Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Gelbsucht
Diät mit einer vergrößerten Leber (Hepatomegalie)
2 Produkte
Ernährung für Hepatitis C
3 Produkte
Ist es möglich, die Leber zu heilen?
Haupt // Ljambley

Welche Vorbereitungen für die Leberreinigung zu wählen


Die Leber ist die größte Drüse im Körper. Sein Gewicht kann 1,5 Kilogramm erreichen. Die Liste der Funktionen, die es ausführt, ist riesig. Ohne ihre Teilnahme ist der Prozess unmöglich:

  • Verdauung - es produziert Galle;
  • Hämopoese - der Körper nutzt alte Blutzellen und beteiligt sich an der Geburt von neuen;
  • Stoffwechsel - ohne seine Beteiligung gibt es keine metabolischen Prozesse, die Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen, die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper, die Regulierung der Körpertemperatur;
  • Ansammlung von Substanzen, die für die Arbeit des Körpers notwendig sind - Eisen, Glukose.

Ein Merkmal der Leber ist das Fehlen von Innervation - schmerzhafte Empfindungen entstehen nur, wenn das entzündete Organ die Kapsel, die es umgibt, dehnt. Normalerweise passiert dies, wenn die Krankheit weit genug fortgeschritten ist, und die Behandlung wird viel Zeit und Mühe kosten.

Funktionsstörung der Leber

Die Verletzung der Funktionsweise des Körpers führt zu einem Versagen des Funktionierens aller Körpersysteme. Sobald es aufhört, die Rolle eines Filters zu spielen, beginnt es sich zu manifestieren:

  • Schwäche und Müdigkeit;
  • Übelkeit;
  • verringerter Appetit;
  • Intermittierender Stuhl;
  • Schlafstörungen;
  • verminderte Effizienz;
  • Blähungen des Darms;
  • Vergilbung von Sklera und Haut;
  • die Veränderung der Farbe der Ausscheidungen - der Urin verdunkelt sich, der Stuhl wird hell;
  • mehrere braune Flecken auf der Haut;
  • Maulwürfe und Warzen;
  • Verletzung der Koordination von Bewegungen;
  • ein Gefühl der Bitterkeit im Mund;
  • Periodisches Hitzegefühl in den Handflächen und Rötung des Daumens und kleinen Fingers an den Händen.

Aber die Leber, das einzige aller menschlichen Organe, hat die Eigenschaft, sich zu regenerieren.

Um die Eigenschaften des Körpers wiederherzustellen, zusätzlich zu täglicher Aufmerksamkeit auf die Diät, Diät und tägliche Routine, ist es notwendig, das Reinigungsverfahren durchzuführen.

Vorbereitung für die Leberreinigung

Um die Leberreinigung durchzuführen, ist es notwendig, den Körper vorzubereiten. Zuallererst sollten Sie einen Arzt besuchen, um:

  • um Blutindikatoren zu bestimmen;
  • US von einer Leber und einer cholic Blase für die Kontrolle auf das Vorhandensein von Steinen in Gallenkanälen auszugeben.

Vorbereitung für den Prozess der Reinigung der Leber wird sein:

  • Festlegen des korrekten Energieschemas;
  • Hunger;
  • Einläufe;
  • Thermoumhüllung und Verfahren.

Die Vorbereitungsphase kann von einer Woche bis fünf dauern - es hängt vom allgemeinen Zustand des Körpers ab.

Die Regulierung von Diät und Diät beinhaltet die Verwendung der Diät Nummer 5 für die maximale Leberentleerung. Wenn möglich, sollte Fleisch vollständig von der Tageskarte ausgeschlossen werden.

Die Hauptprinzipien der Ernährung sollten sein:

  • häufige Einnahme von Essen - Pausen zwischen den Mahlzeiten für mehr als 3 Stunden;
  • Fraktion - Portionen von etwa 250 g;
  • Geschirr muss warm sein;
  • ölige, salzige, würzige Gerichte sind ausgeschlossen;
  • Essen sollte gedämpft oder gekocht werden;
  • Es ist ratsam, Geflügelfleisch oder Kalbfleisch zu essen;
  • Beschränkungen für Eier - nicht mehr als 1 pro Tag;
  • Öl, Gemüse oder Sahne, sollte zu den Fertiggerichten hinzugefügt werden;
  • ausgenommen Muffin, frisches Brot, Schwarzbrot, Gebäck mit Sahne oder Öl;
  • stark eingeschränkter Salzkonsum;
  • in der Diät sollte Brei, getrocknete Aprikosen, Obst enthalten.

Eine solche Diät trägt auch zur Verbesserung der Nierenfunktion bei.

Zur Reinigung des Dickdarms wird ein Einlauf verwendet, der aus warmem Wasser hergestellt wird. Der Einlauf sollte bei 0,5 Litern beginnen und das Volumen verdreifachen.

Eine der Möglichkeiten, die Leber für die Reinigung vorzubereiten, ist das Fasten, ihre Anwendung hängt vom Zustand des Organismus ab und kann drei Tage nicht überschreiten.

Vorbereitungen für die Reinigung der Leber

Die Vorbereitungen für die Reinigung der Leber sind in zwei Arten unterteilt:

  • Schutz - um die Leberzellen wiederherzustellen;
  • Choleretikum.

Diese Medikamente beschleunigen den Prozess der Wiederherstellung der Leber und des Stoffwechsels, haben eine reinigende Wirkung, bringen das Gleichgewicht des Körpers zurück. Cholagogue-Präparate stimulieren die Ausscheidung schädlicher Substanzen aus der Leber, die Auflösung von Gallensteinen.

Es ist unmöglich, Leberreinigung und Regulierung des Darms zu verschiedenen Zeiten durchzuführen.

Präparate, die die Arbeit der Leber unterstützen, Hepatoprotektoren. Sie schützen die Leberzellen, erhöhen ihre Fähigkeit, Toxine auszuscheiden. Drogen mit diesem Effekt, wenn Sie den Bewertungen glauben:

  • den Zellstoffwechsel aktivieren;
  • den Prozess der Gallenseparation verbessern;
  • binden und entfernen Giftstoffe aus dem Körper;
  • neutralisieren die Produkte der Fettoxidation;
  • aktivieren Sie die Wiederherstellung der Leberzellen;
  • Starten Sie den Prozess der Regeneration von Lebergewebe.

Diese Drogen basieren auf rohen pflanzlichen Ursprungs - Artischocke, Kräuterdistel, Kurkuma. In der Regel haben diese Medikamente gleichzeitig choleretische Eigenschaften.

Die Medikamente dieser Gruppe gehören Galstena, Gepabene, Darcil.

Cholagogue-Präparate können nur als ergänzendes Mittel bei der Reinigung der Leber zur Reinigung des Darms verwendet werden.

Bei der Reinigung der Leber werden auch Apotheken eingesetzt, die die Erweiterung der Gänge und der Gallenwege fördern und die Steine ​​austreten lassen. Das:

Die Verwendung von Sorbit zur Reinigung der Leber

Die Verwendung von Sorbit unterscheidet sich nicht von der des Tjubazh. Verwenden Sie es zur Behandlung der Leber kann nach einer Vorreinigung des Körpers sein.

Für die Anwendung von Sorbitol:

  • eine Woche vor dem Verfahren sollte eine fraktionierte Diät und Diät gehen;
  • Die Abstände zwischen den Mahlzeiten sollten 2 Stunden nicht überschreiten;
  • Du solltest frischen Apfelsaft trinken oder frische Äpfel essen;
  • 2-3 Tage vor der Reinigung alle Belastungen ausschließen - physisch oder emotional;
  • vor dem Reinigungstag wird ein Einlauf gemacht. Legen Sie nach dem Mittagessen einen Warmwasserbereiter auf den Leberbereich;
  • Nach dem Abendessen bereiten wir eine Mischung für Tjubazh vor. Zwei Esslöffel Sorbitol werden in 100 g warmem Wasser gezüchtet und in kleinen Schlucken um 19-20 Uhr getrunken. Sie müssen auch die Abkochungen ihrer Kräuter mit choleretischer Wirkung trinken;
  • Für die Vorbereitung cholagogo der Brühe auf 1 Esslöffel der Kamille und der Stigmen des Kornes füllen wir in das kochende Wasser für 1 Stunde. Nach dem Filtrieren 50 ml Brühe lassen;
  • Der Wärmer sollte auf der rechten Seite bleiben und während der gesamten Zeit die gleiche Temperatur haben. Es ist notwendig, den Prozess zu aktivieren, indem man die Leber mit Zwerchfellatmung reinigt;
  • Nach zwei oder drei Stunden werden die ersten Manifestationen der Leberreinigung erscheinen. Die erste Reinigung ist möglicherweise nicht so effektiv wie erwartet. Wiederholen wird effektiver sein;
  • Sie können die Entgiftung nach dem gleichen Schema durchführen und Sorbit durch drei rohe Eidotter ersetzen.
  • nach der Beendigung oder der Endung tjubascha ist nötig es den klärenden Klistier zu machen.

Der Wiederholungsvorgang ist frühestens 21 Tage nach dem ersten Tjubazh erlaubt.

Sorbitol kann nicht nur für die Nacht, sondern auch für die Tagesreinigung verwendet werden.

Es muss an einem freien Tag geplant werden. Um eine Lösung für Tjubazh in einer Thermoskanne kochendes Wasser vorzubereiten, gießen Sie 3-4 Esslöffel Hagebutten. Am Morgen wird Sorbitol in die Thermoskanne gegeben - 3 Esslöffel.

Infusion wird in kleinen Schlucken für 15 Minuten getrunken. Nach einer Stunde den Sud aus der Thermosflasche trinken.

Für den Eingriff müssen Sie den ganzen Tag mit einem Heizkissen auf der Leber liegen. Du brauchst es oft, in kleinen Portionen. Gerichte werden aus Gemüse empfohlen, ohne Fett, Öl und Salz. Nach dem Eingriff kann es 3-4 Tage lang zu Schwäche kommen, die dann zu einer Phase dramatischer Verbesserung des Zustands führt. Die Prozedur für Tag-Tjubazh kann jeden zweiten Tag für 10 Tage durchgeführt werden. Diese Behandlung dient zur Wiederherstellung des Körpers und der Leber nach Alkohol.

Eine relativ billige und wirksame Methode zur Reinigung der Leber, die keine Allergien verursacht, ist die Aufnahme von Aktivkohle in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Gewicht. Sie müssen eine geschätzte Anzahl von Tabletten 2 mal täglich für zwei Wochen trinken. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Kohle in der Lage ist, nützliche Stoffe zu binden. Deshalb ist es besser, vor der Reinigung einen Arzt aufzusuchen.

Zeichen der Niederlage durch Helminthen

Helminthen, die in der Leber parasitieren, können nicht unabhängig voneinander vertrieben werden. Die Verwendung von Hausmitteln kann nur eine Verschlimmerung verursachen. Das Aufspüren und Ausstoßen von Parasiten sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Ihre Anwesenheit im Körper wird angezeigt durch:

  • allgemeine Schwäche;
  • Gewichtsverlust;
  • Ausschläge auf der Haut, die einen periodischen Charakter haben;
  • ungeklärte Reizbarkeit und Trägheit;
  • periodisches Erbrechen;
  • Flecken auf der Haut;
  • schlechter Atem;
  • periodische starke Kopfschmerzen.

Eine Infektion kann auch durch niedrige Hämoglobinspiegel und eine erhöhte Anzahl von Eosinophilen in der Blutanalyse angezeigt sein.

Wie man die Leber von Toxinen und Toxinen säubert: einfache Wege

Nicht viele Menschen wissen über die Bedeutung der Leber für das volle Funktionieren des Körpers. Jeden Tag verarbeitet es bis zu 2000 Liter Blut und reinigt es von Schadstoffen und Giften. Daher ist die Frage, wie die Leber von Toxinen und Toxinen gereinigt werden kann, derzeit sehr relevant.

Anzeichen von Schlacken der Leber

Schädliche Schlacke und Giftstoffe sind im Körper jeder Person vorhanden, jedoch in unterschiedlichen Mengen. Diese Substanzen können innerer und äußerer Herkunft sein. Die zweite kann den in Luft, Wasser und Nahrungsmitteln enthaltenen Schwermetallpartikeln zugeschrieben werden. Im Körper können sie durch die Hautporen, Schleimhäute gelangen. Die erste umfasst Medikamente, Lebensmittelfarbstoffe, Nitrate, Konservierungsstoffe, Antibiotika. Getrennt kann man die Wirkung von Licht und elektromagnetischen Feldern unterscheiden. Im Laufe der Jahre können sie sich in den Organen ansammeln und zur Ursache von schweren Krankheiten werden.

Erfahren Sie mehr über den Grad der Kontamination des Körpers ist schwierig, es ist besser, Ihre Gesundheit zu überwachen, richtig und genau zu essen, um genau zu wissen, welche Anzeichen von Verschlackung der Leber. Wir listen die wichtigsten auf:

  1. Ständiges Gefühl der Müdigkeit.
  2. Reizbarkeit.
  3. Periodische Kopfschmerzen.
  4. Der Beginn von allergischen Reaktionen.
  5. Periodischer Anstieg der Temperatur.
  6. Hautverfärbung.
  7. Trockenheit der Haut.
  8. Gastritis.
  9. Angina pectoris.
  10. Geschwür.
  11. Alle Arten von Neoplasmen.

Die Symptome können unterschiedlich sein, alles hängt vom Allgemeinzustand des Körpers, dem Grad der Immunität und den Methoden zur Bekämpfung der Krankheit ab.

Durch die Schaffung einer Person hat die Natur Schutzmaßnahmen getroffen, daher hat das Individuum bei den geringsten physiologischen Ausfällen ein Unbehagen, Appetitlosigkeit, es besteht ein ständiges Gefühl von Wassermangel.

Wie oft müssen Sie putzen?

Spezifische Symptome, durch die Sie verstehen können, dass der Körper gereinigt wird. Der Prozess der natürlichen Freisetzung von Giften kann gestört werden, wenn die Menge der eintretenden Toxine überschritten wird oder der Darm stark kontaminiert ist. Blutungen verlangsamt sich, Stagnation tritt auf, möglicherweise das Auftreten von Krampfadern, Hämorrhoiden und der Blutzuckerspiegel steigt.

Bestimmen Sie, wann Sie dem Körper helfen müssen, sich von den oben genannten Anzeichen und Symptomen leiten zu lassen.

Es ist notwendig, mit der Reinigung einmal pro Woche für 2 Monate zu beginnen. Die Leber ist während dieser Zeit vollständig gereinigt. Dann wird es zur Vorbeugung ausreichen, das Verfahren 2 Mal pro Jahr durchzuführen.

Fehler bei der Reinigung der Leber

Nachdem Sie eine Entscheidung getroffen haben, die Leber zu reinigen, müssen Sie genau wissen, was das notwendige Verfahren ist. Der Hauptfehler von Individuen ist falsche Ernährung. Viele Menschen denken, dass eine regelmäßige Reinigung die Leber nicht ermüden lässt.

Kontraindikationen nicht vergessen:

  1. Menschen mit Viruserkrankungen (Durchfall, Fieber).
  2. Schwangerschaft.
  3. Stillen.
  4. Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.
  5. Parasiten.

Es gibt viele Methoden, um die Leber zu reinigen, also konsultieren Sie einen Spezialisten, bevor Sie mit dem Eingriff beginnen.

Wie man die Leber von Giftstoffen befreit

Es gibt viele Techniken, wie die Reinigung der Leber von Giftstoffen.

Phasen der Reinigung des Körpers:

  1. Normalisierung des freien Abflusses von Galle Massen.
  2. Auflösung von angesammelten Giften.
  3. Schleifen der Massen.
  4. Entzug von toxischen Substanzen.

Produkte, die die Leberreinigung fördern:

  1. Cranberry.
  2. Knoblauch.
  3. Karotten.
  4. Rüben.
  5. Kohl.
  6. Grapefruit.

Vor Beginn der Leberreinigung empfiehlt es sich, den Darm mit mehreren Einläufen zu reinigen. Sie werden auch nach dem Ende des Kurses für die Entfernung von Giften aus den Gallengängen empfohlen.

Reinigung mit Sorbitol

Wenn Sie sich die Bewertungen von Menschen anhören, die ständig ihre Leber reinigen, hat jeder sein eigenes Heilungsrezept. Bevor Sie mit der Einnahme von Medikamenten oder Brühen von Kräutern beginnen, müssen Sie daher den Arzt aufsuchen.

Viele Gesundheitsexperten empfehlen, Galle mit Sorbit abzubürsten. In die Leber eintretend, absorbiert es Giftstoffe, zeigt sie an. Diese Methode wird in medizinischen Einrichtungen verwendet. Die meisten Patienten können sie behandeln, es gilt als eines der sichersten und weichsten.

Für den Eingriff wird glukosefreier medizinischer Zucker benötigt. Es kann in jeder Apotheke zu einem erschwinglichen Preis gefunden werden. Ein Paket wird für den gesamten Kurs ausreichen. Sie werden auch eine Wärmflasche benötigen.

Um das Reinigungsverfahren durchzuführen, ist es notwendig, auf nüchternen Magen, während dieser Periode der Organismus am anfälligsten zu sein. Das Material benötigt nicht mehr als 3 Löffel, 100 ml warmes Wasser. Trinke langsam, in kleinen Schlucken. Dann liegen Sie auf der rechten Seite auf dem Heizkissen. Sie können sich entspannen, schlafen, entspannen für 2-3 Stunden. Während dieser Zeit werden die Entgiftungsprozesse abgeschlossen sein, die Person wird auf die Toilette gehen wollen. Wenn eine solche Organismusreaktion nicht folgte, bedeutet dies, dass der Körper eine erhöhte Dosis von Sorbit, aber höchstens 1-2 Löffel benötigt.

In einigen Fällen kann der Stuhl mager sein, es ist notwendig, einen Einlauf zu machen, um den Darm zu reinigen, in dem alles feststeckt.

Während oder nach dem Eingriff können Schwindel und Schwäche auftreten. Dies ist die Norm, die Folgen der Tatsache, dass der Körper "fleißig" alle Toxine und Toxine abgeleitet hat.

Vorbereitungen für die Reinigung der Leber von Toxinen

Derzeit können Apotheken eine große Anzahl von Medikamenten zur Reinigung der Leber von Giftstoffen finden. Die beliebtesten sind:

  1. Bondjigar.
  2. Allochol.
  3. Hepatrine.
  4. Heptral.

Ihre Hauptkomponente ist Silymarin. Je nach Endergebnis haben die Präparate in ihrer Zusammensetzung Extrakte aus Kräutern, die als Cholagog wirken.

Reinigung von Allocholom

Ein Medikament, das nicht nur die Leber von Giftstoffen befreit, sondern auch heilt. In der Zusammensetzung gibt es Aktivkohle, Trockengalle, natürliches Knoblauchpulver, Auszug aus der Brennnessel. Allochol wirkt komplex:

  1. Zeigt Gallenflüssigkeit an.
  2. Kämpfe mit einer neuen Anhäufung von giftigen Substanzen.

Der gesamte Reinigungsprozess dauert 14 Tage. Die Einnahme sollte 3 mal täglich mit 1 Tablette oder Kapsel beginnen und die Dosis täglich auf eins erhöhen. Am 7. Tag sollten 7 Tabletten in 3 Teildosen aufgeteilt werden. Beginnend mit einer neuen Woche, sollte die Anzahl der Tabletten pro Dosis um 1 reduziert werden, ich nehme wieder 1 Tablette dreimal am Tag.

Reinigung mit Standard-Cholagogue-Präparaten

Zur Reinigung von Toxinen und Toxinen können Medikamente eingesetzt werden, die Gifte nach und nach entfernen und die Leberfunktion wiederherstellen. Zum Beispiel, Ovesol, Essentiale.

Dropper zur Reinigung der Leber

Bei Hepatitis und anderen Lebererkrankungen ist ein Tropfer der einfachste und schnellste Weg, um den Zustand des Patienten zu reinigen und zu lindern. Alle Zutaten für das Verfahren finden Sie in der Apotheke. Die beliebtesten sind eine Pipette mit Glukose und Rheopolyglucose mit intravenöser Injektion.

In schwierigen Fällen, mit Schnäbeln und starker Vergiftung, können medizinische Arbeiter der Zusammensetzung hinzufügen:

  1. Fizrashvor.
  2. Schlaftabletten.
  3. Antidepressiva.
  4. Antiemetika.
  5. Medikamente, die die Blutzirkulation verbessern.
  6. Magnesium, Kalzium.

Nach einem Verlauf der Reinigung tropft der Patient sofort Verbesserungen in mehreren Richtungen:

  1. Verjüngung des Körpers.
  2. Reinigung von Blut.
  3. Wiederherstellung des Wasser-Salz-Gleichgewichtes.
  4. Entzug von Giftstoffen aus der Leber.
  5. Verbesserung und Normalisierung des Herz-Kreislauf-Systems, GIT-Organe.

In modernen Rehabilitationszentren werden verschiedene Methoden der Leberreinigung erfolgreich eingesetzt:

  1. Hämosorption, Behandlung mit Sorbens.
  2. Plasmapherese, Plasmareinigung.

Methoden zur Wiederherstellung der Lebergesundheit werden streng individuell ausgewählt. Es hängt von der allgemeinen Gesundheit des Patienten ab, dem Grad der Organschädigung. Durch den Grad der Auswirkungen der Dropper sind: Blutverdünnung, Beseitigung von elektrolytischen Dysfunktion, Reinigung, Wiederherstellung Säure-Basen-Gleichgewicht, Entgiftung, Vitamin.

Volksrezepte

Viele werden der Aussage zustimmen der beste Cholagogue zu Hause - Olivenöl. Zur Reinigung genügt es, jeden Tag einen Esslöffel auf nüchternen Magen einzunehmen.

Schon am zweiten oder dritten Tag der Einnahme beginnt die aktive Freisetzung von Gallenmassen, deren Spaltung und Rückzug durch den Darm. Zusammen mit der Galle wird die Schlacke aus Leber und Gallenblase entfernt.

Bei der Auswahl von Olivenöl sollte dem Produkt der Kaltpressung der Vorzug gegeben werden. Sie können es überall aufbewahren, aber wenn es im Kühlschrank ist, kann es stumm schalten, aber es hat keinen Einfluss auf die Qualität.

Wenn es keine Gelegenheit gibt, ein gutes Olivenöl zu kaufen oder seinen Geschmack nicht mag, kann mit Flachs oder Zeder ersetzt werden. Zur Abwechslung können Sie verschiedene Arten von Ölen trinken. Oder mischen Sie die notwendige Portion Flüssigkeit mit Zitronensaft.

Reinigung mit Öl zu Hause ist eine ideale Option für viele Menschen, die die Gesundheit ihrer Leber überwachen.

Wie oben erwähnt, können Sie nicht nur die Leber, sondern den gesamten Körper effektiv reinigen, nehmen Sie Infusionen von Heilkräutern. Sie haben eine Menge Vorteile in Bezug auf Medikamente, sicherer und milder in Aktion. Aber bevor Sie mit der Einnahme von Infusionen beginnen, müssen Sie die richtigen Zutaten auswählen. Die effektivsten Pflanzen sind:

  1. Löwenzahn.
  2. Minze.
  3. Reinheit.
  4. Unsterblich.
  5. Hagebutten.
  6. Wermut.
  7. Nettles.
  8. Schafgarbe.
  9. Wegerich.
  10. Chicorée.

Die notwendigen Zutaten für die Infusion können in der Apotheke erworben werden. Zum Kochen braucht man 2-3 Esslöffel Rohstoffe und einen halben Liter kochendes Wasser. Alle füllen, bestehen 30-40 Minuten. Dies ist die Menge an Flüssigkeit für einen Tag. Das erste Glas ist am besten morgens zu trinken, auf nüchternen Magen, das letzte - bevor man ins Bett geht. Der Kurs dauert 30-35 Tage. Wenn es oft und sehr erschlafft, ist es notwendig, das Volumen der Infusion zu reduzieren, mit Verstopfung zu erhöhen.

Diät und Nahrungsmittel

Um die Leber effektiv zu reinigen ist nicht genug, um das aktive Element zu erhalten, müssen Sie richtig essen.

Vor allem Es ist notwendig, schlechte Angewohnheiten aufzugeben, zumindest vorübergehend aus ihrer Ernährung Getreide, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, alle Arten von fettem Fleisch und Fisch, Schmalz, eingelegte Lebensmittel, Soda, Kaffee.

Notwendig für die Ernährung: Gemüse, Getreide, Bohnen, Fisch und Fleisch. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Trinken gewidmet werden: reines Wasser, Tee. Sie können sich regelmäßig einen erfrischenden Cocktail aus Rüben, Gurken, Zitrone, Apfel und Olivenöl zubereiten.

Reinigung nach Alkohol

Viele Trinker interessieren sich dafür, wie Giftstoffe aus der Leber stammen. Nach langen Trinkgelagen oder Trinken einer großen Menge Alkohol werden die giftigen Substanzen in 3 Stufen entnommen: eine große Menge Aktivkohle nehmen, den Magen waschen, gegebenenfalls einen Tropfer.

Video

Schnelle und vollständige Reinigung des Körpers und der Leber von Toxinen und Toxinen.

Was sind die Medikamente zur Reinigung und Prophylaxe der Leber

Eine vollständige Entfernung von Toxinen und Toxinen aus dem Körper ist ohne die Leber unmöglich. Das Organ hat die Eigenschaft, sich zu regenerieren, aber es muss gereinigt werden, um einen guten Zustand zu gewährleisten. Präparate zur Reinigung der Leber können unterschiedliche Wirkungen haben. Einige Heilmittel sind choleretisch, einige sind entworfen, um Leberzellen wiederherzustellen und zu schützen.

Es gibt kombinierte Medikamente, die Toxine entfernen, während der normale Zustand der Zellen erhalten bleibt.

Wann muss ich putzen?

Bei Verletzungen der Leber und der Gallenblase sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen. Erst nach den Anweisungen des Arztes können Sie mit der Behandlung beginnen. Der Arzt wird die Dichte der Galle überprüfen. Wenn es eine übermäßige Dichte hat, kann es Stopper bilden und in der Gallenblase und den Kanälen stagnieren.
Außerdem müssen Sie einen Arzt aufsuchen, wenn häufige Verdauungsstörungen, Blähungen und andere Störungen auftreten. Verletztes und Nervensystem. Es gibt Schlaflosigkeit, eine Person wird nervös. Auf der Haut ist ein Hautausschlag, der keine sichtbaren Tuberkel haben darf.

Aber es gibt Beschränkungen für die Reinigung.

Wenn die Reinigung diabetische Leberpräparate durchgeführt wird können stark das Immunsystem schädigen oder das Niveau von schädlichen Substanzen im Blut erhöhen. Schwangere Frauen, sowie während der Stillzeit, sind strengstens verboten, so ein Verfahren, wie die Leber zu reinigen, weil Medikamente den Fötus beeinflussen können. Das Vorhandensein von bösartigen Tumoren und akuten Entzündungen der Organe sind ebenfalls Kontraindikationen für die Reinigung.

Klassifizierung von Reinigungsmitteln

Alle Medikamente zur Reinigung der Leber sind in zwei Hauptklassen unterteilt: Hepatoprotektoren und Cholagogue. Um die Leber sicher zu reinigen, müssen Medikamente ausschließlich vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Beide Klassen von Arzneimitteln haben bestimmte gemeinsame Funktionen.

Die medikamentöse Reinigung der Leber bietet folgende Funktionen:

  1. Entgiftung der Leber;
  2. Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen;
  3. Wiederherstellung beschädigter Zellen;
  4. Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts;
  5. Entzug der Galle.

Der Reinigungsprozess muss von einer speziellen Diät begleitet werden. Sie hängen davon ab, welche Drogen gereinigt werden.

Hepatoprotektoren

Hämatoprotektor - ein Medikament zur Reinigung der Leber durch Schutz der Zellen. Typischerweise umfassen diese Arzneimittel Soja und Extrakte von Kurkuma oder Mariendistel.

Einige dieser Medikamente sind auch choleretisch. Diese Funktion dient zur Entgiftung der Leber, während der normale Zustand der Leberzellen erhalten bleibt.

Solche Tabletten, Pasten und Sirupe fördern die aktive Synthese von Proteinen, normalisieren den Fermentationsprozess und beschleunigen den Stoffwechsel der Zellen. Somit ist das Nierengewebe in der Lage, sich vollständig von den Verletzungen zu erholen. Die antioxidative Wirkung hilft, den Reinigungsprozess zu beschleunigen.

Antral

Antrum Tabletten - Dies ist ein leistungsfähiges Werkzeug, mit dem Sie nicht nur die Leber vorbeugen, sondern auch behandeln können. Das Medikament neutralisiert Entzündungen und Viren. Der Verlauf der Behandlung verbessert das Immunsystem erheblich. Es kann auch als symptomatisches Mittel zur Leberfunktionsstörung verwendet werden. Kontrolliert die normale Menge an Bilirubin. Es ist in der Lage, mit Entzündungen Wärme abzubauen.

Essentielle Stärke

Das Medikament Essentiale Forte ist nicht in der Lage, die Leber vollständig zu reinigen. Aber aufgrund der Abwesenheit von Nebenwirkungen und Kontraindikationen wird das Mittel sehr oft verwendet. Essentiale enthält Phospholipide, die für den menschlichen Körper wichtig sind. Lösung für Injektionen oder Kapseln schützen Leberzellen vor Toxinen, normalisieren den Stoffwechsel.

Heptral

Heptral Ist eine starke Medizin, die die Fähigkeit der Regeneration des Organgewebes stark beeinflussen kann. Das Produkt entfernt Giftstoffe vollständig aus den Zellen. Es ist auch eine kombinierte Medizin, die eine choleretische Wirkung hat. Es stellt die Leberparenchymzellen wieder her. Das Medikament ist in Tabletten und Kapseln zur intravenösen Injektion erhältlich. Heptral wird auch für verschiedene akute Erkrankungen des Körpers verwendet.

Cholagogue Vorbereitungen

Cholagogue Vorbereitungen für die Reinigung der Leber helfen, die Galle aus dem Körper zu entfernen. Aber Medikamente können nur zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden, um die Gesundheit der Leber zu erhalten. Die Mittel aktivieren die Produktion von Galle, die nicht in der Lage ist, die Leber vollständig zu reinigen, aber den Verdauungsprozess verbessern wird. Solche Medikamente werden Leberzellen von Giftstoffen befreien und auch Kanäle erweitern, was die Entfernung von Steinen und die Normalisierung von Stoffwechselprozessen erleichtert. Cholagogue Fonds sind von zwei Arten: Cholekinetik und Choleretika.

Die erste Art von Medikamenten soll die Gallenblase wiederherstellen und den Zustand der Kanäle verbessern. Choleretika sollen die Produktion von Galle erhöhen.

Tyubasch

Tjubazh (oder Blind Tjubazh) kann von einem Arzt als Verfahren für die stationäre Behandlung und für die Reinigung des Hauses ernannt werden. Das Verfahren kann durchgeführt werden, wenn Kontraindikationen für die Behandlung mit Tabletten vorliegen. Für das Verfahren können Sie Sorbitol oder Magnesia verwenden, aber auch nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser wird die Wirkung erhalten.

Eine Dosis einer Substanz zur Behandlung von Drogen wird von einem Arzt verschrieben. Wenn das Verfahren mit Mineralwasser durchgeführt wird, sollten Sie nach dem Trinken eines Glas Mineralwassers etwa eine Stunde mit einem Wärmer in der Leber auf dem Rücken liegen. Nach einer Stunde musst du noch ein Glas trinken und dich mit einer Wärmflasche wieder hinlegen.
Das Verfahren wird zur Entgiftung und Verflüssigung von Gallenablagerungen durchgeführt.

Holosas

Holosas ist ein Sirup und Brühe auf der Basis von Heckenrose, führt eine sicherere und sanftere Reinigung der Leber als andere Drogen. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen. Mit Hilfe des Produktes wird eine Lösung gefunden, der Reinigungsablauf dauert 3 Monate. Auch Holosas ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C.

Sorbentien

Sorbentien Sind Medikamente, sind für die Reinigung des Körpers von Toxinen gedacht. Moderne Mehrkomponenten-Sorbentien ermöglichen eine schnelle Reinigung der Leber von schädlichen oder verstopften Substanzen. Sie können aber auch mit gewöhnlicher Aktivkohle reinigen.

Aktivkohle

Alle gewöhnliche Aktivkohle ist in der Lage, Toxine und Toxine aus dem Darm zu entfernen. Die Reinigungseigenschaften der Tabletten erlauben es, das Verfahren ohne Schädigung des Körpers durchzuführen. 1 Tablette benötigt 10 kg menschliches Gewicht. Während der Holzkohle-Reinigung ist es notwendig, eine Sauermilch-Diät zu beobachten und viel Mineralwasser ohne Gas zu trinken.

Weigern Sie sich, Medikamente einzunehmen, wenn Sie Magengeschwüre haben und Medikamente gegen bösartige Tumore einnehmen.

Natriumthiosulfat

Stark wirkendes Sorptionsmittel ist eine Lösung für die intravenöse Verabreichung von Natriumthiosulfat. Die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels ist maximal. Die Lösung kann Schwermetalle und verschiedene toxische Substanzen aus dem Körper entfernen. Je nachdem, welche Substanzen in die Leber gelangen, wird eine andere Dosis verschrieben. Die Behandlung wird nur im stationären Modus durchgeführt.

Lebensmittelzusatzstoff Ougeol

Medikamente zur Reinigung der Leber haben in der Regel viele Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen. Oceolol Ist eine biologisch aktive Nahrungsergänzung, basierend auf Hafer und Heilkräutern. Die Wirkung auf das Organ ist so sanft wie möglich. Allergische Reaktionen auf die Komponenten des Additivs sind möglich.

Oatsol lindert Stagnation der Galle. Die Gallenblase erhält die notwendige Prophylaxe von der Steinbildung. Die Ergänzung allein kann Giftstoffe aus den Leberzellen entfernen. Lebergewebe ist milden, aber tiefgreifenden Wirkungen zugänglich. Auch diese Nahrungsergänzungsmittel beseitigt Verletzungen des Gallensystems.

Wie man die Leber medikamentös reinigt

Die moderne ökologische Situation, der Missbrauch von schädlichen Lebensmitteln, häufige Vergiftungen führen zur Ansammlung einer großen Menge von Schadstoffen in der Leber, die den Körper reinigen sollen. Um die normale Arbeit des Körpers wieder herzustellen und er konnte seine Aufgabe vollständig bewältigen, muss er regelmäßig gereinigt werden. Dafür gibt es mehrere effektive Methoden. Der einfachste und effektivste Weg ist, die Leber mit Drogen zu reinigen. Die Hauptsache ist, die Medikamente zu holen, die zu Ihnen passen.

Welche Zeichen sprechen von der Notwendigkeit, die Leber zu reinigen

Die Tatsache, dass die Leber mit Medikamenten gereinigt werden muss, sagt über den Zustand von Haut und Mund. Die häufigsten Anzeichen sind:

Das Auftreten von schwarzen oder braunen Punkten über den Augenbrauen. Faltenbildung nahe dem Nasenrücken. Veränderung der Farbe des Epithels in der Nähe der Ohren. Das Aussehen von Taschen unter den Augen. Das Weiße der Augen erhält einen rötlichen Farbton. Die Zunge wird mit einer unangenehmen Berührung bedeckt. Häufiges Aufstoßen mit unangenehmem Geruch. Auf den Lippen bildete sich eine trockene Kruste, die sich besonders in den Mundwinkeln bemerkbar macht. Das Zahnfleisch reißt und beginnt zu bluten. Die Haut an den Füßen nimmt einen gelben Teint an. Nagelplatten werden weißlich.

Wenn Sie diese Symptome bemerken, suchen Sie einen Arzt auf. Es ist möglich, dass eine Reinigung der Leber nicht ausreicht und ein integrierter Behandlungsansatz.

Welcher Effekt wird erreicht?

Die Medizin zur Reinigung der Leber beeinflusst nicht nur den Körper selbst, sondern auch das gesamte Verdauungssystem. Nach dem Anwenden solcher Werkzeuge ist es möglich, den folgenden Effekt zu erzielen:

Beschädigte Leberzellen wiederherstellen. Normalisieren Sie den Prozess der Gallenbildung. Reinigen Sie die Leber und den Darm von angesammelten Toxinen und Toxinen. Stimulieren Stoffwechselprozesse im Körper. Beschleunigen Sie den Prozess der Zellregeneration. Antioxidative Wirkung.

So wird die Verwendung solcher Medikamente nicht nur den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen, sondern auch den Verdauungsprozess wiederherstellen.

Wie bereitet man den Körper auf Reinigungsverfahren vor?

Bevor Sie die Leber mit Medikamenten reinigen, müssen Sie Ihren Körper vorbereiten. Nur so erreichen Sie die maximale Wirkung des Verfahrens. Befolgen Sie dazu diese Empfehlungen:

Eine Woche vor Beginn der Einnahme von Medikamenten, halten Sie eine Diät. Die beste Wahl ist ein vegetarisches Menü. Die Diät sollte so viele Gemüse, Früchte, Beeren, Pflanzenöle enthalten. Essen Sie Nahrungsmittel, die die aktive Produktion von Galle stimulieren. Dazu gehören Pflaumen, Grapefruit, Rüben, Kohl, Zitrone. Beobachten Sie den Teilleistungsmodus. Teile der Nahrung sollten in Intervallen von nicht mehr als zwei Stunden in den Magen gelangen. Viel sauberes Wasser trinken. Jeden Tag müssen Sie mindestens zwei Liter verbrauchen. Versuchen Sie, den psychischen und physischen Stress zu minimieren.

Die Einhaltung solcher einfachen Regeln wird manchmal die Wirksamkeit von Medikamenten erhöhen.

Die wichtigsten Gruppen von Medikamenten zur Reinigung der Leber

Alle Medikamente zur Reinigung der Leber von Toxinen und Toxinen lassen sich in drei große Gruppen einteilen:

Hepatoprotektoren. Solche Mittel helfen, Leberzellen vor Zerstörung zu schützen. Sie deaktivieren effektiv Giftstoffe, regen den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene an und wirken antioxidativ. Außerdem, Hepatoprotektoren fördern die Beschleunigung der Proteinproduktion in Zellen und neutralisieren die negativen Auswirkungen von Lipiden. Meistens werden solche Arzneimittel auf der Basis von natürlichen Komponenten hergestellt, beispielsweise Mariendistel, Soja, Kurkuma, Artischocke und anderen. Cholagogue Vorbereitungen. Sie stimulieren die Gallenblase. Dadurch wird Galle aktiver produziert. Aber solche Medikamente müssen in Verbindung mit anderen verwendet werden, weil sie selbst für die Reinigung der Leber unwirksam sind. Mittel zur Entgiftung. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die Leber- und Gallenwege zu erweitern. Dank dessen wird die Leber schnell gereinigt und die darin gebildeten Steine ​​entfernt.

Alle drei Gruppen von Drogen haben unterschiedliche Wirkungen. Die sichersten davon sind Hepatoprotektoren. Aber sie sollten nicht ohne einen Arzttermin eingenommen werden.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels müssen die Eigenschaften des Körpers und der Leber berücksichtigt werden. Es ist unmöglich, dies alleine zu tun, deshalb ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Anwendung von Hepatoprotektoren

Bei der Auswahl von Medikamenten zur Reinigung der Leber sollte auf Hepatoprotektoren geachtet werden. Sie regen den Zellstoffwechsel an, verbessern die Fermentation, neutralisieren die Wirkung von Lipiden und scheiden Giftstoffe effektiv aus. Die Liste der besten Mittel dieser Gruppe umfasst:

Antral. Mit Hilfe dieses Medikaments kann effektiv die Leber reinigen und ihre Zellen vor der Zerstörung schützen. Das Medikament wirkt zusätzlich antipyretisch, analgetisch und entzündungshemmend. Es wird oft für die komplexe Therapie der Zirrhose verwendet. Mit seiner Hilfe, Behandlung mit Schmerzen in der Leber. Ohne Rezept verkauft. Kontraindiziert mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels sowie Nierenfunktionsstörungen. Heptral. Ausgezeichnetes Mittel zur Reinigung und Heilung der Leber. Der Hauptwirkstoff ist Ademethionin. Es hat neuroprotektive, antioxidative Wirkung, hilft Giftstoffe aus der Leber zu entfernen. Es kann Kindern unter 18 Jahren sowie Personen, die überempfindlich auf die Komponenten des Arzneimittels sind, nicht verabreicht werden. Karsil. Das beste Mittel, hergestellt auf der Basis des Extraktes der Mariendistel. Es fördert die aktive Produktion von Phospholipiden, beschleunigt den Fettstoffwechsel, stellt die Zellen wieder her und hat eine ausgezeichnete antioxidative Wirkung. Erhältlich in Form von Pillen oder Kapseln. Mit seiner Hilfe eine gründliche Reinigung der Leber und Gallenblase von Fett und Toxinen. Sein Gebrauch ist in der Kindheit und während einer starken Vergiftung des Körpers kontraindiziert. Ovesol. Tabletten zur Reinigung der Leber auf der Basis von Hafer, Kurkuma, Minze und Strohblume. Es gilt als biologisch aktiver Zusatz zu Lebensmitteln. Es hat eine gute reinigende Wirkung, entfernt den Entzündungsprozess und beschleunigt den Prozess der Gallensekretion. Das Medikament ist während der Schwangerschaft nicht erlaubt. Berlition. Ein gutes Medikament zur Reinigung der Leber pflanzlichen Ursprungs. Beschleunigt den Fettstoffwechsel, stellt die vollständige Ernährung der Leberzellen wieder her, hilft den Cholesterinspiegel zu senken. Bei der Verwendung dieses Produkts müssen Sie die Anweisungen genau befolgen. In einigen Fällen kann die Behandlung zum Auftreten von Nebenwirkungen führen: dyspeptische Störungen, Krampfanfälle, Tachykardie, Schmerzen in der Brust. Das Medikament ist während der Schwangerschaft und auch im Alter von 18 Jahren kontraindiziert. Phosphogliv. Mit Hilfe dieses Tools können Sie schnell Leberzellen wiederherstellen, die Aktivität von Viren unterdrücken, die Synthese von Phagozyten und Lymphozyten stimulieren. Es kommt gut mit Alkoholschäden und Fettleber-Degeneration zurecht. Das Produkt sollte nicht an Kinder unter 12 Jahren sowie an schwangere Frauen verabreicht werden. Essentialität. Die Verwendung des Medikaments erhöht die Fähigkeit der Leber zu reinigen, verlangsamt die Bildung von Bindegewebe, hilft geschädigte Zellen zu reparieren. Nach der Einnahme von Medikamenten in seltenen Fällen ist es möglich, die Verdauung, Schwäche, Unbehagen im Bauchbereich zu stören. Die Gegenanzeige wird zur individuellen Intoleranz der Komponenten des Präparates. Bongigar. Geeignet in Fällen, in denen das Bedürfnis nicht nur die Leber, sondern auch die Gallenblase reinigt. Hat eine starke choleretische Wirkung, entfernt effektiv alle Gifte und Giftstoffe aus dem Körper. Medikamente können nicht vor dem 18. Lebensjahr und auch während der Schwangerschaft eingenommen werden.

Dies ist bei weitem nicht eine vollständige Liste der Mittel, mit denen es möglich ist, eine medikamentöse Reinigung der Leber durchzuführen. Das spezifische Medikament und seine Dosierung sollte zusammen mit dem behandelnden Arzt bestimmt werden. Die größte Wirkung kann mit einem Tropfer mit einem Hepatoprotector erzielt werden. Intravenöse Verabreichung ermöglicht es den Komponenten des Arzneimittels, das Ziel schnell zu erreichen.

Bevor Sie irgendwelche Medikamente nehmen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Überdosierung kann zu negativen gesundheitlichen Folgen führen.

Cholagogue Vorbereitungen

Die medikamentöse Reinigung der Leber kann mit Hilfe von choleretischen Präparaten erfolgen. Sie sollen die Produktion von Galle verstärken, die Verdauung verbessern, die Leber- und Gallenwege vergrößern. Aber eine vollständige Entgiftung wird mit ihrer Hilfe nicht möglich sein. Solche Medikamente werden als Teil einer komplexen Therapie verwendet.

Es gibt zwei Gruppen solcher Drogen:

Holikinetik. Sie erhöhen den Tonus der Gallenblase und entspannen die Gallengänge, was zu einem erhöhten Gallenabfluss führt. Die häufigsten Medikamente in dieser Gruppe sind: Magnesiumsulfat, Cholecystokinin, Pituitrin, Sorbitol. Choleriere. Medikamente, die die aktive Produktion von Galle anregen. Die häufigste von ihnen ist Allochol. Das Produkt ist in Form von Tabletten erhältlich. Sie werden nur nach den Mahlzeiten eingenommen. Das Medikament ist verboten, Magengeschwüre, Verstopfung der Gallenwege, entzündliche Erkrankungen der Leber, Cholelithiasis anzuwenden.

Getrennt können wir choleretische Präparate unterscheiden, die die Leber reinigen, die auf der Basis von Pflanzenbestandteilen hergestellt werden. Dazu gehören: Holosas, Tanaflon, Urolesan, Solaren und andere. Sie müssen in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen getrunken werden.

Reinigung der Leber mit Sorbitol

Eines der beliebtesten Mittel ist Sorbitol. Mit seiner Hilfe können Sie einfach und schmerzlos die Leber von angesammelten Schadstoffen befreien. Die Wiederherstellung und Reinigung der Leber erfolgt wie folgt:

Drei Tage vor dem Eingriff ist es notwendig, alle schädlichen Produkte von der Diät auszuschließen: geräucherte Produkte, frittierte und fetthaltige Nahrungsmittel, Süßigkeiten, Spirituosen. Das Verbot beinhaltet auch Kartoffeln. Bevorzugung eines vegetarischen Menüs. Versuchen Sie, mehr Apfelsaft zu trinken. Es stärkt den Prozess der Gallenbildung. Versuchen Sie weniger zu strapazieren. Dies gilt sowohl für physische als auch für mentale Belastungen. Am Tag der Reinigung am Morgen einen Einlauf machen, um den Darm zu reinigen. Am Abend bereiten Sie eine Lösung der Droge vor. Lösen Sie dazu zwei Esslöffel Sorbit in 100 ml Wasser auf. Über 20:00 legen Sie sich im Bett hin und befestigen Sie es an der rechten Seite der elektrischen Heizung. Trinke die Medizin. Die ersten Anzeichen für den Beginn der Reinigung der Leber werden einige Stunden nach der Einnahme der Droge auftreten.

Am Morgen des nächsten Tages ist es notwendig, einen Reinigungseinlauf zu machen. Wiederholtes Verfahren kann erst nach drei Wochen durchgeführt werden. Bevor Sie dieses Verfahren durchführen, konsultieren Sie einen Arzt.

Reinigung mit Holosasa

Die Leber von angesammelten Toxinen zu reinigen hilft Holosas. Dies ist die beste Vorbereitung der Cholagogue-Gruppe, die aus Pflanzenbestandteilen besteht. Der Hauptwirkstoff ist Hagebuttenextrakt. Es wirkt nicht nur entgiftend, sondern auch entzündungshemmend, immunmodulierend, harntreibend, hepatoprotektiv und choleretisch. Ein Arzneimittel auf der Grundlage dieser Zubereitung wird wie folgt hergestellt:

Füllen Sie einen Liter kochendes Wasser ein Glas Rosinen und 20 Gramm getrocknete Senna. Lassen Sie die Mischung für eine Stunde für die Infusion. Die vorbereitete Infusion abseihen und 300 ml Holosasa hineingeben. Das erhaltene Getränk sollte vor dem Zubettgehen zum halben Glas getrunken werden. Die Reste des Produkts im Kühlschrank aufbewahren. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt 10 Tage.

Reinigung der Leber mit Entgiftungsprodukten

Die Entfernung von Giftstoffen aus der Leber kann mit Hilfe von Entgiftungsmitteln erfolgen. Dazu alle Sorbentien. Die einfachste davon ist Aktivkohle. Es wird eine unschätzbare Hilfe bei der Reinigung des gesamten Verdauungssystems sein. Das Verfahren ist wie folgt:

Am gewählten Tag vor dem Schlafengehen mehrere Tabletten mit Aktivkohle trinken. Ihre genaue Anzahl errechnet sich aus dem Gewicht der Person: für je 10 kg Gewicht ist 1 Tablette notwendig. Das heißt, wenn Sie 60 kg wiegen, dann müssen Sie 6 Tabletten trinken. Am nächsten Tag, zwischen den Mahlzeiten, 2 Tabletten trinken. Dann für die nächsten 8 Tage müssen Sie am Morgen und am Abend Tabletten trinken, deren Anzahl am ersten Tag basierend auf Ihrem Gewicht berechnet wird.

Daher sollte die Gesamtdauer der Reinigung 10 Tage betragen. Gleichzeitig ist es notwendig, sich an die Diät zu halten, nicht alkoholische Getränke zu trinken.

Jetzt wissen Sie, was die Leber von Toxinen und Toxinen reinigen soll. Denken Sie daran, dass Sie vor der Einnahme von Medikamenten Ihren Arzt konsultieren sollten, um festzustellen, ob es Kontraindikationen gibt.

Warum ist es notwendig, Leber Reinigung durchzuführenMedizinische Reinigung der Leber Vorbereitung der Leber Reinigung zu Hause Andere Mittel zur Reinigung der Leber "Holosas" für die Reinigung der Leber Aktivkohle

Wenn eine Leber gereinigt werden soll, sollte nur der Arzt die Medikamente auswählen. Dies liegt daran, dass bei chronischen Lebererkrankungen Komplikationen auftreten können.

Warum müssen Sie die Leber reinigen?

Als Ergebnis der Prozedur werden zwei wichtige Funktionen des Körpers aktiviert:

Schutz- und Wiederherstellungsfunktion der Zellen; Gallenausscheidung.

Die Vorbereitungen für die Leberreinigung sind in 2 Typen unterteilt:

Hepatoprotektoren. Sie beschleunigen die Entgiftung des Körpers, verbessern die Stoffwechselprozesse, fördern die Zellregeneration, wirken antioxidativ und entfernen Gallenflüssigkeit. Sie schützen die Leberzellen, aktivieren den intrazellulären Stoffwechsel, verbessern den Fermentationsprozess. Einige Medikamente haben nicht nur hepatoprotective und choleretische Eigenschaften, sondern zum Beispiel ein Medikament zur Behandlung von Leber „Gepabene“ und „Galstena“, „Darcy“ „Gepatsept“ usw. Cholagogue. Sie aktivieren den Ausgang der Galle, verbessern den Verdauungsprozess, indem sie die Gallenflüssigkeit des Zwölffingerdarms füllen. Aber sie reinigen die Leber nicht selbst und stellen sie nicht wieder her. Daher werden sie normalerweise in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet.

Sie können die Leber mit Pillen oder anderen Mitteln reinigen, mit denen auch Entgiftung durchgeführt wird. Sie erweitern die Gallen- und Leberkanäle, mildern den Abbau von Steinen. Zum Beispiel sind Sorbitol, Magnesiumoxid und Natriumthiosulfat Vertreter dieser Gruppe.

Zurück zum Inhalt

Medikamentöse Reinigung der Leber

Solche Medikamente können in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Aber es ist besser, dass ein Arzt sie ernennt. Zu den beliebtesten Medikamenten gehören die folgenden Tabletten:

"Legalon" (analog - "Karsil"). Die Zusammensetzung enthält einen Extrakt aus Mariendistel. Hat leberschützende Wirkung. Auch dieses Medikament zur Reinigung der Leber hat eine solche Wirkung:

verbessert den intrazellulären Stoffwechsel und die Verdauung; hilft, die Membran von Hepatozyten zu stabilisieren; verbessert schnell das Wohlbefinden einer Person; reduziert Entzündungen im Körper.

Die Leber spaltet Milchsäure besser, was zu einer erhöhten Ausdauer des Körpers führt.

Essentialität. Das Medikament hat eine komplexe Wirkung durch Phospholipide, Gruppe B-Vitamine, Nikotinamid und Pantothensäure. Hat folgende Auswirkungen auf den Körper:

verbessert den Zustand der Zellmembranen; verbessert metabolische Prozesse im Körper; senkt Cholesterin.

Das Medikament ist so wirksam, dass es auch bei schweren Leberschäden verschrieben wird.

Ovesol. Die Herstellung von pflanzlichen Ursprungs, die Hafer, Immortelle, Minze, Kurkuma, junge Frau enthält. Hat die folgenden Auswirkungen:

entfernt die Stagnation der Galle; stellt die Drainage der Gallenwege wieder her.

"Gepabene". In der Zusammensetzung enthält eine Rauch- und Mariendistel. Normalisiert alle Funktionen des Körpers. Besonders in der Diagnose von chronischen Hepatitis und Organschäden von toxischer Natur gezeigt.

"Essley Forte." Dies ist eine Vorbereitung der Hepatoprotektor-Gruppe. Hat eine komplexe Wirkung:

stellt die Funktionen des Organs wieder her; schützt Hepatozyten; fördert die Normalisierung des Fettstoffwechsels.

Es wird besonders mit einer mageren und ungesunden Diät, den Folgen einer extremen Diät, Vergiftung gezeigt.

"Resalee Pro". Aktiver Wirkstoff - Sojabohnen, essentielle Phospholipide. Gehört ebenfalls zur Gruppe der Hepatoprotektoren. Hat eine solche Wirkung auf die Leber:

trägt zur Wiederherstellung des Körpers, seiner Struktur und Funktionen bei; senkt Cholesterin.

Indikationen für die Zulassung sind chronische Lebererkrankungen.

"Galstena". Dieses Medikament gehört zur Gruppe der Homöopathen. Ihr Vorteil ist, dass sie Patienten unabhängig von ihrem Alter behandeln können. Stellt die Leber wieder her, die durch Pankreatitis, chronische Cholezystitis, Cholelithiasis betroffen ist.

Reinigung und Wiederherstellung der Leber mit Hilfe von Tabletten ist eine einfache, bequeme und effektive Möglichkeit.

Es ist jedoch wichtig, nicht nur Pillen einzunehmen, sondern sich an eine spezielle Diät zu halten.

Es wird auch in der Vorbereitung für das Verfahren zur Reinigung der Leber mit anderen Mitteln gezeigt.

Zurück zum Inhalt

Vorbereitung für die Reinigung der Leber zu Hause

7 Tage vor dem vorgeschlagenen Tag des Verfahrens müssen Sie beginnen, einer Diät zu folgen. Vor, während und nach der Reinigung der Leber müssen Sie die Diät so anpassen:

Produkte, die in die Ernährung einbezogen werden müssen. Die ideale Diät ist vegetarisch. Dies sind Gemüse, Früchte, Beeren, Pflanzenöle. Es ist besser, sie roh zu verwenden, zu schmoren, zu kochen. Produkte, die zum Absetzen von Galle beitragen. Dazu gehört Blumenkohl, Rosenkohl und Brokkoli, Zwiebeln, Rüben, Knoblauch, Zitrone und Pflaumen, Orangen, Birnen, Äpfel, Pflaumen, Grapefruit, Melone. Ausgeschlossene Produkte: Essiggurken, geräucherte Produkte, frittierte, fettige, scharfe Gerichte, alkoholische und süße kohlensäurehaltige Getränke. Während der Reinigungszeit können Sie keine Milchprodukte essen. Energiemodus. Die beste Option ist es, im Abstand von 1,5-2 Stunden zu essen. Es besteht ein Bedarf an kleinen Portionen. Trinkregime. Es ist notwendig, alkalisches Mineralwasser ohne Gas, Kräutertee, frisch gepressten Apfelsaft zu trinken. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag, besonders während der Spülung.

Außerdem müssen Sie körperliche und psychoemotionale Belastungen reduzieren. Am Tag des Eingriffs ist es am besten, zu Hause zu bleiben.

Zurück zum Inhalt

Andere Mittel zur Reinigung der Leber

Sie können mit Natriumthiosulfat reinigen. Die Reinigung wird im Verlauf von 10 Tagen durchgeführt. Vorbereitung für das Verfahren beinhaltet den Erwerb eines Thiosulfats in der Apotheke 30% in Form einer Injektionslösung. Sie müssen 10 Ampullen kaufen.

Das Verfahren wird jeden Abend durchgeführt. Kurz vor dem Schlafengehen die Lösung (10 ml) in kochendem Wasser (100 ml) verdünnen und trinken. Es ist nicht sehr angenehm zu schmecken, also können Sie etwas Zitrone oder Zitronensaft hinzufügen.

Es gibt eine alternative Möglichkeit: eine Lösung vorzubereiten, aber die Hälfte zu trinken vor dem Schlafengehen und die andere Hälfte - morgens 30 Minuten vor dem Essen, also auf nüchternen Magen.

Der Reinigungseffekt tritt früh morgens auf und dauert 1-1,5 Stunden.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass es fast keine Kontraindikationen gibt, aber bei chronischen Erkrankungen ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Zurück zum Inhalt

"Holosas" zur Reinigung der Leber

Es ist ein sicheres Werkzeug, um den Körper von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen schnell zu reinigen. Um dies zu tun, müssen Sie zuerst die Infusionen vorbereiten (es gibt nur 2).

Infusion zuerst: Senna (200 g), kochendes Wasser (2 Tassen), einweichen. Infusion der Sekunde: Rosinen (200 g), kochendes Wasser (1/2 l), auch um zu steigen. Bestehen Sie beide Brühe 2 Stunden, belasten Sie und mischen Sie sie. Holen Sie sich etwa 1 Liter Infusion.

Dann in diese Infusion muss man "Holosas" (300 ml) gießen, mischen. Bewahren Sie das Getränk an einem kühlen Ort auf.

Wie man die Infusion einnimmt: Jeden Tag nach 1,5 Stunden nach der letzten Mahlzeit müssen Sie eine Infusion (100 ml) trinken.

Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat. Infusion kann früher enden, in diesem Fall müssen Sie einen neuen vorbereiten. Sie können den Kurs 2 mal im Jahr absolvieren.

Zurück zum Inhalt

Aktivkohle

Sehr sichere Methode. Die Dauer des Kurses beträgt 14 bis 30 Tage. Es hängt davon ab, wie stark die Leber verschmutzt ist. Zur Reinigung müssen Sie Ihr genaues Gewicht wissen, da die Anzahl der Kohlekohlen direkt von diesem Parameter abhängt.

Die erforderliche Dosierung wird wie folgt berechnet: Für 10 kg Gewicht sollte eine Tablette Kohle genommen werden.

Methode 1: Es ist notwendig, die erforderliche Menge an Tabletten 2 mal täglich für mindestens 2 Wochen zu trinken.

Methode 2 (sanft): am ersten Tag des Kurses müssen Sie 1 Tablette Kohle nehmen, in der zweiten - 2 Tabletten usw. Daher müssen Sie die Anzahl der Tabletten auf das erforderliche Niveau bringen (unter Berücksichtigung ihres Eigengewichts). Wenn die Dosierung erreicht ist, müssen Sie den Kurs in umgekehrter Reihenfolge wiederholen und jeden Tag die Dosis um 1 Tablette reduzieren.

Um den gewünschten Effekt unabhängig von der gewählten Methode zu erhalten, müssen Sie die Regeln für die Einnahme von Tabletten beachten:

Nehmen Sie sie 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder 1-1,5 Stunden danach; Nach der Unterbrechung des Kurses ist nötig es sich auf die Diät der saueren Milch zu halten, prebiotics und die Komplexe des Vitamins zu übernehmen.

Der Kurs auf eine sanfte Methode sollte 2 mal pro Jahr durchgeführt werden. Wenn eine Person einen solchen Kurs zum ersten Mal hält, sollte er nicht länger als 2 Wochen dauern.

1 Stimmen, Durchschnitt:

Die Leber beim Menschen ist ein einzigartiges Organ, das sich nach einer teilweisen Entfernung erholen kann. Mit der Entfernung von sogar dem meisten davon wird die Leber nach ein paar Monaten ihre ursprüngliche Größe erhalten und normale Aktivität wieder aufnehmen.

Man sollte jedoch nicht denken, dass sich die Leber erholen und reinigen kann, wenn ihr nicht geholfen wird. Um dies zu tun, müssen Sie richtig essen und Drogen nehmen, um die Leber zu reinigen. Wir werden in diesem Material über sie sprechen.

Diät zur Reinigung der Leber

Um die Leber zu reinigen und so schnell wie möglich wiederherzustellen, müssen Sie nicht nur Medikamente nehmen, sondern auch Diät, was solche Nahrungsmittel einschließt:

gekochtes und dampffreies Geschirr; täglich Gemüse, insbesondere Rüben, Karotten, Gurken, Tomaten und andere; fettarmes Fleisch; Käse und Joghurt, Hüttenkäse; frische Milch; weich gekochte Eier; Fisch; Honig, bevor zweimal täglich ein Teelöffel gegessen wird; Pflanzenöle; Wasser - gereinigt oder geschmolzen, sowie Mineralarzneimittel.

Es ist äußerst unerwünscht, die Leber zu reinigen, um frittierte und zu fetthaltige Nahrungsmittel zu essen.

Leberreinigung: Drogen und ihre Einstufung

Durch ihre Funktionen werden Medikamente zur Reinigung der Leber in zwei Kategorien unterteilt. Präparate zum Schutz und zur Wiederherstellung von Leberzellen (Hepatoprotektoren) und Arzneimittel zur Aktivierung der Ausscheidung von Galle.

Sowohl Cholagogue-Medikamente als auch Hepatoprotektoren haben folgende Eigenschaften:

Beschleunigung des Entgiftungsprozesses. Verbesserung der Austauschfunktionen Beschleunigung der Zellregeneration. Rendering der antioxidativen Wirkung. Wiederherstellung des Säure-Basen-Haushaltes. Verdünnung und Ausscheidung von Galle. Verstopfung der Bildung von Konkrementen.

Die meisten Ärzte sagen, dass die Leberreinigung in einem Komplex von Drogenbehandlung und Einhaltung der Diät erfolgen sollte.

Beschreibung von Hepatoprotektoren

Hepatoprotektoren - eine Gruppe von Medikamenten zum Schutz der Leberzellen. Diese Medikamente werden auf der Basis von Pflanzenkomponenten wie: Artischocke, Kurkuma, Mariendistel, Sojabohnen.

Einige von ihnen haben die Eigenschaften von Hepatoprotector und Cholagogue zur gleichen Zeit, unter solchen Drogen kann genannt werden: Hepaben, Galstena, Darsil und andere.

Sie helfen Giftstoffe deaktivieren und somit keinen Verlust von Hepatozyten hervorrufen, dh der Leberzustand bleibt durch Zellschutz stabil.

Hepatoprotektoren haben folgende Eigenschaften:

den intrazellulären Stoffwechsel aktivieren; den Prozess der Gärung verbessern; antioxidative Wirkung haben; neutralisieren die Lipide; schütze die Membranen der Leberzellen; Aktivierung der Proteinsynthese; regeneriere die Lebergewebe; Giftstoffe entfernen.

Cholagogue-Präparate zur Leberreinigung

Mittel dieser Kategorie sind dazu bestimmt, die Ausscheidung von Galle zu aktivieren, aber sie müssen ausschließlich in Verbindung mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden, um die Leber wiederherzustellen und zu schützen.

Sie erhöhen Sie die Produktion von Galle und helfen, es mit dem Zwölffingerdarm zu füllen, die die Verdauung verbessern wird, aber die ganze Leber wird nicht klären. Einige Mittel sind zur Entgiftung gedacht, sie helfen, die Leber- und Gallenwege zu erweitern und Steine ​​zu entfernen.

Im Folgenden werden wir prüfen, wie die Leber mit bestimmten Medikamenten zu reinigen ist und was die Merkmale der Einnahme von jedem von ihnen sind.

Sorbit zur Entgiftung der Leber

Die Verwendung von Sorbitol zur Reinigung der Leber ist eine sichere und sanfte Entscheidung, aber vor dem Eingriff müssen Sie Ihren Körper vorbereiten.

Etwa eine Woche vor Beginn einer Diät, schließen Sie alle fettigen, gebratenen, geräucherten und würzigen aus. Die beste Option - Bruchkraft in kleinen Portionen alle zwei Stunden ohne Fleisch, und es ist wünschenswert, Nahrungsmittel in einer gekochten Form zu verwenden. Trinken Sie frischen Apfelsaft oder essen Sie rohe Äpfel, das ist gut für die Entfernung von Galle.

Schließen Sie für einige Tage alle körperlichen und emotionalen Belastungen aus, am Morgen des Reinigungstages einen Einlauf. Näher am Abend auf dem rechten Hypochondrium Befestigen Sie ein Heizkissen und geh ins Bett. Zuvor bereiten Sie die medizinische Zusammensetzung basierend auf 2 Esslöffel Sorbitol und 100 Gramm kochendem Wasser.

Um sieben Uhr abends trinke die Formel in kleinen Schlucken, abwechselnd mit seiner Rezeption mit Cholagogue Abkochung von Kräutern. Cholagogue-Suppe wird aus einer Handvoll Mais-Narben und einem Esslöffel Kamille zubereitet. Dann werden sie in zwei Gläser kochendes Wasser gegossen und für 40 Minuten aufgestellt, dann eingestellt.

Bewahren Sie die Heizung während dieser ganzen Zeit auf, wenn sie abgekühlt ist, wechseln Sie sie in eine warme oder ziehen Sie eine elektrische Wärmflasche an. Der Reinigungsprozess wird aktiver sein, wenn spezielle Techniken verwendet werden Zwerchfell.

Nach zwei Stunden nach der Einnahme von Sorbit beginnt die Reinigung. Wenn die Auswahl von Steinen und Schlacken zum ersten Mal nicht intensiv ist, kann der Vorgang wiederholt werden. Reagiert der Körper nicht auf Sorbit, kann die Leber mit gereinigt werden drei Eigelb.

Am Morgen, wenn Gallensteine ​​nicht reichlich herausgekommen sind, mach einen Einlauf. Wiederholen Sie den Vorgang nicht früher als 2 Wochen. Sie können es bis zu 6 Mal pro Jahr wiederholen. Nach der Ausscheidung der Schlacke kann man Unwohlsein fühlen, aber es wird mehrere Tage dauern.

Anwendung von Natriumthiosulfat

Dieses Medikament hat ausgezeichnete entzündungshemmende und entgiftende Eigenschaften, Es ist in der Lage, Salze fast aller Schwermetalle zu entfernen und wird bei Arthritis, Dermatitis und Intoxikation eingesetzt.

Dank ihm werden Sie die Leber auch bei chronischen Krankheiten wiederherstellen. Der Plan der Anwendung der Zubereitung ist wie folgt: Bereite eine Lösung von Thiosulfat 30% in Ampullen vor und verdünne 10 mg in 100 ml kochendem Wasser. 10 Tage lang jeden Abend 100 ml verdünnte Lösung trinken.

Wenn Sie den Geschmack der Medizin nicht mögen, können Sie Zitronensaft hinzufügen. Das Ergebnis - reinigender Morgenhocker. Ein solches Verfahren hat keine Kontraindikationen, kann aber in seltenen Fällen Allergien auslösen.

Auch während der Behandlung innerhalb von 10 Tagen beobachten Sie eine strenge Diät und von der Diät Milch, Fleisch, geräucherte, würzige und fetthaltige Nahrungsmittel unter dem Verbot von Alkohol ausschließen. Trinken Sie viel Apfelsaft, Wasser ohne Gas oder Bouillon von Hagebutten.

Magnesia zur Reinigung der Leber

Magnesia ist eher vorbeugendes Mittel, Bei regelmäßiger Anwendung wird sich das Ergebnis in sechs Monaten bemerkbar machen.

Bereiten Sie sich für ihre Aufnahme vor, sollten Sie auch durch eine vegetarische Diät und reichlich trinken gehen. Die Eigenschaften von Magnesiumoxid sind: choleretische Wirkung, Ausscheidung von Steinen und Toxinen.

Das Medikament wird nicht verschrieben, wenn es Kontraindikationen gibt. Die Reinigungsprozedur sieht so aus:

Legen Sie sich mit einer Wärmflasche auf der rechten Seite für ein paar Stunden hin. Nach einer Stunde nach dem Erhitzen 2 Esslöffel Magnesia in einem Glas warmem kochendem Wasser auflösen. Eine halbe Stunde lang das halbe Glas in zwei Sätzen trinken. Entfernen Sie das Heizkissen nicht innerhalb einer Stunde.

Bevor Sie das Medikament einnehmen, vergessen Sie nicht, die Leber und die Gallenblase zu untersuchen und auch Ultraschall zu machen.

Die Verwendung von Holosas zur Entgiftung

Holosas ist eine Droge auf der Basis von Heckenrose, es wird als Abkochung und in Form von Sirup verkauft. Diese Art der Reinigung - am sparsamsten und effektivsten, Er reinigt nicht nur den Körper, sondern füllt ihn auch mit Vitamin C in der richtigen Menge auf.

Die Einnahme von Medikamenten verschlimmert keine chronischen Krankheiten und verursacht keine Komplikationen. Nehmen Sie das Medikament sollte wie folgt sein:

200 Gramm Heu gedünstet in zwei Gläsern abgekochtem Wasser und parallel dazu in 0,5 Liter kochendem Wasser 200 g Rosinen braten; beharren Sie zwei Stunden, dann drücken Sie das Wasser aus, mischen Sie, um die Reihenfolge eines Liters der Infusion zu erhalten; in die fertige Infusion geben Sie 300 ml Holosas hinzu und stellen Sie sie an einen kalten Ort; nehmen Sie die Infusion, während Sie eine Diät für einen Monat folgen, essen Sie mehr Rüben und Buchweizenbrei; Verlauf der Behandlung - 30 Tage oder 3 Liter Mittel, kann es alle sechs Monate wiederholt werden.

Empfang von Essentiale

Dieses Medikament ist mehr für die Prävention als für die meisten Leberreinigung.

Er stellt es wieder her und schützt es, und beseitigt auch Giftstoffe und Fette.

Es hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Der Eintritt ist 3 Monate und wird individuell vergeben.

Es wird für folgende Zwecke angenommen:

zur Vorbeugung von Lebererkrankungen; mit chronischer Hepatitis; Entgiftung jeder Art; mit Zirrhose; mit dermatologischen Erkrankungen; für die Therapie nach der Bestrahlung.

Aktivkohle

Ein solches Medikament ist ein preisgünstiges Adsorbens, das akzeptiert Vergiftung, Intoxikation. Die Leber damit zu reinigen ist die sicherste und verfügbarste. Nehmen Sie es so: entweder eine Stunde vor dem Essen oder eine Stunde nach dem Essen. Beachten Sie bei der Reinigung eine Diät.

Trinken Sie viel, bis zu 2 Liter pro Tag, am besten ist ein mineralisches alkalisches Wasser ohne Gas. Beobachten Sie nach der Reinigung eine Sauermilch-Diät, nehmen Sie Probiotika und Vitamine ein. Bei chronischen Erkrankungen die Behandlung nicht unterbrechen, sondern den Abstand zwischen der Einnahme von Kohle und anderen Drogen für ca. 1-2 Stunden einhalten.

Kohle bei Magengeschwüren kontraindiziert oder Exazerbationen des Zwölffingerdarms, auch bei der systemischen Aufnahme von Radioprotektoren und anderen Medikamenten gegen den Tumor. Der erste Behandlungszyklus sollte maximal 2 Wochen dauern, um wertvolle Vitamine und Mineralien nicht aus dem Körper zu entfernen.

Ovenol zur Reinigung der Leber

Oatsol ist kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Hafer und Heilkräutern. Es hilft, die Stagnation der Galle und zu überwinden berührt sanft die Leber.

Das Mittel hat praktisch keine Kontraindikationen, aber bei chronischen Erkrankungen wird es erst nach der Untersuchung verschrieben und die Methode unter Kontrolle gehalten.

Erlaubt allergische Reaktionen auf die Komponenten der Abhilfe, dann wird der Empfang abgebrochen. Ovesol wird zu folgenden Zwecken ernannt:

Stagnationsgalle zu beseitigen. Zur sanften und tiefen Entgiftung der Leber. Um das Auftreten von Steinen in der Gallenblase zu verhindern. Die Krämpfe im Gallensystem zu neutralisieren.

Das empfohlene Schema zur Einnahme des Mittels lautet wie folgt:

Nehmen Sie das Medikament 2 Mal pro Tag für einen Monat. Nimm ein halbes Glas warmes Wasser. Wiederholen Sie den Kurs jedes Quartal. Wenn Sie Ovesol in Tabletten gewählt haben, nehmen Sie die Pille 2 mal am Tag und trinken Sie viel. Der Kurs der Zulassung in diesem Fall - ab 3 Wochen.

Wählen Sie eine geeignete Methode zur Reinigung der Leber ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt, Alter und Allgemeinzustand erforderlich, auf keinen Fall man sollte keine Selbstmedikation erlauben, Es kann Ihren Zustand verschlimmern.

Top