Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Produkte
Wie viele leben mit Leberkrebs?
2 Hepatose
Was sind die Manifestationen der Gelbsucht bei Erwachsenen und warum sie entstehen?
3 Hepatose
Hat die Leber Hepatitis C?
Haupt // Ljambley

Wie man eine Leber mit Kräutern schält. Welche Kräuter sind nützlich für die Leber, wie man braut und wie man Kräuter nimmt


Hallo, liebe Leser. Jeden Tag leistet die Leber eine enorme Arbeit, und wir, ohne es zu bemerken, verletzen nur regelmäßig die Qualität ihrer Funktionalität. Ungesundes Essen und schlechte Angewohnheiten zerstören dieses lebenswichtige Organ, was zu Störungen in der Arbeit des gesamten Organismus führt. Darüber hinaus reinigt die Leber unser Blut von Bakterien, die im Körper entzündliche Prozesse auslösen. Jedenfalls verschleißt unser wertvoller Filter im Laufe der Jahre, was bedeutet, dass er nicht in voller Stärke arbeitet. Auf ihn und so fällt zu viel Arbeitsbelastung, und wir fügen auch Probleme hinzu, die zu schweren Lebererkrankungen führen können. Eine solche Fehlfunktion kann zu einer Tragödie werden, wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird.

Phytotherapie ist die am besten geeignete Behandlungsoption, da die Auswirkungen von Medikamenten auf die Leber nur ihren Zustand verschlechtern können. Und nicht jeder weiß, welche Kräuter für die Leber nützlich sind.

Reinigen Sie die Leber von angesammelten schädlichen Substanzen wird einige Arten von Kräutern helfen, über die wir ein wenig später sprechen werden. Gut und vor allem ist es notwendig zu verstehen, wie man versteht, dass Ihre Leber Hilfe braucht?

Wie man eine Leber mit Kräutern schält. Wie vermute ich Verschlackung?

Die Leber fungiert als Filter, der unser Blut von verschiedenen schädlichen Substanzen reinigt, die mit Nahrung einhergehen.

Die korrekte Funktion des Körpers hängt von der Qualität und dem "Sortiment" nützlicher Mikronährstoffe ab, die ihm zugeführt werden.

Idealerweise sollte unsere Ernährung zum größten Teil aus Obst und Gemüse bestehen, und nur ein kleiner Prozentsatz wird für Fleisch und Milchprodukte verwendet.

Aber was machen wir normalerweise? Natürlich essen wir mit verschiedenen Delikatessen, die dann in der Leber Schmerzen verursachen.

Gewöhnlich ist es eine fette Mahlzeit, gekocht durch das Braten im Pflanzenöl. Aber das ist nicht der Hauptgrund und nicht der einzige Grund für das Versagen der Leber. Selbst eine Person, die richtig isst, kann unter einem solchen Problem leiden.

Egal wie wir es auch in gesunden Lebensmitteln versuchen, Verunreinigungen verschiedener chemischer Zusätze werden vorhanden sein.

Jeden Tag sammeln sie sich in unserer Leber an, was zu einer Stagnation der Galle führt, was eine Störung des gesamten Verdauungssystems mit sich bringt.

Die Leber kann Verstöße in ihrer Arbeit durch verschiedene Zeichen signalisieren, die sicher Aufmerksamkeit erregen:

✔ Bitterkeit im Mund, begleitet von einem unangenehmen Geruch von Ranzigkeit.

✔ Es gab einen Überfall auf die Oberfläche der Zunge, deren Farbe je nach Art der Abweichungen variieren kann. Meistens hat die Plaque eine weiße Farbe, aber manchmal kann sie einen Gelbstich bekommen.

✔ Plötzliches Auftreten von Durchfall unmittelbar nach einer Mahlzeit. Dieses Zeichen zeigt an, dass der Verdauungsprozess nicht korrekt durchgeführt wurde.

✔ Das Auftreten von pigmentierten Flecken von dunkler Farbe auf der Haut. Hängende Muttermale können auch abrupt im Brust- und Nackenbereich auftreten.

✔ Schlafstörungen, die von der Unfähigkeit begleitet werden, in Tiefschlaf zu tauchen.

✔ Völliger oder teilweiser Appetitmangel, begleitet von Übelkeit.

✔ Schmerzhafte Empfindungen auf der rechten Seite sowohl nach dem Essen als auch unabhängig von seiner Aufnahme.

✔ Trockenheit der Haut, was zu einem Abblättern führt.

Wenn Sie mindestens eines der Symptome haben, sollten Sie einen Arzt kontaktieren, der Sie zu speziellen Untersuchungen überwiesen wird.

Sie helfen, die richtige Diagnose zu stellen, und ernennen sofort eine Behandlung, die aus Präparaten auf Pflanzenbasis besteht.

Wenn Sie zuvor ähnliche Probleme mit der Leber hatten, dann können Sie unabhängig davon einen Kurs der Einnahme von pflanzlichen Heilmitteln nehmen, die Sie dem Arzt empfohlen haben.

Kräuter für die Leber und die Gallenblase: TOP - 10

Die Reinigung der Leber von angesammelter Schlacke kann zu Hause erfolgen, während wir keine speziellen Geräte oder teure Medikamente benötigen.

Der Reinigungsprozess wird mit Hilfe bestimmter Heilkräuter durchgeführt, die sowohl in der Apotheke erworben als auch unabhängig während der Blütezeit gesammelt werden können.

Also, um die Leberzellen zu befreien, können die nächsten Kräuter, die diese Fähigkeit haben.

  1. SchafgarbeEs ist bekannt für seine Fähigkeit, die Stoffwechselprozesse des Körpers zu beschleunigen und auch ihre Qualität zu verbessern. Darüber hinaus trägt die Kombination seiner nützlichen Substanzen zur Erweiterung der Blutgefäße bei, was die Blutzirkulation der Leber verbessert. In Gegenwart eines Entzündungsprozesses wird der Körper leichter zu überwinden sein. Zur Behandlung werden sowohl Blätter als auch Infloreszenzen verwendet.
  1. Unsterblich.Sein Haupteffekt ist, den Prozess der Ausscheidung von Galle zu beschleunigen, schließlich ist die häufigste Ursache der Leberzerstörung gerade in seiner Stagnation. Außerdem lindert er den Schmerz, der jede neue Mahlzeit begleitet. Zur Zubereitung der Abkochungen nur die Blüten der Pflanze verwenden, die sich hellgelb unterscheiden.
  1. Löwenzahngilt als das beste Mittel, um die Leber von Giftstoffen zu reinigen. Tatsache ist, dass er nicht nur Schadstoffe aus dem Körper entfernt, sondern auch deren toxische Wirkung neutralisiert. Als Grundlage für Medikamente wird nur die Wurzel der Pflanze verwendet.
  1. Mariendistel gilt als der beste Weg, um eine kranke Leber zu behandeln. Es entfernt nicht nur die darin angesammelten Giftstoffe, sondern verbessert auch seine Produktivität durch die Wiederherstellung geschädigter Zellen. Dieses Kraut wird übrigens am häufigsten in vielen Medikamenten zur Leberbehandlung gefunden.
  1. Hagebutte entfernt Giftstoffe aus dem Körper und stellt das gesamte Verdauungssystem wieder her. Verbessert das Ausscheidungssystem, so dass der Körper viel schneller reinigt. Auf der Basis der Hüften wird eine Brühe zubereitet, die der Leber hilft, sich vollständig zu erholen.
  1. Kamille reinigt nicht nur die Leberzellen, sondern normalisiert auch den Blutfluss. Nach einer Fehlfunktion in der Zirkulation und der Arbeit des Herzens wird der Genesungsprozess verlangsamt. So wird die Arbeit des Körpers normalisiert, so dass es möglich sein wird, das Problem der Verschlackung des Körpers loszuwerden. Wie bekannt ist, werden nur Blütenstände verwendet, um irgendwelche Arzneimittel herzustellen.
  1. Johanniskrautgilt als das beste Antibiotikum, das uns die Natur selbst präsentiert. Es hat antibakterielle Wirkung, die hilft, entzündliche Prozesse in der Leber zu bewältigen. Diese Pflanze wird als Hilfsstoff zur Behandlung von Hepatitis verwendet. Beide Blätter und Blumen werden angewendet.
  1. Artischockeist in der Lage, die Leber von Toxinen zu reinigen, sowie ihre Zellen mit allen nützlichen Substanzen aufzufüllen, die für das gesunde Funktionieren des Körpers notwendig sind. Außerdem senkt es den Cholesterinspiegel im Blut, was die Arbeit der Leber erheblich erleichtert. Die Artischocke dient übrigens nicht nur als Grundlage für Brühe, sie wird auch als Vollgericht serviert.
  1. Ringelblumeist eine der besten Antiseptika, in Verbindung mit denen es leicht helfen wird, nicht nur mit der Entzündung fertig zu werden, sondern auch Parasiten zu beseitigen, die sich auch in der Leber ansiedeln können. Daher ist seine Verwendung bei der Reinigung der Leber obligatorisch. Es werden nur Blüten der Pflanze verwendet, aus denen Tinkturen hergestellt und auch duftende Brühen hergestellt werden.
  1. Sporeschobwohl es ein verhasstes Unkraut vieler Gärtner ist, bringt es doch etwas Nutzen. Er gilt als einer der stärksten Diuretika. So werden Toxine rechtzeitig aus dem Körper ausgeschieden, so dass ein solches Mittel der Leber hilft, stagnierende Prozesse zu vermeiden.

Solche Pflanzen werden eine ideale Grundlage für die Zubereitung jedes Produkts sein, sei es eine Abkochung oder Tinktur, und manche dienen sogar als Salat. Schließlich ist es wichtig zu wissen, wie man die Leber mit Kräutern zu Hause putzt.

Sie werden nicht nur einzeln, sondern auch kombiniert eingesetzt, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Kräuter für die Reinigung der Leber - Rezepte

Eine Liste von Heilkräutern und ihre positiven Eigenschaften werden nicht ausreichen, da die Wirksamkeit des Erzeugnisses zum größten Teil von den Eigenschaften seiner Zubereitung abhängt.

Darüber hinaus ist es wichtig, die genauen Verhältnisse von Gras und Flüssigkeit selbst einzuhalten. Dies bestimmt nicht nur die Konzentration des Wirkstoffs in der Zubereitung, sondern auch seine Sicherheit für den Organismus.

Daher ist es notwendig, sich näher mit den Eigenschaften der Zubereitung von zu Hause hergestellten Arzneimitteln vertraut zu machen, die auf einigen dieser Kräuter basieren.

1. Der Unsterbliche

Zunächst sollten Sie sich mit einigen Nuancen vertraut machen, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie mit dem Empfang beginnen:

✔ Die Pflanze hilft, den Druck zu erhöhen, so dass Menschen, die an einem solchen Problem leiden, besser auf solche Medikamente verzichten sollten.

✔ Es ist verboten, Immortelle während der Schwangerschaft und Stillzeit zu nehmen. Wenn für die Mutter eine solche Dosis der Droge völlig normal ist, kann das Baby einige Nebenwirkungen verursachen.

✔ Der Behandlungsverlauf beträgt nicht mehr als einen Monat. Langfristige Nutzung kann auch unangenehme Symptome hervorrufen.

✔ Zur Vorbereitung der Abkochung wird nur der Blütenstand verwendet.

Wir gehen direkt zu der Zubereitung, für die nur 10 g trockenes Gras der Immortelle benötigt wird. Fülle die Pflanze mit einem Glas Wasser und stelle das Gefäß bis zum Kochen auf das Feuer.

Nehmen Sie unsere Brühe aus dem Ofen und lassen Sie sie für 15 Minuten stehen, damit sie richtig gebrüht wird. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf. Es wird in einer Menge von zwei Esslöffel eingenommen.

2. Johanniskraut

Die Pflanze wird helfen, den Entzündungsprozess in der Leber zu bewältigen. Es ist ein stark genug Antibiotikum, also sollte es mit Vorsicht genommen werden.

Was wir über dieses Gras wissen müssen:

✔ Sie können ein Heilmittel nicht nur auf der Basis eines einzelnen Johanniskrauts vorbereiten, sondern es auch mit anderen Kräutern ergänzen, deren Wirkung auf eine Tiefenreinigung der Leber abzielt.

✔ Das Kraut Johanniskraut wird als Zusatz zu Tee verwendet. Dies wird durchgeführt, um Erkältungen zu verhindern, daher wird es in kleinen Mengen hinzugefügt.

✔ Diese Abkochung wird für zwei Monate akzeptiert.

Zur Zubereitung der Abkochung benötigen Sie zusätzlich 10 g Rohmaterial, das in ein Glas Wasser gegossen wird. Die Mischung sollte einige Minuten gekocht werden, wonach das Gefäß aus dem Feuer genommen und beiseite gestellt wird. Lass es abkühlen.

Die vorbereitete Mischung vorsichtig abseihen, danach kann sofort mit der Behandlung begonnen werden. Das Medikament wird dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen.

3. Löwenzahn

Diese Pflanze gilt als sehr wertvoll in der Herstellung von Arzneimitteln, da alle ihre Teile als therapeutisch angesehen werden. Und das bedeutet, dass sie alle in den Prozess der Herstellung der Medizin einbezogen werden.

Ein paar Fakten über Löwenzahn:

✔ Es ist speziell für die Leber nützlich sein wird, ist die Wurzel, die zu ihrer Reinigung von toxischen Substanzen beiträgt.

✔ Bereiten Sie solch eine Wurzel vor, können Sie sogar zu Hause sein, also wählen Sie nicht unbedingt die Apotheke Option.

✔ Sammeln Sie die Pflanze normalerweise im August, wenn die Blütezeit vorbei ist. Die Wurzeln werden mit einem Trockner oder auf natürliche Weise getrocknet, indem man sie einfach auf den Balkon legt.

✔ Sammlung von Pflanzen sollte von Straßen entfernt werden.

Bereiten Sie eine Abkochung von Löwenzahn ist nicht schwer. Wir brauchen 20 g getrocknete Wurzel und das gleiche Glas Wasser. Kochen Sie die Mischung etwa eine Viertelstunde lang, danach fügen wir ihr noch ein halbes Glas Flüssigkeit hinzu.

Wir lassen die Brühe für etwa eine halbe Stunde allein, lassen Sie es richtig gefüttert werden. Es wird empfohlen, es dreimal täglich am vierten Teil des Glases zu nehmen, abhängig von der Anzahl der Mahlzeiten.

4. Kamille

Jeder weiß, dass die Hauptaufgabe dieser Pflanze darin besteht, sich zu beruhigen. Es hat aber auch eine antiseptische Wirkung, die eine wichtige Rolle bei der Reinigung der Leber spielt.

Apropos Kamille, sollte beachtet werden:

✔ Eine "reinigende" Abkochung für die Leber wird niemals allein mit Kamille zubereitet. Meist ist es Teil einer speziellen Kräuterkollektion, in der es als Antiseptikum wirkt.

✔ Neben dem Blütenstand werden andere Teile der Pflanze verwendet, aber es sind die Blüten, die eine so große Anzahl nützlicher Substanzen enthalten;

✔ Kamille hat keine Kontraindikationen, außer bei individueller Intoleranz. Daher kann es in jeder Zusammensetzung verwendet werden.

Die Zubereitung der Abkochung beinhaltet die gleichzeitige Anwendung mehrerer Kräuter, deren Wirkung darauf gerichtet ist, ein Problem zu lösen - Verschlackung der Leber.

Wir werden die Apothekenoptionen für Kräuter verwenden, weil sie bereits in zerkleinerter Form verpackt sind. Wir brauchen 2 Esslöffel Kamille und 1 Löffel Immortelle, Johanniskraut und Birkenblätter. Bei dieser Menge Gras brauchen wir zwei Gläser Wasser.

Alle Arten von Kräutern werden in einer Pfanne gemischt und dann mit Wasser gefüllt. Zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Nach vollständiger Kühlung filtrieren Sie unsere Flüssigkeit.

Eine Abkochung der Brühe wird dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zubereitet.

5. Mariendistel

Diese Pflanze kann als "bewiesen" gelten, weil sie seit langem in der Medizin verwendet wird. Daraus werden Medikamente hergestellt, die mit schweren Lebererkrankungen umgehen können.

Einige interessante Fakten über Mariendistel:

✔ Der zweite Name ist "Distel".

✔ Die Blume selbst hat eine violette Farbe, während sie auch flauschig ist.

✔ Aus den Samen dieser Pflanze wird ein Öl hergestellt, das auch zur Reinigung der Leber verwendet wird.

✔ Als vorbeugende Maßnahme wird Tee mit Zusatz von Mariendistel empfohlen. Um einen besonderen Geschmack zu erhalten, wird empfohlen, diesen Tee mit Minze und einer kleinen Menge Honig zu ergänzen.

✔ Der Behandlungsverlauf beträgt etwa einen Monat, die Pausen werden jedoch in der Regel drei Wochen lang eingehalten, danach kann der Kurs wiederholt werden.

Der nützlichste Teil einer Pflanze wird als Samen betrachtet, weil in ihnen die größte Menge an medizinischen Substanzen konzentriert ist. Deshalb werden wir die Abkochung von ihnen vorbereiten.

Wir brauchen etwa 30 Gramm Samen, die wir mit zwei Gläsern Wasser füllen. Die Brühe wird für eine halbe Stunde gekocht. Das Produkt ist bereit, wenn die Wassermenge um die Hälfte reduziert wird.

Es wird auf einem Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Anzahl der Empfänge hängt davon ab, wie oft Sie essen.

6. Artischocke

Diese Pflanze hat keine besonderen Einschränkungen, so dass Sie sie mindestens jeden Tag benutzen können. Normalerweise werden nur Blätter verwendet, aber die Wurzeln haben auch viele nützliche Substanzen.

Eigenschaften der Artischockenanwendung:

✔ Hilft, den Körper in allen Parametern zu reinigen. Es ist nicht nur ein Cholagogum, sondern auch ein Diuretikum, das auch zur Reinigung des Blutes beiträgt.

✔ Es dient nicht nur als Grundlage für die Abkochung, sondern auch als vollwertiges Gemüsegericht.

✔ Artischockensaft wird zur Prophylaxe eingesetzt.

In diesem Fall bereiten wir eine Abkochung vor, die uns bei der Reinigung der Leber hilft. Es ist notwendig, die Artischockenblätter im Voraus zu trocknen und dann zu mahlen. Füllen Sie 60 Gramm getrocknete Rohstoffe mit Wasser und kochen Sie etwa 10 Minuten lang.

Nachdem die Brühe infundiert wurde, muss sie sofort belastet werden. Mach dreimal täglich zwei Esslöffel.

Unsere Leber wartet auf Unterstützung von uns, und wir lassen sie nur im Stich, vergiften unseren Körper mit fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol. Von Zeit zu Zeit ist es wichtig, eine so angenehme Behandlung mit Kräutern für die Leber durchzuführen.

Erreiche keinen solchen Zustand, in dem selbst Kräuter die Leber nicht reinigen können. Achten Sie auf Ihr Essen, einschließlich einer großen Anzahl von frischem Obst und Gemüse.

Und Kräuter helfen Ihnen, eine gesunde Leber zu pflegen und reinigen sie regelmäßig von Giftstoffen. So werden Sie sich besser fühlen, und das Verdauungssystem wird wie eine Uhr funktionieren.

Kräuter für die Behandlung der Leber und Reinigung der Giftstoffe und der Giftstoffe

Die Leber ist ein wichtiges Organ des menschlichen Körpers und erfüllt die Funktion eines Blutfilters. Blut, das durch es hindurchgeht, wird von allen schädlichen Verunreinigungen befreit, und die von der Leber produzierte Galle fördert die Verdauung von Fetten. Wenn die Leber nicht funktioniert, beeinträchtigt das die Funktionsfähigkeit des gesamten Organismus. Um die Entwicklung vieler Krankheiten zu vermeiden, sollte der natürliche Filter regelmäßig gereinigt werden. Zu diesem Zweck sind Kräutertees ideal. Lassen Sie uns herausfinden, welche Kräuter für die Leber nützlich sind und wie Sie sie verwenden.

Die Behandlung der Leber mit Kräutern ist das beste Mittel

Die traditionelle Medizin bietet an, die Leber mit Phytotherapie zu behandeln, die eine ausgezeichnete vorbeugende und heilende Wirkung bietet. Sammeln von Kräutern zur Wiederherstellung der Leber erhöht die Menge an Galle, erhöht Darmperistaltik, die in der Freisetzung des Körpers aus Schlacken führt. Alle unten aufgeführten Kräuter verbessern nicht nur die Leber, sondern auch die Gallenblase, den Darmtrakt und die Bauchspeicheldrüse.

Chicorée

Zichorie ist die Vorbeugung einer gesunden Leber und die Therapie von entzündlichen Erkrankungen. Diese mehrjährige Pflanze kommt in Russland und der Ukraine vor und wächst entlang von Straßen, Feldern und Hügeln. Zichorie hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, verbessert den Stoffwechsel, entfernt Schlacken. Die Pflanze stimuliert die Ausscheidung von Galle und reinigt die Leber von Giftstoffen. Zur Behandlung eignen sich sowohl Blätter mit Stängeln als auch Zichorienwurzeln.

Effektive Rezepte basierend auf Chicorée:

  • 1 Esslöffel Stiele und Chicorée Blätter, 250 ml Wasser gießen, zum Kochen bringen, das Feuer leiser machen und 15-20 Minuten schmoren lassen. Die resultierende Brühe wird filtriert und vor jeder Mahlzeit 70 ml verbraucht.
  • 1 EL gehackte Zichorienwurzel 250 ml kochendes Wasser gießen, mit einem Deckel abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Filtriere die Infusion und nimm 100 ml vor den Mahlzeiten.

Immortelle

Ein weiterer Anführer unter den Heilkräutern für die Leber ist die Sandale Immortelle. Es ist eine choleretische, entzündungshemmende, antibakterielle Pflanze, die in ganz Russland wächst. Für die Behandlung oder Blumen immortelle zur Vorbeugung von hepatischen Erkrankungen verwendet, die Flavonoid glikozity umfasst, Saponine, Tannine, Carotin, Vitamin K, C, ätherische Öle, Mineralstoffe Kalium, Calcium, Eisen, Mangan und Natrium.

Die Blüten der Immortelle werden für Brühen gesammelt, mit deren Hilfe die Therapie der entzündeten Gallengänge durchgeführt wird. Nach ein paar Tagen mit Dekokten nimmt der Schmerz in der Leber ab, das Gewicht in der Oberbauchregion nimmt ab, und die Farbe der Augenproteine ​​verbessert sich.

Löwenzahn

Löwenzahn hat eine analgetische, entzündungshemmende Wirkung. Blätter und Wurzeln werden auch während der Schwangerschaft verwendet, um die Laktation zu erhöhen. Löwenzahn behandelt effektiv fast alle Lebererkrankungen, klärt von Nierengiften, reguliert den Stoffwechsel im Körper. Löwenzahnsaft normalisiert die Gallenbildung, stellt die Leberzellen wieder her.

  • Die Löwenzahnwurzel zerquetschte in der Kaffeemaschine. Das resultierende Pulver wird mit Honig gemischt und 3-mal täglich 15 Minuten vor dem Essen eingenommen, wobei viel Wasser getrunken wird.

Dieses Mittel wird die Leber nach der Einnahme von Antibiotika perfekt wiederherstellen. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass eine Pflanze, die auf Autobahnen oder in einer ökologisch ungünstigen Zone geerntet wird, nicht von Nutzen sein wird.

Mariendistel

An erster Stelle unter den Kräutern, die Leber scheuernd, ist die Mariendistel. Diese Pflanze ist reich an biologisch aktiven Substanzen und eines der stärksten Antioxidantien. Mariendistel ist der Beschützer der Leberzellen, die reich an Vitaminen B, A, K, D, E ist. Es enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Harze, ätherische Öle, zahlreiche Mineralien.

Zur Reinigung der Leber wird die Mariendistel alle sechs Monate für 2 in der Apotheke erworbene Packungen verwendet. Es wird auch für solche Pathologien verwendet wie: Fettleberinfiltration, Hepatitis, Cholelithiasis, Zirrhose, chronische Cholezystitis.

Reinigungstee für die Leber:

  • 2 EL. l. Mariendistel, 1 TL Pfefferminze. Füllen Sie das Rohmaterial mit 2 Tassen kochendem Wasser, bestehen Sie für 1 Stunde, dann verwenden Sie jede Stunde auf einem Esslöffel. Die Dauer des Kurses beträgt drei Tage.

Artischocke

Folk Behandlung der Leber mit Artischockenblättern in alten Zeiten. Dieses Kraut ist ein idealer Reiniger mit choleretischer Wirkung. Darüber hinaus wirkt die Artischocke günstig auf die Gallenblase, verbessert die Verdauung.

Die in der Pflanze enthaltenen Bitterstoffe tragen zur Anregung der Gallenbildung bei und sorgen für eine entzündungshemmende Wirkung in den Organen. Wurzeln und frische Blätter der Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet, um Infusionen, Säfte, Brühen herzustellen. Artischocke verwendet Nahrung und als normales Gemüse.

Für die Vorbereitung der Gegenwart wird es notwendig sein:

  • 2 EL. Löffel Artischockenblätter, 1 Liter kochendes Wasser. Zalvaem kochendes Wasser Artischocke. Lassen Sie uns für 20 Minuten brühen. Wir nehmen 200 ml pro Tag für 20 Minuten für Lebensmittel.

Tansy

Rainfarn ist eine Staude, die überall anzutreffen ist. Bei der Reinigung der Leber verwenden die Kräuter Tansy Blumenkörbe, die während der Blütezeit geerntet werden. Verwenden Sie die Pflanze als choleretische Brühe für Hepatitis, Giardiasis und andere Lebererkrankungen. Die Pflanze wirkt sogar bei Metastasen in der Leber, besonders wenn sie mit einer Schafgarbe kombiniert wird. Bei der Einnahme des Krauts sollten jedoch Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, da der Rainfarn giftig ist und manchmal schwere Vergiftungen verursacht.

Schafgarbe

Wenn Sie sich für die Frage interessieren, welche Art von Gras zu trinken, um die Leber zu reinigen, dann ist die Antwort von Herbalists eindeutig - die Schafgarbe. Dieses Kraut wirkt komplex auf das Organ, besonders wenn es vergrößert ist, und hilft der Leber, sich in nur 1 Monat vollständig zu erholen. Gerbstoffe Schafgarbe ermöglichen die Verwendung von Pflanzen nicht nur zur Behandlung von Lebererkrankungen, sondern auch alle Erkrankungen der inneren Organe.

Himmlisch

Diese Pflanze ist bekannt als Mittel zur Entfernung von Warzen, aber Schöllkraut heilen und ernste Pathologien der Leber und Gallenorgane. Das Schöllkraut hat mehr als 20 Alkaloide, die viele chemische Reaktionen eingehen können, was die Pflanze zu Antitumor, Choleretikum, Anästhetikum, Bakterizid macht. Aber zusammen mit dieser Aufnahme von Schöllkraut erfordert besondere Sorgfalt, da die Wirkung von Alkaloiden sehr stark ist. Die Therapie sollte mit kleinen Dosen beginnen, damit sich der Körper allmählich an die Pflanze gewöhnen kann.

Kräuterpräparate

Folk Heilmittel für die Reinigung der Leber enthalten pflanzliche Zubereitungen, die mehrere Kräuter enthalten.

Zum Beispiel, Kloster Tee für die Leber:

  • 1 Esslöffel der Sammlung von Kräutern (Hagebutten, Johanniskraut, Oregano, Preiselbeeren, Holunder) 500 ml kochendes Wasser gießen. Lass uns mindestens 12 Stunden brauen. Wir belasten die Infusion und trinken 1/3 Tasse 2-3 mal pro Tag für 15 Minuten vor einer Mahlzeit.

Es gibt eine Menge Spuren, die zur Behandlung der Leber beitragen. Sie unterscheiden sich nur durch die Wirkung auf das Organ. Eine Pflanze erhöht die Sekretion der Galle, die andere - hat krampflösende Eigenschaften, und die dritte - zeigt die Verschmutzung und angesammelten Schlacke. Die Übersichten der Patienten besagen, dass ein gut gestaltetes pflanzliches Heilmittel auch bei ernsten Erkrankungen helfen kann, zum Beispiel bei Leberkrebs oder seiner Fettleibigkeit (Fetthepatose).

Blumen und Kräuter zur Behandlung von Leberzirrhose

Leberzirrhose ist gekennzeichnet durch ausgeprägte fibröse Deformation und Organzerstörung. Bei dieser Krankheit werden die Leberzellen langsam zerstört, allmählich durch Narbengewebe ersetzt, so dass sie ihre Arbeitsfunktionen nicht ausüben können. Zusätzlich zu der traditionellen Behandlung dieser Krankheit und einer speziellen Diät, die die Verwendung von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln ausschließt, gibt es folkische Methoden der Therapie, pflanzliche und pflanzliche Abkochungen von Pflanzen:

  • 1 Esslöffel Meerrettichblüten in 250 ml kochende Milch geben und bis zur vollständigen Abkühlung stehen lassen. Abseihen und trinken Sie ein halbes Glas 2 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.
  • Grind in einer Kaffeemühle 2 TL Blütenblüten, gießen Sie 250 ml mit kochendem Wasser, lassen Sie es für 3-4 Stunden brauen. Strain und trinken 20 ml bis 4 mal pro Tag.

Rezepte von Tees zur Reinigung und Wiederherstellung der Leber

Heilkräuter für die Leber haben eine hepatoprotektive Wirkung, entfernen Entzündungen und Toxine. Pflanzliche Präparate verbessern die sekretorischen Funktionen und den Stoffwechsel des Organs und sorgen für einen normalen choleretischen Prozess.

Wir stellen Ihnen wirksame Rezepte zur Behandlung und Vorbeugung von Lebererkrankungen vor:

  1. Zu gleichen Teilen Früchte von Fenchel, Minze, Kamille und Wermut mischen. Für 3 Wochen 3 mal täglich vor den Mahlzeiten trinken Sie das halbe Glas Brühe. 2 TL einfüllen. Pflanzen 500 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 12 Stunden.
  2. Für eine eintägige Reinigung, eine Abkochung aus Kräutern: Mais-Narben, Immortelle, Hagebutten passen. Nehmen Sie die Zutaten in gleichen Anteilen, gießen Sie 1,5 Tassen kochendes Wasser und lassen Sie sie 40 Minuten stehen. Es wird empfohlen, die Brühe am Abend und am Morgen auf nüchternen Magen zu nehmen, danach wird ein Einlauf gemacht.
  3. Eine weitere milde Reinigung der Leber. Nehmen Sie 1 Glas Haferflocken, 2 EL. l. Blätter der Preiselbeere, 1 EL. l. Birkenknospen, 1 Glas Hagebutten. Mischen Sie die Rohstoffe, gießen Sie 3 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie für 24 Stunden. Das eingenommene Mittel verwenden für 30 Minuten vor der Mahlzeit innerhalb 3 Tage auf 50 ml.
  4. Cholagogue phytotea bestehend aus Mais Seide, Ringelblumenblüten, Kräuter Knöterich, Schachtelhalm, für Leber Behandlung benötigen für 10 Wochen zu trinken, ein halbes Glas 3 p. / Tag nach den Mahlzeiten. Um Tee die Pflanzen in den gleichen Verhältnissen zu mischen, nehmen Sie 1 EL. l. Sammlung, gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser, lassen Sie für eine halbe Stunde ziehen lassen.
  5. Ein anderes Tee Rezept. Nimm 1 EL. l. Birkenknospen, ein halbes Glas Haferflocken, dann gießen kochendes Wasser (500 ml), dann bestehen für 6 Stunden. Nach einiger Zeit, Infusion strapazieren, und trinken jeden Morgen auf nüchternen Magen für 1 Glas für drei vor vier Tagen.

Kräuter für die Leberbehandlung

Hinterlasse einen Kommentar 3.853

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ, nimmt in Bezug auf die Schwere des Körpers den zweiten Platz ein. Die Funktion der Leber ist es, das Blut von Schmutz und verschiedenen Verunreinigungen zu reinigen. Es ist der Hauptfilter im Körper, also kann es manchmal verstopfen. Dann tut es auf der rechten Seite weh, der Gesundheitszustand verschlechtert sich. Reinigen Sie den Körper zu Hause mit Kräutern für die Leber.

Kräuter sind das sparsamste und sicherste Mittel, um Lebererkrankungen vorzubeugen und ihre Symptome bei Patienten zu lindern.

Merkmale der Reinigung und Behandlung der Leber durch Kräuter

Die Reinigung des Körpers mit Kräutern ist nützlich, gilt als die zarteste, weiche in Bezug auf die Leber. Jedes Kraut, mit dem Sie den Körper reinigen können, ist ein Arzneimittel, nur die Wirkung ist viel sanfter und bringt keine Nebenwirkungen mit sich. Kräuter wirken auf verschiedene Teile der Leber, aber sie sind durch eine Eigenschaft vereint - Choleretikum, das zur Spaltung von Fetten führt, stimuliert aktive Kontraktion der Muskelwände der Gallenblase und aktiviert dadurch die Öffnung der Gallengänge und das Fortschreiten der Schlacken.

Vor- und Nachteile

Galle, die einen gesunden, transparenten, gelben und mit Schlamm verstopften Körper bildet, bekommt eine dunkle Farbe, wird viskos. In diesem Zustand ist es ein ausgezeichneter Boden für die Entwicklung von Infektionen, verschiedene pathogene Mikroorganismen. Kräuter für die Leberbehandlung tragen zur Beseitigung der Galle und zum reibungslosen Funktionieren des Körpers bei.

Natürlich muss die Behandlung mit Leberkräutern mit Vorsicht durchgeführt werden, da die erhöhte Sekretion von Gallenflüssigkeit die Bewegung von Steinen auslösen kann (wenn in der Gallenblase Gallensteine ​​sind), die den Gallengang schließen. Die zweite Komplikation tritt während der Passage von Galle in den Magen oder Pankreas auf, die nicht toleriert werden kann. Sobald es in diesen Organen ist, zerstört es vollständig ihre Zellen, was die Grundlage für die Entwicklung von Krebs ist.

Wie beginne ich zu heilen oder zu reinigen?

Der Verlauf der Leberbehandlung wird Ärzten empfohlen, um mit einer vollständigen Reinigung des ganzen Körpers zu beginnen. Nachdem entschieden wurde, die Reinigung durchzuführen, ist es notwendig, sich einer instrumentellen Untersuchung zu unterziehen und sicherzustellen, dass die Gallenblase nicht mit großen Steinen gefüllt ist, sonst kann alles mit einer Operation enden.

Haben Sie keine Angst vor dem Eingriff, vor allem vor dem richtigen Vortraining. Wir behandeln das Organ, beginnend mit dem Verfahren zur Reinigung des Darms. Schließlich trägt der kontaminierte Darm zur sofortigen Aufnahme von gebleichter Schlacke ins Blut bei, was die Vergiftung und Entwicklung von Krankheiten bedroht.

Viele beginnen den Prozess der Reinigung durch Erhitzen der Leber. Hitze reduziert Schmerzen, wenn das Organ kontrahiert ist und erhöht die Wirkung. Die glatten Muskeln der Gänge haben eine einzigartige Fähigkeit, sich unter thermischer Einwirkung auszudehnen, und erhöhter Blutfluss macht Galle flüssiger. Dieses vorbereitende Verfahren verbessert nicht nur den Abfluss von Galle, sondern erhöht auch die Sekretion des Darms und daher wird der Gehalt an toxischen Substanzen darin größer. Diese Methode kann einem komplizierten Verfahren zugeschrieben werden, Sie können nicht plötzlich mit der Reinigung beginnen, Sie sollten in ein paar Tagen eine Vorbereitungsstufe durchführen. Denken Sie daran, dass der Körper kein Feind ist und wenn die Erfahrung nicht zulässt, dass Sie solche komplexen Prozesse alleine beginnen, beginnen Sie klein mit Prophylaxe, die hilft, den Körper in einem gesunden Zustand zu halten.

Kräuter, die die Leber reinigen, lassen die Galle nicht stagnieren. Und wenn der Körper Hilfe braucht, beginnen Sie mit Kräutertees. Sofort gibt es eine Frage, was ist besser für ein ähnliches Verfahren? Alle Kräuter haben medizinische Eigenschaften, Sie müssen nur lernen, wie Sie wählen (verwenden Sie jedes einzeln oder machen Sie Kräuterpräparate). Die folgenden Pflanzen haben eine choleretische Eigenschaft:

  • Löwenzahn;
  • Immortelle;
  • Brennnessel;
  • Zichorie;
  • Wegerich;
  • Schafgarbe;
  • Minze;
  • Hagebutten;
  • Johanniskraut.

Pflanzen können selbst geerntet werden, und es ist einfacher, sie in der Apotheke zu kaufen. Die Reinigung der Leber mit Kräutern erfolgt im Laufe eines Monats. Um dies zu tun, müssen Sie eine Infusion auf nüchternen Magen jeden Morgen und jeden Abend für 30 Tage trinken. Um nur ein Gras zu wählen ist nicht notwendig, es ist möglich, sie zu wechseln und so zu bestimmen, welche von ihnen auf den Körper am besten wirkt.

Mit Beginn der Verwendung von pflanzlichen Abkochungen wird die Menge an Stuhl, mit der die angesammelten Schlacken herauskommen, zunehmen. Durchfall begann - reduzieren Sie die Menge der Tinktur, gibt es eine Tendenz, die Entleerung zu verzögern, erhöhen Sie die Dosis. Die Leber wird zweimal im Jahr mit Kräutern behandelt, einen Monat am Anfang und einen Monat am Ende.

Allgemeine Regeln und Empfehlungen

Zu Hause beginnt die Reinigung der Leber mit Kräutern mit der Einführung von Empfehlungen und Regeln:

  • Beginnen Sie nicht mit der Behandlung, ohne zuerst die Krankheit zu bestimmen und einen Arzt aufzusuchen;
  • Es lohnt sich, sich ausführlich mit den Vor- und Nachteilen dieser Behandlungsmethode vertraut zu machen;
  • Überwachen Sie den Gesundheitszustand, wenn sie sich verschlechtern, stoppen Sie das Verfahren sofort;
  • erwarte kein schnelles Ergebnis, die Kräuter zur Reinigung der Leber sind langsamer und weicher;
  • Vollmond ist die beste Zeit, um den Körper zu reinigen. Um das Datum zu bestimmen, beziehen Sie sich auf den Mondkalender.
  • notwendigerweise mit dem Darm beginnen;
  • Während der Verfahren verweigern wir Milchprodukte, wir wechseln zu getrennten Lebensmitteln;
  • In der Speisekarte sollte viel Gemüse und Obst sein;
  • 5-6 mal am Tag essen, in kleinen Portionen;
  • für 5 Tage vor dem Beginn des Verfahrens ist es notwendig, nur Pflanzennahrung zu essen und Saft zu trinken, vorzugsweise jede Nacht, um den Körper aufzuwärmen;
  • ausschließen alkoholische Getränke;
  • aktiver Lebensstil.

Das Verfahren sollte nicht viel Schmerz bringen, aber Sie müssen Ihre Gesundheit überwachen und auf der Hut sein. Beenden Sie den Vorgang mit Schmerzen. Gras nicht trinken:

  • schwanger;
  • stillende Mütter;
  • Patienten mit Steinen in der Leber und in der Gallenblase;
  • mit erhöhter Säure im Magen.
Zurück zum Inhalt

Die besten Werkzeuge und Rezepte

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Körper mit Pflanzen zu reinigen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Dies ist die einfachste Methode, die keinen besonderen Aufwand erfordert. Dazu ist es notwendig, Kräutertees vorzubereiten und sie jeden Morgen und Abend auf nüchternen Magen zu nehmen. Welches Rezept passt zu den Verfahren, wählen Sie. Schauen wir uns die Rezepturen von Kräutern an, die zur Reinigung geeignet sind.

Hagebutte

Die besten Heilmittel, die zur Behandlung von Leberproblemen verwendet werden, sind diejenigen mit Hagebutte. Es enthält eine so große Zusammensetzung von Vitaminen und Mineralien, die zu einem einzigartigen Heilmittel für die Leberreinigung wird. Oft mit Weißdorn gemischt. Letzteres ist ihm wenig unterlegen und Weißdorn wird oft bei der Wiederherstellung der Gallenwege verwendet. Beispiele für Rezepte:

  • Auskochen der braunen Hüften. Zum Kochen benötigen Sie 1 Glas Wasser und einen Esslöffel Obst. Die Heckenrose wird zerkleinert, mit kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten im Wasserbad gehalten. Achten Sie darauf, weitere 30 Minuten zu bestehen und zu filtern. Nehmen Sie 0,5 Gläser, morgens und abends.
  • Infusion. Eine Portion benötigt 3 Esslöffel Obst und 0,5 Liter kochendes Wasser. Verwenden Sie eine Thermoskanne ist wünschenswert (in Abwesenheit eines Glases). Füllen Sie alles in die vorbereiteten Gerichte und gehen Sie für die Nacht. Am Morgen teilen wir die erhaltene Medizin in zwei Teile. Das erste Getränk auf nüchternen Magen können Sie mit Honig versüßen. Der zweite Teil sollte nach 30 Minuten getrunken werden. Nach 1 Stunde kann die betrunkene Infusion gegessen werden. Bei der Einnahme dieses Medikaments lohnt es sich, kleine Pausen einzulegen. Ein Tag wird behandelt, zwei oder drei - wir ruhen uns aus.

Wurzel des Hundes stieg

Um einen positiven Effekt zu erzielen, sollte die gekochte Wurzel warm sein. Bereiten Sie dazu die zerkleinerte Wurzel zu und füllen Sie sie mit kochendem Wasser. 15 Minuten kochen, abseihen und etwas abkühlen lassen. Sie können nach einem klassischen Prinzip trinken: morgens und abends. Die Fähigkeit der Heckenrose, den Zahnschmelz zu zerstören, ist bekannt, so dass die daraus hergestellten Präparate durch eine Röhre getrunken werden.

Birkenknospen

Eine einfache Komponente kann in trockener oder frischer Form vorliegen. Sie können getrocknete Birkenknospen in jeder Apotheke kaufen. Meistens werden die Nieren zusammen mit Hafer verwendet. Es wird einen Esslöffel Nieren und 0,5 Tassen Hafer nehmen. Mischen und gießen 500 ml kochendes Wasser, bestehen wir 6 Stunden, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Ein gefiltertes Mittel, um morgens und abends zu trinken, kann man erst nach 2 Stunden nach dem Trinken der Niereninfusion essen.

Johanniskraut

Diese schlichte Pflanze mit gelben Blüten hilft, nicht nur die Leber, sondern auch die Gallenwege zu reinigen. In der Regel ist es in der Sammlung von Kräutern enthalten. Es wird ergänzt durch Kamille, Süßholz und Schöllkraut. Es dauert 10 Gramm jedes Krauts, gießen Sie 400 ml sauberes, kaltes Wasser und lassen Sie es über Nacht. Am Morgen kochen wir für 5 Minuten, lassen es abkühlen und filtern. Wir trinken sofort einen Teil, wir verlassen die zweite Hälfte für den Abend.

Ringelblume

Es eignet sich gut zur Beseitigung von Entzündungsprozessen und reinigt die Gallenwege perfekt. Zur Herstellung von Kräuterpräparaten werden Blumen verwendet. 40 Gramm Blumen werden in 1 Liter kochendes Wasser gegossen, darauf bestehen. Trinken Sie auf nüchternen Magen morgens und abends den Kurs in 3 Wochen.

Mariendistel

Weit verbreitete Mariendistel, um den ganzen Körper von Giftstoffen zu reinigen. Wir reinigen die Leber mit der Abkochung des Krautes zusammen mit den Wurzeln. Um dies zu tun, nehmen Sie 2 Esslöffel gehackte Mariendistel mit 0,5 Liter kochendem Wasser, lassen Sie auf der Nacht bestehen. Akzeptiert auf nüchternen Magen morgens und abends.

Wenn eine frühere Behandlung der Mariendistel nicht bestanden hat, kann es im Leberbereich zu Schmerzen kommen. Beginnen Sie mit kleinen Dosen, die allmählich zunehmen und dadurch das Auftreten von Schmerzen kontrollieren.

Repeshok

Die gewöhnliche Köcherflechte hat entzündungshemmende und choleretische Eigenschaften. Seine Verwendung ist aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften sehr breit in der Behandlung. Die Leber tut weh, es gibt die Probleme mit der Bauchspeiseldrüse - es ist nötig, einen Mist zu trinken. Wir brauchen ein geschreddert Blätter 10 -15 gr. Gießen Sie 500 ml kochendes Wasser und bestehen Sie 30 Minuten in einer Schale, bedeckt mit einem Deckel. Wir nehmen morgens und abends auf nüchternen Magen 0,5 Gläser ein.

Es gab keine Komplikationen bei der Einnahme von Rhepki. Bei Menschen mit Verstopfungstendenz ist etwas Vorsicht geboten.

Chicorée

Zusätzlich zu choleretischen, entzündungshemmenden Eigenschaften, Chicorée wiederherstellen die Arbeit des Stoffwechsels. Aber es erfordert erhöhte Vorsicht für Menschen mit Allergien und das Vorhandensein von Steinen in den Organen.

Sie benötigen einen zerkleinerten Stängel und Zichorienwurzel (2 Teelöffel), gießen 250 ml kochendes Wasser, decken sie mit einem Deckel ab und lassen sie vollständig abkühlen.

Immortelle

Eine ausgezeichnete choleretische Eigenschaft hat eine Abkochung der Kräuter Sammlung: Immortelle, Klee, Minze und Koriander (4/3/2/1). 1 Esslöffel der Sammlung gießen 250 ml Wasser und kochen für 10 Minuten. Um die Leber mit der Droge zu reinigen, müssen Sie einen Dekokt von 50 ml jeden Morgen und Abend nehmen. Missbrauche die Immortelle nicht, ihre Langzeitanwendung führt zu einer Stagnation in der Leber.

Löwenzahn

Medizinischer Löwenzahn hat eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften: Es entfernt Giftstoffe aus dem Körper, stärkt die Funktionen der Bauchspeicheldrüse, normalisiert Stoffwechselprozesse. Aufgrund seiner Eigenschaften wurde der Löwenzahn als "Lebenselixier" bezeichnet. Um die Arbeit der Leber zu verbessern, verwenden Sie Blumen. Sie benötigen 200 Stück gelbe Blüten pro 1 Liter Wasser. Wir kochen für 30 Minuten und legen sie beiseite, lassen Sie es abkühlen. Drücken Sie die Blumen zusammen, fügen Sie 1 kg Zucker hinzu und kochen Sie sie als Marmelade (sollte eindicken). 1 Teelöffel Die resultierende Marmelade wird in 250 ml kochendem Wasser gezüchtet und am Morgen und Abend auf nüchternen Magen genommen. Bei starker Verschlackung der Leber können Schmerzen auftreten.

Artischocke

Nützliche Eigenschaften von Artischocken machen es für den Leberfreund, Begleiter und Bruder. Es verbessert die Verdauung, reinigt den Körper, verursacht choleretische Wirkung, lindert Entzündungen.

Medizinische Eigenschaften haben beide Blätter und Wurzel. Artischocke macht Tinkturen, Abkochungen. Es muss jeden Tag zur Vorbeugung in das Menü aufgenommen werden.

Reinigen Sie die Leber mit Artischocken mit gekochten Blättern oder einer Wurzel:

  • 1 EL. l. zerkleinerte Blätter auf einem Glas Wasser, kochen für 10 Minuten. Wir geben zu bleiben, zu filtern und zu trinken. Anzahl der Empfänge 3-4 mal am Tag.
    Artischockenwurzel (80 g) wird in 1 Liter Wein gekocht. Solch eine Medizin wird 3 mal täglich auf einem Esslöffel genommen. Der Kurs dauert 3 Wochen.
Zurück zum Inhalt

Chanka piedra (Saxifrager)

Die nützlichen Eigenschaften dieser schönen, ungewöhnlichen Blume werden bis heute studiert. In den Blättern von Steinbrech enthält so viele Spurenelemente, dass es bei Erkrankungen der Leber unverzichtbar wird.

Um eine wirksame Medizin vorzubereiten, benötigen Sie 3 EL. l. Steinbrech und 750 ml kochendes Wasser. Wir kochen für 15 Minuten, lassen Sie es abkühlen und nehmen Sie es für eine Woche. Menschen mit Bluthochdruck und Diabetes sollten nicht mit Steinbrech behandelt werden.

Himmlisch

Die Pflanze wird seit langem in der Medizin zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Die chemische Zusammensetzung von Schöllkraut ist so einzigartig, dass es als Betäubungsmittel verwendet wird, wenn es schmerzt, wenn es notwendig ist, Entzündungen zu beseitigen, Wunden zu heilen, den Abfluss von Galle zu verstärken. Um das Schöllkraut nach innen zu bringen, muss es für 20 Minuten im Verhältnis von 1 Teelöffel infundiert werden. für 250 ml Wasser. Nehmen Sie einen Teelöffel vor den Mahlzeiten 3 mal. Beginnen Sie den Empfang mit einer kleinen Dosis und nehmen Sie bis zu 1 Esslöffel zu sich. Starke Eigenschaften von Schöllkraut erlauben keine Erhöhung der Dosis ohne die Aufsicht von Spezialisten.

Pfefferminze

Dies ist eine beliebte Art von Minze, die verwendet wird, um Krankheiten in Volks- und traditioneller Medizin zu behandeln. Während der Behandlung der Leber wird Minze als Hilfsstoff verwendet und gehört zur Sammlung von Kräutern. Ein Beispiel für eine Sammlung: 1 EL. l. Minze, Kamille, Schöllkraut, Süßholzwurzel. Alle Zutaten und 1 Esslöffel der Mischung mischen, ein Glas Wasser gießen, aufkochen und 6 Minuten kochen lassen. Kühl, abtropfen lassen und 1 Glas am Morgen, eine dritte Tasse am Nachmittag, am Abend nehmen. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Wochen.

Sauerampfer ist lockig

Es wächst in der Regel in freier Wildbahn. Seine medizinischen Eigenschaften werden durch die Zeit bewiesen. Die Wurzel von Sauerampfer hilft, die Funktionen von Bauchspeicheldrüse, Magen, Darm zu verbessern, stimuliert den Körper, die Gifte zu reinigen, unersetzlich für Lebererkrankungen. Um die Medizin vorzubereiten, benötigen Sie einen Esslöffel gehackte Wurzel und 300 ml Wasser. Alle Zutaten zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen, beiseite stellen und 4 Stunden drücken. Filtern und nehmen Sie 1 EL. l. auf nüchternen Magen morgens, abends.

Pharmazeutische Kräuterpräparate zur Behandlung und Reinigung der Leber

Sie können selbständig Kräuter sammeln und für die Behandlung von zu Hause backen vorbereiten. Aber die meisten Experten empfehlen die Verwendung der Krankheit des Körpers, um fertige Apotheke Produkte zu verwenden. Vorgefertigte Leberformulierungen sind nicht nur nützlich, sondern auch viel profitabler. Weniger wahrscheinlich, die Proportionen inkorrekt zu widerstehen und erleichtert die Vorbereitung erheblich.

Die optimale Zusammensetzung hat eine umfassende therapeutische Wirkung auf den Körper. Sie führen nicht nur die notwendige Reinigung durch und stellen den Abfluss der Galle wieder her, sondern behandeln das Organ, indem sie Zellen wiederherstellen und die Funktionen der Organe des Gastrointestinaltrakts wiederherstellen.

Tabletten

Kürzlich erschienen getrocknete Pflanzen in Tabletten, Kapseln verpackt. Zum Beispiel wird Weißdorn in Tabletten, Tinkturen, Extrakten und Pulvern gefunden. Sie sind einfach zu bedienen. Eigenschaften verlieren nicht, ausgezeichnete giftige Substanzen entgiften. Die Leber wird gereinigt, ihre Funktionen werden wiederhergestellt.

Das beste Mittel, um die Leber mit Kräutern zu behandeln

Der berühmte Arzt des alten Ost-Avicenna warnte: Ein Fehler in der Behandlung der Leber geht auf die Gefäße und dann auf den ganzen Körper über. Die Worte des Weisen des Alten Orients sind für diesen Tag relevant.

Die moderne Lebensweise mit Mangelernährung, unkontrolliertem Drogenkonsum, dem Konsum von Nikotin und Alkohol, eingeschränkter körperlicher Aktivität und aktiver Bewegung trägt zur zunehmenden Belastung der Leber bei. Es wird schwieriger für sie, ihre Funktionen zu erfüllen. Was, wenn die Leber um Hilfe bittet, wenn sie von der Krankheit betroffen ist? Kann ich Kräuter verwenden, um die Leber und andere Volksmedizin zu behandeln?

Für was ist die Leber verantwortlich?

Die Leber ist die größte Verdauungsdrüse im Körper und erfüllt viele Funktionen. Ein besonderer ist Galle (in einem Erwachsenen, bis zu 1 Liter pro Tag). Die Gallenblase ist ein Reservoir für die vorübergehende Speicherung dieses Sekrets. Galle wird nur während der Mahlzeiten benötigt und fließt dann in den Darm.

Die Leber wird im Protein-Fett- und Kohlenhydrat-Stoffwechsel benötigt. Es reguliert die Aufnahme von Hormonen, Vitaminen und Spurenelementen und versorgt den Körper nach Bedarf mit Energieressourcen.

In der Leber wird Blutzucker in Glykogen umgewandelt, das vom Körper in Reserve gespeichert wird, um die Lebenskräfte aufzufüllen. Es wirkt schützend, neutralisiert die von außen kommenden Giftstoffe und Krankheitserreger und reinigt das Blut von Bilirubin (das Ergebnis des Absterbens roter Blutkörperchen). Die Leber ist eine Speicherung von Natrium, notwendig für die Alkalisierung von Körperflüssigkeiten, wirkt sich auf die Filtration von Urin in den Nieren.

Krankheiten der Leber

Hepatitis (Entzündung der Leber) - eine Infektionskrankheit, die durch Nahrung, Wasser oder beim Eindringen des Virus in das Blut, beispielsweise durch medizinische Instrumente, infiziert wird. Infektiöse (virale) Läsionen der Leber sollten nur im Krankenhaus behandelt werden.

Cholangitis - Entzündung der intrahepatischen Gallenwege. Wahrscheinlich wird ein chirurgischer Eingriff helfen. In der Regel ist die Krankheit mit Hepatitis oder mit Cholezystitis - Entzündung der Gallenblase kombiniert.

Dyskinesie - Störung der kontraktilen Funktion der Gallenblase. Sie brauchen eine Diät und beseitigen die Ursache.

Zirrhose - chronische Erkrankung durch Organregeneration (Ersatz von Leberzellen durch Narbengewebe). Heilung der Krankheit kann nicht. Aber der Prozess der Zerstörung der Leber kann verlangsamt und sogar gestoppt werden.

Pechonochnaya Kolik an Cholelithisch Krankheit - Erkennbar für unerträgliche akute Schmerzen in der Leber. Sie können nicht zögern, rufen Sie einen Krankenwagen! Bei allen akuten Erkrankungen der Leber, einschließlich der Gallenblase, ist eine dringende Untersuchung notwendig.

Für jede Lebererkrankung ist eine genaue medizinische Diagnose erforderlich. Nur ein erfahrener Arzt kann anhand von Tests und Untersuchungen den Ursprung und das Ausmaß der Erkrankung ermitteln, die richtige Medikation verordnen, sowie die Behandlung der Leber mit Heilkräutern zu Hause.

Alle Lebererkrankungen brauchen eine lange Zeit und erfordern eine längere Behandlung. Es ist klar, dass die ständige Einnahme von synthetischen Drogen die Gesundheit beeinträchtigt. Gleichzeitig liegt der größte Ansturm der Chemie in der Leber. Daher ist eine sanfte Heilung der Leber mit Heilkräutern zu Hause vorzuziehen, insbesondere bei chronischen Erkrankungen. Invasive Läsionen des Leberartikels werden nicht berücksichtigt - dies ist ein separates Gespräch.

Leberkräuter

Heilpflanzen mit choleretischer Wirkung sind in 4 Gruppen eingeteilt. Diese Aufteilung ist bedingt, viele Kräuter haben eine gemischte Wirkung. Wenn Sie die Diagnose Ihrer Lebererkrankung und den Zustand anderer Organe kennen, können Sie aus der folgenden Liste herausfinden, welche Art von Gras zur Behandlung der Leber getrunken werden sollte und nicht den Rest der Organe schädigen sollte, wenn eine Krankheit vorliegt.

Wahre Choleriere

Hilfe der Leber bei der Bildung von Galle Volksweisen:

  • Ayr (kontraindiziert bei hoher Säuregehalt des Magensaftes);
  • Berberitze gemeinsam (nicht mit den Wechseljahren und schwangere Frauen);
  • Birkenweiß (die Nieren reizen das Nierengewebe, die Blätter sind harmlos);
  • immortelle sandig (erhöht den Druck, giftig - Einhaltung der Dosierung);
  • Volozuschka (kontraindiziert bei Gallensteinen, Magengeschwüren und im Zwölffingerdarm);
  • Highlander-Vogel oder Sporich (Kontraindikation-Thrombophlebitis, mit akuter Entzündung im Urogenitalsystem ausgeschlossen);
  • hunderttausend Zentimeter (ausschließen Magenübersäuerung);
  • Koriander (Dosierung beachten, Vorsicht bei minimaler Portion);
  • Mais-Stigma (erhöhte Blutkoagulabilität);
  • Calendula (senkt den Blutdruck);
  • Klette (nicht schwanger, laktierend, allergisch);
  • Pfefferminze (Verzicht auf Schwangerschaft, Stillen, Allergien);
  • Rainfarn (giftig, bei Schwangeren und Kindern kontraindiziert);
  • Wermut (Langzeitanwendung verursacht Intoxikation);
  • schwarzer Rettich (nach Rücksprache mit einem Arzt, bei vielen Krankheiten kontraindiziert);
  • Rowan rot (kann nicht Kerne sein, hypertensive Patienten, Mägen mit hohem Säuregehalt, erhöht Blutkoagulabilität);
  • Meerrettich (Einhaltung der Dosierung, kontraindiziert für Kinder);
  • tatarnik (erhöht den Druck, es ist zur Hypertonie unmöglich);
  • Zichorie (kontraindiziert für Magengeschwüre und Darm 12-Finger);
  • Hagebutten.

Hydrocholeretika

Verdünnen Sie die Galle und helfen Sie bei der Trennung (erhöhen Sie den Wassergehalt).

Das Rhizom von Baldrian und die Wurzel von Ginseng - Sie benötigen eine strikte Dosierung beider Pflanzen.

Cholekinetik

Förderung der Entleerung der Gallenblase mit Volksmedizin.

Luft, Preiselbeeren, Berberitze, Uhr, immortelle, Kornblume, Knöterich, dymyanki (giftig), Calendula, Wacholder (verboten in Wassersucht sanft mit kranken Nieren), Koriander, Löwenzahnwurzel, Hirtentäschel (erhöht die Blutgerinnung), Kamille (nur Apotheke ), Eberesche, rot, Thymian, Kümmel, Chicoree, Wildrose, Schafgarbe, Fenchel (nicht bei Epilepsie, Durchfall, Schwangerschaft, des Herzschlages in Verletzung).

Holospazmolytics

Hilft, Krämpfe der Gallenwege zu Hause zu beseitigen.

Arnica (giftige Pflanze ist nicht bei Krampfadern verwendet, nach dem Infarkt), Berberitze, Baldrian, Alant (es ist notwendig, die Dosierung schwanger unmöglich zu beobachten) Hypericum (toxische, strenge Dosierung), Melisse (reduziert den Druck - nicht bezeichnen gipotonikam), Pfefferminze, Ringelblume, cudweed (senkt den Blutdruck, Allergien auslösen kann), Schöllkraut (mit Vorsicht, die Anlage ist sehr giftig), Salbei (Gegen - akute Nierenentzündung).

Mittel zur Behandlung der Leber

Bei viraler Hepatitis in ihrer chronischen Form empfiehlt die Phytotherapie Calamus aureus (die Wurzel der Pflanze wird benötigt).

Zubereitung: 1 EL gießen. l. zerkleinerte Wurzeln 1 Glas kochendes Wasser, erhitze 20 Minuten in einem Bad, darauf bestehen. Nehmen Sie das Medikament in 2 EL erhitzt. Löffel dreimal täglich für 20 Minuten vor dem Essen.

Barbaris lindert Schmerzen mit Krämpfen, verursacht einen Zufluss von Galle bei Hepatitis, Cholezystitis. Sie brauchen Blätter oder Rinde eines Busches.

Gießen Sie 25 g Blätter in einer Thermoskanne 1 Tasse kochendem Wasser, nach einer Stunde ist die Infusion fertig. Dosis: 1 EL. l. 4 mal am Tag - Kurs 1 Monat.

Von der Rinde - trinken Sie 2 Monate für ½ Tasse 4 mal am Tag Aufguss (kochen in einer Thermoskanne): 1 EL. l. auf ½ Liter kochendem Wasser bellen.
Cholagogue - eine sandige Immortelle (Infusion, Abkochung). Wenn die Leber mit Gras behandelt wird, nimmt die Gallensekretion zu, der Gallenblasenton steigt, die chemische Zusammensetzung der Gallenflüssigkeit verändert sich und Sand und kleine Steine ​​werden entfernt.

10 g zerstoßene Infloreszenzen von Immortelle 1 Glas warmes Wasser gießen, das Geschirr mit einem Deckel abdecken, in ein Wasserbad stellen und 30 Minuten kochen lassen, umrühren. Abkühlen lassen, beim Filtern die Flüssigkeit auspressen, kochendes Wasser in ein Volumen von 1 Glas geben. Trinken Sie warm vor den Mahlzeiten - einen Esslöffel 4 mal am Tag.

Sammlungsnummer 1 (mit akuter Hepatitis)

Benötigt nehmen (in Teilen): Calendula 2, 2 Minze, Brennnessel 2, 2 Wegerich, Kamillenblüten 2: 3 Birkenblätter, Kräuter Schafgarbe 3; Beeren Hüften 4. Von der Mischung von 2 EL. l. Gießen Sie ½ Liter kochendes Wasser. Infusion 12 Stunden in einer Thermosflasche. Dies ist die Dosis für einen Tag vor den Mahlzeiten. Infusion geteilt durch 3 mal.

Gathering Nummer 2 (trinken in der chronischen Form der Hepatitis)

Erforderlich: (Teile) - Rhizom 1 reife Wacholderbeeren 1, Schöllkraut Kräuter 1, 2 Birkenblatt, Erdbeere Blatt 3, 3 Leinsamen, Pfefferminze Kraut 3 Kraut Thymian 5. Herstellung Rezept ist ähnlich die Sammlung №1. Nehmen Sie auch am Nachmittag vor den Mahlzeiten in gleichen Portionen - teilen Sie die Brühe 3 mal.

Behandlung von Leberzirrhose

  1. Löwenzahn (Wurzel zerkleinert) - 1 TL. Kochendes Wasser - 1 Glas. Schweben Sie für eine Stunde bei schwacher Hitze. Trinken Sie nach dem Essen einen Löffel (Kantine) einen Tag 3 mal.
  2. Blütenstände von Rainfarn (schneiden Sie nur "Knöpfe") - 1 EL. l. gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 4 Stunden in einer Thermosflasche. Trinken Sie gefilterte Infusion von 1 EL. l. dreimal am Tag.
  3. 10 g Hagebutten Beeren, Kräuter Johanniskraut, Rainfarn Blumen, Kamillenblüten, Salbei und Schafgarbe, Knöterich Kräuter und Nachfolge, Klettenwurzel und Alant. Nach dem Mahlen mischen. Nimm 1 EL. l. Sammeln Sie auf ½ Liter kochendem Wasser, bestehen Sie eine Stunde. Vor den Mahlzeiten 30 Minuten einnehmen. das halbe Glas.

Tyubasch

Die Leber, die der Hauptfilter des Körpers ist, braucht regelmäßige Reinigung, die kranke Leber mehr. In Russland verwendete immer Methoden der Reinigung: Pfosten, Bad, Kräutertees. Jetzt gibt es verschiedene Methoden und Werkzeuge zur Reinigung (Tjubazha) Leber. Welche von ihnen gilt - der Arzt wird ernennen.

Top