Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Produkte
Die schädliche Wirkung von Alkohol auf die Leber
2 Zirrhose
Schmerzen in der Gallenblase
3 Rezepte
Perkussion und Grenzen der Leber. Abmessungen der Leber nach Kurlov
Haupt // Zirrhose

Normen der Lebergröße


Hinterlasse einen Kommentar 14,115

Die Leber ist ein Drüsenorgan im rechten Hypochondrium. Er und die Milz sind die Hauptkörperfilter. Die Dimensionen der Leber werden normalerweise durch regelmäßigen Ultraschall bestimmt. Eine gesunde Leber hat unterschiedliche Parameter abhängig davon, wie alt die Person ist. Abweichungen von der Norm gelten als Zeichen für eine Krankheit oder einen schlechten Zustand des Körpers.

Die Normen der Leberbildung werden untersucht und charakteristisch für ein bestimmtes Alter der Person.

Die Norm der Größe eines Organs in einem Erwachsenen

Bei der Untersuchung der Leber werden Dicke, Länge und andere Parameter berücksichtigt. Das Gesamtgewicht eines gesunden Organs beträgt 1,5 kg. Die größte Drüse des Körpers hat rechte und linke Teile. Jede Aktie hat ihre eigene Standardgröße. Dimensionen einer gesunden Leber für erwachsene Männer und Frauen bei der Dekodierung von Ultraschall:

Die Leber wird hinsichtlich der Parameter CWR und CKD als vergrößert angesehen. Aber selbst wenn CWR normal ist, ist es notwendig, andere Indikatoren von Ultraschall zu entschlüsseln. Der Spezialist sollte das Aussehen - Gleichförmigkeit, Klarheit der Kontur, Masse, Zustand der Venen - Portal und untere Hohlräume (NIP), ihre Parameter berücksichtigen. Das Alter des Patienten und andere Indikatoren werden ebenfalls berücksichtigt. Zum Beispiel ist die Leber bei Schwangeren und Kindern normalerweise mehr oder weniger.

Die Größe der Venen der Leber

Neben der Drüse selbst müssen die Hauptgefäße des Organs untersucht werden - die ausströmenden Strukturen des Gefäßsystems, vor allem ihr Durchmesser. Durch die Leber passieren 3 wichtige Gefäße - die Leberarterie, die Pfortader (Portal) und die untere Hohlvene (NPV). Die erste liefert den Blutfluss zum Organ, während das Portal und die UEG mit Sauerstoff angereichertes venöses Blut aus dem Organ produzieren. Die Pfortader befindet sich im Plexus des Duodenums und der Leber. In den Portalgattern ist die Pfortader in zwei Zweige unterteilt.

In einem gesunden Körper zusätzlich zu diesen Gefäßen gibt es 3 grundlegende und viele kleine. Sie liefern den Abfluss von Blut aus der größten Drüse. Kleine und basale Venen an der Spitze des Organs kommen im Bereich des NSW-Sulcus aus der Leber und fließen in das NIP. Die Tabelle zeigt den normalen Durchmesser aller größeren Gefäße.

Leber bei Kindern

Berücksichtigen Sie bei der Untersuchung der größten Drüse, wie alt das Kind ist, denn ein Neugeborenes, ein Baby und ein Schuljunge haben unterschiedliche Masse und Größe der Drüse. Es gibt viele Möglichkeiten, die normale Größe durch Ultraschall der Leber bei Kindern zu bestimmen. Selbst wenn man die ungefähre Rate und das Jahr des Kindes kennt, kann man nicht unabhängig Rückschlüsse auf die Gesundheit des Organs ziehen. Die genaue Decodierung kann nur von einem Spezialisten vorgenommen werden. Die Norm der Größe des Organs in Übereinstimmung mit den Jahren des Kindes wird den Tisch erzählen.

Methoden zur Bestimmung der Lebergröße

Die normale Größe der Leber wird nicht nur durch Ultraschall bestimmt. Es gibt 2 Methoden, die Hände verwenden, um den Anstieg des Organs zu bestimmen. Ein erfahrener Spezialist kann die Leber mit Methoden wie Perkussion und Palpation untersuchen. Methoden werden verwendet, um die Grenzen der Drüse, ihre Masse, Struktur und Funktionen zu bestimmen. Diese Methoden sind gut, um den Anstieg des Organs zu bestimmen, sie können nicht immer nach pathogenen Neoplasmen suchen. Bereits im 19. Jahrhundert wussten die Ärzte, dass alle Körperteile unterschiedliche Dichten aufweisen, die durch Klopfen erkannt werden können. Ärzte nutzten dieses Wissen und erkannten, indem sie auf die Brust klopften, den Anstieg der Organe.

Perkussion ist eine Methode zur Untersuchung von inneren Organen, basierend auf dem Klopfen der Körperoberfläche des Subjekts mit einer Bewertung der Natur der auftretenden Geräusche.

Die zweite Methode ist Palpation. Das Wesen des Verfahrens ist eine Palpation des unteren Randes der Drüse mit einer vorläufigen Beurteilung seines Zustandes. Das Prinzip der Methode - mit einem tiefen Atemzug gehen die Lungen nach unten und der untere Teil der Leber geht unter den Rippen hervor. Zu dieser Zeit kann der Arzt das Organ leicht fühlen. Basierend auf Perkussion und Palpation, wurden zwei Ansätze gebildet, bevor die Größe der Drüse zu messen: Kurlovs System von Größen und Grenzen, die Methode der Palpation nach Obraztsov.

Abmessungen von Kurlov

M.G. Kurlov schlug eine Technik vor, um die Parameter des Organs zu untersuchen, perkutan seine obere Grenze zu bestimmen, und mit Hilfe von Palpation und Klopfen. Um den Zustand der Orgel zu bestimmen, wurden 5 Schlagpunkte gefunden:

  • 1 - von der rechten mittleren Klavikularlinie bis zur hepatischen Dumpfheit (ein Ort, an dem der Schall mit Perkussion maximal stumpf und taub ist);
  • 2 - vom Nabel zur Mittelklavikularlinie, bis ein dumpfer Ton erscheint;
  • 3 - vom Beginn des Xiphoid-Prozesses entlang der Medianlinie;
  • 4 - entlang der Linie des dritten Punktes, aber aufwärts vom Nabel, bis ein dumpfer Ton erscheint;
  • 5 - vom 3. Punkt auf dem linken Rippenbogen bis zum Auftreten von Darmgeräuschen.

Nach dem Auffinden der Perkussionspunkte befinden sich 3 Segmente zwischen den gefundenen Punkten. Für Kinder und Erwachsene ist die normale Leistung unterschiedlich. Für Kinder verschiedener Jahre sind die normalen Perkussionsindikatoren diejenigen, die in der Tabelle dargestellt sind:

Für einen Erwachsenen sind die Dimensionen unterschiedlich. Für ihn ist die Länge der Perkussionslinien wie folgt:

  • 1 ist der Abstand zwischen dem 1. und 2. Punkt. Dieser Indikator zeigt den Wert der rechten Seite, in der Norm für einen Erwachsenen ist es 9-11 cm.
  • 2 - ein Segment vom 3. bis zum 4. Punkt - die Größe der Drüse in der Mitte. Die Norm ist 8-9 cm.
  • 3 - 3. und 5. Punkte spiegeln die Länge der linken Seite wider. Es sollte 7-8 cm sein.
Zurück zum Inhalt

Die Methode der tiefen Palpation für Obraztsov

Die Methode wird zur Untersuchung verschiedener Organe verwendet: Magen, Milz, Gallenblase. Vor Obraztsov wurde geglaubt, dass das Abtasten nur für kranke Organe möglich ist, die vergrößert werden. Der Wissenschaftler hat bewiesen, dass eine solche Diagnose für gesunde Menschen wirksam ist. Die Hauptsache ist, die Forschung korrekt durchzuführen, indem man folgende Sequenz und Parameter verfolgt:

  • Eine bequeme horizontale Position der Person sollte beachtet werden. Der Arzt sitzt auf der Höhe des Beckens des Patienten. In einigen Fällen befindet sich der Patient in einer vertikalen Position.
  • Die meisten Palpationen werden mit der ersten Hand durchgeführt, aber zwei Hände werden verwendet, um den Druck zu erhöhen.
  • Richtige Position der Hände des Arztes. Ein wenig gebogene Finger einer Hand werden parallel (für die Leber vertikal) zu dem zu untersuchenden Organ gelegt. Die andere Hand des Arztes drückt den Rippenbogen zusammen und erzeugt eine Lederfalte, und beim maximalen Ausatmen des Patienten taucht die erste Hand des Spezialisten in die Bauchhöhle ein.
  • Die Untersuchung des Organs erfolgt durch Gleitbewegungen der Finger.
  • Berühren Sie zuerst die rechte Seite der Drüse und dann entlang der Kante nach links.
  • Wenn die Palpation überprüft werden soll, werden die Teile des Organs sowie ihre Struktur, Form, Oberfläche (glatt oder holprig) vergrößert.

Bei Männern und Frauen ist die gesunde Leber normalerweise rund, weich, glatt und scharfkantig. Forschung sollte nicht schmerzhaft sein. Schmerzempfindungen können mit entzündlichen Prozessen oder Dehnungen einhergehen. Während der Palpation werden die Dimensionen der 3 Linien bestimmt. Normalerweise sollte bei einem Erwachsenen die rechte parasternale Linie 8-11 cm, die vordere Axillarlinie 9-11 cm und die mediane Clavicularlinie 10-12 cm betragen.

Welche Art von Anomalien zeigt eine vergrößerte Drüse?

Ein vergrößertes Organ signalisiert eine ernste Anomalie. Der Zustand wird anhand von Daten der schrägen vertikalen Dimension (CWR) diagnostiziert. Aufgrund von Veränderungen in der Größe der Drüse ändert sich oft die Funktion der Milz, der Gallenblase. Das Bewegen des Körpers bei Männern und Frauen verursacht solche Gründe:

  • Echinokokkenzyste ist eine Verdichtung durch Infektion mit Helminthen (Echinococcus) verursacht.
  • Atrophie, Dystrophie - Nekrose (Tod) des Hauptkörpers Filter.
  • Blähungen treten mit einer Abnahme der Galleproduktion in der Leber auf.
  • Aszites sind eine Flüssigkeit im Bauch.
  • Leberzirrhose gilt als letztes Stadium vieler chronischer Lebererkrankungen, bei denen Organzellen absterben. Nicht immer wenn die Leber vergrößert ist. Wenn die Krankheit andere Organe betrifft, besonders die Milz. Schließlich ist die Funktion der Milz die Zerstörung von pathologischen Zellen, aber wenn es eine Menge von ihnen gibt, verstopfen sie sie. Anschließend nimmt die Milz zu und schmerzt.

Das Organ vertikal nach unten zu verschieben und seine gleichzeitige Zunahme ist durch die folgenden Gründe verursacht:

  • Hepatitis B und C. Hepatitis B verursacht Organschäden und tritt als akutes Leberversagen, Leberzirrhose und Leberkrebs auf. Die Infektion der Leber mit dem Hepatitis-C-Virus führt zu einem Anstieg der Leber und Milz.
  • Herzversagen ist die Ursache für das Wachstum des Indikators - eine schräge vertikale Dimension (CWR).
  • Krebs. Wenn die Maximalwerte von CWR die Norm um 5-8 cm überschreiten, kann dies auf das Auftreten von Neoplasmen in der Leber hinweisen.
Zurück zum Inhalt

Vergrößerte Drüse bei Kindern

Die Leber und Milz sind sogar bei einem Neugeborenen und Säuglingen vergrößert. Auch im Krankenhaus bestimmen Sie die Größe der Leber bei Kindern. Zu den Ursachen des Phänomens - Tuberkulose, angeborene Hepatitis, Dysfunktion im Gallengang. Wolman-Syndrom führt zu einer Erhöhung der Leber und Milz bei Neugeborenen. Experten in der Diagnose werden nicht nur von der Länge der CVR, sondern auch das Alter des Kindes, Urin und Bluttests, Röntgenstrahlen, MRI berücksichtigt.

Ursachen von Hepatomegalie bei Kindern, zusätzliche Symptome und diagnostische Anzeichen

Die Leber wird für weitere 5 Wochen in den Embryo gegeben. Die Anzahl der Funktionen in der pränatalen Phase übersteigt die der Erwachsenen.

Hepatomegalie bei Kindern oder ein Anstieg in der Leber ist physiologischer Natur. Für den Fötus ist die Leber das Organ der Hämatopoese, diese Funktion verblasst bis zum Geburtszeitpunkt. Ab 9 Wochen der Schwangerschaft beginnt Glykogen und Fett zu speichern. Bei einem gesunden Kind ist ihre Zahl am Ende der intrauterinen Entwicklung 2-3 mal größer als bei einem Erwachsenen. Dies ist eine Zufuhr von Nährstoffen für die ersten zwei Lebenstage nach der Geburt, wenn die Laktation noch nicht feststeht. Die relative Größe der Leber beträgt 4% des Gesamtgewichts des Neugeborenen, während im Erwachsenenalter nur 2% des Gesamtgewichts des Neugeborenen erreicht werden.

Die Wachstumsraten von Körpergewicht und Leber nach der Geburt sind unterschiedlich. Bei Kindern unter 3 Jahren kann daher die Unterkante um 1-2 cm vom Rippenrand abstehen, dies ist eine mäßige Hepatomegalie, die vollständig auf 7 Jahre übergeht.

Ursachen für vergrößerte Leber

Die Leber eines Kindes bis zu einem Jahr hat keine lappige Struktur. Aber seine Blutversorgung ist reichlich. Bei Intoxikationen, Infektionen, Verletzungen, Gefäßerkrankungen nimmt er schnell an Größe zu und degeneriert unter dem Einfluss ungünstiger Faktoren. Diese Art von Hepatomegalie ist pathologischer Natur. Die Gründe können folgende sein:

  1. Verletzung des Blutflusses im Portal oder in den Lebervenen, Gerinnung mit einem Thrombus.
  2. Infektiöse Läsionen - Virushepatitis, Mononukleose, Tuberkulose, Helminthen.
  3. Lebertumoren oder neoplastische Prozesse im Blut (Leukämie), Zysten.
  4. Degenerative Prozesse mit Steatohepatose und Fehlen der rechten Herzkammer.
  5. Rausch mit Drogen, Giften, Alkohol.
  6. Offene und geschlossene Verletzungen der Leber.
  7. Endokrine Erkrankungen (Diabetes mellitus).
  8. Angeborene Anomalien (duktale Atresie).
  9. Autoimmunprozesse bei systemischen Erkrankungen (rheumatoide Arthritis, Dermatomyositis, Lupus erythematodes).

Hepatomegalie kann in der intrauterinen Periode der Entwicklung nachgewiesen werden. Seine Ursachen sind:

  • angeborene Infektionen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Erbkrankheiten;
  • Tumoren;
  • erhöhter Zerfall der roten Blutkörperchen.

Bei Lungenerkrankungen, die mit einer Zunahme ihrer Größe einhergehen, kommt es zu einer falschen Hepatomegalie. Zum Beispiel, mit Emphysem, verschieben die vergrößerten Lungen die Leber etwas unterhalb der üblichen Position.

Symptome der Hepatomegalie

Je nach Ursache kann der Anstieg der Leber bei einem Kind mit zusätzlichen Anzeichen einhergehen:

  • bitterer Geschmack im Mund;
  • dyspeptische Störungen - Übelkeit, Erbrechen;
  • Müdigkeit, Lethargie, verminderter Appetit;
  • Schmerz oder Gefühl von raspiraniya unter den Rippen;
  • Vergilbung der Haut und der Schleimhäute;
  • Verfärbung von Kot, Verdunkelung des Urins;
  • das Auftreten von vaskulären Sternchen auf dem Magen.

Diagnose

Die Untersuchung beim Kinderarztempfang beginnt mit einer Kinderuntersuchung. Das allgemeine Aussehen, die Farbe der Haut und der Schleimhäute, das Vorhandensein von Ausschlag und Blutungen in der Haut, vaskuläre Sterne werden beurteilt.

In Rückenlage erfolgt die Palpation der Leber auf dem Rücken. Ihre Schmerzen, Konsistenz und die Form der Kante sind bestimmt. Perkutan (durch Klopfen) finden Sie die Position der Kante der Leber, so weit es unter den Rändern hervorsteht.

Es gibt zulässige Grenzen einer mäßigen Erhöhung der Leber.

  • Bis zu sechs Monate alt ist es 2-3 cm.
  • Von 6 Monaten bis zu 2-3 Jahren kann es 1-2 cm unter der Kante der Rippen liegen.
  • Kinder älter als 3, aber jünger als 7 Jahre dürfen auf 1 cm erhöhen.
  • Im Schulalter versteckt sich die Leber hinter dem Rippenbogen.

Das Vorhandensein von Beschwerden, objektiven Symptomen gibt Grund für einen Bezug auf Ultraschall der Leber. Die Methode ist sicher und kann in jedem Alter verwendet werden. Wenn das Echokardiogramm der Läsion gefunden wird, wird eine biochemische Analyse zugeordnet, die Blutgerinnung wird bestimmt. Bei Vorliegen besonderer Indikationen werden zusätzliche Untersuchungsmethoden angewandt:

  • Röntgenaufnahme;
  • ein Immunogramm;
  • Forschung über Helminthen;
  • Definition von Oncomarkern.

Ultraschall der Leber

Um hohe Informationen zu erhalten, ist es notwendig, das Kind richtig auf das Verfahren vorzubereiten. Das Haupthindernis für die Studie ist die erhöhte Menge an Gasen im Darm. Vorbereitung reduziert ihre Anzahl. Um dies zu tun, 3-4 Tage vor der Umfrage beginnen, eine spezielle Diät zu beobachten:

  • ausschließen ballaststoffreiche Lebensmittel (Kohl, Kleie, Äpfel);
  • Umstellung auf kalorienarmes Essen;
  • das Essen zu verlassen, was die verstärkte Bildung von Gasen (Mehl, Milch, Hülsenfrüchte, Reis) fördert;
  • Verstopfung und Blähungen werden mit einem reinigenden Klistier beseitigt, oder auf Empfehlung eines Arztes Lactulosesirup einnehmen, eine Lösung für smektische vorbereiten.

Wenn das Baby gestillt wird, achtet Mama besonders auf die Ernährung. Sie wird nicht empfohlen, Essen zu essen, das die Begasung fördert - Kohl, Hülsenfrüchte, Weißbrot und Hefegebäck, Süßigkeiten.

Ultraschall wird morgens auf nüchternen Magen oder 7 Stunden nach einer Mahlzeit durchgeführt. Die Ausnahme sind Kleinkinder, die ihre Ernährung nicht ändern. Das Kind liegt auf dem Rücken, rechts oder links und sitzt manchmal. Um den Abstand zwischen der Leber und dem Sensor zu verkürzen, bieten Sie einen tiefen Atemzug an und verzögern die Atmung für eine Weile. Die Zuverlässigkeit der Umfrage hängt vom Training ab.

Erklärung der Ergebnisse

Die erhaltenen Ergebnisse werden nach speziellen Tabellen mit der Norm verglichen. Die Größe der Leber hängt vom Alter des Kindes ab. Für Kinder unter einem Jahr gilt Folgendes als normal:

  1. Rechter Anteil bis 60 mm.
  2. Der linke Anteil beträgt nicht mehr als 40 mm.
  3. Das Lumen der Pfortader beträgt bis zu 5 mm.

Weiter erhöhen sich die Normindikatoren jedes Jahr, der rechte Anteil um 6 mm, der linke Teil um 2 mm. Im Alter von 15 Jahren sind ihre Abmessungen 100 bzw. 50 mm.

Eine gesunde Leber hat eine homogene Struktur mit einer dünnen Kapsel. Das Parenchym ist echogener als die kortikale Substanz der Nieren. Der Rand der unveränderten Leber ist dünn und scharf. Mit Hepatomegalie ist es abgerundet. Die Abmessungen der Leber werden in Millimetern und in Relation zu anderen Organen bestimmt.

Der rechte Anteil grenzt an den Pol der Niere. Eine Variante der Norm ist die zusätzliche Redelscheibe, dann wird die Kante leicht nach unten verschoben. Bei Kindern bis zu einem Jahr ist die Lage des linken Lappens hinter der Medianlinie charakteristisch bei Kindern, die älter als ein Jahr sind - bis zur Aorta. Wenn die Leber vergrößert ist, verschiebt sich der linke Lappen zur Milz und drückt sie nach unten. Dies kann zu einer falschen Beurteilung der Splenomegalie beitragen.

Die Lappen sind durch Adern in Segmente unterteilt. Jeder von ihnen wird mit einem separaten Behälter geliefert. Die Blockierung einer dieser Zellen führt zu einer Zunahme der Größe und Echogenität des entsprechenden Segments. Die Kenntnis der Segmentstruktur erlaubt es Ihnen, die Position verschiedener volumetrischer Formationen genau zu bestimmen.

Dopplometry wird verwendet, um den Blutfluss zu bestimmen, die Richtung und Amplitude der Wellen ist wichtig. Im Vorübergehen, beurteilen Sie den Zustand der Wände der Venen, ihre Dichte.

Ultraschall Zeichen der Leberpathologie

Hepatomegalie in Kombination mit zusätzlichen Symptomen kann Anzeichen für solche Krankheiten sein:

  1. Störungen des Stoffwechsels (Glykogenose) - Zunahme der Größe und Echogenität.
  2. Herzinsuffizienz - Venen erweitert, erhöhte Echogenität.
  3. Hämangiom - ein lokaler vaskulärer Tumor, ist einfach und multipel. Kleine haben ein echoarmes Muster, groß - hyper. Die Doplerometrie ist obligatorisch für die Bestimmung von Fütterungs- und Entladungsgefäßen.
  4. Neuroblastom ist ein Tumor mit einem anfänglichen Fokus in den Nebennieren. Die Leber sieht echographisch aus wie eine Vielzahl von Metastasen.
  5. Die diffusen Veränderungen im Komplex mit der Hepatomegalie können die Merkmale der fettigen Infiltration, der Leberzirrhose, der zystischen Fibrose sein.
  6. Die portale Hypertension manifestiert sich in Krampfadern, der Bildung von Kollateralen und vergrößerter Milz.

Behandlung von Hepatomegalie

Die Lebervergrößerung ist keine eigenständige Krankheit. Dies ist ein Symptom, das verschiedene Pathologien der Leber begleitet. Daher hängt die Wahl der Behandlungsmethode von der diagnostizierten Ursache dieses Zustandes ab.

Virale Hepatitis wird mit antiviralen Medikamenten behandelt. Toxischer Schaden erfordert Entgiftung, in einigen Fällen - die Einführung eines Gegengifts. Stoffwechselstörungen werden behandelt, indem fehlende Substanzen verschrieben werden, was die Therapie unterstützt.

Hepatomegalie, verursacht durch kongestives Herzversagen, wird nach der Behandlung der Grunderkrankung beseitigt.

Die Therapie bösartiger Tumoren wird von Onkologen durchgeführt. Methoden der Chemotherapie, Bestrahlung werden verwendet.

Der Zweck von Hepatoprotektoren hängt von der Ursache der Pathologie ab. Unbedingt diätetisches Essen auf der Tischnummer 5 - fraktioniert, chemisch und physikalisch schonend. Vermeiden Sie gebratene, salzige, fettige Speisen, Gemüse mit groben Ballaststoffen, kohlensäurehaltige Getränke. Die Beschränkung beschränkt sich auf Süßigkeiten, Mehlprodukte. Die Grundlage bilden Getreide, Gemüse und Obst, Sauermilchprodukte, mageres Fleisch.

Prävention

Viele Lebererkrankungen in der frühen Kindheit sind angeboren. Prävention wird durch die Lebensweise der zukünftigen Mutter durchgeführt. Gesundes Essen, Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, Einhaltung des Ruhe-Regimes wird den Einfluss verschiedener Faktoren auf den Fötus reduzieren.

Für die Gesundheit der Leber bei einem Kind ist es wichtig, die Ernährung, die Verwendung gesunder Nahrung zu beobachten. Infektiöse Hepatitis A kann durch Einhaltung der Hygienevorschriften verhindert werden.

Konventionelle Lebergröße

Die Leber ist eine Drüse von enormer Größe, ohne die fast kein Prozess im Körper funktionieren kann. Aus diesem Grund ist der Zustand des Organs von entscheidender Bedeutung. Sobald sich ein pathologischer Prozess darin zu entwickeln beginnt, verändern sich auch die Dimensionen der Leber. Solche Veränderungen können in der Anfangsphase nur durch spezielle diagnostische Methoden verfolgt werden, und wenn die Pathologie ein ernsthafteres Stadium erreicht, werden die Veränderungen visualisiert.

Dimensionen der Leber: die Norm

Betrachten wir zunächst, wie normal die Größe des Organs sein sollte. In seinem natürlichen Zustand befindet sich der untere Rand des rechten Leberlappens in Höhe des rechten Rippenbogens und ragt bis zu 6 cm entlang der Mittellinie und 1-2 cm entlang des Sredneklyuchichnoy heraus. Selbst wenn das Organ nicht vergrößert ist, kann es weggelassen werden. Es ist für Bronchialasthma, massive Rippenfellentzündung oder asthmatische Bronchitis bekannt.

Bei einer Resektion der Lunge oder Meteoriten kann die Leber hoch liegen. Normalerweise beträgt der Winkel der unteren Kante des linken Lappens ungefähr 30 Grad (maximal - 45 Grad) und der rechte Lappen beträgt 75 Grad oder mehr. Bis heute, Experten sagen, dass bei gesunden Menschen die vertikale schräge Größe der rechten Seite der Leber innerhalb von 15 cm und die Höhe (craniocaudal Größe) 8,5-12,5 cm ist, aber die Höhe des linken Leberlappen ist bis zu 10 cm der rechte Lappen ist etwa 11-12,5 cm, der linke bis zu 8 cm.

Während des Echogramms können Sie auf solche Lebergrößen zählen:

  • Länge in der Querebene - 14 - 19 cm (durchschnittlich - 17 cm);
  • Die Länge des rechten Lappens beträgt 11-15 cm (durchschnittlich - 13 cm).

Dieser Unterschied in den Indikatoren ist auf den Unterschied in den Daten in der medizinischen Literatur selbst zurückzuführen. Die Indikatoren unterscheiden sich vor dem Hintergrund der Anwendung differenzieller Methoden. Auch die Größe der Leber wird direkt von der Höhe, dem Alter, der Konstitution der Person und der Tiefe der Inspiration beeinflusst, mit der das Echogramm erstellt wurde. Aus diesem Grund kann die Schlussfolgerung in Situationen, in denen die Studie die Randdimensionen festlegt, nicht kategorisch sein. Es wird durch einen numerischen Wert angezeigt (normalerweise die vertikale Größe eines der Teile des Organs).

Die Struktur des Parenchyms der Leber ist normalerweise homogen, feinkörnig, schwach intensiv. Es visualisiert das Gefäßsystem und die Gallengänge. Die Größe der Venen des Organs ist auch von großer Bedeutung. Normalerweise ist der Durchmesser der Pfortader nach verschiedenen Daten von 8 bis 14 mm und seine Äste - bis zu 1 mm.

Die Größe der Venen der Leber

Natürlich sind die richtigen Parameter des Organs selbst von enormer Wichtigkeit, aber Sie müssen auf den Zustand der Venen achten. Sehr oft müssen Spezialisten eine allgemeine Analyse des Zustands des Portalsystems durchführen. Um dies zu tun, müssen Sie die Milzvene und die obere Mesenterialvene untersuchen. Die erste liegt hinter der Bauchspeicheldrüse, ventral von den großen Gefäßen entfernt. Die Milzvene hat ein inspiratorisches Lumen von etwa 8-10 mm und sinkt nach Exspiration auf 4-6 mm ab. Der Durchmesser der mesenterialen oberen Vene beim Einatmen beträgt 8-11 mm und beim Ausatmen 4-6 mm.

Es ist besonders wichtig, den Durchmesser jedes der Portalgefäße mit einer tiefen und entspannten Inspiration richtig zu analysieren. Die Adern dieser Drüse bestehen aus Stammstämmen - links rechts und Mitte, sowie kleinen Ästen. Alle von ihnen haben eine gleichmäßige innere Kontur. In einem Abstand von 2 cm von der Mündung beträgt der Durchmesser solcher Gefäße 6 bis 10 mm. Die Struktur der unteren Hohlvene hat einen röhrenförmigen Charakter, ihr Durchmesser variiert während der Atmung und beträgt 2-2,5 cm.

Die Größe der Orgel bei Kindern unterschiedlichen Alters

Die Norm der Parameter dieser riesigen Drüse bei den Kindern wird mit Hilfe von zahlreichen Formeln bestimmt, unter denen sich die volumetrischen befinden. Wenden Sie sie an Fachleute in spezialisierten medizinischen Zentren an. Tatsache ist, dass die Größe der Leber in verschiedenen Altersstufen bei Kindern variieren kann. Bis zum unteren Pol der Niere kann der rechte Lappen lokalisiert werden, er kann abgesenkt und gesenkt werden, wenn es einen Ridelev-Lappen gibt. Bei den einjährigen Säuglingen erstreckt sich der linke Anteil meistens über die Mittellinie für transversale Scans und im höheren Alter bis zur Aorta.

Bei Hepatomegalie erreicht der linke Organlappen bei Kindern die Milz und verlagert diese etwas nach unten. In diesem Fall ist der Körper selbst in drei Teile geteilt: rechts, links, Schwanz. Jede Aktie hat ihre eigenen Segmente. Der rechte Leberlappen hat hintere und vordere Segmente. Die Grenze zwischen ihnen ist die richtige Lebervene. Der linke Lappen wird durch die linke Lebervene in laterale und mediale Segmente geteilt. Jede dieser Seiten hat eine separate Blutzirkulation.

Die Größe der Leber bei Kleinkindern kann unter dem Einfluss einer Vielzahl von Faktoren variieren. Die Tabelle hilft Ihnen, sich mit den Durchschnittsindikatoren vertraut zu machen.

Was sind die Normen einer gesunden Leber: Gewicht, Größe und Struktur?

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ, das auf der rechten Seite im Hypochondrium liegt. Die Leber besteht aus zwei Teilen: rechts und links, aber hat vier Teile, dargestellt als: rechten Lappen, kaudal, gibt es auch einen linken und einen quadratischen Lappen. Zwischen ihnen sind die Abteilungen vereint. Das innere Gerüst des Organs entsteht aus einer dünnen Bindegewebsschicht, die es mit zahlreichen Gefäßen in Läppchen teilt. In einem gesunden Zustand ragt die Leber niemals über die durch den Bogen begrenzten Randkanten hinaus. Auf der Oberfläche der Leber liegt eine dünne Schale, die allgemein als Glisson-Kapsel bezeichnet wird. Es ist mit Nervenenden ausgestattet, die nicht in der Orgel selbst sind.

Die Leber ist ein Filter des Körpers. Ihr Gewebe umfasst zwei eingehende Blutwege: eine Lebervene mit arteriellem Blut und eine Pfortader mit venösem, aber nur einem - ein venöses Netzwerk, das Blut in die untere Hohlvene drückt. Und auf den Kapillaren mit Sinusoiden fließt gemischtes Blut.

Zusätzlich zu Blut passieren absorbierte Substanzen aus dem Darm die Leber, während ein kleiner Teil von ihnen in der Leber verbleibt und der Rest der gereinigten und verarbeiteten Substanzen sich mit dem Blutstrom im Körper verteilt. Die Leber ist eine Art restriktive Grenze zwischen dem Verdauungssystem und anderen Organen des menschlichen Körpers.

Wenn man über die Verdauungsfunktion des Organs spricht, sollte man das riesige Netzwerk der dünnsten Gallenkapillaren und -gänge erwähnen, die die Organstruktur bilden. Danach fließt die Galle, die für die normale Verdauung notwendig ist, durch den Choledochus in die Blase, wo sie sich bis zur erforderlichen Menge ansammelt und im Zwölffingerdarm zum Zwecke der Verdauung und Spaltung von Fetten in ein begrenztes Volumen eintritt.

Die Hauptmethode zur Untersuchung von Leberproblemen ist der Ultraschall, da er zur visuellen Untersuchung extrahiert werden muss. Im Leben ist das natürlich nicht möglich.

Direkte Indikation für dringenden Ultraschall sind:

  • Schmerzen in der Leber;
  • Ikterus der Haut;
  • trockene Haut und Hautausschlag;
  • unnatürliche Farbe von Kot und Urin;
  • sichtbare Gefäßstruktur, subkutane Hämatome;
  • reichlich Plaque auf der Zunge.

Vorbereitung für Ultraschall

Um den Zustand der Leber und ihrer Arbeit nicht zu verfälschen, bedarf es vor der Studie einer kleinen Vorbereitung.

  1. Ausschließen für 2 Tage vor der Inspektion fettes Geschirr und frittierte Produkte.
  2. Trinken Sie keinen Alkohol für einen Tag.
  3. Auch einen Tag vor der Leber Ultraschall essen keine Lebensmittel, die die Gasproduktion während der Spaltung erhöht haben.
  4. Machen Sie vor dem Eingriff einen Reinigungseinlauf und trinken Sie Aktivkohle in der tatsächlichen Körpergewichtsdosierung.
  5. Es ist ratsam, 8 Stunden vor dem Ultraschall kein Essen zu essen.

Ist es gefährlich, einen Ultraschall zu haben?

Es gibt viele Legenden über Ultraschall, aber nicht alle haben eine logische Grundlage.

Der Vorteil des Ultraschalls kann nicht überschätzt werden, dank Ultraschall der Leber können Polypen, Steine, andere gut- und bösartige Neoplasien rechtzeitig erkannt und entsprechend medizinisch versorgt werden.

Nichtsdestoweniger behaupten die Gegner der Methode eine ernsthafte Bedrohung durch Ultraschall für jedes Organ und so überzeugend, dass selbst der glühendste Bewunderer der traditionellen Medizin mindestens einmal in seinem Leben über die Richtigkeit seiner Handlungen nachdachte.

Natürlich hat jeder Einfluss auf den Körper seine Konsequenzen. Und sogar Ultraschall, der von dem Ultraschallgerät erhalten wird, kann Veränderungen und unerwünschte Reaktionen verursachen, aber hier ist die Frage in seiner Intensität und Dauer der direkten Belichtung. Gefährlich ist Strahlung, die mehr als 10 Watt pro Quadratzentimeter erreicht. Die für die Untersuchung verwendete Ausrüstung weist 0,05 bis 0,25 W pro cm² auf und die durchgeführten Untersuchungen dauern nicht länger als eine halbe Stunde. Daraus ergibt sich eine sehr vernünftige Schlussfolgerung: Ultraschall ist weder für das Subjekt und jedes einzelne Organ noch für den Arzt, der die Untersuchung durchführt, gefährlich, und wenn nötig, ist dies sogar ein obligatorischer Teil eines gesunden Lebens.

Normen der Untersuchung der Leber durch Ultraschall

Die Struktur der Leber hat eine mäßige Echogenität, die höher ist als die der Nieren, jedoch weniger als der analoge Parameter in der Bauchspeicheldrüse. Wenn das Organ untersucht wird, gibt es keine Homogenität; es wird mit Blutgefäßen versorgt.

Vor allem bei der Untersuchung des Organs bestimmt der Arzt-Ultraschall den "Schwanz" -Teil der Leber, so dass er nicht versehentlich für ein neues Wachstum weggegeben wird. Dies liegt an der Tatsache, dass die dichte Struktur des zirkulären Ligaments Ultraschall übermäßig reflektiert und der Schwanz schließlich weniger echogen wird. Aber im Allgemeinen vermisst das Parenchym den Ultraschall und ermöglicht es, sogar die tiefsten Gewebe, sowohl den rechten als auch den linken, zu untersuchen. Die Venen sind ebenfalls normal und gut über die gesamte Länge sichtbar. Es sind nur kleine Gallengänge sichtbar, deren Dicke nicht nur wegen ihrer geringen Größe, sondern auch wegen ihrer extrem hohen Echogenität einen Durchmesser von weniger als 1 mm aufweist.

Eine nicht-echogene Formation in Form einer Birne auf dem Bildschirm ist eine Gallenblase.

Was sind die normalen Größen der Leber?

Es gibt mehrere Klassifizierungen des Körpers, anhand derer die Größe der Leber als normal beurteilt wird.

Lebergrößennorm für Erwachsene

Es ist allgemein anerkannt, dass die Leber (ihr rechter und linker Lappen) bei einem Erwachsenen ohne jegliche Fehlerspanne folgende Dimensionen haben sollte:

Vorbereitung von Ultraschall für die Leberdiagnose bei Kindern und Entschlüsselung der Studie

Die Leber ist ein riesiges biochemisches Labor im menschlichen Körper. Es neutralisiert Giftstoffe (führt eine Entgiftungsfunktion aus), synthetisiert Proteine, Enzyme, Vitamine und steuert die Energiebilanz.

Vorbereitung für die Forschung

Die Vorbereitungen für die Studie beginnen im Voraus, normalerweise 4 Tage vor dem Eingriff. Das Hauptziel der Zubereitung ist die Beseitigung von Gasen im Darm.

Ein Ultraschall wird auf nüchternen Magen unter strikter Einhaltung der Empfehlungen zur Vorbereitung des Verfahrens durchgeführt. Empfehlungen für die Einhaltung der Diät 3-4 Tage vor dem Verfahren sind wie folgt:

  • Verzichte auf ballaststoffreiche Lebensmittel (Gemüse, Obst);
  • mit Verstopfung und Blähungen machen einen Einlauf als Darmpräparat;
  • Produkte, die eine erhöhte Gasproduktion fördern, schließen Kinder für 2 Tage vom Essen aus (Kohl, Milch, Weißbrot, Reis, Hülsenfrüchte);
  • Lebensmittel mit hohem Kaloriengehalt ausschließen;
  • In der Norm, 7 Stunden vor dem Studium, kann Nahrung nicht konsumiert werden.
Das Haupthindernis für die normale Visualisierung der Leber im Ultraschall ist Blähungen. Daher ist die Diät in Vorbereitung auf die Studie darauf ausgerichtet, die Menge an Gasen zu reduzieren

Verfahren zur Durchführung von Ultraschall

Um das "Forschungsfeld" vorzubereiten, trägt der Arzt ein Gel auf, das hilft, die Strukturen des Organs besser sichtbar zu machen. Dann wird die Diagnose durchgeführt.

Varianten der Position des kindlichen Körpers:

  • Auf dem Rücken;
  • auf der rechten oder linken Seite;
  • in sitzender Position.

Vor dem Scannen wird dem Kind ein tiefer Atemzug angeboten, der Arzt taucht den Sensor in den Bereich des Hypochondriums ein. Auf diese Weise wird die beste Visualisierung des Organs erreicht, indem der Abstand zwischen dem Sensor und der Leber verringert wird. Dann werden die Ergebnisse der Untersuchung entschlüsselt. Der Grad der Zuverlässigkeit der Ergebnisse ist direkt proportional zur Qualität der Vorbereitung für das Verfahren.

Normale Ultraschallanzeigen

  • Das Parenchym hat eine homogene Struktur, unterbrochen von der Pfortader;
  • Venen und Gallengänge sind deutlich sichtbar.

Bei Kindern hängen die Zahlen vom Alter ab. Die normale Größe des rechten Leberlappens vom oberen zum unteren Rand:

  • 1 Lebensjahr - 6 cm, für jedes folgende Jahr 6 mm hinzufügen;
  • 15 Jahre Leben - 10 cm;
  • 18 Jahre alt - 12 cm.

Indikatoren für die Größe des linken Leberlappens vom oberen zum unteren Rand:

  • 1 Lebensjahr, bis 4 cm, für jedes weitere Lebensjahr 2 mm addieren;
  • 15 Jahre Leben - bis zu 5,5 cm;
  • 18 Jahre Leben - bis zu 5 cm.
Die Leber ist ein Organ, das durch das Echogramm perfekt visualisiert wird. Diese Eigenschaft ermöglicht es dem Arzt, Merkmale des kindlichen Organs zu erhalten und diese dann mit der Norm zu vergleichen

Interpretation der diagnostischen Ergebnisse

Hepatomegalie - die häufigste Pathologie, die eine Zunahme der Leber des Kindes ist. Der Indikator ist umgekehrt proportional zur Altersabhängigkeit. Kinder bis zu 7 Jahren können eine übermäßige Vergrößerung des Organs haben, das als eine Variante der Norm anerkannt ist. In der Regel verlässt die Leber unter der Randkante bis zu 2 cm. Wenn das Organ in der Schul- und Jugendzeit des Kindes um mehr als 2 cm zunimmt, deutet dies auf pathologische Veränderungen hin. In diesem Fall besteht die Hauptaufgabe des Arztes darin, die Ursachen der Pathologie herauszufinden.

Die Ursache der Hepatomegalie kann das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses sein:

  • Virushepatitis;
  • angeborene Infektionen, die während der Gebärmutter von der Mutter übertragen werden, auf andere Weise werden sie als TORCH - Infektionen bezeichnet (T - Toxoplasmose, O - andere Infektionen, R - Röteln, C - Cytomegalovirus - Infektion, H - Herpes);
  • Organschäden durch toxische Substanzen (hepatotoxische Arzneimittel, Produktionsverbindungen, natürliche Bakterien und Mykotoxine);
  • Niederlage durch Parasiten (Toxocar, Schistosom, Echinococcus);
  • das Vorhandensein einer eitrigen Höhle im Gewebe (Abszess);
  • Schließung oder Vorhandensein eines Hindernisses in der Gallenwege (in Form von Steinen, Parasiten, Tumoren).

Ursachen der Krankheit können eine Verletzung von Stoffwechselprozessen sein:

  • Mucopolysaccharid-Metabolismus;
  • Ablagerung von pathologischem Amyloid-Protein in Geweben (Amyloidose);
  • Austausch von Porphyrin (eine Substanz, die rote Blutkörperchen bildet);
  • Fettstoffwechsel;
  • Proteinstoffwechsel (unzureichende Menge an Alpha-Antitrypsin).
Hepatomegalie (Vergrößerung der Leber) ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern. Es kann mit toxischen Wirkungen auf die Leber, Virushepatitis, TORCH-Infektionen und Stoffwechselstörungen in Verbindung gebracht werden

Schwierigkeiten in der Strömung von Galle und Blut können auch die Ursache für Hepatomegalie sein, aufgrund von Krankheiten wie:

  • Wilson-Konowalow-Krankheit;
  • Zirrhose (Ultraschallzeichen der Zirrhose sind in der Diagnose gut sichtbar);
  • Thrombose der Lebervenen;
  • Angeborene Fehlbildung der Entwicklung - Atresie (Abwesenheit) von Gallengängen.

Die Ursache für die Entwicklung der Krankheit kann eine infiltrative Schädigung des Lebergewebes sein, die sich aus folgenden Krankheitsbildern ergibt:

  • Blutkrebs;
  • hämolytische Erkrankung des Neugeborenen (mit Rh-Inkompatibilität des Fötus und der Mutter);
  • Metastasen von Tumoren anderer Organe;
  • Lymphom (Schwellung des Lymphsystems);
  • Hepatom (Neoplasma von Lebergewebe);
  • Hämochromatose (abnormer Bluteisenaustausch);
  • Histiozytose (erhöhte Teilung von Immunzellen);
  • die Entstehung eines hämatopoetischen Fokus (die Produktion von Blutzellen).

Primäre Schädigung des Lebergewebes ist auch ein Faktor in der Entwicklung der Hepatomegalie:

  • Zirrhose (Ersatz des Leberparenchyms durch ein Bindegewebe);
  • polyzystisch ist eine angeborene Krankheit, die durch das Auftreten einer Vielzahl von Zysten im Gewebe des Organs gekennzeichnet ist;
  • Fibrose (Ersatz von normalem Lebergewebe durch Narbengewebe);
  • hämorrhagische Teleangiektasie ist eine Vergrößerung der Lebergefäße und das Auftreten von Blutungen.

Darüber hinaus kann sich eine Hepatomegalie entwickeln aufgrund:

  • Hyperplasie (erhöhte Anzahl) von Kupffer-Zellen - Makrophagen, die perorphe Hepatozyten und Fremdstoffe verwenden;
  • Sepsis;
  • eine große Menge an Vitamin A im Körper des Kindes.

Symptome der Hepatomegalie

Anzeichen einer Hepatomegalie während der Untersuchung:

  • Zeichen der Augmentation des Organs mit Palpation seiner Kante und Klopfen (Austritt aus dem Rippenrand, mehr als 2 cm);
  • erhöhter Bauchumfang des Kindes;
  • ein Symptom des Kopfes einer Qualle ist ein venöses Netzwerk um den Nabel des Kindes, das auf portale Hypertension hinweist;
  • Schmerz und Schweregefühl im rechten Hypochondrium;
  • Vergiftungssymptome;
  • verbesserte Hautpigmentierung;
  • ikterische Sklera und Haut (ikterische Farbe, aufgrund der Erhöhung des Bilirubins im Blut).

Wenn das Organ mäßig vergrößert wird, sind die Symptome nicht ausgedrückt oder fehlen nicht. Darüber hinaus ist es möglich, dass sich die Vorbereitung schlecht auf das Verfahren auswirkt, was das Ergebnis verfälschen kann. Zuverlässige Zeichen der Entstehung von Pathologie sind Veränderungen auf dem Ultraschallbild.

Um die Ursache der Hepatomegalie bei Kindern zu ermitteln, werden Hilfsmethoden verwendet:

  1. ein allgemeiner Bluttest;
  2. immunologische Methoden;
  3. Entdeckung von Parasiten;
  4. Oncomarker für eine bestimmte Art von Krebs;
  5. Bruströntgen (zur Erkennung von Emphysemen);
  6. Radiographie mit kontrastierenden Gallengängen.
Um die Ursache der Hepatomegalie festzustellen und schwere Erkrankungen auszuschließen, sind zusätzliche diagnostische Verfahren vorgeschrieben. Unter ihnen ein allgemeiner Bluttest

Ultraschallbild bei anderen Lebererkrankungen

Direkte Indikatoren der Zirrhose:

  • Parameter überschreiten die Norm;
  • unebene Kanten und Konturen (im Ultraschallbild sieht das Bild wie Tuber) aus;
  • Stärkung der Echogenität der Gewebestruktur im Ultraschall, was auf das Auftreten von Binde- und Narbengewebe in ihrem Parenchym hindeutet;
  • Die untere Kante wird abgerundet.

Indirekte Indikatoren der portalen Hypertension:

  • das Lumen der Pfortader ist vergrößert;
  • Parameter der Milz überschreiten die Norm;
  • Ausdehnung von Ösophagusvenen mit der Gefahr der Blutung von ihnen;
  • Aszites (freie Flüssigkeit in der Bauchhöhle);
  • Leberinsuffizienz.

Herzinsuffizienz:

  • Auf dem Ultraschallbild ist das Lumen der Lebervenen erweitert;
  • der Durchmesser des Lumens der Vena cava inferior während der Atmung ändert sich nicht;
  • Vorhandensein von freier Flüssigkeit in der Pleurahöhle.

Akute Hepatitis: Parameter über der Norm. Ultraschall ist nicht spezifisch, und Labormethoden werden für eine genaue Diagnose verwendet.

Die Niederlage von Parasiten (Schistosomen):

  • die Größen üblich oder erhöht;
  • Verdickung der Pfortader, erhöhte Echogenität der umgebenden Gewebe;
  • eine Vergrößerung des Durchmessers des Lumens der Milzvene;
  • erhöhte Ultraschallparameter der Milz;
  • gefaltete Gefäße in den Toren der Milz.
Neben der Leber untersucht der Arzt auch die Milz. Der Anstieg seiner Parameter in Kombination mit Hepatomegalie kann über eine parasitäre Pathologie - Bilharziose sprechen

Die Niederlage von Parasiten (Echinococcus):

  • Fehlen von Echogenität im Lebergewebe (Echinokokkenzysten);
  • Konturen von Zysten haben klare Konturen;
  • klare Ultraschallvisualisierung der Zystenkapsel;
  • Sie können den Parasiten selbst in der Zystenhöhle als echoreiche Formation sehen.

Abszesse:

  • Glätte der Konturen;
  • erhöhte Echogenität.

Metastasen von malignen Neoplasmen:

Lymphom:

  • verringerte Echogenität von Lebergewebestellen;
  • Konturen sind verschwommen.

Hämatome:

  • Konturunschärfe;
  • erhöhte Echogenität mit dem Auftreten von Blutgerinnseln.
Maligne Leberbildung Ultraschall diagnostiziert sehr gut. Sie sind gewöhnlich durch Hyper- oder Hypoechoinalitat gekennzeichnet

Behandlung von Krankheiten

Es werden sowohl konservative als auch operative Methoden verwendet. Die Wahl der Methode hängt ab von:

  • nosologische Einheit;
  • Schwere der Krankheit;
  • Beteiligung anderer innerer Organe am pathologischen Prozess;
  • Aktualität der Diagnose.

Zum Beispiel werden Krankheiten wie Abszess oder Zyste ausschließlich durch die operative Methode behandelt. Und Hepatitis oder Vergiftung mit giftigen Substanzen wird sich perfekt für die Behandlung mit Drogen eignen.

Abschließend erinnern wir Sie daran, dass Sie dem Kind besondere Aufmerksamkeit schenken müssen. Sich für seinen Gesundheitszustand interessieren, auf Verhalten, Appetit, Aktivität achten. Bei dem geringsten Verdacht auf die Krankheit müssen Sie sich dringend an Fachärzte wenden und keine Selbstmedikation betreiben! Und bei der Vorbereitung für die zugewiesene Studie, beachten Sie alle Empfehlungen des Arztes einwandfrei. Denken Sie daran, dass jede Krankheit in den frühen Stadien der Entwicklung einfacher zu behandeln ist.

Die Größe der Leber ist normal

Abmessungen normale Leber: die rechten Lappen der Leber an der Unterkante etwa in Höhe des rechten Rippenbogens befindet, 1-2 cm in der Medioklavikularlinie Sprechen und an der Mittellinie auf 6 cm, wenn die Leber nicht erhöht wird, ist es unter Weglassung von Bronchialasthma, asthmatischer Bronchitis., massive Rippenfellentzündung.

Die Leber kann bei Resektionen der Lunge, Blähungen hoch sein. Bei normaler Leber im linken Lappen beträgt der Winkel des unteren Randes etwa 30 Grad, überschreitet aber nicht 45 Grad; im rechten Lappen ist der Winkel der unteren Kante mehr als 75 Grad.


Auf der sredneklyuchichnoy Linie müssen Sie die Größe des rechten Lappens halten. Wissenschaftler glauben, dass die vertikale Größe des rechten Lappens der schrägen bei gesunden Personen einen Wert von bis zu 15 cm kraniokaudalen Größe (Höhe) von 8,5 bis 12,5 cm, Höhe des linken Lappens - 10 cm, anteroposterioren Ausdehnung (Dicke) des rechten Anteil - bis zu 11 bis 12,5 cm, die Dicke des linken Lappens - bis zu 8 cm (nach anderen Daten - bis zu 6 cm).


Auf dem Echogramm in der transversalen Ebene beträgt die Länge der Leber 17 cm (variiert von 14 bis 19 cm), die Länge des rechten Lappens beträgt 13 cm (variiert von 11 bis 15 cm). Interessant ist, dass sich die Angaben zur Lebergröße in verschiedenen medizinischen Fachliteratur unterscheiden und die verwendeten Messmethoden weit davon entfernt sind, identisch zu sein. Darüber hinaus ist die Größe der Leber weitgehend abhängig von der Entwicklung der Verfassung, das Alter einer Person, die Tiefe der Inspiration, während der Echogramm aufgenommen wurde. Daher wird in Fällen, wenn es Leberrand Größe oder ähnlich denen der Wert des Körpers äußerst ungeeignet ist, Schlussfolgerungen zu ziehen. In diesem Fall wird ein digitaler Wert angezeigt, beispielsweise die vertikale Größe des linken oder rechten Leberlappens.


Die Leber normalerweise geringe Intensität hat eine feine homogene Struktur Parenchym, weil von denen die Gallengänge und visualisiert Vaskulatur als röhrenförmige Strukturen. Beachten Sie, dass die kleinen Äste der Pfortader einen Durchmesser von bis zu 1 mm haben. Der Durchmesser des Pfortader ist in der Regel 8-12 mm, und für andere Quellen - bis zu 14 mm.


Abmessungen der Venen

Es ist sehr wichtig, nicht nur zu wissen, welche Größe der Leber normal ist, sondern auch, wie groß die Venen des Organs sind. So ist zum Beispiel bei der Analyse des Zustands des allgemeinen Pfortadersystems der Leber eine Beurteilung der Milzvene und der oberen Mesenterialvene erforderlich. Die Milz befindet sich hinter der Bauchspeicheldrüse, ventral von großen Gefäßen. Das Lumen (Durchmesser) der Milzvene beträgt beim Einatmen 8-10 mm, beim Ausatmen 4-6 mm. Mesenterial obere Vene hat einen Durchmesser von 8-11 mm beim Einatmen, 4-6 mm beim Ausatmen.


Darüber hinaus ist es wichtig, die Veränderung des Durchmessers jeder Pfortader mit einer entspannten Ausatmung und tiefer Inspiration zu analysieren. Hepatische Venen werden durch große Rumpfschäfte - links, rechts und Mitte, und kleine Äste dargestellt. Die Innenkontur der Lebervenen ist gleichmäßig. Lebervenen in einem Abstand von 2 cm von der Mündung haben einen Durchmesser von 6-10 mm. Die hohle untere Vene an der Stelle ihrer Haftung an der Leber sieht wie eine röhrenförmige Struktur aus, deren Durchmesser 2-2,5 cm beträgt und mit der Atmung variiert.

Lebergröße bei Kindern

Es gibt viele Formeln, auf denen die Norm der Lebergröße bei Kindern festgelegt wird, inkl. volumetrisch Sie werden in der Regel in spezialisierten Kliniken oder zu wissenschaftlichen Zwecken eingesetzt. Die Konfiguration und die Dimensionen der Leber bei Kindern sind ziemlich variabel. Der rechte Lappen kann sich bis zum unteren Pol der Niere erstrecken, aber wenn es einen Ridelev-Lappen gibt, dann etwas tiefer. Bei Kindern, die älter als 1 Jahr bei einer Querscan linke Lappen, in den meisten Fällen über die Mittellinie bei älteren Kindern reichen - bis zur Aorta.


Der linke Anteil bei der Hepatomegalie erstreckt sich bis zum Pfandrecht, es oder sie nach unten bewegend. Die Leber ist in drei Teile geteilt: rechts, links und Schwanz. Jede Aktie ist in Segmente unterteilt. Der rechte Lappen hat hintere und vordere Segmente (Ränder - die rechte Lebervene). Der linke Lappen hat laterale und mediale Segmente (Ränder - die linke Lebervene). Jedes Segment hat seine eigene Blutversorgung.


Die normale Größe der Leber von Kindern: bei der Geburt - 5,7-5,9 cm; 2 Monate - 5 cm; Jahr - 6 cm; 2 Jahre - 6,5 cm; 3 Jahre - 7 cm; 4 Jahre - 7,5 cm; 5 Jahre - 8 cm; 12 Jahre - 9 cm Natürlich können die Abmessungen je nach individuellen Eigenschaften variieren.


Abmessungen der Leber nach Kurlov

Abmessungen der Leber Kurlovu, deren Höhe durch den Abstand zwischen dem oberen (percussion gefunden) und unteren (Palpation und percussion gefunden) Lebergrenzen in der Mitte clavicular und rechten mittleren Frontlinien sowie der Rippe links arc (der Abstand zwischen einem bestimmten Punkt in der Rippe links arc bestimmt und die obere bedingte Grenze der Leber entlang der medianen anterioren Linie - schräge Größe). Normalerweise ist die Größe der Leber auf die Mitte der Linie clavicular Durchschnitte 9 cm (+/- 12 cm), die mittlere Front - 8 cm (+/- 12 cm) am linken Rippenbogen - 7 cm (+ / - 1-2 cm).


Darüber hinaus werden die Grenzen der Leber nach der Methode von Kurlov zur Verfügung gestellt:

  • Die obere (in der Mitte rechts) Linie ist die sechste Rippe;
  • Untere (in der Mitte einschließlich der rechten Linie) - 2 cm unter den Rändern des Rippenbogens;
  • Lower (entlang der Mittellinie der Vorderseite) - 1 cm unterhalb der Sekundär-Grenze in dem oberen Drittel des Abstandes von xiphoid zu Nabel;
  • Der untere (entlang des linken Rippenbogens) befindet sich 1,5 cm links von der parasternalen linken Linie.

Die Größe der Leber ist normal für Ultraschall

Leber Ultraschall der Arzt, vor allem, wird Ihre Aufmerksamkeit auf die Homogenität der Körperstruktur gezogen, zu den größten Schiffen (das gleiche Portal und Pfortader), ihre kleine Äste in der Leber, sowie für jeden Gallengang. Darüber hinaus misst der Arzt die Größe des linken und rechten Leberlappens. Normalerweise sollte der Ultraschall der Leber die folgenden Indikatoren zeigen (normal für einen Erwachsenen:

  • Rechter Lappen (anteroposteriore Größe) - bis 12,5 cm;
  • Linker Lappen (anteroposteriore Größe) - bis zu 7 cm;
  • Portalvene (Durchmesser) - bis 13 mm;
  • Großer Gallengang - bis zu 6-8 mm;
  • Die Ränder der Leber sind gleichmäßig;
  • Die Struktur des Organs ist homogen.

Die Normen der Indikatoren nach Ultraschall bei Kindern können je nach Alter des Kindes stark variieren.

Lebernorm bei Kindern

Die Leber ist eine Drüse von enormer Größe, ohne die fast kein Prozess im Körper funktionieren kann. Aus diesem Grund ist der Zustand des Organs von entscheidender Bedeutung. Sobald sich ein pathologischer Prozess darin zu entwickeln beginnt, verändern sich auch die Dimensionen der Leber. Solche Veränderungen können in der Anfangsphase nur durch spezielle diagnostische Methoden verfolgt werden, und wenn die Pathologie ein ernsthafteres Stadium erreicht, werden die Veränderungen visualisiert.

Dimensionen der Leber: die Norm

Betrachten wir zunächst, wie normal die Größe des Organs sein sollte. In seinem natürlichen Zustand befindet sich der untere Rand des rechten Leberlappens in Höhe des rechten Rippenbogens und ragt bis zu 6 cm entlang der Mittellinie und 1-2 cm entlang des Sredneklyuchichnoy heraus. Selbst wenn das Organ nicht vergrößert ist, kann es weggelassen werden. Es ist für Bronchialasthma, massive Rippenfellentzündung oder asthmatische Bronchitis bekannt.

Bei einer Resektion der Lunge oder Meteoriten kann die Leber hoch liegen. Normalerweise beträgt der Winkel der unteren Kante des linken Lappens ungefähr 30 Grad (maximal - 45 Grad) und der rechte Lappen beträgt 75 Grad oder mehr. Bis heute, Experten sagen, dass bei gesunden Menschen die vertikale schräge Größe der rechten Seite der Leber innerhalb von 15 cm und die Höhe (craniocaudal Größe) 8,5-12,5 cm ist, aber die Höhe des linken Leberlappen ist bis zu 10 cm der rechte Lappen ist etwa 11-12,5 cm, der linke bis zu 8 cm.

Während des Echogramms können Sie auf solche Lebergrößen zählen:

Länge in der Querebene - 14 - 19 cm (durchschnittlich - 17 cm); Die Länge des rechten Lappens beträgt 11-15 cm (durchschnittlich - 13 cm).

Dieser Unterschied in den Indikatoren ist auf den Unterschied in den Daten in der medizinischen Literatur selbst zurückzuführen. Die Indikatoren unterscheiden sich vor dem Hintergrund der Anwendung differenzieller Methoden. Auch die Größe der Leber wird direkt von der Höhe, dem Alter, der Konstitution der Person und der Tiefe der Inspiration beeinflusst, mit der das Echogramm erstellt wurde. Aus diesem Grund kann die Schlussfolgerung in Situationen, in denen die Studie die Randdimensionen festlegt, nicht kategorisch sein. Es wird durch einen numerischen Wert angezeigt (normalerweise die vertikale Größe eines der Teile des Organs).

Die Struktur des Parenchyms der Leber ist normalerweise homogen, feinkörnig, schwach intensiv. Es visualisiert das Gefäßsystem und die Gallengänge. Die Größe der Venen des Organs ist auch von großer Bedeutung. Normalerweise ist der Durchmesser der Pfortader nach verschiedenen Daten von 8 bis 14 mm und seine Äste - bis zu 1 mm.

Die Größe der Venen der Leber

Natürlich sind die richtigen Parameter des Organs selbst von enormer Wichtigkeit, aber Sie müssen auf den Zustand der Venen achten. Sehr oft müssen Spezialisten eine allgemeine Analyse des Zustands des Portalsystems durchführen. Um dies zu tun, müssen Sie die Milzvene und die obere Mesenterialvene untersuchen. Die erste liegt hinter der Bauchspeicheldrüse, ventral von den großen Gefäßen entfernt. Die Milzvene hat ein inspiratorisches Lumen von etwa 8-10 mm und sinkt nach Exspiration auf 4-6 mm ab. Der Durchmesser der mesenterialen oberen Vene beim Einatmen beträgt 8-11 mm und beim Ausatmen 4-6 mm.

Es ist besonders wichtig, den Durchmesser jedes der Portalgefäße mit einer tiefen und entspannten Inspiration richtig zu analysieren. Die Adern dieser Drüse bestehen aus Stammstämmen - links rechts und Mitte, sowie kleinen Ästen. Alle von ihnen haben eine gleichmäßige innere Kontur. In einem Abstand von 2 cm von der Mündung beträgt der Durchmesser solcher Gefäße 6 bis 10 mm. Die Struktur der unteren Hohlvene hat einen röhrenförmigen Charakter, ihr Durchmesser variiert während der Atmung und beträgt 2-2,5 cm.

Die Größe der Orgel bei Kindern unterschiedlichen Alters

Die Norm der Parameter dieser riesigen Drüse bei den Kindern wird mit Hilfe von zahlreichen Formeln bestimmt, unter denen sich die volumetrischen befinden. Wenden Sie sie an Fachleute in spezialisierten medizinischen Zentren an. Tatsache ist, dass die Größe der Leber in verschiedenen Altersstufen bei Kindern variieren kann. Bis zum unteren Pol der Niere kann der rechte Lappen lokalisiert werden, er kann abgesenkt und gesenkt werden, wenn es einen Ridelev-Lappen gibt. Bei den einjährigen Säuglingen erstreckt sich der linke Anteil meistens über die Mittellinie für transversale Scans und im höheren Alter bis zur Aorta.

Bei Hepatomegalie erreicht der linke Organlappen bei Kindern die Milz und verlagert diese etwas nach unten. In diesem Fall ist der Körper selbst in drei Teile geteilt: rechts, links, Schwanz. Jede Aktie hat ihre eigenen Segmente. Der rechte Leberlappen hat hintere und vordere Segmente. Die Grenze zwischen ihnen ist die richtige Lebervene. Der linke Lappen wird durch die linke Lebervene in laterale und mediale Segmente geteilt. Jede dieser Seiten hat eine separate Blutzirkulation.

Die Größe der Leber bei Kleinkindern kann unter dem Einfluss einer Vielzahl von Faktoren variieren. Die Tabelle hilft Ihnen, sich mit den Durchschnittsindikatoren vertraut zu machen.

Achtung: Wenn Sie eine Beratung benötigen, wenden Sie sich an unsere Spezialisten, indem Sie ihnen eine Frage stellen.

Parameter der Drüse nach Kurlov

Kurlovs Methode wird oft verwendet, um die Größe der Leber bei Kindern und Erwachsenen zu bestimmen. Die Norm kann aus der Entfernung zwischen der Perkussion gefundenen oberen und palpatorischen und percussional gefundenen unteren Grenzen des Organs bestimmt werden. Dies kann entsprechend der Höhe der Linien erfolgen - der mittleren klavikulären rechten und der mittleren Front oder entlang des linken Rippenbogens. Letzteres ist der Abstand zwischen der oberen bedingten Grenze des zu untersuchenden Organs und einem bestimmten Punkt im oberen Bogen der Kante.

Dieser Indikator im Normalzustand ist:

Durch das Niveau der sredneklyuchichnoy Linie - etwa 9 cm; Die Höhe der medianen Frontlinie beträgt ca. 8 cm; Die Höhe des Rippenbogens beträgt etwa 7 cm.

Auch Kurlovs Methode sieht bestimmte Grenzen des Körpers vor:

Die sechste Kante ist die obere Grenze (auf der mittleren rechten rechten Linie); Der untere Rand ist 2 cm niedriger als die Ränder des Rippenbogens (entlang derselben Linie); Die untere Grenze liegt 1,5 cm links von der parasternalen linken Linie in der Höhe des linken Rippenbogens.

Ultraschalldiagnose der Leber: Die Norm

Einer der zentralen Indikatoren bei der Durchführung von Ultraschall ist die Einheitlichkeit der Struktur des Organs, der Zustand der großen Gefäße (insbesondere der Portal-und Portalvenen) und ihrer Zweige, alle Gallengänge.

Für Erwachsene sollte Leber-Ultraschall in normalem Zustand solche Parameter zeigen:

Die anterior-posterioren Dimensionen des rechten Lappens betragen bis zu 12,5 cm; Front-Heck-Messungen des linken Lappens - bis zu 7 cm; Der Durchmesser der Pfortader beträgt bis zu 13 mm; Großer Gallengang - innerhalb von 6-8 mm; Struktur - homogen, ohne Dichtungen; Die Ränder des Organs sind gleichmäßig.

Die Parameter der Norm für die Ultraschalldiagnostik bei Kindern unterscheiden sich signifikant in Abhängigkeit vom Alter.

Die Leber ist oft anfällig für verschiedene Arten von Schäden. Symptome von Lebererkrankungen in den ersten Stadien sind unsichtbar. Die Diagnose und Berechnung der wahren Größe der Drüse bei Kindern und Erwachsenen ist von enormer Bedeutung für die rechtzeitige Diagnose von Leberpathologien.

Die Leber ist ein riesiges biochemisches Labor im menschlichen Körper. Es neutralisiert Giftstoffe (führt eine Entgiftungsfunktion aus), synthetisiert Proteine, Enzyme, Vitamine und steuert die Energiebilanz.

Zur objektiven Beurteilung der Entgiftungs- und Synthesefunktionen der Leber wird eine Ultraschalldiagnostik durchgeführt.

Diagnostisches Verfahren des Ultraschalls der Leber

ermöglicht es, die Homogenität der Gewebestruktur, die Größe des Organs zu beurteilen, hilft, das Vorhandensein von pathologischen Formationen zu bestimmen.

Ultraschall der Leber ist eine sichere und schmerzlose Diagnose von Erkrankungen der inneren Organe. Indikationen für die Studie: Hepatitis, Hepatomegalie, Ikterus der Haut und der Lederhaut, Schmerzen bei der Palpation Leberabszeß, Bauchtrauma, Schmerzen und ein Gefühl der Schwere im rechten Hypochondriums, Detektion von neoplastischen Prozessen und Metastasen; Nachweis von Parasiten.

Vorbereitung für die Forschung

Die Vorbereitungen für die Studie beginnen im Voraus, normalerweise 4 Tage vor dem Eingriff. Das Hauptziel der Zubereitung ist die Beseitigung von Gasen im Darm.

Ein Ultraschall wird auf nüchternen Magen unter strikter Einhaltung der Empfehlungen zur Vorbereitung des Verfahrens durchgeführt. Empfehlungen für die Einhaltung der Diät 3-4 Tage vor dem Verfahren sind wie folgt:

verweigert Lebensmittel reich an Ballaststoffen (Gemüse, Obst), Verstopfung und Blähungen in der Vorbereitung für einen Einlauf Darm zu tun, Produkte, die zu Blähungen beitragen, ausgeschlossen aus der Ernährung der Kinder 2 Tage (Kohl, Milch, Weißbrot, Reis, Bohnen), entfällt Produkte mit einem hohen Gehalt an Kalorien, normalerweise 7 Stunden vor dem Studium, Essen kann nicht konsumiert werden. Das Haupthindernis für die normale Visualisierung der Leber im Ultraschall ist Blähungen. Daher ist die Diät in Vorbereitung auf die Studie darauf ausgerichtet, die Menge an Gasen zu reduzieren

Verfahren zur Durchführung von Ultraschall

Um das "Forschungsfeld" vorzubereiten, trägt der Arzt ein Gel auf, das hilft, die Strukturen des Organs besser sichtbar zu machen. Dann wird die Diagnose durchgeführt.

Varianten der Position des kindlichen Körpers:

auf der Rückseite, auf der rechten oder linken Seite, in sitzender Position.

Vor dem Scannen wird dem Kind ein tiefer Atemzug angeboten, der Arzt taucht den Sensor in den Bereich des Hypochondriums ein. Auf diese Weise wird die beste Visualisierung des Organs erreicht, indem der Abstand zwischen dem Sensor und der Leber verringert wird. Dann werden die Ergebnisse der Untersuchung entschlüsselt. Der Grad der Zuverlässigkeit der Ergebnisse ist direkt proportional zur Qualität der Vorbereitung für das Verfahren.

Normale Ultraschallanzeigen

Das Parenchym hat eine homogene Struktur, unterbrochen von der Pfortader, die Venen und Gallengänge sind deutlich sichtbar.

Bei Kindern hängen die Zahlen vom Alter ab. Die normale Größe des rechten Leberlappens vom oberen zum unteren Rand:

1 Lebensjahr - 6 cm, für jedes folgende Jahr 6 mm, 15 Lebensjahre - 10 cm, 18 Lebensjahre - 12 cm.

Indikatoren für die Größe des linken Leberlappens vom oberen zum unteren Rand:

1 Lebensjahr, bis zu 4 cm, für jedes weitere Lebensjahr, 2 mm, 15 Lebensjahre - bis 5,5 cm, 18 Lebensjahre - bis 5 cm Die Leber ist ein Organ, das im Echogramm perfekt visualisiert ist. Diese Eigenschaft ermöglicht es dem Arzt, Merkmale des kindlichen Organs zu erhalten und diese dann mit der Norm zu vergleichen

Interpretation der diagnostischen Ergebnisse

Hepatomegalie - die häufigste Pathologie, die eine Zunahme der Leber des Kindes ist. Der Indikator ist umgekehrt proportional zur Altersabhängigkeit. Kinder bis zu 7 Jahren können eine übermäßige Vergrößerung des Organs haben, das als eine Variante der Norm anerkannt ist. In der Regel verlässt die Leber unter der Randkante bis zu 2 cm. Wenn das Organ in der Schul- und Jugendzeit des Kindes um mehr als 2 cm zunimmt, deutet dies auf pathologische Veränderungen hin. In diesem Fall besteht die Hauptaufgabe des Arztes darin, die Ursachen der Pathologie herauszufinden.

Die Ursache der Hepatomegalie kann das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses sein:

Virushepatitis, angeborenen tragene Infektion in utero von Müttern, alternativ bezeichnet als TORCH-Infektion (T - Toxoplasmose, O - anderen Infektionen, R - Röteln, C - Cytomegalovirus, H - Herpes); Organschäden durch toxische Substanzen (hepatotoxische Arzneimittel, industrielle Verbindungen, natürliche bakterielle und Mykotoxine); parasitäre Läsion (Toxocara, Schistosoma, Echinokokkose), das Vorhandensein von eitrigen Hohlraum im Gewebe (Abszess) Schließen oder eine Obstruktion der Gallen Wege (in Form von Steinen, Parasiten, Tumoren).

Ursachen der Krankheit können eine Verletzung von Stoffwechselprozessen sein:

Mucopolysaccharid Metabolismus; pathologische Ablagerung von Amyloid-Protein in Geweben (Amyloidose); Austausch porphyrin (Substanz um die roten Blutkörperchen bilden), den Fettstoffwechsel, Proteinstoffwechsel (unzureichende Menge an alpha-Antitrypsin). Hepatomegalie (Vergrößerung der Leber) ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern. Es kann mit toxischen Wirkungen auf die Leber, Virushepatitis, TORCH-Infektionen und Stoffwechselstörungen in Verbindung gebracht werden

Schwierigkeiten in der Strömung von Galle und Blut können auch die Ursache für Hepatomegalie sein, aufgrund von Krankheiten wie:

Wilson-Krankheit, Zirrhose (Zirrhose Ultraschall Anzeichen gut bei Diagnostik sichtbar gemacht); Lebervenenthrombose, angeborene Fehlbildungen - Atresie (Abwesenheit) der Gallengänge.

Die Ursache für die Entwicklung der Krankheit kann eine infiltrative Schädigung des Lebergewebes sein, die sich aus folgenden Krankheitsbildern ergibt:

Blutkrebs, hämolytische Erkrankung des Neugeborenen (mit Rh-Inkompatibilität zwischen dem Fötus und Mutter), Tumormetastasen in anderen Organen, Lymphom (Tumor des lymphatischen Systems), Hepatom (Neubildung von Lebergeweben), Hämochromatose (falsches Austausch Blut Eisen); Histiozytose (erhöhte Teilung von Immunitätszellen) die Entstehung eines hämatopoetischen Fokus (die Produktion von Blutzellen).

Primäre Schädigung des Lebergewebes ist auch ein Faktor in der Entwicklung der Hepatomegalie:

Zirrhose (Leberersatz Parenchym durch Bindegewebe); polyzystische - ist eine angeborene durch das Auftreten Erkrankung, von vielen der Zysten im Körpergewebe Fibrose (Ersatz von normaler Lebernarbengewebe); hämorrhagischen Teleangiektasie - eine Erweiterung Lebergefäße und das Auftreten von Blutungen.

Darüber hinaus kann sich eine Hepatomegalie entwickeln aufgrund:

Hyperplasie (erhöhte Anzahl) von Kupffer-Zellen - Makrophagen, mit sterbenden Hepatozyten und Fremdstoffen, Sepsis, eine große Menge an Vitamin A im Körper des Kindes.

Auch gibt es ein Konzept - "falsche Hepatomegalie". Seine Ursache ist die Pathologie des Atmungssystems, nämlich der Lunge. Gekennzeichnet durch die Tatsache, dass ein erhöhtes Lungenvolumen von oben auf die Leber drückt und sie unter den Rippen "verdrängt". Zum Beispiel mit Emphysem (erhöhte Luftigkeit) der Lunge.

Symptome der Hepatomegalie

Anzeichen einer Hepatomegalie während der Untersuchung:

Anzeichen eines erhöhten Körpers, wenn seine Kante und tippte (aus unter dem Rippenrand, mehr als 2 cm) das Gefühl, vergrößerten den Bauch des Kreises Kind, ein Symptom des „Kopfes der Quallen“ - ein venöses Netzwerk rund um den Nabel des Kindes, Zertifikat der portale Hypertension, Schmerzen und ein Gefühl von Schwere im rechten oberen Quadranten, Vergiftungssymptome, verstärkte Hautpigmentierung; ikterichnost Sklera und der Haut (Ikterus Farbe, weil der erhöhte Spiegel von Bilirubin im Blut).

Wenn das Organ mäßig vergrößert wird, sind die Symptome nicht ausgedrückt oder fehlen nicht. Darüber hinaus ist es möglich, dass sich die Vorbereitung schlecht auf das Verfahren auswirkt, was das Ergebnis verfälschen kann. Zuverlässige Zeichen der Entstehung von Pathologie sind Veränderungen auf dem Ultraschallbild.

Um die Ursache der Hepatomegalie bei Kindern zu ermitteln, werden Hilfsmethoden verwendet:

Allgemeine Blutanalyse, immunologische Methoden, Nachweis von Parasiten, Krebsmarker für eine bestimmte Krebsart, Thorax-Radiographie (zum Nachweis von Lungenemphysem), Radiographie mit kontrastierenden Gallengängen. Um die Ursache der Hepatomegalie festzustellen und schwere Erkrankungen auszuschließen, sind zusätzliche diagnostische Verfahren vorgeschrieben. Unter ihnen ein allgemeiner Bluttest

Ultraschallbild bei anderen Lebererkrankungen

Direkte Indikatoren der Zirrhose:

Parameter übersteigen die Norm; gezackte Kanten und Konturen (ein Ultraschall-Bild sieht aus wie Tuberositas); Verbesserung der Echogenizität auf Ultraschall Struktur Gewebe, die das Aussehen des Parenchyms in ihrem Binde- und Narbengewebe zeigt, werden die Unterkante abgerundet.

Indirekte Indikatoren der portalen Hypertension:

erhöhte Pfortader Lumen; Milz Parameter übersteigen die Norm, Speiseröhren Venen, mit der Gefahr von Blutungen davon expandiert; Aszites (freie Flüssigkeit in der Bauchhöhle); Leberversagen.

Herzinsuffizienz:

es gibt eine Erweiterung des Lumens der Lebervenen auf dem Ultraschallbild, der Durchmesser des Lumens der Vena cava inferior während der Atmung verändert sich nicht, das Vorhandensein von freier Flüssigkeit in der Pleurahöhle.

Akute Hepatitis: Parameter über der Norm. Ultraschall ist nicht spezifisch, und Labormethoden werden für eine genaue Diagnose verwendet.

Die Niederlage von Parasiten (Schistosomen):

konventionelle oder vergrößert Dimensionen; Verdickungs Pfortader, Echogenität des Gewebes um mich zu erhöhen, gekräuselte das Lumendurchmesser Milzvene, Milzschwellung Ultraschallparameter in den Gate zunehmenden Milz Gefäßen. Neben der Leber untersucht der Arzt auch die Milz. Der Anstieg seiner Parameter in Kombination mit Hepatomegalie kann über eine parasitäre Pathologie - Bilharziose sprechen

Die Niederlage von Parasiten (Echinococcus):

Mangel an Echogenität in Bereichen Lebergewebe (Hydatidzysten); Echogenität Anstieg; Konturen Zysten haben klare Konturen können genaue Ultraschall-Bildgebungs cyst Kapsel selbst cyst Hohlraum als echoreiche obrazovanie.sglazhennnost Schaltungen bei den Parasiten erkennen.

Metastasen von malignen Neoplasmen:

Echogenitätserhöhung oder hypoechogenicity Formationen; klare Konturen oder Teile nechetkie.snizhennaya Echogenität Lebergewebekonturen razmyty.razmytost Schaltungen; Echogenität Verbesserung des Aussehens von Blutgerinnseln. Maligne Leberbildung Ultraschall diagnostiziert sehr gut. Sie sind gewöhnlich durch Hyper- oder Hypoechoinalitat gekennzeichnet

Behandlung von Krankheiten

Es werden sowohl konservative als auch operative Methoden verwendet. Die Wahl der Methode hängt ab von:

nosologische Einheit, die Schwere der Krankheit, die Beteiligung anderer innerer Organe im pathologischen Prozess, die Aktualität der Diagnose.

Zum Beispiel werden Krankheiten wie Abszess oder Zyste ausschließlich durch die operative Methode behandelt. Und Hepatitis oder Vergiftung mit giftigen Substanzen wird sich perfekt für die Behandlung mit Drogen eignen.

Abschließend erinnern wir Sie daran, dass Sie dem Kind besondere Aufmerksamkeit schenken müssen. Sich für seinen Gesundheitszustand interessieren, auf Verhalten, Appetit, Aktivität achten. Bei dem geringsten Verdacht auf die Krankheit müssen Sie sich dringend an Fachärzte wenden und keine Selbstmedikation betreiben! Und bei der Vorbereitung für die zugewiesene Studie, beachten Sie alle Empfehlungen des Arztes einwandfrei. Denken Sie daran, dass jede Krankheit in den frühen Stadien der Entwicklung einfacher zu behandeln ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Leber ist ein Drüsenorgan im rechten Hypochondrium. Er und die Milz sind die Hauptkörperfilter. Die Dimensionen der Leber werden normalerweise durch regelmäßigen Ultraschall bestimmt. Eine gesunde Leber hat unterschiedliche Parameter abhängig davon, wie alt die Person ist. Abweichungen von der Norm gelten als Zeichen für eine Krankheit oder einen schlechten Zustand des Körpers.

Die Normen der Leberbildung werden untersucht und charakteristisch für ein bestimmtes Alter der Person.

Die Norm der Größe eines Organs in einem Erwachsenen

Bei der Untersuchung der Leber werden Dicke, Länge und andere Parameter berücksichtigt. Das Gesamtgewicht eines gesunden Organs beträgt 1,5 kg. Die größte Drüse des Körpers hat rechte und linke Teile. Jede Aktie hat ihre eigene Standardgröße. Dimensionen einer gesunden Leber für erwachsene Männer und Frauen bei der Dekodierung von Ultraschall:

Die Leber eines erwachsenen männlichen oder weiblichen hat die gleichen Parameter wie Regel oder Hardware bestimmt Abweichung obsledovaniem.tolschina rechten Lappens - 110-130 mm, Länge - 110-150 mm, und die maximale vertikale Auflösung skew (CWR) - bis zu 150 mm, die Dicke des linken Lappens - 50-70 mm, Höhe des linken Lappens (kraniokaudalen Größe, MCC), etwa 10 cm, die Dicke des gesamten Körpers - 200-230 mm, die maximale Gesamtlänge - 180 mm.

Die Leber wird hinsichtlich der Parameter CWR und CKD als vergrößert angesehen. Aber selbst wenn CWR normal ist, ist es notwendig, andere Indikatoren von Ultraschall zu entschlüsseln. Der Spezialist sollte das Aussehen - Gleichförmigkeit, Klarheit der Kontur, Masse, Zustand der Venen - Portal und untere Hohlräume (NIP), ihre Parameter berücksichtigen. Das Alter des Patienten und andere Indikatoren werden ebenfalls berücksichtigt. Zum Beispiel ist die Leber bei Schwangeren und Kindern normalerweise mehr oder weniger.

Die Größe der Venen der Leber

Neben der Drüse selbst müssen die Hauptgefäße des Organs untersucht werden - die ausströmenden Strukturen des Gefäßsystems, vor allem ihr Durchmesser. Durch die Leber passieren 3 wichtige Gefäße - die Leberarterie, die Pfortader (Portal) und die untere Hohlvene (NPV). Die erste liefert den Blutfluss zum Organ, während das Portal und die UEG mit Sauerstoff angereichertes venöses Blut aus dem Organ produzieren. Die Pfortader befindet sich im Plexus des Duodenums und der Leber. In den Portalgattern ist die Pfortader in zwei Zweige unterteilt.

In einem gesunden Körper zusätzlich zu diesen Gefäßen gibt es 3 grundlegende und viele kleine. Sie liefern den Abfluss von Blut aus der größten Drüse. Kleine und basale Venen an der Spitze des Organs kommen im Bereich des NSW-Sulcus aus der Leber und fließen in das NIP. Die Tabelle zeigt den normalen Durchmesser aller größeren Gefäße.

Top