Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Produkte
Diät nach Entfernung der Gallenblase
2 Hepatose
Diät in der Biegung der Gallenblase bei Kindern
3 Rezepte
Wie bereite ich mich auf eine Laparoskopie der Gallenblase vor?
Haupt // Gelbsucht

Die Leber ist das wichtigste Organ und der Hauptfilter des menschlichen Körpers. Die Reinigung des Blutes im Volumen von zweitausend Litern und seine Filtration, dank der Leber, geschieht ungefähr vierhundert Male pro Tag.


Die Leber ist an Verdauung, Kreislauf und Stoffwechsel beteiligt. Die Leber übt eine spezifische Schutz- und Ausscheidungsfunktion aus, so dass sie die Konstanz der inneren Umgebung des Körpers beibehält.

Anatomie der Leber und der Gallenblase

Lage der Leber im menschlichen Körper

Die Leber befindet sich direkt unter dem Zwerchfell. Wenn der Bauchraum in vier Quadranten unterteilt, wird die Hauptmasse der Leber in der rechten oberen Abdomen, und nur ein kleiner Teil der linken ihrer Beteiligung geht über die Mittellinie auf dem angrenzenden Platz. Der obere Leberrand liegt auf Höhe der Brustwarzen, die untere Grenze liegt 1-2 cm unterhalb des Rippenbogens. Die Oberkante der Leber ist konvex und wiederholt die Konkavität des Zwerchfells. Der rechte Rand der Leber glatte, stumpfe, fällt senkrecht nach unten um 13 cm. Der linke Rand der Leber akut, dessen Höhe kleiner ist als 6 cm. Die Unterkante der Leber hat eine Konkavität vom Kontakt mit der umgebenden Organe der Bauchhöhle.

Die Struktur der Leber

Die Leber bildet einen großen rechten und 6 mal kleineren linken Lappen, die durch ein Blatt des Peritoneums getrennt sind. Das Gewicht der Leber beträgt 1,5-2 kg - es ist das größte Drüsenorgan im menschlichen Körper.

Auf der inneren Leberoberfläche, etwa in ihrem mittleren Teil, befinden sich die Leberschranken, durch die die Leberarterie eintritt und die Pfortader verlässt, und auch der gemeinsame Lebergang, der Gallenflüssigkeit aus der Leber entfernt.

Die wichtigste Struktureinheit der Leber ist der Leberläppchen. Es entsteht aufgrund der Abtrennung des Lebergewebes durch eine tief in das Organ eindringende Bindegewebskapsel. Der Leberlappen besteht aus Leberzellen, die Hepatozyten genannt werden, die durch Ebenen miteinander verbunden sind und die Gallengänge, Venolen und Arteriolen umgeben.

Struktur der Gallenblase

Die Gallenblase ist unter den Toren der Leber. Es erstreckt sich bis zum äußeren Rand der Leber und liegt am Zwölffingerdarm. Die Gallenblase ist birnenförmig, ihre Länge beträgt 12-18 cm, die anatomische Gallenblase ist in einen breiteren Teil - den unteren Teil, den mittleren Teil - den Körper und den sich verjüngenden Teil - den Hals geteilt. Der Gebärmutterhals geht in den gemeinsamen Cysticus über.

Gallengänge

Die Gallengänge, die den Leberläppchen verlassen, bilden Gallengänge, die rechts und links in den gemeinsamen Lebergang übergehen. Dann wird der Lebergang in zwei Teile geteilt, von denen einer in den Choledochus eindringt und in den Zwölffingerdarm mündet, während der andere Teil in den Cysticus gelangt und mit der Gallenblase endet.

Physiologie der Leber und der Gallenblase

Funktionen der Leber

Die Leber ist an der Verdauung von Nahrungsmitteln beteiligt und setzt Galle frei. Galle stärkt die Darmmotilität, fördert den Abbau von Fetten, erhöht die Aktivität der Enzyme des Darms und der Bauchspeicheldrüse, neutralisiert das saure Milieu des Mageninhaltes. Galle sorgt für die Absorption von Aminosäuren, Cholesterin, fettlöslichen Vitaminen und Calciumsalzen, hemmt die Vermehrung von Bakterien.

Die Leber beteiligt sich an allen Arten von Stoffwechsel. Durch die in den Proteinstoffwechsel beteiligt, Leber abbaut und rekonstruiert Blutproteine ​​Enzyme wandeln Aminosäuren in die Reserveenergiequelle und dem Material für die Synthese von Selbst Proteine ​​in einem Organismus, aus dem Plasma-Proteine ​​produziert werden (Albumin, Globulin, Fibrinogen) verwendet wird.

Im Kohlenhydratstoffwechsel ist die Leberfunktion die Bildung und Akkumulation von Glykogen - ein Reserveenergiesubstrat des Körpers. Glykogen entsteht als Folge der Verarbeitung von Glukose und anderen Monosacchariden, Milchsäure, Spaltprodukten von Fetten und Proteinen.

Im Fettstoffwechsel nimmt die Leber teil, die Gallenflüssigkeit wird durch Gallenfette für Fettsäuren und Ketonkörper gespalten. Die Leber produziert auch Cholesterin und sorgt für die Ablagerung von Fett im Körper.

Die Leber reguliert das Gleichgewicht von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Wenn es beispielsweise an Kohlenhydraten fehlt, die aus der Nahrung aufgenommen werden, beginnt die Leber damit, sie aus Eiweiß zu synthetisieren, und im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Proteinen in Lebensmitteln verarbeiten sie ihren Überschuss zu Fetten.

Die Leber fördert die Synthese von Nebennierenhormonen, Pankreas und Schilddrüse. Es nimmt an der Synthese von Gerinnungshemmern (Stoffen, die Blutgerinnung zu verhindern) durch den Austausch von Mikronährstoffaufnahme zu regulieren und Ablagern Kobalt, Eisen, Kupfer, Zink und Mangan.

Die Leber hat eine Schutzfunktion und ist eine Barriere für toxische Substanzen. Eine der Hauptaufgaben der Leber ist die Reinigung des Blutes, hier werden alle Gifte neutralisiert, die von außen in den Körper eindringen.

Controlling Gleichgewicht Leber Homöostase (Konstanz des inneren Milieus des Körpers) durch Biotransformation von Fremdverbindungen in wasserlöslichen nicht-toxischen Substanzen, die vorgesehenen Darm ausgeschieden werden, die Nieren und durch die Haut.

Lesen Sie über Hepatitis, Viren und Methoden zur Behandlung von Hepatitis.

Gallenproduktion

In den Läppchen der Leber wird Galle produziert. Dann dringt die Galle in den Leber- und Gallengang in die Gallenblase ein, wo sie sich ansammelt. In der Gallenblase können bis zu 60 ml Gallenflüssigkeit gesammelt werden.

Um an der Verdauung teilzunehmen, gelangt die Galle durch die Gänge von der Blase zum Zwölffingerdarm. Justieren Ausgangsgallenblasenschließmuskel (Bagasse), die sich im Hals der Gallenblase und der Sphinkter Oddi, am Eingang in das Duodenum. Das Hauptsignal für die Ausgabe der Galle ist die Nahrungsaufnahme und ihr Eintritt in den Magen. Wenn Galle für die Verdauung nicht ausreichend ist (beispielsweise, Saufgelage oder zu fetthaltigen Lebensmitteln), Gallenflüssigkeit aus dem Gallengang tritt direkt in den Zwölffingerdarm, die Gallenblase vorbei.

Galle Zusammensetzung

Unterscheide zwischen Leber- und Vesikelgalle. Lebergalle wird 800-1000 ml pro Tag produziert. Es hat eine flüssige Konsistenz und eine hellbraune Farbe. Die Galle, die in die Gallenblase eintritt, wird durch die umgekehrte Absorption des flüssigen Teils in das Blut konzentriert, so dass sie dick und dunkelbraun wird.

Die Galle enthält Wasser, Gallensäuren (taurocholische und glykocholische Natriumsalze), Gallenpigmente (Bilirubin, Biliverdin), Fette. Es enthält auch Lecithin, Cholesterin, Schleim, Salze von Kalium, Natrium, Magnesium, Calcium und Enzym-Phosphatase. Aus Gallenpigmenten erfolgt die Pigmentierung von Stuhl (Stercobilin) ​​und Urin (Urobilin).

Die Leber, wie es funktioniert und wie es behandelt wird.

Und wieder ungefähr Leber. Unsere Leber mit ihren Gallengängen und der Gallenblase ist eines der komplexesten und wichtigsten Systeme des Körpers, wie alles, was die Natur uns in einer einzigen Kopie gegeben hat. Eine gut funktionierende Leber ist letztlich die Gesundheit des gesamten Organismus. Die zwei Hauptfunktionen der Leber sind die Reinigung des Blutes, das jede Zelle unseres Körpers badet und die Beteiligung an der Verdauung von Nahrung, die die notwendige Energie für das Leben gibt. Es ist interessant, dass die Leistung dieser beiden Funktionen nicht gleichzeitig erfolgt, sondern über die Tageszeit verteilt ist, so dass der Organismus den biologischen Rhythmus der Natur beobachtet.

In der Nacht, wenn wir schlafen, ist der Körper ruht und alle Systeme arbeiten mit einem Minimum an Energiebelastung, Leber reinigt das Blut, von ihrem Giftstoff der Wahl während des Tages angesammelt, und sammeln sie in der Nacht Galle. Deshalb ist es so wichtig ist, das Frühstück vor 7.00 Uhr zu haben, weil es so ein „Dämpfer“ ist, bezeichnet als der Sphinkter Oddi, die bereit ist, sich zu öffnen und lassen Sie die giftige Galle Nacht, auch wenn es das Verdauungssystem von einer geringen Menge an Flüssigkeit eintritt. Dieser Prozess findet von 5 bis 7 Uhr morgens statt. So kann das erste Frühstück alles sein, was leicht herzustellen, aber es ist besser, wenn es 1/2 sein wird - 2/3 Tasse Brühe Hüften, irgendwelche Kräuter, die Sie mögen. Es kann eine Tasse Tee, Kaffee und schließlich nur Wasser sein. Vergessen Sie nicht, dass der Prozess der Morgens Müll Galle sehr wichtig ist, weil sie in ihrer Abwesenheit ist die Galle, die Nacht Toxine bleibt in mir aufnimmt, und der ganze Tag den Körper vergiftet. Entwickeln Sie die Gewohnheit Frühstück zum ersten Mal bis sieben Uhr morgens essen, schützen wir die Leber und den ganzen Körper von Krankheiten wie Gastritis, Cholangitis, biliäre Dyskinesie, Cholelithiasis, Urat Diathese, Verstopfung, Hämorrhoiden.

Die zweitwichtigste Bedingung für den normalen Betrieb der Leber ist eine fraktionierte (multiple) Diät. Dies liegt wiederum am biologischen Rhythmus des Körpers. Es ist für ihn notwendig, dass alle 2 Stunden eine Abstoßung der Galle stattfindet, die bei der Verdauung auftritt. Um dies zu tun, ist es genug, einen kleinen Cracker oder mehrere Teller mit getrockneten eingeweichten Äpfel, Rosinen, Walnüsse zu essen.

Die Methode einer solchen fraktionierten Ernährung hilft dem Körper physiologisch und schmerzlos Steine ​​zu "brechen" und Sand aus dem Gallensystem der Leber zu entfernen.

7-8 Mahlzeiten pro Tag, wie es seltsam, positive Wirkung auf die Normalisierung des Hormonsystems scheinen mag, da das Enzymsystem, das den Fluss der Nahrung in den Körper reagiert, aus den Speicheldrüsen des Mundes beginnt und mit dem Darmsaft der Dünn- und Dickdarm enden, sind eng ist mit der Arbeit der endokrinen Drüsen verbunden.

Liver - ursprüngliches Organismus Speisekammer Nährsubstanzen (insbesondere Glykogen, die durch den Körper in einer Minute Belastung verwendet wird, „umfasst“, ein Organsystem vom leistungsstarken Ausstoß von Epinephrin und Norepinephrin). Leber - eine chemische Fabrik, "montiert" zwischen den beiden Systemen - Verdauung und Kreislauf. Das Ungleichgewicht in der Wirkung dieses komplexen Mechanismus ist die Ursache zahlreicher Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt, des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere des Herzens.

Es gibt die engste Verbindung zwischen dem Verdauungssystem, der Leber und der Blutzirkulation. Wir vermuten nicht einmal, wie wichtig die richtige Operation der Leber ist. Um dies zu unterstützen, können wir das folgende Beispiel geben. Oft ist die Ursache von Ödemen an den Beinen, die wir suchen, eine Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems, obwohl dies tatsächlich zu einer schlechten Lymphdrainage in der Leber führen kann. Es fördert die Ansammlung von Gasen im Dickdarm, drückt die Leber in die Brust und komprimiert die untere Hohlvene, was zu einer ausgeprägten Schwellung führt. Und hier können wir Dill helfen, und nicht ein dringendes Kardiogramm. Mit der Ansammlung von Gasen bei kleinen Kindern geben wir ihnen sofort Dillwasser. Warum also das vergessen, wenn es um uns selbst geht?

Wenn Sie Öl zum Kochen bringen, wird es zu Gift. Warum leben wir noch? Ja, nur weil es eine Leber gibt. Sie kann alle Gifte bekämpfen, die in den Körper gelangen. Yogis nennen die Leber "harter Arbeiter", der wie ein arbeitendes Pferd seine Last bis zum Ende des letzten Käfigs zieht.

Paul Bregg schrieb: "In der Pfanne kocht unser Tod." Überlastung Ernährung tierische Fette mit geringer körperlicher Anstrengung führt zu der Tatsache, dass der Blutstrom „verkorkt“ wachsähnliche Partikel Cholesterin an den Arterienwänden ablagern. Bregg glaubte, dass Atherosklerose "nicht mit dem Alter, sondern mit einer Diät" zu uns kommt.

Noch bevor die Störungen in der Leber Sie einen Arzt konsultieren, können Sie die Funktion der Leberzellen durch den Zustand Ihres Stuhls analysieren. In den alten Zeiten erlaubten die Ärzte von Zemsky den Patienten nicht, den Inhalt der Nachtvase zu zerstören, bevor sie kamen. Je nach Konsistenz, Farbe und Fettgehalt des Stuhls kann man die Arbeit von Leberzellen beurteilen, die in der Leber Milliarden enthalten. Jeder von ihnen ist so angeordnet, dass ein Teil davon die Schlacken aus dem Blut "absorbiert" und der andere "diese" Schlacken in die Gallengänge "freisetzt". Bei der Verdauung wird die Galle in den Zwölffingerdarm freigesetzt, wo die Galle aktiv an der Verdauung der Nahrung und der Stuhlbildung beteiligt ist. Der Stuhl sollte weich, geformt und fettig sein. Das Fehlen eines solchen Indikators wie fettige Stühle zeigt an, dass die Menge an Fett, die in den Körper gelangt und verarbeitet werden kann, die zulässige Norm überschreitet. Das Fett, das nicht verarbeitete bleibt, oder im Blut zurückgehalten, was zur Bildung von Arteriosklerose beitragen, Verengung des Lumens oder reichert sich in der Leberzelle selbst, es von der Fähigkeit beraubt zu arbeiten.

Ein Vorbote schwerer Lebererkrankungen ist eine Funktionsstörung wie Dyskinesie der Gallenwege. Seine Eigenschaften: ein Gefühl von Schwere in der rechten oberen Quadranten postprandiale Übelkeit zwischen den Mahlzeiten, mangelndem Interesse an Lieblingsspeisen, bitterem Geschmack im Mund, Aufstoßen, Mundgeruch bei gesunden Zähnen, Schlafstörungen, was darauf hinweist, dass die Fehler in dem Biorhythmus der Leber.

All diese Symptome verstärken sich nach der Einnahme von frittiertem, fetthaltigem, eingemachtem, geräuchertem Essen. Wenn es die Zeit, um sie nicht aufpasst, können diese Prozesse für die letzten Jahre, einen Beitrag zur Bildung von Sand, Steine, auf entzündliche Prozesse in der Leber führen (Hepatitis, Cholangitis) und schließlich zu einer Zirrhose.

Wenn Sie keine engen Schuhe tragen und Mais unter dem rechten kleinen Finger haben, achten Sie auf Ihre Leber. Dies ist normalerweise das erste Anzeichen von Leberproblemen. Es erscheint früher als Sie fühlen von welcher Seite die Leber ist.

"BLIND" -SENSIERUNG (DUBAJ)

Die Passage und die natürliche Form der Gallenwege können wiederhergestellt werden, noch bevor ernsthafte Leber- und Gallenkrankheiten beginnen. Dafür gibt es mehrere einfache Methoden, um zu Hause "blind" zu klingeln.

Die Hauptprinzipien des "blinden" Klangs (oder Djubazh), unabhängig von den in diesem Fall verwendeten Mitteln, sind die folgenden:

1) verbringen Sie es nach einer Nacht der Ruhe, ohne aus dem Bett aufstehen! Um nicht den akuten Wunsch zu haben, am Morgen aufzustehen, beschränkt sich am Vortag, beginnend ab der zweiten Hälfte des Tages, die Aufnahme von Flüssigkeit stark und reduziert sie auf ein Minimum;

2) alle Bewegungen, Kurven müssen glatt und vorsichtig sein;

3) es ist sehr wichtig, gleichzeitig das Nervensystem zu entspannen, mental in die angenehmsten Träume oder Erinnerungen einzutauchen. Dieses Verfahren sollte überhaupt nicht durchgeführt werden, wenn am Vortag ein Familienskandal oder eine andere stressige Situation aufgetreten ist.

Wir bieten eine Auswahl von verschiedenen Mitteln und Methoden des Messens an, die mehr bevorzugt sind als Sorbitol und Xylitol, an die alle gewöhnt sind.

1 Tasse Milch zum Kochen bringen, mit 0,5 Liter Joghurt mischen, 1 Tasse Molke aus dem Hüttenkäse, der am Vortag gemacht wurde.

Legen Sie sich 45 Minuten - 1 Stunde auf der Heizplatte auf die rechte Seite. Bevor Sie auf dem Heizkissen liegen, trinken Sie ein 2 / 3-1 Glas der Mischung. Nach 10 Minuten wieder 2 / 3-1 Tasse der Mischung trinken und nach weiteren 5-7 Minuten 2 / 3-1 Tasse der Mischung trinken.

Noch 40 Minuten liegen - und das Läuten ist beendet. An diesem Tag wird nur Hüttenkäse am Vorabend zubereitet.

3 Eigelb, gemischt mit 30 g Puderzucker + 30 g Cognac, mit einem Mixer verrühren und auf nüchternen Magen trinken. Immer in Bewegung bleiben. Um nur Tee mit Kräckern zu trinken. Am Abend bereiten Sie eine leichte Reissuppe zu. Das Verfahren sollte einmal wöchentlich, vier Wochen hintereinander und innerhalb eines Jahres 3-4 mal durchgeführt werden.

Auf nüchternen Magen 1 Glas Mineralwasser trinken, auf 35 ° C erhitzt.

Binden Sie eine warme Wasserflasche auf die rechte Seite. Gymnastik für 20 Minuten. Nach 20 Minuten wieder 1 Glas gewärmtes Mineralwasser und irgendein choleretisches Kraut oder eine Sammlung oder 2 No-Shpi-Tabletten trinken. Dann auf einer warmen Wasserflasche für 30-40 Minuten liegen.

Ohne aufzustehen, essen Sie 1 Esslöffel Honig, wenn Sie keine Allergie haben, und trinken Sie 1/2 Tasse warmes Wasser. Langsam drehend, lege dich auf die rechte Seite und esse wieder 1 Esslöffel Honig und trinke 1/2 Tasse heißes Wasser. Nach 10-12 Minuten 1 / 2-1 Tasse heißes Wasser trinken. Legen Sie sich 50 Minuten oder 1 Stunde auf warmes Wasser.

Ein paar Tipps zur Beseitigung von Mundgeruch und zur Verbesserung der Leberfunktion.

Abkochen von Kräutern BARVINKA. 1 EL gehackte Kräuter gießen ein Glas mit kochendem Wasser. Gießen und trinken Sie den ganzen Tag über Tee. ZITRONENkrusten mit ZUCKER. Crust die Zitrone in einem Fleischwolf, Zugabe von 1 Esslöffel Zucker. Nehmen Sie die Spitze eines Teelöffels 10-15 Minuten nach jeder Mahlzeit ein.

Kräuter der CHABRETS. Brühen Sie 1 Esslöffel Kräuter für 11/2 Tassen kochendes Wasser, trinken Sie statt Tee zwischen den Mahlzeiten.

Farbe und Blätter der Zemlyaniki. Für den Winter bereiten Sie die Farbe und die Blätter von Erdbeeren vor. Brauen Sie 1 Esslöffel der Mischung für 1/2 Tasse kochendes Wasser, trinken Sie ein paar Schlucke in den Abständen zwischen den Mahlzeiten 7-8 mal am Tag. Wenn es eine Möglichkeit gibt, in einer Saison von Walderdbeeren mehr Beeren zu essen.

Mehrmals täglich in den Pausen zwischen den Mahlzeiten 1 Esslöffel HONIG essen. Es ist ratsam, dies 5-6 mal am Tag zu tun.

Erkrankungen der Goldblase

Die Gallenblase ist eine Art der Speicherung von Galle, die der Körper benötigt, um Lebensmittel zu verarbeiten, die in Menge und Qualität unvorhersehbar sind. Und da wir nur selten auf die Bedürfnisse unseres Körpers hören und ständig „vergewaltigen“ seine fettig, gebraten, schweren Speisen, dann gezwungen, die Notversorgung von Galle in die frenetischen, ungewöhnlich für ihn zu arbeiten, um den Rhythmus. Wegen dieser Störungen verdickt sich die Galle, die frei fließen sollte. Die Schleimhaut der Gallenblase hört auf, dünnem Wildleder zu ähneln und wird wie eine ausgetrocknete, rissige Erde. Eine solche Oberfläche ist ein günstiger Boden für die Bildung von Sand und Steinen. In diesem Fall verwandelt sich die Gallenblase von einem Depot der Reservegalle in einen Beutel voller Edelsteine. Die Kraft, die die Konfiguration der Gallenblase Einbrüche zu verändern, seine normale Position zu verändern, Druck auf der Bauchspeicheldrüse setzen und verursacht längere unerklärliche Schmerzen im Magen, Darm und auch die Wirbelsäule.

Geformte Steine, Sand verhindern die normale Erneuerung der Galle, verändern den Mechanismus ihrer Wirkung. Um diese Prozesse zu verhindern und zu behandeln, verwenden Sie unsere Empfehlungen.

Tragen Sie eine Wärmflasche auf der rechten Seite, bevor Sie zu Bett gehen, 3 Tage die Woche. 2-3 mal die Woche, um ruhig, unter dem rechten Fuß, für 10-15 Minuten zu sitzen.

Nach einem alten Rezept. Jeden Morgen für 3 Tage auf nüchternen Magen 1 Zitrone ohne Haut, auf einem Fleischwolf gemahlen, Zugabe von 1/2 Teelöffel Soda. Dieses Rezept wird sogar mit erhöhter Säure und Magengeschwür verwendet.

Erstellen Sie eine Sammlung im Verhältnis 2: 1: 1 - MINT, IMMORTAL, ROMOSHKA. 1 Esslöffel der Mischung in 0,5 Liter kochendem Wasser braten. Für 30 Minuten auf einem sehr kleinen Feuer einweichen. Stamm, trinken Sie 1/2 Tasse 4 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Der Verlauf der Behandlung mit OLIVENÖL wird die Spaltung von Steinen in der Gallenblase beschleunigen. Täglich vor dem Schlafengehen 1 Esslöffel Butter und sofort 0,5 Zitrone trinken. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-9 Tage. Halten Sie während der Behandlung eine pflanzliche Diät ein. Beseitigen Sie Alkohol, Rauchen, Kaffee, Eier, Produkte, die Blähungen verursachen - Blähungen.

Für 3 Tage auf nüchternen Magen, um eine Mischung zu trinken: ein YELL mahlen mit 1 Teelöffel Zucker, die gleiche Menge an Zitronensaft und Konjac; Nach und nach 1/2 Tasse Olivenöl in diese Mischung geben. Trinken Sie 30 Minuten lang kleine Schlucke. Dann legen Sie sich etwa 1 Stunde lang auf die rechte Seite des Heizkissens. Steine ​​kommen schmerzfrei mit Kot aus.

Mit dem Aufkommen der ersten Boden Gurken, wenn es eine alte Karotten und Rüben, bereiten dieses Getränk: 1 Esslöffel Rüben-Saft, 2 Esslöffel Karottensaft, 2 EL Gurkensaft. Es ist ideal, dieses Getränk 20-30 Minuten vor jeder Mahlzeit zu kochen und zu trinken, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann mindestens 2 mal am Tag. Es sollte beachtet werden, dass, wenn der Saft von Rüben und Gurken ihre Eigenschaften für einen Tag behält, wenn er in einem Kühlschrank aufbewahrt wird, der Saft von Karotten 7 Minuten nach dem Kochen die heilende Wirkung verliert. Der Behandlungsverlauf wird dreimal für drei Wochen mit einer Pause von einer Woche durchgeführt. Nach der ersten Woche der Pause reifen junge Karotten bereits. Der Kurs wird erneut für drei Wochen wiederholt. Und nach einer Woche Pause - mit dem Auftreten einer jungen Rüben - die letzten drei Wochen der Behandlung. Übrigens müssen Gurken nur in einer gereinigten Form verarbeitet werden, und es ist besser, von einer Maskierung der Gesichtshaut durch Gurkenreinigung abzusehen.

Wenn die Kiesel und Sand nicht nur in der Gallenblase, sondern auch in den Nieren und der Blase gefunden werden, hilft GARANA Saft perfekt. Nehmen Sie 2 Esslöffel Saft 20 Minuten vor den Mahlzeiten 5-6 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-14 Tage. Sie können eine Pause machen und wiederholen.

Im Herbst, in der Saison von SOND 1 Tag pro Woche können Sie sich widmen. Es ist wünschenswert, die Sorte "Kolhoznitsa" zu verwenden. Melonen aus Zentralasien haben keine heilende Wirkung. Während des Tages 6-8 mal 50-100 g Melone essen. An diesem Tag können Sie nichts anderes essen.

Blätter und Beeren BRUSHNIKI haben auch die Wirkung, Steine ​​zu zerkleinern und zu entfernen. Das Rezept für die Herstellung von Preiselbeerwasser wird im Bereich der Magenkrankheiten gegeben, wo es sich um Gastritis mit einem niedrigen Säuregehalt handelt.

In Gegenwart von Knicken und Verengungen in der Gallenblase, können Sie eine Infusion von ARNICA Blumen trinken: 10 Gramm Blumen gießen 1 Tasse kochendes Wasser und bestehen während der Nacht, warm eingewickelt. Das erste Mal ist sicher, bis 7 Uhr morgens 1 Esslöffel zu trinken. Dann, während des Tages, noch 5-6 mal trinken. Erwachsene - 1 Esslöffel, Kinder - 1 Teelöffel 10-15 Minuten vor den Mahlzeiten. Dieses Kraut ist unglaublich nützlich für Kerne.

Bereiten Sie Blätter, junge Zweige und Beeren BARBARIS vor. Sie können trockene und frische Rohstoffe verwenden. Brauen wie Tee: kochen Sie den Kessel, füllen Sie es mit 1 Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser. 5-8 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen, warm oder auf Raumtemperatur 20-30 Minuten nach dem Essen 5-7 mal am Tag trinken.

Beeren Berberitze (10-15 Stück) am Abend, 1/2 Tasse kochendes Wasser gießen und bis zum Morgen gehen. Es ist ratsam, vor 7 Uhr morgens Wasser zu trinken und Beeren zu essen. Sehr effektives Werkzeug zur Verbesserung der Funktion der Gallenblase.

Bietet chemischen Schütteln der Leber, fördert die Gallensekretion und moderat stärkt die Funktion des Darms. Es wird in Abwesenheit von häufigen Durchfällen verwendet.

Tag 1 1 Tasse Buchweizen (Sorte, kann gebraten werden), pour 3 Tassen kochendes Wasser, kochendes Wasser 2 EL Pflanzenöl und kleine fein gehackte Zwiebel.

Tag 2 Vinaigrette, vorzugsweise mit gekochten Bohnen, gewürzt mit Pflanzenöl. Es ist gut, 40-50 g Meerkohl oder Tintenfisch hinzuzufügen. Salat aus gekochten Rüben: 500-600 g Zuckerrüben, fügen Sie das Pflanzenöl, 1-2 Esslöffel Rosinen, frischen Apfel, frische Karotten 100-150 g Kaviar aus Rüben: kochen 500 g Roter Beete, Rost. Mit Zwiebelöl und frischen Karotten mischen, Dill, Petersilie, Sellerie hinzufügen. Im Ofen dünsten und etwas (50 g) abgekochtes Wasser hinzufügen.

Tag 3 Haferbrei (Hercules). Es empfiehlt sich, am Abend 1 Tasse Müsli einzunehmen. Am Morgen kochen Sie den Brei für 5 Minuten und fügen Sie ihm 10-12 trockene Äpfel und 1 Esslöffel Rosinen hinzu. Fans von scharf gewürzten Gerichten können 1 Minute Dill, Petersilie und Sellerie hinzufügen, bevor sie fertig sind.

4. Tag 500 g fettarmer Hüttenkäse + 1-2 Esslöffel gedämpfte Rosinen + 5-8 Walnüsse. Eine weitere Option: 500 g Hüttenkäse + 100 g Sauerrahm oder 0,5 Liter Sauermilch oder Kefir. Hüttenkäse kann mit 1 Esslöffel Pflanzenöl, Dill, Petersilie, Paprika, Knoblauch zubereitet werden.

Tag 5 Bohnensuppe, zubereitet nach Ihrem Rezept, nur darauf achten, dass Sie eine große Menge Dill hinzufügen. Bohnenpüree. Boil 1-1,5 Tasse Bohnen zuvor fein rohe Zwiebel hinzufügen und auf kochendem Wasser für 2-3 Minuten Bucht schneiden. Wer Bohnen nicht mag, kann es mit grünen Erbsen ersetzen. 2-3 mal am Tag ein Omelett aus einem Ei zu machen.

6. Tag Porridge von 1 Tasse Reis, Hirse, oder Weizenkörner jeglicher Art, bis zu Grieß. An diesem Tag können Sie 1 Liter Kompott (Uzvar) aus getrockneten Früchten trinken und es im Voraus vorbereiten (3 Tage vor dem Verzehr).

7. Tag Eintopf mit Gemüse, das je nach Jahreszeit im Haus ist. Eine Reihe von Produkten der unterschiedlichsten: Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Auberginen, Karotten, Paprika, Blumenkohl, Rüben, frischen Kohl, Sauerkraut, Zwiebeln, Erbsen, frisch oder aus der Dose, Dill, Petersilie, Sellerie, ein wenig Wasser und kocht in dem Ofen bis es fertig ist.

Tag 8 800 g Kartoffeln. Es ist sehr gut zu waschen, zu trocknen, leicht mit Pflanzenöl zu fetten und zu backen. Ist mit einer Schale und einem Stück Fett, wiegen bis zu 5-7 G. Kartoffelbrei mit Dillgrün, Petersilie, Sellerie + eine frische geriebene Karotte. Im Sommer - eine junge gekochte Kartoffel, bestreut mit viel Dill, Petersilie.

Tag 9 1 Tasse Buchweizen Boden auf einer Kaffeemühle und machen Pfannkuchen oder Pfannkuchen, Zugabe von Sauermilch, 1 Ei, Soda, mit Essig gelöscht. Es ist ratsam, an diesem Tag 1 Stunde nach dem Essen einen Knoten oder eine Brühe Wildrose zu trinken.

10. Tag 1 kg Äpfel. Frisch zu essen 1/3 eines Tagesration; die restlichen 2/3 backen oder pürieren (mit etwas Wasser dünsten). Sie können Apfelmousse machen: Äpfel schälen und schneiden, 2-3 Esslöffel Grieß, 2 Esslöffel Marmelade oder 1 Esslöffel Honig hinzufügen. Wasser hinzufügen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze im Ofen backen.

11. Tag, auf der Jahreszeit abhängig sein kann: Beeren, Obst, Zucchini, Kürbis, Kürbis, Paprika. Salate, Gemüse, Salat, sie hinzufügen, fördert die Resorption und Entfernung von Steinen, nicht nur in der Leber, sondern auch in den Nieren und Blase. Übrigens, Blattsalat und Spinat zusammen essen ist nicht zu empfehlen.

Nach dem Ende der Leberdiät, um die normale Operation der Leber und Gallenblase ständig zu stimulieren, folgen Sie den folgenden Empfehlungen bei der Wahl der Gerichte.

Rote Beete für die Leberbehandlung ist besser weiß, Zucker und noch besser, Blätter aus weißen oder roten Rüben. Es kann zu Salaten, Borschtsch, Suppen hinzugefügt werden. In Salaten können Sie ein paar REDUCKS, fein gehackt oder gerieben hinzufügen. Es ist besser, sich nicht vom Rettich mitreißen zu lassen, da die Bauchspeicheldrüse im Frühjahr kaum Rettich nimmt. Ein Radieschen hat eine spezielle "Spezialisierung", die direkt auf die Behandlung von Leber und Gallenblase abzielt.

Das ROTEN oder sein Saft zu zerkratzen, regt den Appetit an, entleert die Gallenblase und hilft überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Erweicht Steine ​​in den Nieren. Kontraindikation für die Verwendung von Radieschen: Erkrankungen des Magens und Dünndarms im Stadium der Exazerbation der Krankheit, Pankreas, Glomerulonephritis, frischer Infarkt. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, dann ist es wünschenswert, Rettich mit grünen Erbsen und frischen Gurken zu essen, die die irritierende Wirkung von Rettich reduzieren. Salat mit saurer Sahne oder Pflanzenöl zu machen. Rettich mag kein Fleisch, Eier, Alkohol.

Eine gute choleretische Wirkung besitzt APPLES. 2-3 frischen Apfel auf einmal gegessen, wegen der guten Balance von Ascorbinsäure, Pektin und Magnesium fördern guten Fluss der Galle aus der Gallenblase und Gallenwege Leber.

Im Frühjahr können Sie den Saft aus den Blättern der DANDELESS verwenden. Lässt sich gut waschen, durch einen Fleischwolf laufen, den Saft auspressen und im Kühlschrank aufbewahren. 2 Esslöffel Saft + 1 Esslöffel Honig - Tagesdosis. Nehmen Sie 1 Teelöffel 20 Minuten vor dem Essen. Blätter können in einer Thermosflasche mit Honig gedämpft werden. Saft aus den Blättern eines Löwenzahns ist eine ausgezeichnete Behandlung für Frühjahr Avitaminose.

Saft aus Weißkohl. 1 / 3-1 / 4 Gläser Saft vor dem Essen lindert Leberödem. Ein Sole-Sauerkraut, das 2-3 Mal pro Tag für 1/3 Tasse getrunken wird, verstärkt die Sekretion von Galle und stimuliert die Bauchspeicheldrüse.

In Anwesenheit von Sand und Steinen in der Gallenblase gut zu verwenden Rübensaft, Karotten, Gurken 1/4 Tasse jeweils vorzugsweise auf nüchternen Magen oder in der letzten Mahlzeit.

Die Gurkenstiele trocknen lassen. Brew 1 Esslöffel pro 1 Tasse kochendem Wasser. 15 Minuten kochen lassen. Belastung. Tagsüber trinken. Die gleiche Wirkung hat die überwucherte Gurke "gelb". Schneiden Sie es zu brauen und so viel wie 1 Tasse Tee während des Tages in Form von Wärme zu trinken.

Mit dem Beginn der Saison KABACHKOV, PATISSONS, PUMPEN, ist es notwendig, sie so weit wie möglich in die Ernährung einzuführen. Von ihnen können Sie Kaviar, Pfannkuchen, Aufläufe machen, sie zu Suppen und Borschtsch hinzufügen. Alle diese Gemüse haben ausgezeichnete choleretische Eigenschaften, daher empfehlen wir, sie zu frischen Salaten hinzuzufügen.

Junger Käfer ist ein Feiertag für die Leber und die Gallenblase. Hilf ihnen, bitte sie mit deiner Aufmerksamkeit. Kein Salat sollte ohne einen kleinen Rote-Bete-Kopf auskommen. Eine große choleretische Eigenschaft besitzt weiße Rüben, aber wenn sie nicht in Ihren Rändern wachsen, dann verwenden Sie rot. Es hat die gleichen choleretischen Eigenschaften, nur muss es in großen Anteilen eingenommen werden. Während die Rüben an Stärke gewinnen, wachsen sie, benutzen sie ihre Spitzen. Seele tut weh, wenn man sieht, wie junge Herrin zupfen sie und in den Gemüseläden geworfen: „Warum unnötige Strenge nach Hause tragen?“ Wenn sie nur wusste, wie sehr nützlich in dieser „unnötigen“ Tops für unseren Körper. Fast alle Mikroelemente, gesammelt im richtigen und erfolgreichen Layout, Vitamine. Aber ist es möglich, einen leckeren Borschtsch, Gemüsesuppe und Eintopf ohne Furunkel kochen?

BULGARISCHER PFEFFER, unabhängig von der Farbe - rot, gelb, grün - ist ein feiner Regulator der Leber und der Gallenblase. Es ist genug, um 1 Pfeffer während des Tages zu essen, und es wird keine Stagnation der Galle in der Gallenblase geben. Bulgarischer Pfeffer ist sehr nützlich bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Milz.

Ewigen Sand erhöht die Gallensekretion, erhöht den Tonus der Gallenblase und normalisiert die sekretorische Funktion des Magens, der Bauchspeicheldrüse, erhöht die Diurese. Infusion bereiten von 1 Teelöffel zerquetschte Blumen zu 0,5 Litern Wasser vor. Infuse 8 Stunden. Nicht kochen! Strain, trinken während des Tages, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Wenn Sie während der Reifezeit von RED CURRANT keine Zeit hatten, genug davon zu bekommen, empfehlen wir, die Blätter zu trocknen. In Papiertüten aufbewahren. Add 1/2 Teelöffel zum Tee. Sie können sich selbst brauen: 2 Esslöffel Blätter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bis zum Abkühlen bestehen. Strain, trinken während des Tages, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Weithin bekannt SHIPOVNIK, reich an Vitamin C. Hagebutte - ein ausgezeichnetes choleretisches Mittel, das in der pharmazeutischen Industrie schwer zu finden ist. Es ist von Januar bis April gut, einen Aufguss von Heckenrose zu trinken - 1-2 Gläser pro Tag. Dies wird Ihnen helfen, Galle in der Gallenblase und Leber leicht loszuwerden. Reiche deinen Körper zusätzlich mit Vitamin C.

Eine Infektionskrankheit, die das Lebergewebe beeinflusst. Wenn die Diagnose rechtzeitig gestellt wird und die Behandlung im Krankenhaus durchgeführt wird, muss die Leber nach der Behandlung wenig oder gar nicht belästigt werden. Aber es ist besser, unserem harten Arbeiter zu helfen, und es ist ziemlich einfach, es zu Hause zu machen.

Nach der Botkin-Krankheit mit Hepatitis ist es nützlich, Breie, Kuleshi, Kohlrouladen mit Weizen zu essen. Hirse vorcalcinieren im Ofen für 30-40 Minuten bei sehr geringer Hitze, manchmal unter Rühren.

Wenn Gravitation oder Schmerzen im rechten Hypochondrium bestehen bleiben, hilft die Rinde von IVA. 60 Gramm Rinde kochen 10 Minuten in 1 Liter Wasser. Infusion innerhalb von 24 Stunden. Belastung. Nehmen Sie 3 mal am Tag, bevor Sie 2/3 Tasse essen. Die Brühe im Kühlschrank aufbewahren.

100 g Quecke Rhizom gegossen 1 Liter Wasser und konzentrierte sich auf einem kleinen Feuer kocht, wird es die Hälfte der Flüssigkeit sein. Trinken Sie 1 Esslöffel 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Broth Quecke (root), Hagebutten, Brennnessel 1 Esslöffel Mischung in 1 Tasse Wasser und zum Kochen bringen. Kühl, abtropfen lassen, 1/3 Tasse 3 mal am Tag für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten trinken.

30 g SPORYSHA, 50 g IMMIGRANT Gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und lassen Sie über Nacht. Am Morgen, abtropfen lassen. Trinken statt Wasser.

ARBUSE hilft, die antitoxische Funktion der Leber schnell wiederherzustellen. Essen eine köstlich, saftig, rot Fleisch der Wassermelone, schneiden Sie den weißen Teil der Wassermelone Rinde und den Saft auspressen. Das ist der kurativste und heilendste Teil, es ist schade, dass es immer rausgeworfen wird. Gute Hausfrauen machen Marmelade, kandierte Früchte daraus, die auch zur Behandlung der Leber verwendet werden können.

Aus Japan und China kam zu uns eine ungewöhnliche Behandlung von Hepatitis - lila-violette Blütenblätter ASTR und CHRYSANTUM. Frische Blumenblätter können zu allen Gemüse- und Fruchtsalaten hinzugefügt werden. 1 Esslöffel frische oder trockene Blütenblätter gießen 1 Tasse kochendes Wasser. Infusion vor dem Abkühlen. Stamm, trinke 1/3 Tasse 3 mal am Tag 20-30 Minuten nach dem Essen. Der Behandlungsverlauf ist die Blütezeit von Astern und Chrysanthemen.

Empfohlen 2 mal am Tag, um 1 Esslöffel ALOE Tinktur zu essen. 3-5 Jahre alte Pflanze sollte nicht für 2 Wochen bewässert werden. Bevor Sie die Pflanze mit einem feuchten Tuch abschneiden, wischen Sie den Staub ab. Dann an einem dunklen, feuchten Ort für 5 Tage. 500 Gramm Blätter auf einem Fleischwolf gemahlen, 500 Gramm Honig, im Wasserbad gewärmt, + 0,5 Liter natürlicher Rotwein. Bestehen Sie 5 Tage. Nehmen Sie 1 Teelöffel 3 mal täglich für 1 Stunde vor den Mahlzeiten.

Tinktur aus Reiniger: 2 Esslöffel frisches Kraut zusammen mit der Wurzel (gut in kaltem Wasser waschen) fein gehackt, in 0,5 Liter Weißwein für 2-3 Stunden einweichen. Strain, trinken Sie einen Schluck von einem Glas medizinischen Wein mehrmals am Tag.

Nach der Behandlung im Krankenhaus, zu Hause für 2-3 Wochen pro Tag, um ein Glas abgekochtes Wasser mit 5-6 Tropfen Zitronensaft und 1 Teelöffel MAGNESIA zu trinken. Nehmen Sie 15-20 Minuten nach dem Essen 3-5 mal am Tag, trinken 1/3 Tasse. Dieses Rezept wurde vom Zemstvo Arzt SM Arensky angeboten.

Er schlug auch die Behandlung von PIG BISCUIT vor. Während des Tages, 100-200 Gramm Leber in roher Form essen, können Sie leicht braten oder kochen. Einfach unersetzlicher KÜRBIS. Sie sagen, dass es möglich ist, mehr als 500 Gerichte von einem Kürbis zu kochen. Es ist sehr ratsam, einen kleinen Teil des großen "Kürbisarsenals" zu meistern, um die Arbeit der Leber zu erleichtern und die Speisekarte zu diversifizieren.

Ich fand diesen interessantesten Artikel, als ich suchte, ob es möglich sei, die Gallenblase mit saurer Milch zu reinigen. Ich kaufte als Matzoni, legte 2 EL Quark, gehackte Petersilie, Dill, grüne Zwiebeln, frische Gurken schneiden. Die eine Hälfte aß einen Tag, die andere am nächsten Tag zum Abendessen. Am dritten Tag sah ich meine Galle.

Auch die Leber reguliert den Kohlenhydratstoffwechsel: Sie wandelt Glukose in Glykogen um. Wenn nötig, kann es Glukose in das Blut freisetzen, um einen normalen Zuckerspiegel zu erhalten. Wenn der Körper wenig Kohlenhydrate erhält, kann die Leber zusätzliches Fett oder Eiweiß produzieren.
Es speichert auch Glykogen, Vitamine A und D, Eisen, Kupfer und viele komplexe Vitamine der Gruppe B (einschließlich Vitamin B12).
Die Leber reguliert den Proteinstoffwechsel und produziert Proteinalbumin, Prothrombin und Fibrinogen, die bei Bedarf für die Blutgerinnung verantwortlich sind. Es produziert Globulin, bindende Sexualhormone, ein Protein, das steroidale Sexualhormone bindet. Lebergesundheit ist für einen normalen sexuellen Antrieb (Libido) notwendig.

Übrigens werden choleretische Präparate in Präparate unterteilt, die die Produktion von Galle durch Leberzellen verbessern, und Medikamente, die die Gallenproduktion aus der Gallenblase erhöhen.

Wie funktioniert die Leber?

Wie funktioniert die Leber?

Die Leber ist eine der wichtigsten Drüsen im menschlichen Verdauungssystem. Wenn wir uns einen Filter vorstellen, der nicht nur die Produkte, die durch den Ballast hindurchgehen, reinigt, sondern auch seine chemische Zusammensetzung sehr gut verändert, wird die Rolle eines solchen Filters in unserem Körper hauptsächlich von der Leber gespielt. Es wird das "chemische Hauptlabor" des Körpers genannt. In der Leber treten etwa 20 Millionen verschiedene chemische Reaktionen pro Minute auf.

Sein Gewicht beträgt etwa 1,5 Kilogramm und es befindet sich direkt unter der Kuppel des Zwerchfells im rechten Hypochondrium.

Leber-Struktur besteht aus zwei Teilen: der rechte und linke, von denen jede weiter fast 100.000 kleine Fächer enthält (daher oft genug, um das Organ des menschlichen Körpers ist mit einem Schwamm verglichen).

Aufgrund der Leber im menschlichen Körper viele lebenswichtige Funktionen (500) durchzuführen, reichert es Nährstoffe - Glykogen, Eisen und verschiedene Vitamine, produziert Galle, die nach unten bricht und verstoffwechselt Fette, beteiligt sich an der Regulierung des Blutzuckerspiegels. Allerdings sind die wichtigsten Leberfunktionen Barrierefunktion (Toxine und Gifte im Körper neutralisiert, entfernt und schützt den Körper vor bösartigen Bakterien, die Ernährung brunt unausgewogen nimmt und während Vergiftung), Stoffwechselfunktion (Stoffwechsel: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, pigmentiert, Mineral) und Gallenausscheidungsfunktion. Es ist dank der Vielfalt seiner Funktionen, dass die Leber ein Filter des Körpers genannt wird.

Die einzigartigste Funktion der Leber ist ihre Fähigkeit zu heilen und wiederherzustellen, eine Person dank dieser Funktion ist in der Lage, auch nach dem Entfernen von 70% ihres Gewebes zu überleben.

Eine der wichtigsten Funktionen der Leber ist die Produktion von Galle. Diese grünlich-gelbe Flüssigkeit mit bitterem Geschmack wird in den Leberzellen aus den toten roten Blutkörperchen - Erythrozyten - gebildet. Indem die Leber Galle synthetisiert und in den Darm ausscheidet, befreit sie nicht nur den Körper von den zerfallenen Erythrozyten; Gleichzeitig entsteht eine chemisch aktive Verbindung, die für die Verdauung von Nahrungsfetten notwendig ist. Von den Leberzellen gelangt die Galle in die Gallenkapillaren. Die Kapillaren verschmelzen und bilden Gallengänge, die schließlich in den gemeinsamen Gallengang übergehen, der zum Zwölffingerdarm führt. Von ihm geht Zweig zu der Gallenblase ab.

Energie für das Leben gibt uns Nahrung. Aber egal, wie gut die Produkte sind, egal wie gut sie im Magen und Darm verdaut werden, die Zellen unseres Körpers können sie nicht verwenden, bis die Bestandteile der Nahrung speziell in der Leber behandelt werden. Deshalb wird das venöse Blut, das die gespaltenen Nahrungsmittelsubstanzen aus dem Magen und Darm abtransportiert, hauptsächlich zur Leber geleitet. So erhält die Leber die für die Ernährung notwendigen Substanzen. Nur Sauerstoff gelangt in die Leber, auch mit Blut, aber durch die Leberarterie. Die Leber verwendet jedoch nur einen Teil dieser Produkte für ihre Bedürfnisse. Die meisten von ihnen sind so transformiert, dass sie sich für die Ernährung aller anderen Körperzellen eignen. Gleichzeitig werden giftige Verbindungen und einige Mikroorganismen unschädlich gemacht.

Nahrungsmittelproteine ​​dringen in die Leber ein, spalten sich in Bestandteile - Aminosäuren. Hier wird die Aminosäure aus der giftigen Verbindung entfernt - Ammoniak, das dann zu Harnstoff synthetisiert und über die Nieren und das Harnsystem aus dem Körper entfernt wird.

Die Leber sorgt nicht nur für die Verdauung von Fetten im Darm, die dort Galle freisetzen, sondern kann auch Fettspeicher in ihren Läppchen speichern. Und dann, wenn nötig, verwandelt es Fett in Kohlenhydrate, in Glukose. Es produziert auch eine fettähnliche Substanz - Cholesterin, das eine wichtige Rolle bei der Bildung von Gallensäuren, einer Reihe von Hormonen, bei der Regulierung der Zelldurchlässigkeit und bei anderen Prozessen spielt.

Aber besonders wichtig ist die Beteiligung der Leber am Schicksal der Kohlenhydrate von Lebensmitteln, die hauptsächlich in Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs enthalten sind. Der Körper braucht ständig Glukose, die bekanntlich durch den Abbau von Kohlenhydraten im Darm gebildet wird. Die Menge an Glukose im Blut, die alle Zellen unseres Körpers wäscht, beträgt ungefähr 0,07-0,1%. Eine signifikante Abweichung von dieser Zahl kann verschiedene schmerzhafte Veränderungen im Körper verursachen, manchmal sehr schwer.

Die Leber überwacht als empfindliches Gerät die Konstanz der Zusammensetzung der Glukose im Blutkreislauf. Wenn zu viel aus dem Darm aufgenommen wird, wandelt die Leber Glukose in eine unlösliche Verbindung - Glykogen - um und legt sie in ihren Läppchen in Reserve. Bei erhöhtem Bedarf des Körpers an Zucker, beispielsweise bei intensiver Gehirn- oder Muskelarbeit sowie während des Fastens, verwandelt sich Glykogen wieder in Glukose und gelangt in das Blut. Die Leber kann sogar aus Milchsäure Glykogen synthetisieren - ein schädliches Produkt, das bei der Arbeit in den Skelettmuskeln gebildet wird.

Darüber hinaus ist es in der Lage, überschüssiges Wasser zurückzuhalten und die Verdünnung von Blut zu verhindern.

Die Leber kann endlich Bestände von Mineralsalzen und Vitaminen speichern, und zwei davon - Vitamin A und B - entwickeln sich sogar. Wenn irgendein Gift oder pathogene Mikroben in den Körper eindringen, beginnen die sogenannten Sternzellen mit ihnen zuerst in der Leber zu kämpfen. Sie sind ein wesentlicher Teil der Wände von Kapillaren, die die hepatische Läppchen eindringen, toxische Verbindungen, sie Sternzellen in Vereinigung mit Leber entgiftet einzufangen. Gleichzeitig ist bewiesen, dass die Sternzellen in der Lage sind, die Kapillarwände zu verlassen und sich frei zu bewegen. Auf diese Weise erhalten diese Zellen mehr Freiheit für ihre nützlichen Handlungen, sie erlangen die Fähigkeit, dort zu sein, wo sie vom Körper benötigt werden.

Die Leber beteiligt sich an der Bildung von etwa der Hälfte der vom Körper produzierten Lymphe sowie von Harnstoff (dem Endprodukt des Proteinstoffwechsels).

Die Leber hat auch die Fähigkeit, in nicht-toxische Verbindungen Blei, Quecksilber, Arsen, Alkohol und andere Gifte zu konvertieren. Aber leider ist diese Fähigkeit der Leber nicht unbegrenzt. Als sie aus irgendeinem Grunde geschwächt ist, toxische Produkte durch die defensive Barriere Leber in den Blutkreislauf zu brechen beginnen, gibt es eine Vielzahl von pathologischen Veränderungen im Körper ist, das ist, warum es so wichtig ist Pflege der Leber zu nehmen, die unsere Gesundheit schützt.

Somit kann gesagt werden, dass die Hauptfunktionen der Leber sind:

1. Beteiligung an der Verdauung (Bildung und Sekretion von Galle): Die Leber produziert Galle, die in den 12-Doppelpunkt gelangt. Bile wird bei der Verdauung beteiligt sind, hilft die saure Brei aus dem Magen kommt zu neutralisieren, bricht Fette ab und erleichtert ihre Absorption, stimuliert die Motilität des Darms. Während des Tages gibt die Leber bis zu 1 bis 15 Liter Galle frei.

2. Barrierefunktion: Die Leber entgiftet giftige Substanzen, Mikroben, Bakterien und Viren mit Blut und Lymphe. Auch in der Leber werden chemische Substanzen abgebaut, einschließlich Drogen.

3. Die Teilnahme am Austausch von Stoffen, alle Nährstoffe in das Blut aus dem Verdauungstrakt absorbiert, - Erzeugnisse der Verdauung von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten, Mineralstoffen und Vitaminen - Pass durch die Leber und dort verarbeitet. Gleichzeitig werden einige Aminosäuren (Proteinfragmente) und etwas Fett in Kohlenhydrate umgewandelt, so dass die Leber das größte "Depot" an Glykogen im Körper ist. Es synthetisiert Proteine ​​von Blutplasma - Globuline und Albumin, sowie die Reaktionen der Umwandlung von Aminosäuren. In der Leber werden auch Ketonkörper (Fettsäurestoffwechselprodukte) und Cholesterin synthetisiert.

Die Leber ist eine Art Vorratshaus für Nährstoffe im Körper sowie eine chemische Fabrik, die sich zwischen zwei Systemen befindet - der Verdauung und der Zirkulation. Die Störung dieses komplexen Mechanismus ist die Ursache für zahlreiche Erkrankungen des Verdauungstraktes, des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere des Herzens. Es besteht die engste Beziehung zwischen dem Verdauungssystem, der Leber und der Blutzirkulation.

Wie funktioniert die Leber?

Die Leber ist das wichtigste biochemische Labor des Körpers. Durch die aktive Arbeit der Leber werden das Blut, die Lymphe und der Körper von verschiedenen Toxinen, Karzinogenen und Abfallprodukten ("Schlacken") gereinigt. Um das biologische Alter zu kontrollieren, um die Immunität zu stärken, ist es sehr wichtig, den Leberstatus richtig zu bestimmen, um eine aktive Langlebigkeit zu erreichen.

Zur gleichen Zeit ist die Leber der Hauptwetter des Körpers. Von der Arbeit der Leber hängt die Assimilation der im Blut gefangenen Verdauungsprodukte ab.
Die Leber ist der Hauptdiätetiker deines Körpers, weil Von der Operation der Leber hängt und Aufrechterhaltung der notwendigen Menge an vielen Mikronährstoffen im Blut (Vitamine, Spurenelemente), die eine gute Leber mit übermäßiger Aufnahme von Nahrung anreichert, und unzureichend - sekretiert ins Blut.
Die Leber ist der wichtigste Immunologe Ihres Körpers, weil am wichtigsten, Aminosäuren und Proteine ​​für die Synthese von Immunglobulinen, Interferon (alpha, beta, gamma), Antikörper.
Wie denkst du, von was erscheinen Immunzellen? Direkt aus Fleisch, Fisch oder Karotten rausspringen? Du täuschst dich. Von Ihrem Ernährungsberater hängt die korrekte qualitative und quantitative Einführung der Produkte in den Körper ab. Vom Gastroenterologen - die richtige Assimilation und Abgabe von Verdauungsprodukten an das Blut. Von Ihrem Kardiologen hängt die Abgabe des Assimilierten in das Knochenmark ab. Und nur hier erscheint Ihr Immunologe, der die von Ihnen ausgewählten Gerichte auf die Synthese von Immunzellen oder die Synthese von endogenen Interferon-Antikörpern lenkt. Immunität - es ist nicht nur eine Pille geschluckt! Das ist Kunst! Daher hängt das Endergebnis - die Erhöhung und Stärkung der Immunität vom Zustand und der Funktion der Leber ab!
Im Allgemeinen führt die Leber mehr als 500 metabolische Funktionen im Körper durch und ist an praktisch jedem Prozess beteiligt.
Im Gespräch mit Patienten habe ich festgestellt, dass die meisten Menschen nicht einmal vermuten, dass ihre Lebensweise Bedingungen für chronische Lebererkrankungen schafft. Provozieren Sie die Entwicklung von chronischer Hepatitis. Und dann beschweren Sie sich und suchen Sie nach Möglichkeiten, die Immunität zu stärken und zu stärken. Und bevor Sie stärken, Immunität stärken, müssen Sie alle notwendigen Zutaten für Ihr Immunsystem setzen, um vollständige und effektive Arbeit zu gewährleisten.
Wie kann man den Zustand der Leber feststellen? Sehr einfach. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Leberstatus durch die Anwesenheit von kleinen Anzeichen von Leberzerstörung zu beurteilen. Die Beurteilung der Leber ist der erste Schritt zur qualitativen Prävention und Behandlung chronischer Lebererkrankungen. Und erhöhen, stärken die Immunität.
Anzeichen einer eingeschränkten Leberfunktion
1. Änderungen im Charakter. Eines der ersten Anzeichen einer Leberverletzung ist eine Veränderung des Charakters. Es wurde lange geglaubt, dass Menschen mit erhöhter Reizbarkeit, die zur Wut neigen, eine "schlechte" Leber haben. Eigene medizinische Praxis zeigt, dass solche Menschen - etwa 95%. Darüber hinaus betrachten die meisten Patienten dies als Folge von Konflikten bei der Arbeit oder zu Hause, einer wirtschaftlichen oder politischen Krise und nicht als gestörten Zustand der Leber.
Zustand interdependent: Erhöhte Reizbarkeit verursacht die Freisetzung von Stresshormonen, reduziert den Blutfluss und stört dementsprechend zahlreiche Funktionen und die Arbeit der Leber als Ganzes. Eine Leberverletzung trägt dazu bei, dass anstelle von Verdauungsprodukten (Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Spurenelemente) mehr Toxine aus dem Darm in den Blutkreislauf gelangen. Unfähigkeit der Leber, die Produkte des Proteinstoffwechsels (Ammoniak) zu neutralisieren, die mit einer gestörten Ernährung des Hirngewebes zum Gehirn gelangen und das Auftreten einer erhöhten Reizbarkeit prädisponieren.
2. Übergewicht oder Fettleibigkeit. Bei längerer Beeinträchtigung der Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktion der Leber, einer Abnahme der Giftstoffe aus der Galle im Körper, kommt es zu übermäßigem Körpergewicht und es entsteht eine "Zitronenkruste". Diese Anzeichen treten häufiger bei Frauen auf, können jedoch bei Männern auftreten. Die Behandlung von Fettleibigkeit ist keine so einfache Aufgabe, wie es scheint.
3. Hypotonie. Niedriger Blutdruck in der Jugend (vegetativ-vaskuläre Dystonie nach dem hypotonischen Typ 90/60 mm Hg) entwickelt sich häufig aus mehreren Gründen.

Der erste. Hypotonie kann mit der Schwäche des venösen Systems verbunden sein, abhängig von der Arbeit der Leber. In der Leber produziert das Protein Angiotensinogen, das den Tonus der Gefäßwände erhöht. Bei unzureichender Synthese wächst das Volumen des Venenbettes und das Herz kann das Blutniveau mit wenig Blut nicht erhöhen. Der Zustand wird verschlimmert, wenn man versucht, bei erhöhten Blutdruckwerten Adaptogene zu verabreichen. Unter den Bedingungen der sich entwickelnden Epidemie der Schweinegrippe auf diese Weise ist es möglich, nicht nur die Entwicklung von Krampfadern zu beschleunigen, sondern auch die Immunität zu unterdrücken.
Der zweite. Wenn die Entgiftungsfunktion der Leber gestört ist, irritieren toxische Substanzen die Nebennieren, wodurch sie allmählich ihre Fähigkeit zur Hormonproduktion verlieren. Die Hypotonie entwickelt sich oft auf dem Hintergrund der relativen Mangelhaftigkeit der Nebennieren, die den Tonus der Arterien regulieren.
Der dritte. Erschöpfung der Nebennieren kann sowohl chronischen Stress und die Aufnahme von erhöhten Dosen von Vitamin C und Adaptogene in erhöhten Dosen verursachen. Aber diese Hypotonie ist vorübergehend. Sein Aussehen ist jedoch ein ungünstiges Zeichen. Besonders - während der Pandemie der Schweinegrippe. In jedem Fall geht die Behandlung der vegetativen Dystonie nicht ohne Verbesserung der Leberfunktion. Die einfachste Methode, um zu erkennen - im Spiegel sieht man dunkle Ringe unter den Augen.

4. Krampfadern, oder ‚Venengewebe„in dem System der V. saphena magna, Venenplexus im Rektum (Hämorrhoiden) zeigt eine grobe Verletzung beloksinteticheskoy Leberfunktion. Die einzige Methode der pathogenetischen Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern ist die Ernennung von hepatoprotective Substanzen. Wenn beide essentiellen Hypertonie bei Krampfadern oder bei Hämorrhoiden sind, gibt es mehr laufende Prozesse. Und sofortige Entfernung von Krampfadern oder Hämorrhoiden kann Bluthochdruck hervorrufen.
5. Das Auftreten von Pigmentflecken oder sog. "Senile" Flecken auf der Haut. Die Ansammlung von Stoffwechselprodukten in der Haut spiegelt nicht nur den Mangel an Antioxidantien für ihre Oxidation wider, sondern auch die Unfähigkeit der Leber, Stoffwechselabfälle zu entfernen. Dieser Zustand ist oft Begleiterscheinung der bereits bestehenden Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und geht oft dem Auftreten onkologischer Erkrankungen voraus. Und es ist notwendig, Pigmentflecken auf der Haut rechtzeitig loszuwerden.
6. Häufige Entwicklung von Erkältungen, ARI oder ARI spiegelt häufig zwei Probleme - den schlechten Zustand des Darms und die Unfähigkeit des Leber Giftstoffe zu entfernen. Ie. Betreten des Darms ins Blut von Toxinen, die nicht in der Leber gefiltert werden. Wenn die Leber als Ergebnis bestimmter Gründe nicht mit dem zunehmenden Fluss von Toxinen aus dem Magen-Darm-Traktes, der Toxins gelangt in die Atmungsorgane, variierend in ihrer lokalen Immunität, die das Wachstum von irgendwelchen pathogenen Bakterien oder Viren fördert bewältigen kann. Welche alle genug regelmäßige Aufnahme von eingeatmeter Luft haben. Und in den modernen Bedingungen dramatisch erhöht die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen der Krankheit Schweinegrippevirus A H1N1 zu entwickeln.
7. Verletzung des Stuhls (oft das Auftreten von Verstopfung). Die Prozesse des Zerfalls und der Fermentation, die sich in der Hypotonie des Darms entwickeln, führen zur Intoxikation des Körpers. Bei anhaltender und anhaltender aktueller Obstipation kann eine chronische Lebererkrankung auftreten. Einschließlich toxischer Hepatitis mit einer Erhöhung der Leber, der Erschöpfung seiner Entgiftungsfunktion und des körpereigenen antioxidativen Systems als Ganzes. Gleichzeitig erhöht sich die chronische exogene subhepatische Intoxikation mit allen negativen Konsequenzen.
8. Erhöhte Neigung zu allergischen Reaktionen. Es zeugt von der relativen Insuffizienz des Albuminsystems im Blut. Wenn sie nicht die potentielle Allergene binden können - ihre freie Fraktion in Blut löst Freisetzung von biologisch aktiven Substanzen (Histamin, Serotonin), die eine allergische Reaktion auslöst. Der entscheidende Punkt ist die Bereitstellung von entgiftenden und proteinsynthetisierenden Funktionen der Leber. Die Behandlung von Allergien und die Stärkung der Immunität sind durch die Behandlung der Leber miteinander verbunden.
9. Ständiger Schmerz im rechten Hypochondrium. Es tritt bei etwa 5% der Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion auf, so dass Schmerzen im rechten oberen Quadranten kein objektiver Indikator für die Leberfunktion sein können. Periodische, lebensmittelbedingte Schmerzen im rechten oberen Quadranten treten häufig bei Dyskinesien der Gallenblase und der extrahepatischen Gänge auf. Die Leberfunktion ist aufgrund von Galle-Stagnation und erhöhtem Druck in den Gallenwegen wieder gestört.
10. Medizinische Hepatitis. Das Auftreten dieser chronischen Lebererkrankung führt zur regelmäßigen Einnahme von Arzneimitteln synthetischen Ursprungs. Laut Statistik in Europa hat jeder zweite Einwohner, der regelmäßig Medikamente konsumiert, eine medizinische Hepatitis. Für eine Person sind sie Xenobiotika und können nicht helfen, die Leber zu stören, obwohl dies nicht sofort offensichtlich ist. Und in Gegenwart von Hepatitis - achten Sie nicht immer darauf.
11. Mangel an Diät. Seltene Lebensmittel (Nahrungsaufnahme weniger als 4 mal täglich), sowie die Verwendung als selbst Mahlzeit oder entfettet Obst nur Produkte, die nicht förderlich Entleerung der Gallenblase und die Gallen führen darin zu einer Stagnation. Als Folge entwickelt die Gallenblase einen stagnierenden und entzündlichen Prozess, schließlich bilden sich Steine ​​- es entsteht eine kalkige Cholezystitis oder Cholelithiasis. Erhöhter Druck im Gallenausscheidungssystem verletzt automatisch andere Funktionen der Leber. Es entwickelt sich eine nichtalkoholische Steatohepatitis oder fettige Degeneration von Leberzellen (Fetthepatozyten). Der extreme Grad der Beeinträchtigung ist die Entwicklung von Leberzirrhose. Fast alle Leberfunktionen leiden.
12. Trockene Haut, erhöhter Haarausfall (besonders am Kopf). Solche abgekehrten Leber Manifestationen sowohl mit beeinträchtigter Assimilation von Nahrungsmitteln Nebenkomponenten (Vitamine, Makro- und Spurenelemente und dergleichen) und bei gleichzeitiger Verletzung entgiftende Leberfunktion verbunden. Der Mangel der Nährstoffe und der Überfluss der Toxine verringert wesentlich die Deckung des Haares. Und die Lösung des Problems der Kahlheit, die Behandlung von Haarausfall nur durch lokale Aktion, ohne die Arbeit der Leber zu stärken, ist eine Verschwendung von Zeit, Energie und Geld.
13. Das Vorhandensein von Darmdysbiose. Reflektiert das Vorhandensein einer Brutstätte chronischer Intoxikation im Darm, die für Ihr Leben Ihre Nahrung verzehrt. Eine Dysbakteriose des Darms entwickelt sich oft, wenn in der Nahrung zuwenig Ballaststoffe vorhanden sind. Ballaststoffe verbessern nicht nur die Zusammensetzung der Darmmikroflora, sie sorgen für eine normale Synthese von Vitaminen, sie binden auch toxische Substanzen im Darm und schützen sie vor der Leber. Gleichzeitig bewahrt es Vitamine und Antioxidantien. Die Einnahme von Pflanzenfasern am Abend fördert die Bindung von toxischen Stoffwechselprodukten und den metabolischen Schutz der Leber.
Aber die Lösung ist nicht nur die Behandlung von Darmdysbiose, sondern auch die rechtzeitige und ordnungsgemäße Behandlung von chronischen Lebererkrankungen, die Stärkung der Leber, wie Einer der aggressivsten Unterdrücker für die pathogene Darmmikroflora ist die in der Leber synthetisierte Galle.
14. Erhöhter Cholesterinspiegel. Die Menge an Cholesterin im Blut spiegelt tatsächlich die Fähigkeit der Leberzellen wider, das Blut zu reinigen und Arteriosklerose der Aorta, Herzkranzgefäße, zu verhindern. Je höher der Cholesterinspiegel im Blut ist - desto schlimmer ist die Leberarbeit und desto wahrscheinlicher sind Komplikationen der Atemwege bei der Schweinegrippe. Häufig spiegelt ein hoher Cholesterinspiegel im Blut das Vorhandensein einer chronischen Lebererkrankung in Form einer Fettdegeneration von Leberzellen wider.
15. Die Anwesenheit von Helminthen. Chronische unspezifische Lungenerkrankung entwickeln oft gegen eingeschränkter Leberfunktion, und einige „akut“ Asthma bronchiale Lungen Migration aufgrund von Würmern sein kann (Ascaris, Ancylostoma, strongyloidiasis, etc.). Bei Kindern entwickeln sich nach leichten Beschwerden im Verdauungstrakt häufig Bronchitisattacken mit asthmatischer Komponente. Der Katzenegel parasitiert direkt in der Leber und Bauchspeicheldrüse. Bedeutende Quelle der Toxizität im Darm zusammen mit einer Verringerung der Leber schafft Bedingungen für die Reduktion der Immunität in den Atemweg und ernstere vorbei Schweinegrippe. Daher sollte die Behandlung für Würmer regelmäßig erfolgen.
16. Sehbehinderung, besonders in der Abenddämmerung. Aus der Sicht der orientalischen Medizin spiegelt der Zustand des Auges die Arbeit der Leber wider. Normales Dämmerungssehen ist nur bei ausreichender Zufuhr von Vitamin A und seinen Provitaminen (Vitamin A wird nicht im Körper synthetisiert) und einer optimalen Leberfunktion möglich. Pflanzliche Ballaststoffe unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern verringern durch die Bindung von Toxinen auch den Mangel an Vitamin A und anderen Antioxidantien.
17. Die Leberpalme. Die rote Handfläche spiegelt die Intensität des Reizungsprozesses des Lebergewebes wider. Und meist begleitet sie bereits bestehende chronische Lebererkrankungen.
18. Hepatische Tests. Veränderungen in den Analysen spiegeln nicht immer den Zustand der Leber wider, wie sie beim plötzlichen Verlust einer signifikanten Anzahl von Leberzellen auftreten. Eine Person mit veränderten biochemischen Bluttests ist sehr gefährdet, insbesondere wenn sich eine Pandemie der Schweinegrippe auf dem Planeten ausbreitet.
Das Ignorieren von kleinen Anzeichen von Leberstörungen führt zu einer verspäteten Diagnose und längeren Behandlung von chronischen Lebererkrankungen. Gleichzeitig ermöglicht eine qualitative Behandlung unter Berücksichtigung der Ursachen der Entwicklung von Lebererkrankungen gleichzeitig eine Verstärkung und Stärkung der Immunität bei der Behandlung von chronischen Lebererkrankungen. Einschließlich bereiten den menschlichen Körper, sein Immunsystem für eine ausreichend gefährliche Krankheit, wie saisonale Grippe.
Was kann ich bei einer Leberfunktionsstörung, Dr. Boris Skachko, für die Behandlung und Vorbeugung chronischer Lebererkrankungen anbieten? Familienrezept, getestet und in klinischen Settings. In der Ukraine zertifiziert unter dem Titel "Die Gesundheitsformel von Dr. Skachko Nr. 1". Es gibt eine Zertifizierung in Russland und den Ländern der Europäischen Union.
Gesundheit Formel №1 - es ist wirklich №1 bei der Behandlung von nicht nur Erkrankungen der Leber, sondern auch auf andere innere Organe. Und auch bei der Stärkung und Erhöhung der Immunität.
Im Hinblick auf die Verletzung der Leber, die Gesundheitsformel Nummer 1 kann nicht nur in die Behandlung von Fetthepatozyten, sondern auch in der Prävention der fettigen Degeneration von Leberzellen eingehen. Health Formula # 1 aktiviert nicht nur die zahlreichen Funktionen der Leber und die Entfernung von neutralen Fetttröpfchen aus den Zellen. Aber es sorgt auch für die Normalisierung des Verdauungsprozesses im gesamten Magen-Darm-Trakt (GIT). Dank dessen wird das Schema zur Behandlung von chronischen Lebererkrankungen erheblich vereinfacht und verbilligt. ersetzt die Einnahme von zuckerhaltigen, enzymatischen Zubereitungen, Sorbentien, Probiotika, Regulatoren der Darmperistaltik, Hepatoprotektoren. Und natürlich reduziert die Reizung der Leberzellen mit Giftstoffen aus dem Verdauungstrakt.
Wenn Sie eine so einfache Diagnose einer Lebererkrankung haben, haben Sie Zweifel an einer guten Leberfunktion - mein Ziel ist erreicht. Vielleicht motiviert dich das dazu, bequemere Bedingungen für die Leber zu schaffen. Und durch die Leber - und den ganzen Körper. Vorgewarnt - bedeutet bewaffnet. Ein günstiges Angebot an effektiver Hilfe ist. Jetzt liegt es an Ihnen, wie Sie dieses Angebot nutzen.

Ein neues Buch wurde veröffentlicht: "Was tun, wenn Sie eine Leber haben". In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihre Leber und den ganzen Körper vor Ratschlägen wie "schnelle und endgültige Genesung ohne Schwierigkeiten" schützen können.

Stark für dich Gesundheit. Und eine vernünftige Beziehung dazu.
Dr. Rennsport, phytotherapeutist, naturopath, Ernährungswissenschaftler, valeologist, Autor von Dutzenden von Bücher und Broschüren veröffentlichte mehr als 40 wissenschaftliche Artikel, Hunderte von wissenschaftlichen und populären Artikel zu den Themen: Phytotherapie, valueology, richtige, gesunde Ernährung, gesunde Lebensweise.

Top