mai. Die Blätter von 1 Liter Saft zusammendrücken, 500 ml Wodka verdünnen. 1 EL trinken. l. dreimal am Tag, 1 Teelöffel essen. Honig und ein Stück Butter. Dieses Rezept half, die Fettleberhepatose zu heilen, als die Hoffnung auf Genesung bereits verloren war. (HLS 2005, Nr. 22, Seite 31)

Wie behandelt man die Fetthepatose mit Schöllkraut?
Mit Hilfe eines solchen Werkzeugs gelang es der Frau, eine Fettleberhepatose und Pankreatitis zu heilen:
1 EL. l. trockenes Schöllkraut mit 1 Tasse kochendem Wasser übergiessen, abdecken und bis zum Erkalten bestehen lassen. Stamm, trink 1 EL. l. nach jeder Mahlzeit. Scheme dies - 1,5 Monate zu trinken, 2 Wochen Pause. Mit der begonnenen Form der Hepatose sollten 3-4 Zyklen genommen werden.
Dieses Volksheilmittel half auch bei der Heilung einer erosiven Gastritis (HLS 2004, Nr. 21, Seite 35)

Wie man Fettleberhepatose mit Volksmedizin behandelt

Volksheilmittel der Fettleberhepatose zu behandeln hat den maximalen Effekt, Sie müssen Ihren Lebensstil ändern, eine kalorienarme Diät beobachten, sich aktiv bewegen. Nur mit äußerster Hilfe bei der Reinigung der Leber von fettigen Zwischenschichten können Sie eine gefährliche Krankheit loswerden.

Was verursacht Fettleibigkeit in der Leber

Die Leber - das größte Organ im menschlichen Körper - führt nicht nur die Reinigung von Blut aus Toxinen durch, sondern beteiligt sich auch am Stoffwechsel. Fette spaltend gibt die Leber Energie frei, die der Körper gleichmäßig nutzen muss. Ein Versagen der Balance des Systems führt zur Anhäufung von Fetten in den Leberzellen, dem allmählichen Ersatz ihres Fettgewebes. Der Körper verliert seine Fähigkeit, seine Funktionen vollständig zu erfüllen.

Gefährdet sind:

  • Menschen, die übergewichtig sind;
  • Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus;
  • hypertensive Patienten;
  • mit erhöhtem Cholesterin im Blut;
  • Männer und Frauen über 40;
  • Missbrauch alkoholischer Getränke.

Stadien der Entwicklung der Krankheit

Es gibt 4 Stadien der Fettdegeneration des Organs, die sich in der Anzahl und Größe der Fetteinschlüsse im Organ unterscheiden. Die erste Stufe hat praktisch keine Zeichen, die für eine Person unbemerkt bleiben. Bestimmen Sie die Krankheit mit einer diagnostischen Studie.

Symptome der Anfangszeit der Krankheit, die sich mit Fetthepatose des Organs manifestiert:

  • schmerzhafte Empfindungen rechts unter den Rippen;
  • Bitterkeit im Mund am Morgen;
  • Übelkeit, erhöhte Begasung;
  • Appetitlosigkeit, Gleichgültigkeit gegenüber Ereignissen in der Umgebung;
  • Schwellungen der Extremitäten, gelblicher Belag auf der Zunge;
  • instabiler Stuhl: Wechsel in einer chaotischen Reihenfolge von Verstopfung und Durchfall.

Stufe 3-4 sind gekennzeichnet durch:

  • Niederlage des Nervensystems: Schlaflosigkeit, Gedächtnisverlust, Nervosität, depressive Stimmung;
  • eine Wassersucht des Abdomens;
  • Krampf der äußeren Bauchregion, innere Dilatation der Speiseröhre. Es drohen innere Blutungen, die fast unmöglich zu stoppen sind;
  • Manifestation von Zeichen der Gelbsucht.

In den letzten Stadien kann man visuell ein wichtiges Merkmal bemerken: die vergrößerte Leber wölbt sich unter den Rippen hervor.

Methoden der Volksbehandlung

Es ist möglich, die Fettleberhepatose nur in den ersten beiden Stadien mit Volksheilmitteln zu behandeln, nachdem zuvor ein Arzt mit einem Hepatologen konsultiert wurde.

In der Zukunft wird empfohlen, Rezepte der inoffiziellen Medizin zu verwenden, die die Behandlung von Hepatose mit Arzneimitteln kombinieren, die vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Wie man die Leber richtig säubert

Die Reinigung der Leber ist eine wirksame Methode, die vor der Hauptkörperbehandlung zu Hause empfohlen wird. Es ist notwendig, jeden Morgen auf nüchternen Magen Rübenkwas für 200-250 ml zu trinken. Die Vorbereitung eines Reinigungsmittels für Hepatosis der Leber ist einfach:

  • Drei-Liter-Glas oder Keramik-Container sollte mit zwei Drittel der gehackten rohen Rote Beete in Kreise geschnitten gefüllt werden;
  • gießen Sie warmes abgekochtes Wasser in das Gefäß und lassen Sie 5-6 cm nach oben;
  • legen Sie eine Kruste von trockenem Roggenbrot oder einen Esslöffel Mehl;
  • an einen warmen, dunklen Ort zum Reifen bringen;
  • nach 7-8 Tagen sollte die Zusammensetzung in eine Flasche gefiltert werden, die empfohlen wird, in den Kühlschrank gestellt zu werden;
  • Das Gemüse kann wiederholt gegossen werden, bis die Flüssigkeit eine rote Farbe behält.

Eine reinigende Behandlung der Fettleber-Hepatose wird empfohlen, für 3 Monate durchzuführen.

Verwendung von Heilpflanzen

Wie man Leberkrankheit der Distel kuriert:

  • auf einer Kaffeemühle mahlen trockene Samen von Mariendistel (Mariendistel);
  • Nehmen Sie das Arzneimittel vor jeder Mahlzeit auf einen Teelöffel und waschen Sie es mit 100 ml Wasser ab. Sie können das Pulver während des Essens bestreuen.

Die empfohlene Behandlung zu Hause beträgt 3 Monate.

Wie man Fettleberhepatose mit Kürbis behandelt:

  • mittelgroßes Gemüse sollte gut gewaschen und mit einem Schwanz abgeschnitten werden;
  • sauberer Kürbis von Samen und inneren Trennwänden;
  • Gießen Sie den Hohlraum mit flüssigem Honig und schließen Sie ihn mit einem Stück in Form eines Deckels;
  • in einem dunklen warmen Ort für 2-3 Wochen bestehen;
  • Nehmen Sie eine süße Droge sollte vor jeder Mahlzeit auf einem Esslöffel sein.

Sie sollten nach 3 Monaten Behandlung für 2 Wochen eine Pause machen.

Wald Erdbeere. Während der Blüte ist es notwendig, die Pflanzen von Waldbeeren zusammen mit der Wurzel zu sammeln. Trocken vorzugsweise in einem dunklen belüfteten Raum. Für die Behandlung von Hepatose der Leber Volksmedizin 2 Erdbeeren in 1 Liter kochendem Wasser brühen, nach der Infusion der Medizin für 30 Minuten. Trinken Sie den ganzen Tag über Tee, Milch, Zucker oder Honig.

Traditionelles Getränk mit Lebererkrankungen:

Aus getrockneten Blumen der sandigen Immortelle wird nach einem Rezept ein Getränk zubereitet: Ein Esslöffel trockenes Gras wird mit 250 ml steilem kochendem Wasser gebraut. Bestehen Sie darauf, dass der Behälter mit einem warmen Tuch umwickelt wird. Die tägliche Dosis des Getränks beträgt 2-3 Tassen. Die Pflanze ist nicht giftig, aber nach einem Monat Pause wird 1-2 Wochen empfohlen.

Sporish ist vogelartig. Gras spornish Vogel in Höhe von zwei Esslöffel gießen einen halben Liter kochendes Wasser. Trinken Sie mäßig heiße Medizin vor dem Essen und teilen Sie die erhaltene Menge in gleiche Anteile auf.

Johanniskraut. Kräuter Johanniskraut erhalten einen Esslöffel 250 ml Wasser. Bei geringer Hitze 15 Minuten unter einem fest verschlossenen Deckel kochen. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine Abkochung von 60 ml.

Walnuss. Unterbricht bis zum 6. Juli 100 Stück grüne Walnuss (der Feiertag von Ivan Kupala). Die geschnittenen Früchte in gleichwertigem Zuckersand gießen. Die Mischung in Gläser geben und ein wenig abgekochtes Wasser hinzufügen. Schließen Sie den Behälter mit Capron Cap. Vergraben Sie das Arzneimittel in einer Tiefe von 55-60 cm und beschichten Sie die Zusammensetzung nach sechs Monaten. Nehmen Sie zweimal täglich 5 ml.

Versorgung mit Vitaminen

In der Diät können Sie Salate aus Weizen, Hafer, Gerste verwenden:

  • Das Korn sollte von Ablagerungen gereinigt und unter fließendem Wasser abgespült werden;
  • eine feuchte Masse einer Schicht von 2-3 cm auf ein feuchtes Tuch geben;
  • das Korn kann verwendet werden, wenn der Keim 0,5 cm erreicht;
  • fügen Sie die gekeimten Körner zu Gemüsesalaten durch 1 Esslöffel hinzu;
  • Es wird empfohlen, Pflanzenöl der ersten Pressung als Füllung zu verwenden.

Es wird 2-3 mal täglich empfohlen, 60 ml frischen Waldbeerensaft eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu trinken. Saft kann durch 100 g Beeren ersetzt werden, die für 1 Stunde im Gefrierschrank aufbewahrt werden sollten.

Einhaltung der Diät

Um die fettige Leberentzündung zu heilen, kann man, wenn man die spezielle Diät beachten muss: die medizinische Tabelle №№ 5, 8.

Aufgaben der diätetischen Ernährung:

  1. Die Aufnahme von Protein und fetthaltigen Lebensmitteln nimmt ab.
  2. Der Stoffwechsel ist normalisiert.
  3. Die Häufigkeit der Nahrungsaufnahme steigt auf 5-6 mal täglich, so dass der Patient keinen Hunger verspürt.
  4. Empfohlenes Backen, Kochen, Dämpfen.
  5. Fleisch und Fisch von fettarmen Sorten sollten verwendet werden.
  6. Fermentierte Milchprodukte sollten mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 2% gewählt werden.

Prävention

Um Lebererkrankungen vorzubeugen, sollten Sie einfache Maßnahmen befolgen:

  • schlechte Angewohnheiten aufzugeben, insbesondere durch Alkoholmissbrauch;
  • tägliche Morgengymnastik, Übungen zur Entwicklung der Muskulatur der Presse;
  • bei sitzender Arbeit sollten Sie jede Stunde ein leichtes Training machen;
  • Balance deine Diät in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen des Körpers;
  • Fastfood, Snacks im Trockenen aufgeben;
  • versorgen Sie Ihre Speisekarte mit Vitaminen, Proteinen, Ballaststoffen.

Die Heilung der fettigen Hepatose mit nur den Volksheilmitteln ist nur im ersten Stadium der Erkrankung möglich. In Zukunft wird empfohlen, die Vorgaben des behandelnden Arztes einzuhalten. Die nicht-traditionelle Behandlung nur nach Rücksprache mit dem Hepatologen zu verwenden, weil der Patient bei falscher oder vorzeitigen Behandlung sein Leben riskiert.

Fettleber-Hepatose: Wie man mit verfügbaren Mitteln heilt

Die Leber ist das "zweite Herz" unseres Körpers, verantwortlich für die Reinigung des Blutes von Giftstoffen, sowie für den normalen Stoffwechsel. Bereits ein leichter Anstieg der Triglyceride im Blut und das Auftreten von Fett in den Leberzellen können eine echte Bedrohung für das menschliche Leben darstellen. An einem Punkt beginnt das angesammelte Fett in den Leberzellen zu oxidieren, was zum Ausbruch des Entzündungsprozesses beiträgt. Die Fetthepatozyte ist eine schwere Erkrankung, die bei Menschen unterschiedlichen Alters auftreten kann, aber trotz schwerer Folgen ist die Krankheit reversibel, wenn die Diagnose rechtzeitig gestellt und die Behandlung begonnen wird. Zu Hause ist es auch möglich, die Behandlung der Hepatose durch die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln und natürlichen Produkten zu beschleunigen.

Was ist Hepatosis der Leber?

Fettleber Steatose (Fettleber, Fettleber oder steatogepatoz) - ist eine übermäßige Ansammlung von Fett in den Leberzellen, die zu Gewebedegeneration und Degeneration in den Fettzellen führt, und Steatohepatitis - die Entwicklung der Entzündung in der Leber durch gepatoza.

Neben verschiedenen Stadien der Entwicklung von Krankheiten gibt es auch eine Klassifizierung der Hepatose und aus Entwicklungsgründen: klassische und akute Formen, alkoholische und nicht-alkoholische, Kinder Hepatose.

Die Ursachen einer Leberverfettung sind:

  • Übergewicht,
  • Missbrauch alkoholischer Getränke,
  • die Aufnahme von minderwertigen Arzneimitteln, die synthetische Substanzen enthalten (Hormonpräparate und Antibiotika),
  • dauerhafte Körperintoxikation aufgrund schädlicher Arbeitsbedingungen (chemische Industrie, Metallurgie),
  • Fastfood,
  • frische Backwaren, die eine große Anzahl raffinierter Kohlenhydrate enthalten,
  • sitzender Lebensstil.

Die Fetthepatose manifestiert sich erst im zweiten und weiteren Stadium und macht sich zu Beginn der Entwicklung nicht bemerkbar. Primäre Symptome sind periodische Schmerzen unter den Rippen auf der rechten Seite, Blähungen, Erbrechen und Übelkeit. Darüber hinaus können Ausschläge auf der Haut, frühes graues Haar, Haarausfall, Sehstörungen, Lethargie und Apathie sowie Schmerzen in der Gallenblase oder den Kanälen auftreten.

Pflanzliche Heilmittel

Verschiedene Brühen und Kräutertees helfen, die Entwicklung von Hepatosis zu stoppen und die Menge an Fett in der Leber zu reduzieren.

In der Nacht müssen Sie 2 Esslöffel gehackte Minze in 250 ml Wasser brauen. Lassen Sie darauf bestehen, am nächsten Morgen abtropfen lassen, teilen Sie sich in drei Mahlzeiten und trinken Sie während des Tages. Der Behandlungsverlauf beträgt 14-21 Tage.

Infusion von Heckenrose hilft auch überschüssiges Fett aus der Leber zu entfernen. Dazu 100 g Hagebutten in 500 ml kochendem Wasser in einer Thermosflasche brühen und über Nacht stehen lassen. Trinken Sie am nächsten Tag ein Glas vor jeder Mahlzeit.

Effektive Infusion kann aus einer Sammlung von Kräutern, die Blumen der Ringelblume, Ringelblumen, Kapuzinerkresse und auch ein Centiparus gehören gemacht werden. Zwei Esslöffel in einem Glas kochendem Wasser brühen und 30 Minuten lang drücken. Dann belasten und trinken Sie auf nüchternen Magen.

Wenn als Ergebnis gepatoza Schmerzen in der Gallenblase gefühlt, dann die unangenehmen Empfindungen loswerden will nächste Treffen: Mai Seide, immortelle und Hagebutte, in gleichen Teilen gemischt. 50 g der Mischung in 500 ml kochendem Wasser aufbrühen, einige Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Dann abseihen und nehmen Sie 100 ml jedes Mal vor dem Essen.

Mariendistel ist eines der wirksamsten Mittel der Phytotherapie bei der Behandlung von Leberhepatose

Die Sammlung auf der Basis von Mariendistel, die auch Birkenblätter, Brennnesseln, Löwenzahnwurzeln und Goldwurzel Gras enthält, hilft, Fett in der Leber vollständig loszuwerden. Dazu in ein Glas kochendes Wasser zwei Esslöffel der Mischung geben und 15 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie den ganzen Tag über zu gleichen Teilen.

Um den Abfluss der Galle zu fixieren und die Hepatose loszuwerden, werden 5 Aprikosennukleolen helfen, die jeden Morgen für 2 Wochen gegessen werden müssen. Sie enthalten eine große Menge an Vitamin B15, verantwortlich für die normale Operation der Leber.

Bei der Behandlung der Krankheit empfiehlt es sich auch, die Chicoréewurzeln zu brauen. Nehmen Sie die Brühe für ein halbes Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Nach einer Behandlungswoche wird es spürbare Erleichterung geben.

Essen wird helfen

Überraschenderweise kann die Nahrung, die wir täglich zu uns nehmen, wirksame Medikamente gegen Fettleber sein. Einer von ihnen ist Kürbishonig. Ein runder, reifer Kürbis muss die Oberseite abschneiden und alle Samen darin entfernen. Als nächstes Honig einfüllen, die geschnittene Portion schließen und an einem kühlen, dunklen Ort für 14 Tage aufbewahren. Nach dem Inhalt muss in Glaswaren abgelassen werden und einen Esslöffel dreimal am Tag essen.

Frisch gepresster Karottensaft mit Milch - ein hervorragendes Mittel gegen Leberfunktionsstörungen

Heilung Hepatose hilft Karotte frisch, gemischt in gleichen Anteilen mit Vollmilch, erhitzt auf 70 Grad. Nehmen Sie das Arzneimittel morgens für einen Monat auf nüchternen Magen ein. Zu dieser Zeit ist es notwendig, Alkohol und Rauchen auszuschließen.

Wenn eine komplexe Behandlung der Fettleber notwendig ist, um getrocknete Früchte in die Ernährung zu integrieren: Jeden Morgen auf nüchternen Magen wird empfohlen, 15-30 g zu essen, sie "dispergieren" den Stoffwechsel und tragen zur Fettverbrennung bei.

Darüber hinaus ist es in jedem Gericht empfehlenswert, eine Prise Zimt oder Kurkuma hinzuzufügen.

Diät

Die Hauptursache der Fetthepatose ist Übergewicht, was bedeutet, dass eine ausgewogene Ernährung, die darauf abzielt, den Fettgehalt zu reduzieren, einfach notwendig ist. Und das Hauptprinzip der gesunden Ernährung bei dieser Krankheit ist Kochen für ein Paar.

Unerwünschte Lebensmittel in der Ernährung

Es ist notwendig, völlig aufzugeben:

  • öliger Fisch und Fleisch;
  • Fleischbrühe;
  • frische Zwiebeln und Knoblauch;
  • Konserven;
  • Tomaten;
  • Pilze;
  • gesalzene und geräucherte Produkte;
  • Bohnen;
  • Radieschen;
  • fetter Hüttenkäse und Sauerrahm;
  • Kaffee, Kakao, kohlensäurehaltige Getränke.

Beispiele für empfohlene Lebensmittel

Die folgenden Lebensmittel sollten in der täglichen Ernährung enthalten sein:

  • gedünstetes oder gekochtes Gemüse;
  • Milchsuppen;
  • Suppen auf Gemüsebrühe;
  • gekochte Eier (nicht mehr als 1 pro Tag);
  • Getreidegetreide;
  • Kürbis, Wassermelone, Melone;
  • fettarmer und leichter Käse;
  • Omelett gedämpft;
  • Magermilch, Quark, Kefir, Joghurt.

Beispiel für ein Wochenmenü

Für die Behandlung von Fettleber Soviet nutritionist Manuil Pevzner speziellen dieta№5 entwickelt worden, wobei das Verhältnis von Protein / Fett / Kohlenhydrat bis 110 Gramm entspricht / 80 Gramm / 300 Gramm. Wenn Sie die Diät einhalten, können Sie nicht nur die Leber und die Gallenblase signifikant verbessern, sondern auch überschüssige Kilogramm loswerden.

Das Ergebnis einer rechtzeitigen und korrekten Behandlung sowie die strikte Einhaltung der Ernährungsempfehlungen wird eine allgemeine Verbesserung des Zustands, der Normalisierung der Leber und der Gallenblase und der Stärkung der Immunität sein. Mittel der traditionellen Medizin, zusammen mit traditionellen Methoden helfen vollständig Leber Fettleber Hepatose zu heilen und das Risiko des Wiederauftretens zu verhindern.

Behandlung von Fettleber Hepatose zu Hause: die besten Volksheilmittel und hilfreiche Empfehlungen

Die Leber spielt eine große Rolle im menschlichen Körper. Die Gesundheit des ganzen Körpers hängt von seinem Zustand ab. Deshalb ist es wichtig, auf die Leber zu achten, die Krankheit rechtzeitig zu diagnostizieren und einen Behandlungszyklus zu absolvieren.

Die Heimtücke der fettigen Hepatose besteht darin, dass er in einem frühen Krankheitsstadium praktisch keine Symptome hat. Ein späterer Nachweis der Krankheit kann zu schwerwiegenden Komplikationen wie Leberzirrhose, Pankreatitis und Hepatitis führen.

Unter den volkstümlichen Methoden zur Behandlung der Hepatose gibt es viele wirksame und wirksame, die den Test der Zeit bestanden haben.

Mögliche Ursachen für die Entwicklung

Die Fetthepatose ist eine chronische, nicht entzündliche Lebererkrankung, bei der es auf zellulärer Ebene zu Störungen der Stoffwechselvorgänge kommt. In diesem Fall ist die Leber mit Fettaustauschprodukten gefüllt, ihre Zellen sterben ab und sind mit Narbengewebe bedeckt.

Diese Pathologie tritt bei Menschen mit einem sehr hohen Body-Mass-Index auf, ebenso wie bei Alkoholabhängigen. In der Risikogruppe erwarten Frauen die Geburt eines Kindes.

Andere Faktoren für die Entwicklung der Hepatose sind die folgenden Faktoren:

  • Stoffwechselstörungen;
  • fettige und kohlenhydratreiche Nahrungsmittel essen;
  • vollständige Abstoßung von tierischem Protein;
  • die Verwendung von Würmern oder giftigen Pilzen;
  • eine lange Behandlung mit Cordarone, Tetracyclin, Diltiazem, Tamokifen;
  • Missbrauch von Vitamin A;
  • antivirale Therapie für AIDS;
  • Phosphor-Überdosierung;
  • in den Körper von Benzin und seinen Derivaten sowie Pestiziden zu gelangen;
  • Mangel im Körper von Alpha-Antitrypsin.

Krankheiten, die den Beginn einer Hypotonie auslösen können:

  • Hypodynamie;
  • Störung des endokrinen Systems (Thyroxinmangel);
  • Gicht;
  • humanes Papillomavirus;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes;
  • Atherosklerose;
  • Diabetes mellitus Typ 2;
  • Hypertonie und Hypotonie.

Es gibt vier Stadien der Hepatose:

  1. Der erste. Im Anfangsstadium der Hepatose sammelt sich Fett in kleinen Tropfen auf einige Zellen an.
  2. Zweiter Grad gekennzeichnet durch eine Punktansammlung von Fettzellen in einzelnen Bereichen.
  3. Der dritte. Fettformationen haben die Form von großen Formationen.
  4. Viertens. Fettzellen bilden große Tropfen, sammeln sich im Interzellularraum an.

Wie benutzt man Aloe mit Honig in der Volksmedizin? Rezepte von Hausmitteln.

Welche Volksmedizin kann Durchfall bei einem Erwachsenen stoppen? Lesen Sie in diesem Artikel.

Symptome der Krankheit

Es gibt eine Krankheit ohne Symptome, beim ersten Mal gibt es auch keine Anzeichen von Krankheit. Es kann mittels Ultraschall, MRT oder CT des Peritoneums diagnostiziert werden.

Die ersten Anzeichen treten erst im zweiten Krankheitsstadium auf, und dies ist ein seltenes Auftreten von Erbrechen, ein Gefühl von Schwere und Schmerzen im rechten Hypochondrium, eine Abnahme der Arbeitsfähigkeit und Verschlechterung des Wohlbefindens. Es kann Probleme bei der Koordination des Verkehrs geben. Äußerlich sichtbare Verschlechterung des Aussehens der Haut des Gesichts und des Körpers.

Wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, werden allmählich die Übelkeits- und Schmerzattacken zunehmen und schließlich regelmäßig werden. Es wird Blähungen geben, die Sehkraft wird sich merklich verschlechtern. Manche Menschen bemerken Allergien in Form von Ausschlägen auf der Haut und Juckreiz.

In Ermangelung einer therapeutischen Therapie werden fettgefüllte Zellen durch Narbengewebe ersetzt, Zirrhose und Leberversagen treten auf. Symptome sind ein gelblicher Hautton, verminderter Appetit, Aszites, schlechte Gesundheit und ungewöhnlich eintönige und ruhige Sprache.

Allgemeine Empfehlungen

Patienten, bei denen eine Hepatose diagnostiziert wird, wird empfohlen, auf einen normalen Body-Mass-Index zu verzichten. Dazu müssen Sie immer die Proteindiät einhalten und Fette aus der Speisekarte ausschließen.

In der Diät sollten Produkte enthalten sein, die Fettzellen abbauen können: Reis, Quark, Getreide. Die beste Option ist es, alle vier Wochen um ein Kilogramm Gewicht zu verlieren.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Um die fettige Hepatose loszuwerden, ist es möglich, den Empfehlungen des behandelnden Arztes zu folgen und eine oder mehrere der folgenden Weisen anzuwenden:

  • Honig Kürbis. Nehmen Sie einen runden reifen Kürbis, von oben, schneiden Sie die Spitze gleichmäßig. Entfernen Sie vorsichtig die Samen und machen Sie eine kleine Nut. Darin den natürlichen Honig eingießen und mit einem geschnittenen Deckel abdecken. Gemüse für 10-12 Tage, an einem dunklen Ort, sollte die Temperatur innerhalb von 22 Grad sein. Nach der vorgeschriebenen Zeit, sollte Honig in einen Behälter gegossen und einen Teelöffel am Morgen, am Nachmittag und vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Halten Sie Honig bei 5-7 Grad unter Null.
  • Kräuter-Dekokt. Kombinieren Sie eine Handvoll Ringelblume, Kapuzinerkresse, Ringelblume, Goldfalz. Alle Kräuter sollten in gleichen Anteilen sein. Gießen Sie sie 500 ml kochendes Wasser, entfernen Sie den Behälter an einem dunklen Ort für 24 Stunden. Erhalten infusion Belastung durch Chintz, nehmen nach innen in einem erwärmten Zustand für ein halbes Glas. Trinken Sie die notwendige Infusion auf nüchternen Magen, kurz vor dem Essen.
  • Zitrone. Drei mittelgroße Zitronenscheiben mit der Schale, dann mit einem Mixer oder Fleischwolf zum Brei zermahlen. Masse 500 ml kochendes Wasser eingießen, an einem dunklen Ort unter dem geschlossenen Deckel für 8-10 Stunden stehen lassen. Normalerweise wird eine Pfanne bis zum nächsten Morgen mit einem Handtuch bedeckt. Das bekommene Gewicht, um auf die Gläser aus dem Püree der Kinder zu strömen. Nehmen Sie 50 ml viermal am Tag ein. Es ist wünschenswert, sich von den Mahlzeiten zu trennen. Dieser Betrag reicht für drei Tage, danach müssen Sie vier Tage pausieren. Der Kurs wird noch mehrmals wiederholt.
  • Trinken Sie tagsüber Tee, Gebraut mit Minze und Zitronenmelisse.
  • Gewürze. In Gerichten hinzufügen Gewürze wie Zimtpulver, Kurkuma. Eine ausgezeichnete Wirkung erzeugt Kerne von Pfirsich und Aprikosenkernen. Sie enthalten viele Vitamine. Nützliche Reiskleie und Distelöl (Mariendistel). Letzteres kann einfach in Naturalien gesammelt werden, Wasser gießen und die erhaltene Infusion trinken. Auch in Drogerien gibt es ein medizinisches Produkt - ein Extrakt einer Distel in Kapseln.
  • Karottensaft. Nehmen Sie eine große Karotte, machen Sie einen Saft daraus mit einem Mixer. Trinken Sie jeden Morgen direkt nach dem Erwachen ein Glas.
  • Sauerampfer Wurzeln. Trockne das Rhizom von Sauerampfer, hacke sie. Einen Löffel der Wurzeln in ein Glas mit kochendem Wasser geben und 12-15 Minuten auf ein kleines Feuer stellen. Vier bis fünf Stunden gehen lassen, durch Gaze abseihen. Die resultierende Infusion in Gläser füllen und in den Kühlschrank stellen. Legen Sie keine Flüssigkeit in den Gefrierschrank. Nehmen Sie einen Esslöffel dreimal am Tag.
  • Walnüsse mit Honig. In eine Handvoll gehackte Walnüsse ein paar Löffel Limette oder Honig geben. Rühren und gießen Sie ein Glas Wodka. Die resultierende Masse wird gut gemischt und für drei bis vier Wochen in den Kühlschrank gestellt. Erhalten Sie den resultierenden Brei durch ein Sieb. Trinken Sie einen Löffel Tinktur am Morgen, am Nachmittag und vor dem Schlafengehen.

Alle traditionellen Behandlungsmethoden sind allgemein zugänglich und sicher genug. Sie müssen jedoch in der erforderlichen Reihenfolge mit den Ärzten abgestimmt werden. Kräuterbrühen tragen zur Entfernung von Fettdepots aus der Leber bei.

Hilft Rettich gegen Sinusitis? Die besten Wege, um Volksmedizin zu behandeln.

Wie kann man den Blutdruck zu Hause senken? Lesen Sie in diesem Artikel.

Was ist nicht zu empfehlen?

  1. Es ist verboten, Produkte kategorisch zu verwenden: Milchprodukte mit hohem Fettgehalt, frittierten Lebensmitteln, Broilerküken, Alkoholische Getränke, Nudeln, Champignons, Tomaten, Bohnen, Radieschen und Rettich, jede Konserven, Limonaden, Weißbrot, Margarine und Mayonnaise, Süßwaren.
  2. Für den Patienten nicht erlaubt, Essen zu verweigern im Allgemeinen und scharfes Gewicht abwerfen.
  3. Gefährlich selbst verschreibende Medikamente. Alle Medikamente beeinflussen die Leber, so ungeprüft Mittel können seinen Zustand beeinträchtigen.

Fettleber ist gefährlich, wenn sie nicht behandelt wird. Mit der richtigen Ernährung, einem aktiven Lebensstil, regelmäßigen Untersuchungen wird das Risiko einer Hepatose minimiert.

Wenn Sie jedoch diese Diagnose wiedergefunden haben, folgen Sie den Anweisungen der Ärzte, unterziehen Sie die notwendigen Verfahren und wenden Sie volkstümliche Behandlungsmethoden an. Dann wird die Krankheit zurückgehen und gesundheitliche Auswirkungen werden nicht auftreten.

Top