Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Produkte
Wiederherstellung der Leber nach der Chemotherapie: Arzneimittel und Volksheilmittel
2 Gelbsucht
Ursachen, Folgen und Behandlung der Lebervergrößerung
3 Rezepte
ProTrakt.ru
Haupt // Zirrhose

Aszites bei Leberzirrhose: Pathogenese, Symptome, Diagnose, Behandlung


Erkrankungen der Leber führen oft zu ernsthaften Komplikationen. Unter ihnen kann man das gefährlichste für das Leben identifizieren - Zirrhose. In diesem Zustand ist die Pathologie der Leber mit der Insuffizienz anderer Organe und Systeme verbunden. Zirrhose wird durch die Entwicklung von Aszites verschlimmert, die in der Hälfte der Patienten seit 10 Jahren nach der Diagnose auftritt. Die Verschlechterung der Lebensqualität, die Zunahme der Sterblichkeit durch diese kombinierte Pathologie macht es tiefer zu verstehen, das Problem.

Aszites sind eine Pathologie, die durch die Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle gekennzeichnet ist. Bei den Menschen wird diese Krankheit als Wassersucht bezeichnet, das Magenvolumen des Patienten nimmt zu, unangenehme Symptome und Schmerzen treten auf.

Klassifizierung von Aszites

Die moderne Klassifikation trennt Aszites nach 3 charakteristischen Merkmalen: dem Volumen des Exsudats (flüssiger Inhalt), dem Vorhandensein von Mikroorganismen in der Flüssigkeit, den Möglichkeiten der Arzneimitteltherapie.

Nach der Menge der intraperitonealen Flüssigkeit:

  • klein (bestimmt durch Ultraschall);
  • mäßig (Blähungen bei Untersuchung durch einen Spezialisten);
  • signifikant (ausgeprägt, deutlich prominent, symmetrische Zunahme des Volumens der Bauchhöhle).

Über die Infektion von Exsudat:

  • steril;
  • infiziert;
  • spontane Peritonitis bakterieller Natur.

Nach der Antwort auf die Therapie:

  • behandelbar
  • stabiler Aszites, der nicht durch Diuretika eliminiert wird.

Pathogenese

Die Bildung und Progression von Aszites bei Leberzirrhose erfolgt unter dem Einfluss einer Vielzahl von Faktoren.

Die Pathogenese dieses pathologischen Prozesses ist nicht vollständig verstanden, die wichtigsten Mechanismen sind die Freisetzung von Flüssigkeit aus dem Blutstrom und portale Hypertension.

Komplizierte Leberschäden sind durch eine signifikante Abnahme funktionierender Hepatozyten gekennzeichnet. Der Körper hört auf, seine Funktionen zu erfüllen.

In Leberzellen nimmt die Synthese von Albuminen ab. Diese Proteine ​​behalten Flüssigkeit im Gefäßbett. Mit abnehmender Konzentration nimmt das zirkulierende Blutvolumen aufgrund des Auftretens eines überschüssigen Infiltrats in den Hohlräumen ab. Zur Wiederherstellung des arteriellen Blutflusses kommt es zu einer verstärkten kompensatorischen Aldosteronproduktion, die zu einer Flüssigkeitsretention im Körper führt und zur Verschlimmerung von Ödemen beiträgt.

Die zweite Komponente in der Pathogenese von Aszites ist portale Hypertension. Erhöhter Druck im Pfortadersystem mit systemischer Hypotonie fördert das Eindringen von Flüssigkeit aus dem Blutstrom in den freien Raum der Hohlräume.

Ein wichtiges Glied in der Pathogenese kann ein erhöhtes Lymphom in der Leber sein. Dies belastet das lymphatische System. Bei seinem Versagen drückt überschüssiger Druck überschüssige Flüssigkeit in die Bauchhöhle.

Symptome

Der Patient hat Anzeichen von schweren Leberschäden. Der allgemeine Zustand verschlechtert sich, die Müdigkeit wächst.

Mögliche spontane Blutung: Ösophagus, Nase, Magen, Darm. Erscheinen Leberzeichen: vaskuläre Teleangiektasien (Sternchen) am Oberkörper, Erythem (Rötung) der Handflächen. Aufgrund einer Abnahme der Immunität steigt die Wahrscheinlichkeit von Infektionskrankheiten.

Patienten mit Aszites mit Zirrhose im Anfangsstadium möglicherweise keine spezifischen Beschwerden. Wenn das Ödem zunimmt, wird der Bauch sichtbar, die Haut wird gestreckt und ein venöses Netzwerk erscheint darauf. Progression von Aszites verursacht eine Verletzung der Atmung, Wasserlassen, Verdauungsstörungen. Ein großes Flüssigkeitsvolumen ist die Ursache für Herzversagen.

Diagnose

Der charakteristische Symptomenkomplex erlaubt es, das Auftreten von Aszites bei Zirrhose zu vermuten. Instrumentelle Untersuchungsmethoden helfen, diese Diagnose zu bestätigen. Sogar eine kleine Menge Flüssigkeit wird mit Ultraschall erfasst. Darüber hinaus ist es möglich, den Grad der Beteiligung der Bauchhöhlenorgane, den Durchmesser der Portalgefäße zu beurteilen.

Die Zunahme der Größe der Milz weist am häufigsten auf die Möglichkeit einer portalen Hypertension hin.

Für eine eingehende Untersuchung der Art des Blutflusses durch das Venensystem wird die Dopplerographie verwendet. Es ist möglich, die Durchgängigkeit der Gefäße, die Geschwindigkeit der Bewegung des Blutes und den Druck in ihnen zu beurteilen. Bei Aszites unterscheiden sich diese Indikatoren signifikant von der Norm.

Die informativste Methode für Aszites ist Parazentese - Punktion der Bauchhöhle mit Infiltrat Zaun. Zusätzlich zu quantitativen Indikatoren des Flüssigkeitsvolumens ist es möglich, qualitative Merkmale zu bestimmen: das Vorhandensein von roten Blutkörperchen, Leukozyten, Protein, Bakterienzellen, Enzymen.

Behandlung

Die Behandlung von Aszites mit Zirrhose kann auf drei Arten durchgeführt werden: Volksheilmittel, Medikamente und chirurgische Methoden. Es ist wichtig, den Verlauf des pathologischen Prozesses genau zu überwachen. Bei geringsten Anzeichen einer Krankheitsprogression ist es notwendig, die laufende Therapie mit dem Ziel der Korrektur zu überprüfen. Änderungen der Dosierungen, Wirkstoffe oder Behandlungsregime können erforderlich sein. Manchmal ist ein Übergang von der konservativen Medizin zur Chirurgie erforderlich.

Was auch immer die Therapie ist, es ist notwendig, mit Empfehlungen zu beginnen, die allen Patienten gemeinsam sind. Strikte Bettruhe ist nur für Patienten mit schwerem Aszites indiziert. Die Einschränkung der körperlichen Aktivität wird für andere empfohlen. Minimale Aufnahme von Kochsalz (bis zu 5 Gramm pro Tag) hilft, ein negatives Natriumgleichgewicht im Körper zu schaffen und die Rückführung von Flüssigkeit aus der Bauchhöhle in das vaskuläre Bett zu verbessern. Die Einschränkung des Wasserverbrauchs kann das Blutdruckniveau beeinträchtigen und die zentrale Hypotonie verstärken.

Volksheilmittel

Die Behandlung von "Bauchwassersucht" Volksmedizin wurde von Heilern aus alten Zeiten durchgeführt. Sie verschrieben Pflanzensubstanzen zur oralen oder externen Anwendung. Sie können als ziemlich sicher betrachtet werden.

Es wurden jedoch keine Wirksamkeitsstudien durchgeführt. Daher werden Volksmedizin auf eigene Gefahr und Risiko verwendet.

Eine starke harntreibende Wirkung hat eine Abkochung von trockenen Bohnenschoten. Für das Kochen genug, um sie in einem Wasserbad für 20 Minuten zu kochen. Dann wird die Flüssigkeit dreimal am Tag in gleichen Portionen gefiltert, gekühlt und getrunken.

Die berühmten Volksheilmittel schließen die Früchte der Aprikose ein. Sie können nicht nur Aszites behandeln, sondern auch den Verlust von Mikroelementen im Körper, insbesondere Kalium, ausgleichen. Verwenden Sie eine konzentrierte Brühe aus frischen Früchten oder getrockneten Aprikosen. An einem Tag können Sie bis zu 500 ml der aufgenommenen Flüssigkeit trinken.

Um den asketischen Inhalt aus der Bauchhöhle zu entfernen, kann Petersilie verwendet werden. Die Volksrezeptur ist wie folgt: Die Blätter der Pflanze werden für 15-20 Minuten gekocht und sie trinken den resultierenden gekühlten Drink den ganzen Tag

Birkenblätter haben ein großes Potenzial zur Behandlung stagnierender Phänomene. Sie können in Form von Bädern, Wraps, Abkochung verwendet werden.

Die Bäder sind in trockene und traditionelle unterteilt. Bei der ersten Technik werden die jungen Blätter mehrere Stunden in der Sonne gelassen, um den Saft freizusetzen. Dann werden sie in ein Bad gelegt, der Patient wird mit Aszites dort platziert und für eine Stunde verlassen. Traditionelle Verfahren werden mit Birkenbrühe durchgeführt, die zu warmem Wasser hinzugefügt wird. Die Dauer beträgt 30 Minuten.

Die Verpackung erfolgt wie folgt: Das Baumwollgewebe wird mit einem Dekokt aus Birkenblättern imprägniert. Danach ist der Patient darin eingewickelt. Das Verfahren wird täglich für eine Stunde durchgeführt.

Ein anderes Volksheilmittel ist eine Abkochung von Birkenblättern. Es wird in einem Wasserbad gekocht und dann für 6 Stunden für die Infusion gelassen. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

Um den Effekt in der Birkenbrühe zu verstärken, können Sie Schachtelhalm hinzufügen. Diese Komponenten erhöhen diuretische Eigenschaften voneinander. Nehmen Sie diese Flüssigkeit am Morgen besser.

Um die Ausscheidung von Flüssigkeit durch die Hautporen zu erhöhen, verwenden Sie heiße Sweatshops. In Volksrezepten gelten Lindenblüten und Mutter-und-Stiefmutter. Aufgrund der Eigenschaften der Pflanzen und der hohen Temperatur der Brühe wird intensives Schwitzen erreicht. Dies reduziert die Menge an Exsudat in der Bauchhöhle.

Medikamente

Diuretika bleiben traditionelle Medikamente zur Behandlung von Aszites. Die wirksamsten von ihnen sind: Spironolacton, Furosemid und Bumetanid.

Spironolacton - ein Medikament, das die Wirkung von Aldosteron reduziert. Wirksam mit der anfänglichen Therapie von Aszites. Die Mindestdosis von 100 mg pro Tag kann 4-mal erhöht werden, um eine ausreichende Diurese zu gewährleisten. Der Effekt entwickelt sich innerhalb von 3-5 Tagen nach dem Beginn der Behandlung. Während der Anwendung von Spironolacton ist es wichtig, die Elektrolytzusammensetzung des Blutes zu überwachen.

Furosemid ist ein Schleifendiuretikum zur erzwungenen Diurese. Das Medikament wird in der komplexen Therapie mit Spironolacton eingesetzt. Die tägliche Dosis von Furosemid sollte nicht mehr als 160 mg pro Tag betragen. Ein Überschreiten dieser Dosis führt zu schweren Elektrolytstörungen.

Wenn es notwendig ist, Spironolacton zu ersetzen, wird normalerweise Bumetanid verwendet.

Bei Patienten mit Aszites wird eine Stufentherapie eingesetzt. Die Begrenzung der Salzaufnahme wird mit minimalen Spironolacton-Dosen kombiniert. In Abwesenheit von Wirkung ist die Dosierung des Arzneimittels erhöht, Furosemid wird hinzugefügt. Bei der Verschreibung von Diuretika ist die Kontrolle von Blutelektrolyten obligatorisch.

Chirurgische Methoden

Zur Behandlung von medikamentenresistentem Aszites werden direkte und indirekte Methoden verwendet. Zur Besorgnis: eine Laparozentese und ein peritoneovenöser Shunt.

Die Laparozentese wird mit einem speziellen Hohlrohr - Trokar entlang der Bauchmitte durchgeführt. Es wird in die Bauchhöhle eingeführt und überschüssige Flüssigkeit wird durch den angeschlossenen Katheter entfernt. Bei dieser Manipulation mit einer dicken Nadel besteht die Gefahr einer Darmschädigung (Perforation).

Der peritoneovenöse Shunt ist ein Einwegventil, das in den venösen Pfad mündet. Wenn der Druck in der Bauchhöhle zunimmt, fließt das Fluid ungehindert in die Gefäße. Bei hohem venösen Druck ist das Ventil geschlossen. Diese operative Manipulation kann durch Infektionen, Thrombosen, Luftembolien kompliziert werden. Daher werden chirurgische Methoden verwendet, wenn eine konservative Therapie unwirksam ist.

Indirekte chirurgische Techniken umfassen: Milzentfernung, Lebertransplantation, verschiedene Arten von Shunting, Ligatur der Milzarterie, lymphovenöse Anastomose.

Prognose

Die Entwicklung von Aszites bei Leberzirrhose und deren Verlauf sind äußerst ungünstige Zeichen. Überleben bei Patienten mit dieser Pathologie ist 50% innerhalb von 2 Jahren. Wenn Aszites nicht zur medikamentösen Therapie geeignet ist, beträgt die Lebenserwartung im Durchschnitt 6 Monate. Konservative Therapie und Volksheilmittel können das Wohlbefinden des Patienten verbessern, aber auf Dauer hat sich die Lebertransplantation als die effektivste Methode herausgestellt.

Aszites für Zirrhose: Behandlung von Flüssigkeit im Bauchraum

Aszites bei Leberzirrhose auftreten als Folge von Stoffwechselstörungen. Dies ist eine häufige Komplikation dieser Krankheit, die manchmal sogar als ein Symptom der Zirrhose identifiziert wird. Merkmale der Behandlung und die Ursachen dieser Krankheit wird in den Informationen dieses Artikels berücksichtigt.

Ursachen der Entwicklung

Aszites oder Bauchwassersucht tritt nicht nur bei diagnostizierter Zirrhose auf. Manchmal gehen der Ansammlung von Flüssigkeit andere Krankheiten voraus, beispielsweise Herzversagen oder Onkologie.

Warum sammelt sich die Flüssigkeit in der Bauchhöhle:

  1. Verletzte Ausscheidungsfunktion der Nieren.
  2. Nebenwirkung der Entwicklung der portalen Hypertension.
  3. Pathologie von Stoffwechselprozessen im Körper.
  4. Leberfunktionsstörung in der Hämatopoese.

Die Zusammensetzung, die sich im Bauchraum ansammelt, entspricht dem Blutplasma. Im Großen und Ganzen ist dies wirklich eine Komponente des Blutes, weil der Mechanismus der Aszitesbildung eine Zunahme der Flüssigkeit in der Bauchhöhle aufgrund unzureichender Filtration von Blut durch die Leber voraussetzt.

Anzeichen von Aszites bei Leberzirrhose

In den frühen Stadien der Zirrhose wird Aszites helfen, Probleme im Körper zu identifizieren, weil in der Regel der Beginn dieser Krankheit asymptomatisch ist. Normalerweise gehen Flüssigkeitsansammlungen von weniger als einem Liter für den Patienten unmerklich über und verursachen keine Unannehmlichkeit und Verschlechterung der Lebensqualität.

Es gibt folgende Klassifikation von Aszites:

  • Leichter Abschluss Das Volumen der sich sammelnden Flüssigkeit überschreitet zwei Liter nicht. Das Volumen des Abdomens kann leicht erhöht sein, aber solche Bedingungen sind leicht einer Arzneimittelkorrektur zugänglich.
  • Der durchschnittliche Grad. Das Volumen der Flüssigkeit variiert von zwei bis fünf Liter. Interne Störungen machen sich bemerkbar, der Allgemeinzustand und das Wohlbefinden des Patienten verschlechtern sich. In der Regel beeinflussen diese Symptome nicht die Atmung und die Muskelfunktion.
  • Schwerer Grad. Es ist durch die Ansammlung von Flüssigkeit bis zu zwanzig Liter gekennzeichnet, das Volumen des Magens ist deutlich vergrößert, in der vertikalen Position hängt es sogar nach unten. Verletzte Atemfunktion, der Patient klagt über schwere Kurzatmigkeit, Verdauungsstörungen und die Unfähigkeit, ein normales Leben zu führen.

Neben der vergrößerten Taillengröße weist der Patient während der Untersuchung noch weitere charakteristische Anzeichen von Aszites auf. Zuallererst handelt es sich um eine glänzende und straffe Bauchhaut, bei der aber das Venenmuster deutlich zu sehen ist.

In der Medizin wird es oft als "Kopf der Qualle" bezeichnet, da die Muster aus konvergierenden Linien bestehen.

Darüber hinaus ist der Bauchnabelbereich oft gewölbt, aber Hernien können sogar eine Hernie bilden, weil der Druck von innen ziemlich stark ist. Ein erhöhtes Flüssigkeitsvolumen kann zu einer Verschiebung und Verformung der inneren Organe führen.

Die Nieren und das Herz leiden am häufigsten, aber oft als Folge der Entwicklung von Aszites können pathologische Veränderungen in der Lunge, im Urogenitaltrakt und in der Gefäßkommunikation auftreten. Der Patient kann sich durch ständige Schwellungen in den Beinen sowie die charakteristischen Symptome der Anämie beunruhigen, da der Entstehung von Aszites meist Störungen der hämatopoetischen Funktion vorausgehen

Diagnose von Flüssigkeit im Bauchraum

Wenn irgendwelche der Angstzustände gefunden werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei Bestehen der Laboruntersuchungen können die charakteristischen Veränderungen von Blut und Urin, die auf eine Verletzung der Leberfunktion hindeuten, alarmiert werden.

Die Diagnose besteht aus folgenden Phasen:

  1. Persönliche Inspektion und Befragung des Patienten. Hilft dabei, mögliche Ursachen für die Pathologie, das Gebiet der Schmerzlokalisierung und negative Faktoren und Risikogruppen (Alkoholmissbrauch, erbliche Veranlagung, frühere Erkrankungen und andere) zu identifizieren.
  2. Laborforschung. Typischerweise wird die Diagnose liefert genügend Blutbild (Anämie, erhöhte ESR und Leukozytenzahl), Urinalysis (Protein als Folge von Nierenfunktionsstörungen) und die biochemische Analyse des Blutes (erhöhte Bilirubin, ALT und AST) zu bestätigen.
  3. Instrumentelle Diagnostik. Neben Radiographie und Ultraschall der Bauchhöhle kann es moderne diagnostische Methoden sein: CT und MRT.

Wenn Flüssigkeitsansammlung festgestellt wird, ist eine Punktierung obligatorisch, um seine Zusammensetzung zu bestimmen.

Methoden der Behandlung

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt weitgehend von der Entwicklungsrate der Grunderkrankung ab. Wenn Aszites durch Leberzirrhose verursacht wurde, sollte besondere Aufmerksamkeit auf die Unterstützung dieses Organs gelegt werden.

Was wird bei der Behandlung von Aszites verwendet:

  • Hepatoprotektoren synthetischer und pflanzlicher Herkunft. Solche Medikamente schützen gesunde Leberzellen und helfen, die Blutversorgung des betroffenen Organs zu verbessern. Darüber hinaus haben sie eine milde choleretische Wirkung und tragen zur Verbesserung der Verdauungsfunktion bei.
  • Phospholipide - spezielle Medikamente, die das Wachstum von Hepatozyten (Leberzellen) stimulieren, die Symptome der Körpervergiftung beseitigen und den Wasser- und Fettstoffwechsel regulieren.
  • Diuretika, hilft überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Dazu gehören nicht nur Apothekenprodukte, sondern auch Kräuterpräparate, deren Verwendung mit dem Arzt abgestimmt werden muss.
  • Albumin, das hilft, das normale Volumen des Proteins im Blut wieder herzustellen und den Druck zu normalisieren.
  • Steroidale entzündungshemmende Medikamente Wird verwendet, wenn die Zirrhose eine autoimmune Genese hat.
  • Aminosäuren helfen, den Körper während der Behandlungsphase zu unterstützen.
  • Antivirale Medikamente werden verwendet, um Hepatitis und andere damit zusammenhängende Krankheiten zu behandeln.
  • Antibiotika Wird verwendet, wenn die Ansammlung von Flüssigkeit zu einer Infektion der inneren Organe führen kann.

Die Dosierung und eine geeignete Kombination von Medikamenten werden individuell bestimmt, abhängig von der Diagnose und Schwere des Zustands des Patienten.

Es ist bekannt, dass zu dieser Zeit der Entwicklung der Medizin ein geeignetes Präparat für die vollständige Beseitigung der Leberzirrhose nicht erfunden wurde. Die maximale Heilungschance wird durch eine Spenderorgantransplantation gegeben, aber auch dies ist ein riskantes Verfahren.

Diät

Ein unbestreitbarer Zustand bei der Behandlung von Aszites unterschiedlicher Herkunft ist die Einhaltung einer strengen Diät. Patienten in einem Krankenhaus bleiben, Diät Tabelle №5 vorgeschrieben und die ambulante Behandlung von Zirrhose (Aszites, natürlich), müssen Sie folgende Regeln beachten.

Bedingungen der Diät und des täglichen Programms:

  • Die Tagesration sollte in fünf bis sechs Mahlzeiten aufgeteilt werden.
  • Es ist notwendig, das Salz und die Gerichte vollständig mit dem Einschluss dieser Zutat aufzugeben.
  • Unter dem Verbot von Alkohol, synthetischen Getränken und Soda.
  • Sie können nicht die Produkte von Teig, geräucherte Produkte, Konserven und schwere Gerichte für den Magen essen.
  • Körperliche Aktivität sollte moderat sein, mit schweren Formen von Aszites empfohlen Bettruhe.

Die tägliche Ernährung kann mit gekochtem magerem Fleisch und Fisch, frischem und gekochtem Gemüse sowie leichten Suppen ergänzt werden.

Eine konstante Diät und Bettruhe hilft, die Menge der angesammelten Flüssigkeit effektiv zu reduzieren, aber in besonders schwierigen Fällen müssen Sie einen Chirurgen konsultieren.

Chirurgische Methoden

In schweren Aszites, wenn das Volumen der Flüssigkeit fünf Liter übersteigt, wird oft das Verfahren zum Abpumpen von überschüssigem aus der Bauchhöhle durchgeführt.

Ein solcher Eingriff wird Parazentese genannt, und obwohl viele Ärzte diese Praxis vorher aufgegeben haben, erlaubten die modernen Möglichkeiten der Medizin, dass sie wieder zurückgegeben werden, aber in einer bereits verbesserten Form.

Die Essenz des Verfahrens besteht darin, überschüssige Flüssigkeit durch eine Punktion in der Bauchhöhle zu entfernen.

Nach dem Eingriff werden Albumin in entsprechender Dosierung (Berechnung von 6 - 8 g / Liter Flüssigkeit) und ggf. zusätzliche Antibiotikatherapie verabreicht.

Die Häufigkeit solcher Eingriffe sollte zwei bis drei Mal pro Jahr nicht überschreiten, da sonst das Infektionsrisiko und die Bildung von Adhäsionen im Bauchraum hoch ist. Darüber hinaus müssen solche Sitzungen unbedingt mit einer salzfreien Diät und Bettruhe kombiniert werden, während der die Nieren leichter mit der Übertragung überschüssiger Feuchtigkeit zurechtkommen.

Neben der Parazentese wird oft die Methode der Ultrafiltration oder Reinfusion angewendet. Nach dem Prinzip der Aktion ist es ähnlich dem Dialyseverfahren, erfordert bestimmte Ausrüstung und lange Belichtungszeit.

Gefährlicher ist die Methode des peritoneovenösen Shunts, durch die Aszites für lange Zeit beseitigt werden.

In diesem Fall wird ein spezieller Schlauch in den Hohlraum der Hohlvene eingeführt, der hilft, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Ein solcher Eingriff ist äußerst riskant und kann mit hoher Wahrscheinlichkeit einfach auf dem Operationstisch zu einem tödlichen Ausgang führen.

Eine solche Operation wird aufgrund der Effizienz als sehr gerechtfertigt angesehen, jedoch nur in Ermangelung von Kontraindikationen und hoher Professionalität des Chirurgen, der die Intervention durchgeführt hat.

Volksheilmittel

Trotz der Zusicherungen vieler Volksheiler ist es unmöglich, Aszites mit Hausmitteln zu heilen. Bemerkenswerter Nutzen bringt Diuretika und Stärkungsmittel, aber die Krankheit mit solchen Rezepten zu beseitigen, funktioniert nicht.

Wie viele leben?

Die Prognose für Aszites ist eher enttäuschend. Schon leichte Formen weisen auf ernsthafte Probleme im Körper hin, ohne deren Beseitigung es keine Fortschritte geben wird.

Lethales Ergebnis kommt von Herz- und Niereninsuffizienz, Problemen mit der Lunge und inneren Infektionen des Körpers. Qualitative Behandlung und sorgfältig beobachtete Diät werden helfen, diese traurige Statistik zu vermeiden, weil für Patienten, die streng den Anweisungen des Arztes folgen, Verzögerungen von bis zu 8-10 Jahren zusätzlichen Lebens sind nicht ungewöhnlich.

Aszites bei Zirrhose - das ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein zusätzliches Symptom und Komplikation der pathologischen Prozesse im betroffenen Organ. Eine frühzeitige Diagnose solcher Erkrankungen wird dazu beitragen, die Wirksamkeit der Behandlung der Grunderkrankung zu erhöhen und die Möglichkeit zusätzlicher Probleme zu vermeiden.

Wir behandeln Aszites mit Volksmedizin

2. Januar 2012 | Autor admin

Aszites - pathologische Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Normalerweise erlaubt das Vorhandensein einer bestimmten Menge an seröser Flüssigkeit im Raum zwischen den Darmschlingen, anderen Organen der Bauchhöhle, dass sie sich frei bewegen und frei in ihre ursprüngliche Position zurückkehren können. Diese Flüssigkeit wird vom Peritoneum, das wie eine dünne Schale aussieht, produziert und absorbiert. Es umhüllt die Organe der Bauchhöhle und organisiert ihren Raum.

Bei verschiedenen Erkrankungen kann der ausgearbeitete Mechanismus gestört werden, die Flüssigkeit kommt schon aus anderen Quellen, umgekehrt tritt ihre Absorption nicht ein, was das Auftreten von Aszites verursacht.

Eine erfolgreiche Behandlung von Aszites mit Volksheilmitteln ist unter der Bedingung der Behandlung der Grunderkrankung und der Abwesenheit ihrer resistenten Form möglich. Wenn Aszites eine Komplikation des Endstadium von Krebs oder Leberzirrhose ist, sind konservative Therapien unwirksam.

Ursachen von Aszites

Der häufigste Grund - Leberzirrhose. Zirrhose wird das Ergebnis von Virushepatitis (insbesondere C und B), Alkoholismus, Vergiftungen von Giften. Manchmal kann sich die Zirrhose aus unbekannten Gründen spontan entwickeln - primäre biliäre Zirrhose.

Läsionen des Peritoneums: Tumoren, Tuberkulose-Infektion, Metastasen im Peritoneum von Tumoren anderer Organe.

Schwere Herzinsuffizienz, die eine Folge von Myokardinfarkt, Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels), angeborenen oder erworbenen Herzfehlern, Lungenerkrankungen (aufgrund von Lungenerkrankungen) sein kann.

Chronisches Nierenversagen führt zu einer Abnahme der Proteinmenge im Blut, der onkotische Druck nimmt ab und Plasma schwimmt durch die Gefäßwände in das umliegende Gewebe und von dort in die Bauchhöhle. Außerdem ist der Elektrolytaustausch gestört.

Manifestationen von Aszites

Ein Patient mit leichtem Aszites hat häufig begleitende Ödeme der unteren Extremitäten, einen vergrößerten Thorax-, Leisten-, Femur-, Nabelbruch. Es kann durch Sodbrennen, Kurzatmigkeit, Schwere im Bauch, Stuhlstörungen gestört werden. Diese Symptome von Aszites vorhanden sind, vorausgesetzt, dass sich die Pathologie allmählich innerhalb weniger Wochen oder Monate entwickelt.

Der Aszitesbauch ist vergrößert und hat je nach Stadium eine andere Form. Bei mäßig entspanntem Aszites hängt der mit einer Flüssigkeit gefüllte Bauch leicht, die Venen der Bauchwand sind erweitert. In Bauchlage ist der Bauch an den Seiten verteilt, weich (Froschmagen). Es gibt ein charakteristisches Symptom von Fluktuationen: Mit einem leichten seitlichen Druck des Bauches erscheint auf der anderen Seite eine Flüssigkeitswelle.

Bei starkem Aszites ist der Bauch rund, die Haut ist glatt, glänzend, angespannt. Vielleicht die Ausdünnung der Haut des Bruchlöchern und sein Bruch mit der Abgabe einer bestimmten Menge Aszites. Der Patient kann in ernstem Zustand sein, mit schweren Atemwegs- und Herzversagen, was eine Indikation für sofortige Laparozentese ist.

Oft wird die Aszitesflüssigkeit spontan infiziert, was zur Peritonitis mit der Entwicklung eines lebensbedrohlichen Zustandes führt. Eine Infektion wird durch einen starken Anstieg der Körpertemperatur und Bauchschmerzen angezeigt.

Phasen von Aszites

  1. Transit Aszites - Die Menge der Flüssigkeit bis zu 400 ml wird nicht visuell bestimmt. In diesem Stadium ist Aszites sehr gut behandelbar, was nur durch Diät und Einhaltung des Wasser-Salz-Regimes begrenzt werden kann.
  2. Moderat - Der Bauch ist weich; Es kann mit Diuretika, Albumin-Infusion, unter der Bedingung der Behandlung der Grunderkrankung behandelt werden. Manchmal wird es notwendig, Laparozentese (Bauchpunktion) zu verwenden und eine kleine Menge Flüssigkeit zu entfernen. Wenn dieses Verfahren missbraucht wird, entwickelt sich das nächste Stadium der Aszites schnell, sekundäres Nierenversagen kann auftreten.
  3. Intensiver (resistenter) Aszites - eine große Menge Flüssigkeit (bis zu 20 Liter); resistent gegen die Behandlung. Jeden Tag verliert der Patient weniger als 200 ml Flüssigkeit, möglicherweise eine schnelle Zunahme des Flüssigkeitsvolumens in der Bauchhöhle (das Gewicht des Patienten, das Volumen des Magens). Für die Behandlung von Aszites in diesem Stadium wird fast immer eine Laparozentese als eine der Methoden der komplexen Behandlung verwendet.

Es ist anzumerken, dass das Aszitesstadium auch als seine klinischen Varianten angesehen werden kann, da abhängig von dem Verlauf der Grunderkrankung die Rate der Aszitesentwicklung unterschiedlich sein kann.

Diät mit Aszites

Da Aszites keine eigenständige Krankheit ist, sondern eine Komplikation der Grunderkrankung, sollten bei der Verschreibung von Aszites die Ursachen und der Mechanismus ihres Auftretens berücksichtigt werden. Ein Proteinmangel ist nicht immer möglich, einfach durch die Einführung in die Nahrung. Zum Beispiel, mit Leberzirrhose, kann eine Erhöhung der Menge an Protein-Aufnahme Ammoniak-Vergiftung und an wen verursachen. Jedoch ist die Notwendigkeit, die Albuminmenge im Blut wieder aufzufüllen, hoch. In diesem Fall wird die intravenöse Verabreichung von Albuminlösungen verwendet. Die Einschließung von Flüssigkeit in den Interzellularräumen und ihr Austritt aus dem Gefäßbett (dh die Bildung von Ödemen) wird durch Tafelsalz gefördert. Vor diesem Hintergrund ist es ratsam, eine salzfreie Diät zu verschreiben. Das Fett in der Nahrung eines Patienten mit Aszites sollte eine moderate oder reduzierte Menge sein, vorzugsweise pflanzlichen Ursprungs. Die Menge an Kohlenhydraten sollte begrenzt sein, wobei auf die Qualität ihrer Zusammensetzung in der Nahrung geachtet werden sollte: komplexe Kohlenhydrate (Gemüse, Früchte, Getreide) sind bevorzugt. Die Verwendung von Flüssigkeit ist auf 750-1000 ml pro Tag begrenzt.

Von den empfohlenen Produkten bei Aszites verschiedener Ursachen sind: mageres Fleisch (in der vom Arzt angegebenen Menge), Fisch, Quark, Getreide, Gemüse, Obst, Gemüse. Das Essen sollte gedämpft, in Wasser ohne Zugabe von Salz gekocht werden. Früchte sollten in Form von Kissel, Kompotte, als Füllung für Kasserollen konsumiert werden. Gemüse - gekocht, gebacken, gedünstet. Achten Sie auf die Liste der Gemüse und Früchte mit Nierenversagen: in diesem Fall sind Knoblauch, Weißkohl und Farbe, Spinat verboten. In diesem und anderen Fällen sollten Sie Radieschen, Sauerampfer, Hülsenfrüchte, Meerrettich ausschließen.

In allen Fällen eliminiert Aszites Alkohol, starken Tee und Kaffee. Gewürze, Gewürze, Marinaden, würzige und saure Saucen sind ebenfalls nicht akzeptabel.

Behandlung von Aszites mit Volksmethoden

Denken Sie immer daran, dass es Ihnen nur dann gelingt, Aszites zu heilen, wenn Sie sich für die Behandlung einer Krankheit bewerben, die diese provoziert hat. Allgemein, Behandlung von Aszites mit Volksmethoden zielt darauf ab, überschüssige Flüssigkeit aus dem Blutstrom zu entfernen. In diesem Fall neigt Flüssigkeit aus der Bauchhöhle dazu, zu den Gefäßen zurückzukehren, um den Verlust auszugleichen. Hierfür werden Diuretika und Dentalpräparate verwendet. Die Hauptsache, vergessen Sie nicht, die Verluste des Kaliums zu füllen, die Abkochungen der Früchte und des Gemüses abziehend, oder sie in der gekochten oder gebackenen Form verwendend.

Rezept 1. Bohnenhülsen, als ausgezeichnetes Diuretikum.

Um eine Abkochung vorzubereiten, brauchst du eine Schale mit zwölf oder fünfzehn Schoten. In einen Liter Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, 20 Minuten stehen lassen, abseihen.

Nehmen Sie die erste Portion der Brühe um 5 Uhr morgens oder früher, 200ml; die zweite - eine halbe Stunde vor dem Frühstück, 200ml; die dritte - eine halbe Stunde vor dem Mittagessen, 200ml; Das verbleibende Volumen liegt im Ermessen, jedoch nicht später als 20.00 Uhr. Während der Behandlung keine andere Flüssigkeit trinken. Wenn es keine Wirkung für drei Tage gibt - ändern Sie die Medizin.

Rezept 2. Vitamin-Tee mit einer milden harntreibenden Wirkung, als Ergänzung zur Pharmakotherapie.

Gleiche Menge an Komponenten trocknen, zerdrücken und mischen: Blätter von Preiselbeeren, Hüften, Johannisbeerenblättern und Himbeerblättern. Eine halbe Tasse der Mischung, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser, kochen für 10 Minuten und bestehen 20 Minuten bei geschlossenem Deckel. Belastung.

Nehmen Sie die Infusion nach dem Abendessen statt Tee; wenn nötig, in zwei Schritte aufteilen.

Rezept 3. Diuretic Tee als eine beliebte Behandlung von Aszites.

Gleiche Teile der Kräuterherniation, Bärentraubenblätter mahlen, an der Luft trocknen und mischen. Die fertige Mischung wird in einen Glasbehälter mit dichtem Deckel gegeben.

Eine halbe Tasse der Mischung, 250 ml Wasser gießen, 15 Minuten kochen, abseihen. Nehmen Sie den Tee auf nüchternen Magen ein, eine halbe Stunde vor dem Frühstück.

Rezept 4. Birkenblätter und Schachtelhalm, als Diuretikum.

Getrocknete Bestandteile - Birkenblätter und Schachtelhalm - mischen sich zu gleichen Teilen. Jeden Tag eine halbe Tasse mit einem halben Liter kochendem Wasser brühen, darauf bestehen 15 Minuten. Strain und nehmen Sie als Diuretikum. Trinken Sie diesen Tee gegen 5 Uhr - zu dieser Zeit sind die Nieren am aktivsten.

Rezept 5. Nieren-Tee, als Erhaltungstherapie für Aszites.

In 3 Teilen mischen: Wacholderbeeren, Hüften, Schachtelhalm, Lindenblüten, Holunderbeeren.

1 Teil mischen: Brennnessel, Pfefferminze.

Mischen Sie beide Mischungen, mischen Sie gründlich.

Ein halbes Glas Salz gießen 500ml Wasser, kochen für 20 Minuten auf einem ruhigen Feuer, Belastung.

Trinken Sie die Brühe am Morgen um ein Drittel des Glases zwischen den Mahlzeiten.

Rezept 6. Aprikosenbrühe, als eine Quelle von Kalium bei der Verwendung von Diuretika.

Sie können eine Abkochung von frischen oder getrockneten Aprikosen kochen. Ein Glas Aprikosen geben Sie einen Liter Wasser, kochen für 40 Minuten. Trinken Sie 250-400ml Brühe pro Tag, der Rest der Flüssigkeit sollte Diuretika sein.

Rezept 7. Auskochen von Petersilie, um überschüssige Flüssigkeit aus den Geweben zu entfernen.

Frische grüne Petersilie kochen eine halbe Stunde im Wasser: 300 Gramm Petersilie - ein Liter Wasser. Die Brühe abseihen und für die erste Hälfte des Tages jede Stunde eine halbe Tasse trinken, bis die Flüssigkeit ausgeht. Fortsetzen der Behandlung für drei Tage.

Rezept 8. Schwitzender Tee als Hilfsmittel zur Entfernung von Flüssigkeit.

Gleiche Teile von kalkfarbenen Blüten und Kräutern der Mutter-und-Stiefmutter hacken und vermischen. Eine halbe Tasse Rohstoffe, gießen Sie 400ml Wasser, kochen Sie für 10 Minuten auf einem ruhigen Feuer. Die Brühe abgießen und viermal am Tag gut warm trinken.

Achten Sie darauf, die Menge der getrunkenen Flüssigkeit pro Tag zu überwachen: Es sollte nicht einen Liter überschreiten, unter Berücksichtigung aller medizinischen Tees und Abkochungen.

Prophylaxe von Aszites

Prävention von Lebererkrankungen - Hepatitis, Alkoholzirrhose, Intoxikation - ist das wichtigste Glied bei der Prävention von Aszites. Einmal im Jahr sollten Sie auf Antikörper gegen das Hepatitis-C- und B-Virus getestet werden, insbesondere wenn Sie keinen regelmäßigen Sexualpartner haben, im medizinischen Bereich arbeiten, Blut spenden, operiert wurden.

Alkoholmissbrauch - ein unscharfes Konzept für den Laien - führt zu Leberversagen und Zirrhose, deren Symptom Aszites ist. Es genügt zu wissen, dass eine täglich betrunkene Bierflasche im Durchschnitt zwei Jahre lang eine ausreichende Dosis für die Entwicklung dieser Folgen ist.

Die rechtzeitige Behandlung von Herzversagen verhindert die Entwicklung von Aszites. Eine Person, die einen Herzinfarkt überlebt hat, ist verpflichtet, für den Rest ihres Lebens Medikamente zu nehmen - nur dies wird Komplikationen, insbesondere Aszites verhindern.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Inhalt des Artikels:

Der medizinische Begriff "Aszites" ist die übliche Bauchwassersucht. Dieses unangenehme Leiden kann sich bei einer Person mit Bluthochdruck, Herzversagen, erkrankten Nieren oder einem bösartigen Tumor im Retroperitonealraum entwickeln. Aszites sind ein ernstes Symptom, und seine Entwicklung ist der Grund für einen sofortigen Besuch beim Arzt.

Aber die Volksmedizin hat dem Patienten in dieser Situation etwas zu bieten. Manchmal sind bewährte Mittel jahrelang effektiver und vor allem sicher für Ihre Gesundheit. Wie Aszites mit Hilfe der traditionellen Medizin zu besiegen?

Ein effektives Rezept vom Leser

Dieses Rezept wurde vom Website-Besucher geteilt. Bei der Verwendung der empfohlenen Mittel von Aszites, Flüssigkeit aus der Bauchhöhle bei Krebspatienten mit Metastasen in der Leber dauert bereits 2 Tage.

Einen halben Liter Milch zum Kochen bringen und auf einem sehr kleinen Feuer schmoren lassen.

Einen großen Bund Petersilie in 2-3 cm große Stücke schneiden und in Milch gießen.

Die Petersilienmischung für 2,5 Stunden bei sehr geringer Hitze mit Milch verrühren.

Belastung, cool, da wird etwa ein Glas sein.

Die resultierende Brühe, jede Stunde für 2 Esslöffel zu trinken.

Birke wird vor Wassersucht retten

Es sind Birkenblätter und Nieren, die von Volksheilern seit langem als das beste Mittel gegen Stagnation von Flüssigkeiten angesehen werden. Sie zu beschaffen, ist kein Problem, denn die weiße Birke wächst überall in unserem Land. Beginnen wir unsere Geschichte mit den erstaunlichen Eigenschaften von Birkenblättern.

Trockene Birkenbäder

Dieses Verfahren sollte im späten Frühjahr oder Sommer durchgeführt werden. Sammle so viele frische, junge Blätter der weißen Birke wie möglich und lege sie in eine Badewanne, oder besser - in ein echtes Holzfass, wie es früher in den Dörfern gewaschen wurde. Wischen Sie das Laub gründlich ab und bedecken Sie es mit einer Plastikfolie, dann lassen Sie es für mehrere Stunden in der Sonne. Wenn die Blätter oben sind, tauchen Sie den Patienten vollständig in Aszites ein und lassen Sie ihn für mindestens eine Stunde dort liegen. Am Ende des Eingriffs kann ein leichtes Taubheitsgefühl in der Haut auftreten, das ist normal. Verbringen Sie "trockene" Bäder zwei oder drei Mal pro Woche vor dem Beginn einer deutlichen Besserung.

Bäder mit Birkenbrühe

Solche Bäder können zu jeder Zeit des Jahres genommen werden. Für sie sind nicht nur frische, sondern auch trockene Blätter aus weißer Birke geeignet. Für einen Eimer mit kochendem Wasser müssen Sie fünfzig Gramm getrocknete Blätter oder 100 Gramm frisch nehmen. Der beste Weg, um ein heilendes Bad in einer gewöhnlichen Wohnung zu machen, ist, das Wasser in einem gefüllten Bad mit einem Reboiler zu kochen, dann fügen Sie das Laub hinzu, mischen Sie und warten Sie, bis sich das Wasser auf eine angenehme Temperatur abgekühlt hat. Während dieser Zeit geben die Birkenblätter nur ihre nützlichen Substanzen ab. Sie können es anders machen - kochen Sie mehrere Eimer Wasser auf einmal, wenn es eine solche Gelegenheit gibt. Bad mit Birkenextrakt gegen Aszites dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

Birke Wraps

Für dieses Verfahren benötigen Sie eine heiße Birkenbrühe, die ebenfalls aus der Berechnung von 50 g Blättern pro Eimer Wasser hergestellt wird. Befeuchten Sie in einem Eimer eine gewöhnliche Baumwollfolie, die viermal gefaltet ist, und wickeln Sie den Patienten mit Wassersucht ein, beginnend von den Achselhöhlen und bis zu den Knien und vorzugsweise bis zu den Knöcheln. Dann, so schnell wie möglich, wickeln Sie das zweite, trockene Blatt oben und oben - eine Wolldecke. Legen Sie den Patienten ins Bett und decken Sie ihn mit einer anderen Decke oder Decke ab. Lass ihn eineinhalb Stunden liegen, und wenn er einschläft, ist es egal. Wenn Sie aufwachen, entfernen Sie die Packung, ohne den Patienten zu öffnen, damit die kalte Luft den erhitzten Körper nicht berührt.

Birch Drink aus Aszites

Um die Brühe vorzubereiten, werden getrocknete Birkenblätter im Verhältnis von 1/10 in Bezug auf Wasser benötigt, aber dies ist nicht genug. Tatsache ist, dass das Blattwerk Betaretinsäure enthält, die sehr schlecht löslich ist. Um dieses Problem zu lösen, fügen Sie Backpulver mit einer Rate von 2 g pro Glas hinzu. Abkochung zum Trinken besteht mindestens sechs Stunden. Sie müssen es eine halbe Tasse auf einmal nehmen, wenn Sie aufwachen, und am Abend, bevor Sie zu Bett gehen. Die Dauer der Therapie beträgt zwei Wochen.

Tinktur auf Birkenknospen

In den Nieren ist die Konzentration an Wirkstoffen viel höher als im Laub. Sie können nur von Personen verwendet werden, die keine Infektionskrankheiten des Harnsystems haben. Healing Abkochung wird aus der Berechnung von ein paar Teelöffel für ein Glas Wasser vorbereitet, und nehmen Sie eine dritte Tasse dreimal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten. Aber es ist besser, eine Alkoholtinktur zu machen. Dazu eine halbe Flasche Birkenknospen nehmen und Wodka auffüllen, mindestens 30 Tage stehen lassen und dann dreimal täglich 30-40 Tropfen auf nüchternen Magen einnehmen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass, wenn Sie die äußeren und inneren Methoden der volkstümlichen Behandlung von Aszites mit Birke kombinieren, ein positiver Effekt in der Regel in einigen Stunden eintritt. Um es zu stärken, können Sie in der Birkenbrühe für Bäder und Wraps ein Drittel der Abkochung der Ulmenrinde hinzufügen.

Diuretika aus Aszites

Die Natur bietet uns viele andere Heilmittel für abdominale Wassersucht, also, wenn die Birke nicht passt oder nicht hilft, versuchen Sie diese Rezepte:

Vitamin-Diuretikum-Sammlung. Nehmen Sie zu gleichen Teilen getrocknete Hagebutten, Himbeerblätter, Preiselbeeren und schwarze Johannisbeeren. Drei oder vier Esslöffel dieser duftenden Mischung gießen ein Viertel Liter kochendes Wasser, kochen für etwa zwanzig Minuten bei schwacher Hitze, belasten, kühlen und nehmen morgens und abends.

Brühe aus den Schoten Bohnen. Nehmen Sie eine trockene Schale mit ein paar Dutzend Schoten Bohnen, füllen Sie sie mit einem Liter kochendem Wasser und kochen Sie für zehn Minuten. Lassen Sie die Brühe eine halbe Stunde stehen, dann belasten Sie sie und nehmen Sie vier geteilte Dosen für einen Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Sie müssen früh morgens starten und spätestens um acht Uhr abends fertig sein. Während der Behandlung darf keine andere Flüssigkeit getrunken werden.

Tee von Bärentraube und Gerfly. Diese Kräuter sind bekannt für ihre ausgeprägte harntreibende Wirkung. Mischen Sie sie in gleichen Anteilen, 4 Esslöffel einer trockenen Mischung, füllen Sie mit einem viertel Liter kochendem Wasser, lassen Sie dann die Brühe für 15-20 Minuten verlassen. Abseihen, abkühlen und alles auf einmal früh morgens, eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen.

Infusion von Schachtelhalm und Birkenblättern. Zurück zur Birke, stellen wir fest, dass es in Kombination mit Schachtelhalm noch effizienter funktioniert. Um ein Volksmedikament für Aszites vorzubereiten, mischen Sie die getrockneten Birkenblätter mit Grashalm zu gleichen Teilen, gießen Sie einige Esslöffel in ein Glas, fügen Sie kochendes Wasser hinzu und bestehen Sie eine halbe Stunde darauf. Dann belasten und alles auf einmal nehmen. Machen Sie es besser in der Morgendämmerung, um 5-6 Uhr morgens, wenn die Nieren am anfälligsten und aktivsten sind.

Multikomponenten-Diuretikum-Abkochung. In einer Schale zu gleichen Teilen die getrocknete Lindenblüte, Holunderbeeren, Hüften, Schachtelhalm und Wacholderbeeren vermischen. In einer anderen Schüssel - Pfefferminze und Nessel. Dann kombinieren Sie alles zusammen und sorgfältig mischen, dann wird die ideale Balance der Komponenten herauskommen. Für einen halben Liter kochendes Wasser braucht man ein halbes Glas einer solchen Sammlung. Bei schwacher Hitze mindestens zwanzig Minuten lang kochen, dann abseihen und vor dem Frühstück, Mittagessen und Snack ein Drittel des Glases trinken. Nachts sollten die Nieren nicht belastet werden.

Aprikosen reich an Kalium. Ein gutes Volksheilmittel für Aszites sind gewöhnliche Aprikosen, die reich an Kalium sind. Sie können sie einfach so essen, aber Sie können eine Auskochen von getrockneten Aprikosen machen: ein Glas getrocknete Aprikosen gießen Sie einen Liter kochendes Wasser, kochen für etwa 40 Minuten, kühlen und trinken den ganzen Tag statt Tee.

Frische Petersilie gegen Aszites. Es ist möglich, frische Petersilie aus Bauchwassersucht zu retten. Gramm von dreihundert gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie für eine halbe Stunde. Die resultierende Brühe trank vom ersten Morgen bis zum Abendessen in regelmäßigen Abständen (anderthalb Stunden) in einem halben Glas.

Heißer schweißtreibender Tee. Überschüssige Flüssigkeit in Aszites kann entfernt werden und durch die Poren der Haut. Dafür muss man richtig schwitzen. Brauen Sie starken Tee von Kalk-und Mutter-und-Stiefmutter in Höhe von 4 Esslöffel der Mischung für zwei Gläser mit kochendem Wasser. 10 Minuten köcheln lassen, dann in eine Thermoskanne legen und vier Mal am Tag heiß trinken. Die Gesamtmenge der pro Tag getrunkenen Flüssigkeit sollte nicht mehr als einen Liter betragen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Zu vielen Aszites kommt plötzlich, und viele Menschen bekommen so kranke Verwandte. Also bin ich keine Ausnahme. Ich war sehr verärgert, als mein Enkel diagnostiziert wurde. Und schlimmer noch, es gibt keinen Ort - die Operation wurde gesendet. Aber ich, ohne Zweifel, lehnte ab und fing an, es selbst zu behandeln. Ein Enkel ist nur 2,5 Jahre alt.

Das habe ich behandelt. Sie müssen nur die Hoden mit Rizinusöl schmieren. So ist es notwendig, zwei Wochen am Morgen und am Abend zu machen. Dann eine Woche Pause, dann können Sie den Verlauf der Folk-Behandlung von Aszites wiederholen, aber danach 31 Tage Ruhe. Wiederholen Sie den Vorgang und ruhen Sie sich 93 Tage lang aus.

Mit all dem müssen Sie die folgenden Dinge einen Teelöffel trinken. Nehmen Sie einhundert Gramm Zitrone und einhundert Gramm Meerrettichwurzel. Die Wurzel des Meerrettichs muss gemahlen werden. Zitrone ganz in den Meerrettich drücken und ein wenig davon geben. Diese Mischung sollte für eine Woche reichen, nach der Sie eine solche einfache Tinktur erneut vorbereiten müssen. Da diese Tinktur Sie im Kühlschrank aufbewahren, rate ich Ihnen: Wie Sie einen Löffel bekommen - lassen Sie ihn sich aufwärmen, aber heizen Sie ihn auf keinen Fall. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben - das Kind wird es nicht trinken. Also hier ist es ein bisschen Raffinesse wert und z. B. Zucker oder ein wenig Honig, und sobald Sie trinken - müssen Sie ihn den geriebenen Apfel grasen lassen. Ja, und dass Ihr Kind an einer Allergie erkranken kann, zum Beispiel an einer Zitrone, sollten Sie nicht vergessen. Stellen Sie also sicher, dass dies nichts ist.

Wenn Sie also zum Beispiel einen Teenager oder eine erwachsene Person behandeln, dann erhöht sich die Dosis der Tinktur genau um eins. Das heißt, Sie sollten jetzt zwei Esslöffel nehmen. Und wenn Sie einem Kind einen halben Apfel gegeben haben, dann müssen Sie schon einen Apfel essen.

Tee kann Ihnen auch vom Ackerschachtelhalm und Knöterich helfen. Auch sollte man die elementare Pflege nicht vergessen, um sich nicht zu erkälten, nicht in der Kälte zu sein und vieles mehr. Plus, Sie sollten nicht Gurken, scharfes Geschirr, geräucherte Speisen und Erwachsene - Alkohol essen. Alles, was Sie brauchen, ist Geduld und Zeit.

Eine bewährte Volksrezept für Aszites

Sie werden solches Gras brauchen, das fast überall wächst. Es heißt Kamille, aber Sie werden es ohne Zungen brauchen. Der Weg, um ein Volksheilmittel für Aszites vorzubereiten, ist wie folgt. Kamille zu waschen und durch einen Fleischwolf zu schleifen. Aber vorher, vergiss nicht, es ein wenig zu trocknen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, mit diesem zerdrückten, gewöhnlichen Gras Lotionen in den Eierstöcken zu machen. Tun Sie dies dreimal täglich morgens und abends. Eine sehr kurze Zeit wird vergehen und Sie werden die Ergebnisse sehen. Außerdem kann dieses Volksheilmittel Krankheiten wie Hämatome und dichteres Hautgewebe behandeln.

Wenn der Winter auf dem Hof ​​ist, müssen Sie nicht verärgert sein. Kaufen Sie in der Apotheke getrocknete Kamille. Tränken Sie es in kochendem Wasser, aber nicht für lange, so dass die Nährstoffe keine Zeit haben, ins Wasser zu gehen. Und auch bewerben.

Für eine stärkere Erholung vergessen Sie nicht die Diät mit Aszites.

Behandlung von Aszites bei Jungen

Sie sollten verstehen, dass eine solche Krankheit wie Aszites, besonders bei Männern, nicht von selbst entstehen kann. Meistens ist dies das Ergebnis einer komplexen Krankheit. Diese Krankheit tritt in den meisten Fällen aufgrund von Erkrankungen der Leber, des Magens, der Nieren und anderer Organe auf, die für den Wasserstoffwechsel im Körper verantwortlich sind. Deshalb, wenn Sie von dieser Krankheit geheilt werden wollen, dann sollte Ihre Behandlung allgegenwärtig sein, oder vielmehr für den ganzen Körper berechnet werden. In den Methoden der traditionellen Medizin gibt es verschiedene Kräuter, die den ganzen Körper beeinflussen können. Und wir geben ein Beispiel für ein solches nationales Rezept.

Sie werden Blätter der schwarzen Johannisbeere, Gelbsucht grau und Salbei medizinisch, Kamille benötigen. All dies in den Verhältnissen von 1: 1: 1 vormahlen, zum Beispiel in einer Kaffeemühle. Dann sollte ein Teelöffel mit 200 Gramm kochendem Wasser gegossen werden. Lass es stehen und passiere dann ein Netz.

Verwenden Sie eine viertel Tasse 4 mal am Tag, das heißt, ein Glas pro Tag. So ist es notwendig, 31 Tage behandelt zu werden, nach denen sieben Tage brechen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Alles, was hier geschrieben wird, ist nur für Männer. Da werden wir Wassersucht Hoden behandeln. Sehr unangenehme Krankheit.

1 Rezept. Hier sind die Rezepte für die Behandlung von Aszites mit Kräutern. Sie werden die Gras- und Süßkartoffelblumen der Mutter und Stiefmutter benötigen. All dies sollte gemahlen werden und einen Teelöffel voll nehmen. Dann gießen Sie es mit zwei Gläsern kochendem Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde. Nehmen Sie dieses Medikament etwa fünf Mal am Tag für drei Teelöffel. So ist es notwendig, zu Rekonvaleszenz zu machen oder nachzuholen.

2 Rezepte. Hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites: ein Viertel Liter für zwei Teelöffel Bärentraube. Geben Sie diese für sieben Stunden stehen und oft zittern. Dann durch ein Netz gehen, müssen Sie trinken, leicht aufgewärmt, ein wenig mit einer Rate von einem Liter pro Tag.

Verbesserte Creme der Wassersucht Hoden

Mischen Sie in gleichen Mengen Calendula und Baby-Creme. Dann sollte es mit dieser Mischung von Hoden, oberste Gaze verschmiert werden. Und nach all dem, ziehen Sie den Slip in Form von den Badehosen an. In dem Sinne, dass alles genau passt. So hängt nichts, und es hilft viel.

Es wird ungefähr dreißig Tage dauern, und es wird dir gut gehen. Wir hoffen wirklich, dass Ihnen das so hilft wie ich.

Und hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites, basierend auf Lotionen. Für einen halben Liter Bier nehmen Sie fünfzig Gramm Erbsen. Lassen Sie es für eine Stunde brühen, danach sollte es etwas bei schwacher Hitze gekocht werden. Brauen wird eine Viertelstunde sein. Dann sollte man alles abkühlen und anwenden können, nachdem man eine Art von Stoff befeuchtet hat, ist Flachs besser. Und so - bis du gesund wirst.

Quelle: Zeitung ZOZH, allukrainischer Zeitungshändler "Großmutter"

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Diuretika sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Abdominalödemen. Diuretika bei Aszites werden seit den 1940er Jahren erfolgreich in der traditionellen Medizin eingesetzt und weisen stets hervorragende Ergebnisse auf. Traditionelle Medizin bietet als Alternative harntreibende Kräuter in Aszites, die auch eine positive therapeutische Wirkung haben.

Allgemeine Informationen über Aszites

Aszites (Wassersucht) - Ansammlung von freier Flüssigkeit in der Bauchhöhle außerhalb der Organe. In den meisten Fällen ist Wassersucht eine Folge einer anderen Krankheit - die Ursache für eine Fehlfunktion der Organe, die zur Ansammlung von Exsudat und Transsudat führt. Das Flüssigkeitsvolumen im Peritoneum kann 25 Liter erreichen. Die ausgeprägtesten Anzeichen für das Vorhandensein von Aszites sind die Protrusion der Bauchhöhle und Gewichtszunahme aufgrund der Zunahme des Bauchvolumens. Die Diagnose der Erkrankung erfolgt bei der ärztlichen Untersuchung mit Perkussion und Palpation sowie Ultraschall und CT. Oft ist eine Quelle von Wassersucht Zirrhose, Tuberkulose Peritonealdialyse Metastasen in der Leber und das Peritoneum in der Onkologie.

Ursachen für Wassersucht der Bauchhöhle können sein:

  • Lebererkrankung (Zirrhose, Krebs, Hepatitis, Thrombose der Lebervenen);
  • onkologische Erkrankungen (Lymphom, Sarkoidose, Leukämie, Karzinomatose);
  • Herzerkrankungen (Herzversagen, Perikarditis);
  • Erkrankungen des Peritoneums (Mesotheliom, Peritonitis, Tumoren und Zysten);
  • Niereninsuffizienz.

Zurück zum Inhalt

Anzeichen für die Krankheit und ihre Folgen

Die Krankheit kann plötzlich auftreten (zum Beispiel durch Thrombose der Pfortader) oder sich über Monate bilden. Bei einem kleinen Aszites hängt der Bauch des Patienten in senkrechter Lage nach unten und in horizontaler Lage wird er flach, ragt aber seitlich heraus. Bei einem großen Volumen ist Aszites deutlich ausgeprägt, der Bauch ist fest und konvex, er sieht gleichermaßen horizontal und vertikal aus. Der Gesundheitszustand des Patienten verschlechtert sich erheblich, es treten Schmerzen im Bauchfell und ein Gefühl der Enge des Bauches, Bewegungsstörungen, Schwellungen der Extremitäten auf. Die Ansammlung von Flüssigkeit erzeugt Druck auf die Organe und führt zu einer Störung ihrer Leistung. Folgen können Verstöße gegen Stoffwechselprozesse, Verdauungsstörungen, Atem- und Herzversagen sein. Oft wird Wassersucht durch spontane Emergenz aufgrund einer Infektion der Flüssigkeit mit bakterieller Peritonitis kompliziert.

Aszites ist eine gefährliche Krankheit, die in relativ kurzer Zeit zum Tod führen kann, nur etwa 50% der Patienten leben bis zu 2 Jahre mit dieser Krankheit. Daher ist es bei dem geringsten Verdacht notwendig, einen Arzt zur Diagnose zu konsultieren, und früher, um die Therapie zu beginnen, erhöht die rechtzeitige Behandlung das Überleben.

Zurück zum Inhalt

Methoden der Behandlung

Zur Behandlung von Wassersucht können Diäten mit einer reduzierten Aufnahme von Flüssigkeit und Salz verordnet werden. In schweren Fällen wird eine Operation durchgeführt - Laparozentese (Bauchpunktion zur Entfernung der Flüssigkeit), Katheterisierung ist möglich. Sanftere Behandlung ist die Ernennung von Diuretika - mit Hilfe von Diuretika können Sie etwa einen Liter Flüssigkeit pro Tag zurückziehen. Da Aszites in den meisten Fällen eine Folge einer anderen Krankheit ist, hängt die verwendete Behandlung von der Krankheit ab, die Aszites verursacht.

Zurück zum Inhalt

Der Gebrauch von Diuretika auf einem Hintergrund von verschiedenen Krankheiten

Aszites mit Herzversagen

Bei Aszites, die durch Herzversagen verursacht werden, tritt häufig eine Schwellung der unteren Extremitäten auf. Eine erfolgreiche Auswahl von Diuretika hilft, die Belastung des Herzens zu reduzieren und den intraabdominalen Druck zu reduzieren. Experten raten dazu, Diuretika bei Patienten mit Herzinsuffizienz von 2-4 Grad zu verschreiben. In leichter Herzinsuffizienz wirksam Thiazid-Diuretika ( „Hydrochlorothiazid“, „Hlortizid“, „Indapamed“, „chlorthalidone“), aber Blutungsverschlechterung erfordert die Verwendung von Schleifendiuretika ( „Furosemid“ „Torasemid“, „Bumetonid“, Ethacrynsäure). Ein Nebeneffekt der Diuretika kann Kaliumausscheidung aus dem Körper sein, so kann es notwendig sein, Korrektur - die gleichzeitige Empfang oder die Verwendung von Medikamenten der kaliumsparenden Diuretika, Kalium ( „Spironolacton“, „Triamteren“).

Zurück zum Inhalt

Aszites bei Leberzirrhose

Bei Wassersucht mit Leberzirrhose ist eine salzfreie Diät vorgeschrieben, das Trinken ist auf 1 Liter pro Tag begrenzt. Um den Wasser-Salz-Stoffwechsel zu regulieren, werden Diuretika verwendet. Einer der häufigsten verwendeten Medikamente als „Veroshpiron“, aber es wirkt mich nur am dritten Tag nach der Verabreichung ist es daher geeignete Kombination mit schweren Aszites mit „Furosemid“. Weniger wirksam ist "Amilorid". "Bumetanide" kann "Furosemide" ersetzen, da es eine ähnliche Wirkung und Wirkung hat.

Zurück zum Inhalt

Aszites bei Niereninsuffizienz

Es wird empfohlen, Diuretika pflanzlichen Ursprungs zu behandeln, da diese eine weichere Wirkung auf die Nieren haben. Es kann in Form von Infusionen und Abkochungen (Brennnessel, Kamille, Oregano, Schachtelhalm, Flachs, Johanniskraut, Milchdistel) als Diuretika ( „Nefropil“, „Kanefron“) und Kraut mit harntreibende Wirkung sein. Bei Entzündung der Nieren, die Wassersucht provoziert, wird "Furosemide" verwendet. Wenn Sie es einmal am Tag verwenden, ist die Natrium-Entnahmefunktion nicht blockiert.

Zurück zum Inhalt

Aszites bei Krebs

Bei Krebs-Aszites ist das beliebteste Ziel das Diuretikum "Spironolactone", es wird oft zusammen mit "Furosemide" verwendet. Sie können "Lasix", "Diakarb" und andere ähnliche Mittel verwenden. In diesem Fall empfehlen Ärzte die Verwendung von Diuretika, unabhängig davon, ob sie ein ausgeprägtes Ergebnis ergeben.

Zurück zum Inhalt

Empfehlungen für die Verwendung von Diuretika bei Aszites der Bauchhöhle

Bei der Behandlung des abdominalen Hydrocephalus müssen Diuretika die Wirksamkeit der Therapie überwachen, indem sie die Diurese berechnen und den Patienten wiegen. Die Therapie ist wirksam, wenn die abgesonderte Flüssigkeit die verbrauchte übersteigt. Der akzeptable Index ist der Unterschied von nicht mehr als 500 ml - für Patienten ohne periphere Ödeme und bis zu 1000 ml - für Patienten mit peripheren Ödemen. Die meisten der beschriebenen Medikamente, mit Ausnahme der pflanzlichen, sind während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Sie dürfen nur nach Anweisung eines Arztes verwendet werden.

Zurück zum Inhalt

Kräuter aus Aszites

Um Aszites loszuwerden, ist es wichtig, die Krankheit zu heilen, die es verursacht hat. Um jedoch den aktuellen Zustand des Patienten zu lindern, können alternative Methoden der traditionellen Medizin ein positives Ergebnis liefern. Tatsächliche Anwendung von Pflanzen-Diuretika bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen oder mit Überempfindlichkeit gegenüber den Komponenten von synthetischen Diuretika.

Bei der Wassersucht auf Grund der Onkologie mit Metastasen in der Leber erwies sich Petersilie mit Milch als sehr nützlich. Es wird 0,5 Liter Milch und einen großen Bund Petersilie brauchen. Milch kochen, gehackte Petersilie und in Milch gießen. Mischen Sie die Mischung bei der niedrigsten Hitze für ca. 2,5 Stunden, dann abkühlen und abseihen. Nehmen Sie stündlich für 2 Esslöffel. Löffel. An einem kühlen Ort aufbewahren. Petersilie kann auf Wasser zubereitet werden. Um dies zu tun, gießen Sie einen großen Bund Petersilie einen Liter Wasser und kochen für 30 Minuten. Nehmen Sie jede Stunde für 0,5 Tasse am Morgen.

Patienten mit onkologischen Aszites sollten Mittel vermeiden, die die Produktion von Blutplättchen durch den Körper erhöhen, da dies das Wachstum von Krebs fördert. Dies gilt für Mariendistel, Bergsteiger, Brennnesseln, Mais-Narben, Hirtenbeutel und andere mit Vitamin K angereicherte Diuretika.

Aprikosen sind nützlich - nicht nur, dass sie eine harntreibende Wirkung haben, aber auch Kalium, deren Höhe sich im Körper wichtig enthalten ist bei der Verwendung von Diuretika zu füllen. Aprikosen können einfach frisch gegessen werden oder eine Abkochung von getrockneten Früchten kochen. Hilft bei Schwellung und Infusion von Heckenrose, die den ganzen Tag statt Tee verwendet wird.

Die diuretische Wirkung ist bei Bohnenschoten vorhanden. Schachtelhalm und Birkenblätter in gleicher Kombination erhöhen die Wirkung voneinander. Starke Diuretikum Kräuter toloknjanki (Bär Ohr) - in der Schale verwendete Wasser nicht mehr als 2 Jahre in Apotheken siedendem hat eine große Auswahl von Diuretika und ausbeute Ladungen bestehend aus geeigneten Zutaten und in Einweg- Sachets verpackt, was sehr praktisch ist anstelle von Tee zu verwenden.

Ein effektives Rezept vom Leser

Dieses Rezept wurde vom Website-Besucher geteilt. Bei der Verwendung der empfohlenen Mittel von Aszites, Flüssigkeit aus der Bauchhöhle bei Krebspatienten mit Metastasen in der Leber dauert bereits 2 Tage.

Einen halben Liter Milch zum Kochen bringen und auf einem sehr kleinen Feuer schmoren lassen.

Einen großen Bund Petersilie in 2-3 cm große Stücke schneiden und in Milch gießen.

Die Petersilienmischung für 2,5 Stunden bei sehr geringer Hitze mit Milch verrühren.

Belastung, cool, da wird etwa ein Glas sein.

Die resultierende Brühe, jede Stunde für 2 Esslöffel zu trinken.

Birke wird vor Wassersucht retten

Es sind Birkenblätter und Nieren, die von Volksheilern seit langem als das beste Mittel gegen Stagnation von Flüssigkeiten angesehen werden. Sie zu beschaffen, ist kein Problem, denn die weiße Birke wächst überall in unserem Land. Beginnen wir unsere Geschichte mit den erstaunlichen Eigenschaften von Birkenblättern.

Trockene Birkenbäder

Dieses Verfahren sollte im späten Frühjahr oder Sommer durchgeführt werden. Sammle so viele frische, junge Blätter der weißen Birke wie möglich und lege sie in eine Badewanne, oder besser - in ein echtes Holzfass, wie es früher in den Dörfern gewaschen wurde. Wischen Sie das Laub gründlich ab und bedecken Sie es mit einer Plastikfolie, dann lassen Sie es für mehrere Stunden in der Sonne. Wenn die Blätter oben sind, tauchen Sie den Patienten vollständig in Aszites ein und lassen Sie ihn für mindestens eine Stunde dort liegen. Am Ende des Eingriffs kann ein leichtes Taubheitsgefühl in der Haut auftreten, das ist normal. Verbringen Sie "trockene" Bäder zwei oder drei Mal pro Woche vor dem Beginn einer deutlichen Besserung.

Bäder mit Birkenbrühe

Solche Bäder können zu jeder Zeit des Jahres genommen werden. Für sie sind nicht nur frische, sondern auch trockene Blätter aus weißer Birke geeignet. Für einen Eimer mit kochendem Wasser müssen Sie fünfzig Gramm getrocknete Blätter oder 100 Gramm frisch nehmen. Der beste Weg, um ein heilendes Bad in einer gewöhnlichen Wohnung zu machen, ist, das Wasser in einem gefüllten Bad mit einem Reboiler zu kochen, dann fügen Sie das Laub hinzu, mischen Sie und warten Sie, bis sich das Wasser auf eine angenehme Temperatur abgekühlt hat. Während dieser Zeit geben die Birkenblätter nur ihre nützlichen Substanzen ab. Sie können es anders machen - kochen Sie mehrere Eimer Wasser auf einmal, wenn es eine solche Gelegenheit gibt. Bad mit Birkenextrakt gegen Aszites dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

Birke Wraps

Für dieses Verfahren benötigen Sie eine heiße Birkenbrühe, die ebenfalls aus der Berechnung von 50 g Blättern pro Eimer Wasser hergestellt wird. Befeuchten Sie in einem Eimer eine gewöhnliche Baumwollfolie, die viermal gefaltet ist, und wickeln Sie den Patienten mit Wassersucht ein, beginnend von den Achselhöhlen und bis zu den Knien und vorzugsweise bis zu den Knöcheln. Dann, so schnell wie möglich, wickeln Sie das zweite, trockene Blatt oben und oben - eine Wolldecke. Legen Sie den Patienten ins Bett und decken Sie ihn mit einer anderen Decke oder Decke ab. Lass ihn eineinhalb Stunden liegen, und wenn er einschläft, ist es egal. Wenn Sie aufwachen, entfernen Sie die Packung, ohne den Patienten zu öffnen, damit die kalte Luft den erhitzten Körper nicht berührt.

Birch Drink aus Aszites

Um die Brühe vorzubereiten, werden getrocknete Birkenblätter im Verhältnis von 1/10 in Bezug auf Wasser benötigt, aber dies ist nicht genug. Tatsache ist, dass das Blattwerk Betaretinsäure enthält, die sehr schlecht löslich ist. Um dieses Problem zu lösen, fügen Sie Backpulver mit einer Rate von 2 g pro Glas hinzu. Abkochung zum Trinken besteht mindestens sechs Stunden. Sie müssen es eine halbe Tasse auf einmal nehmen, wenn Sie aufwachen, und am Abend, bevor Sie zu Bett gehen. Die Dauer der Therapie beträgt zwei Wochen.

Tinktur auf Birkenknospen

In den Nieren ist die Konzentration an Wirkstoffen viel höher als im Laub. Sie können nur von Personen verwendet werden, die keine Infektionskrankheiten des Harnsystems haben. Healing Abkochung wird aus der Berechnung von ein paar Teelöffel für ein Glas Wasser vorbereitet, und nehmen Sie eine dritte Tasse dreimal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten. Aber es ist besser, eine Alkoholtinktur zu machen. Dazu eine halbe Flasche Birkenknospen nehmen und Wodka auffüllen, mindestens 30 Tage stehen lassen und dann dreimal täglich 30-40 Tropfen auf nüchternen Magen einnehmen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass, wenn Sie die äußeren und inneren Methoden der volkstümlichen Behandlung von Aszites mit Birke kombinieren, ein positiver Effekt in der Regel in einigen Stunden eintritt. Um es zu stärken, können Sie in der Birkenbrühe für Bäder und Wraps ein Drittel der Abkochung der Ulmenrinde hinzufügen.

Diuretika aus Aszites

Die Natur bietet uns viele andere Heilmittel für abdominale Wassersucht, also, wenn die Birke nicht passt oder nicht hilft, versuchen Sie diese Rezepte:

Vitamin-Diuretikum-Sammlung. Nehmen Sie zu gleichen Teilen getrocknete Hagebutten, Himbeerblätter, Preiselbeeren und schwarze Johannisbeeren. Drei oder vier Esslöffel dieser duftenden Mischung gießen ein Viertel Liter kochendes Wasser, kochen für etwa zwanzig Minuten bei schwacher Hitze, belasten, kühlen und nehmen morgens und abends.

Brühe aus den Schoten Bohnen. Nehmen Sie eine trockene Schale mit ein paar Dutzend Schoten Bohnen, füllen Sie sie mit einem Liter kochendem Wasser und kochen Sie für zehn Minuten. Lassen Sie die Brühe eine halbe Stunde stehen, dann belasten Sie sie und nehmen Sie vier geteilte Dosen für einen Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Sie müssen früh morgens starten und spätestens um acht Uhr abends fertig sein. Während der Behandlung darf keine andere Flüssigkeit getrunken werden.

Tee von Bärentraube und Gerfly. Diese Kräuter sind bekannt für ihre ausgeprägte harntreibende Wirkung. Mischen Sie sie in gleichen Anteilen, 4 Esslöffel einer trockenen Mischung, füllen Sie mit einem viertel Liter kochendem Wasser, lassen Sie dann die Brühe für 15-20 Minuten verlassen. Abseihen, abkühlen und alles auf einmal früh morgens, eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen.

Infusion von Schachtelhalm und Birkenblättern. Zurück zur Birke, stellen wir fest, dass es in Kombination mit Schachtelhalm noch effizienter funktioniert. Um ein Volksmedikament für Aszites vorzubereiten, mischen Sie die getrockneten Birkenblätter mit Grashalm zu gleichen Teilen, gießen Sie einige Esslöffel in ein Glas, fügen Sie kochendes Wasser hinzu und bestehen Sie eine halbe Stunde darauf. Dann belasten und alles auf einmal nehmen. Machen Sie es besser in der Morgendämmerung, um 5-6 Uhr morgens, wenn die Nieren am anfälligsten und aktivsten sind.

Multikomponenten-Diuretikum-Abkochung. In einer Schale zu gleichen Teilen die getrocknete Lindenblüte, Holunderbeeren, Hüften, Schachtelhalm und Wacholderbeeren vermischen. In einer anderen Schüssel - Pfefferminze und Nessel. Dann kombinieren Sie alles zusammen und sorgfältig mischen, dann wird die ideale Balance der Komponenten herauskommen. Für einen halben Liter kochendes Wasser braucht man ein halbes Glas einer solchen Sammlung. Bei schwacher Hitze mindestens zwanzig Minuten lang kochen, dann abseihen und vor dem Frühstück, Mittagessen und Snack ein Drittel des Glases trinken. Nachts sollten die Nieren nicht belastet werden.

Aprikosen reich an Kalium. Ein gutes Volksheilmittel für Aszites sind gewöhnliche Aprikosen, die reich an Kalium sind. Sie können sie einfach so essen, aber Sie können eine Auskochen von getrockneten Aprikosen machen: ein Glas getrocknete Aprikosen gießen Sie einen Liter kochendes Wasser, kochen für etwa 40 Minuten, kühlen und trinken den ganzen Tag statt Tee.

Frische Petersilie gegen Aszites. Es ist möglich, frische Petersilie aus Bauchwassersucht zu retten. Gramm von dreihundert gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie für eine halbe Stunde. Die resultierende Brühe trank vom ersten Morgen bis zum Abendessen in regelmäßigen Abständen (anderthalb Stunden) in einem halben Glas.

Heißer schweißtreibender Tee. Überschüssige Flüssigkeit in Aszites kann entfernt werden und durch die Poren der Haut. Dafür muss man richtig schwitzen. Brauen Sie starken Tee von Kalk-und Mutter-und-Stiefmutter in Höhe von 4 Esslöffel der Mischung für zwei Gläser mit kochendem Wasser. 10 Minuten köcheln lassen, dann in eine Thermoskanne legen und vier Mal am Tag heiß trinken. Die Gesamtmenge der pro Tag getrunkenen Flüssigkeit sollte nicht mehr als einen Liter betragen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Zu vielen Aszites kommt plötzlich, und viele Menschen bekommen so kranke Verwandte. Also bin ich keine Ausnahme. Ich war sehr verärgert, als mein Enkel diagnostiziert wurde. Und schlimmer noch, es gibt keinen Ort - die Operation wurde gesendet. Aber ich, ohne Zweifel, lehnte ab und fing an, es selbst zu behandeln. Ein Enkel ist nur 2,5 Jahre alt.

Das habe ich behandelt. Sie müssen nur die Hoden mit Rizinusöl schmieren. So ist es notwendig, zwei Wochen am Morgen und am Abend zu machen. Dann eine Woche Pause, dann können Sie den Verlauf der Folk-Behandlung von Aszites wiederholen, aber danach 31 Tage Ruhe. Wiederholen Sie den Vorgang und ruhen Sie sich 93 Tage lang aus.

Mit all dem müssen Sie die folgenden Dinge einen Teelöffel trinken. Nehmen Sie einhundert Gramm Zitrone und einhundert Gramm Meerrettichwurzel. Die Wurzel des Meerrettichs muss gemahlen werden. Zitrone ganz in den Meerrettich drücken und ein wenig davon geben. Diese Mischung sollte für eine Woche reichen, nach der Sie eine solche einfache Tinktur erneut vorbereiten müssen. Da diese Tinktur Sie im Kühlschrank aufbewahren, rate ich Ihnen: Wie Sie einen Löffel bekommen - lassen Sie ihn sich aufwärmen, aber heizen Sie ihn auf keinen Fall. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben - das Kind wird es nicht trinken. Also hier ist es ein bisschen Raffinesse wert und z. B. Zucker oder ein wenig Honig, und sobald Sie trinken - müssen Sie ihn den geriebenen Apfel grasen lassen. Ja, und dass Ihr Kind an einer Allergie erkranken kann, zum Beispiel an einer Zitrone, sollten Sie nicht vergessen. Stellen Sie also sicher, dass dies nichts ist.

Wenn Sie also zum Beispiel einen Teenager oder eine erwachsene Person behandeln, dann erhöht sich die Dosis der Tinktur genau um eins. Das heißt, Sie sollten jetzt zwei Esslöffel nehmen. Und wenn Sie einem Kind einen halben Apfel gegeben haben, dann müssen Sie schon einen Apfel essen.

Tee kann Ihnen auch vom Ackerschachtelhalm und Knöterich helfen. Auch sollte man die elementare Pflege nicht vergessen, um sich nicht zu erkälten, nicht in der Kälte zu sein und vieles mehr. Plus, Sie sollten nicht Gurken, scharfes Geschirr, geräucherte Speisen und Erwachsene - Alkohol essen. Alles, was Sie brauchen, ist Geduld und Zeit.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es und ein paar mehr Wörter, drücken Sie Strg + Eingabe

Eine bewährte Volksrezept für Aszites

Sie werden solches Gras brauchen, das fast überall wächst. Es heißt Kamille, aber Sie werden es ohne Zungen brauchen. Der Weg, um ein Volksheilmittel für Aszites vorzubereiten, ist wie folgt. Kamille zu waschen und durch einen Fleischwolf zu schleifen. Aber vorher, vergiss nicht, es ein wenig zu trocknen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, mit diesem zerdrückten, gewöhnlichen Gras Lotionen in den Eierstöcken zu machen. Tun Sie dies dreimal täglich morgens und abends. Eine sehr kurze Zeit wird vergehen und Sie werden die Ergebnisse sehen. Außerdem kann dieses Volksheilmittel Krankheiten wie Hämatome und dichteres Hautgewebe behandeln.

Wenn der Winter auf dem Hof ​​ist, müssen Sie nicht verärgert sein. Kaufen Sie in der Apotheke getrocknete Kamille. Tränken Sie es in kochendem Wasser, aber nicht für lange, so dass die Nährstoffe keine Zeit haben, ins Wasser zu gehen. Und auch bewerben.

Für eine stärkere Erholung vergessen Sie nicht die Diät mit Aszites.

Behandlung von Aszites bei Jungen

Sie sollten verstehen, dass eine solche Krankheit wie Aszites, besonders bei Männern, nicht von selbst entstehen kann. Meistens ist dies das Ergebnis einer komplexen Krankheit. Diese Krankheit tritt in den meisten Fällen aufgrund von Erkrankungen der Leber, des Magens, der Nieren und anderer Organe auf, die für den Wasserstoffwechsel im Körper verantwortlich sind. Deshalb, wenn Sie von dieser Krankheit geheilt werden wollen, dann sollte Ihre Behandlung allgegenwärtig sein, oder vielmehr für den ganzen Körper berechnet werden. In den Methoden der traditionellen Medizin gibt es verschiedene Kräuter, die den ganzen Körper beeinflussen können. Und wir geben ein Beispiel für ein solches nationales Rezept.

Sie werden Blätter der schwarzen Johannisbeere, Gelbsucht grau und Salbei medizinisch, Kamille benötigen. All dies in den Verhältnissen von 1: 1: 1 vormahlen, zum Beispiel in einer Kaffeemühle. Dann sollte ein Teelöffel mit 200 Gramm kochendem Wasser gegossen werden. Lass es stehen und passiere dann ein Netz.

Verwenden Sie eine viertel Tasse 4 mal am Tag, das heißt, ein Glas pro Tag. So ist es notwendig, 31 Tage behandelt zu werden, nach denen sieben Tage brechen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Alles, was hier geschrieben wird, ist nur für Männer. Da werden wir Wassersucht Hoden behandeln. Sehr unangenehme Krankheit.

1 Rezept. Hier sind die Rezepte für die Behandlung von Aszites mit Kräutern. Sie werden die Gras- und Süßkartoffelblumen der Mutter und Stiefmutter benötigen. All dies sollte gemahlen werden und einen Teelöffel voll nehmen. Dann gießen Sie es mit zwei Gläsern kochendem Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde. Nehmen Sie dieses Medikament etwa fünf Mal am Tag für drei Teelöffel. So ist es notwendig, zu Rekonvaleszenz zu machen oder nachzuholen.

2 Rezept. Hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites: ein Viertel Liter für zwei Teelöffel Bärentraube. Geben Sie diese für sieben Stunden stehen und oft zittern. Dann durch ein Netz gehen, müssen Sie trinken, leicht aufgewärmt, ein wenig mit einer Rate von einem Liter pro Tag.

Verbesserte Creme der Wassersucht Hoden

Mischen Sie in gleichen Mengen Calendula und Baby-Creme. Dann sollte es mit dieser Mischung von Hoden, oberste Gaze verschmiert werden. Und nach all dem, ziehen Sie den Slip in Form von den Badehosen an. In dem Sinne, dass alles genau passt. So hängt nichts, und es hilft viel.

Es wird ungefähr dreißig Tage dauern, und es wird dir gut gehen. Wir hoffen wirklich, dass Ihnen das so hilft wie ich.

Und hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites, basierend auf Lotionen. Für einen halben Liter Bier nehmen Sie fünfzig Gramm Erbsen. Lassen Sie es für eine Stunde brühen, danach sollte es etwas bei schwacher Hitze gekocht werden. Brauen wird eine Viertelstunde sein. Dann sollte man alles abkühlen und anwenden können, nachdem man eine Art von Stoff befeuchtet hat, ist Flachs besser. Und so - bis du gesund wirst.

Quelle: Zeitung ZLZH, allukrainischer Zeitungshändler "Großmutter"

Aszites der Bauchhöhle - Behandlung

Dropsy kann eine Vielzahl von Krankheiten begleiten, aber meistens betrifft es Patienten mit Zirrhose, Onkologie und Herzversagen.

Behandlung von Aszites mit Leberzirrhose

Aufgrund der Tatsache, dass die betroffene Leber ihre Fähigkeit verliert, das richtige Blutvolumen zu "filtern", wird ihre flüssige Fraktion durch die Wände der Gefäße herausgedrückt und gelangt in die Bauchhöhle. Insbesondere der erhöhte Druck in der Pfortader, der für die Zirrhose charakteristisch ist, trägt zu einem aktiven Austritt der Flüssigkeit bei.

Je nach Art der Flüssigkeitsansammlung wird Wassersucht klassifiziert in:

  • vorübergehend - verschwindet mit der Behandlung von Leberzirrhose;
  • stationär - trotz der Behandlung sammelt sich die Flüssigkeit weiter an;
  • Tempus - Behandlung funktioniert nicht, und das Volumen der Flüssigkeit steigt unvermeidlich.

Durch die Menge der Flüssigkeit gibt es eine kleine Wassersucht (bis zu 3 Liter), mittlere und große (20-30 Liter).

Aszites der Bauchhöhle beinhaltet die Behandlung mit Medikamenten, die in erster Linie auf die Wiederherstellung der Funktion der Leber ausgerichtet sind. Bei kleinen und mittleren transienten Wasser wird die Flüssigkeit entfernt, da sich die Leberfunktion verbessert, während dem Patienten Diuretika sowie ein begrenztes Getränk und eine salzfreie Diät verschrieben werden.

Wenn die Therapie mit Zirrhose nicht funktioniert, ist die Behandlung von Aszites Punktion: eine dicke Nadel macht eine Punktion unterhalb des Nabels, so dass ein Teil der Flüssigkeit entfernt wird, was den Zustand des Patienten erleichtert.

In den schwersten Fällen kann nur Lebertransplantation vor Aszites retten, der durch Zirrhose verursacht wird. Im Allgemeinen ist Hydrocephalus ein ungünstiges Zeichen und verschlechtert die Prognose für Zirrhose.

Behandlung von Aszites in der Onkologie

Eine Wassersucht tritt in der Regel in primären Tumorherden auf, die in Magen, Brust, Bauchspeicheldrüse, Dickdarm, Eierstöcke oder Bronchien gebildet werden.

Die Praxis zeigt, dass bei 65% der Patienten die Flüssigkeit durch die Einnahme von Diuretika ausgeschieden wird. In der Behandlung von Bauchwassersucht oft Bauchparazentese (Bauchpunktion), die nicht nur den Zustand des Patienten erleichtert, sondern ermöglicht auch die Untersuchung der Flüssigkeit für Gesamtprotein, weiße Blutkörperchen, Infektion (Grama-Methode, Aussaat).

Bei Krebs beinhaltet die Behandlung von Aszites in der Bauchhöhle auch eine Chemotherapie. So sind die Medikamente von Platin und Paclitaxel in der Hodenkrebs Onkologie wirksam, und 5-Fluorouracil und Leucovorin werden bei Darmkrebs eingesetzt.

In einigen Fällen wird eine intrakavitäre Therapie verordnet, die darin besteht, die Flüssigkeit aus der Bauchhöhle zu entfernen und das Bleomycinpräparat zu verabreichen.

Behandlung von Aszites mit Herzinsuffizienz

Vodian kann in Kombination mit der Hauptkrankheit Herzinsuffizienz behandelt werden, und die Evakuierung der angesammelten Flüssigkeit erfolgt auf zwei Arten:

  1. Diuretika - die Wirkung ihrer Verabreichung manifestiert sich nicht früher als einige Wochen. Die optimale Diurese ist 3 Liter, und es ist unmöglich, den Prozess der Entfernung der Flüssigkeit zu erzwingen, der Körper kann dies als Austrocknung betrachten.
  2. Punktion - wird in dem Stadium durchgeführt, in dem das Diuretikum kein Ergebnis liefert. Nach der Punktion können dem Patienten proteinhaltige Präparate verschrieben werden.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Die traditionelle Medizin schlägt vor, mit Hilfe von Brühen und Infusionen mit Wassersucht zu kämpfen:

  1. Mutter-und-Stiefmutter und Süßklee werden gleichmäßig aufgenommen, pro 1 Esslöffel Rohmaterial werden 500 ml kochendes Wasser benötigt. Der Agent besteht für eine halbe Stunde, trinkt 3 Löffel 5 Mal am Tag.
  2. Wurzel Angelica in getrockneter Form (2 Esslöffel) mit kochendem Wasser (1 Tasse) gießen, kochen für 25 Minuten. Trinken Sie vor einer Mahlzeit von 100 ml vier Mal am Tag, vorkühlen und belasten das Mittel.

Wenn Sie Aszites haben, sollte die Behandlung mit Volksmethoden mit dem Arzt vereinbart werden und als Ergänzung zu herkömmlichen Therapien dienen.

Dropsy: Symptome und Behandlungsmethoden

Eine der gefährlichen Folgen für bösartige Tumoren verschiedener Organe in der menschlichen Bauchhöhle und Leberschäden mit Zirrhose ist Aszites (Wassersucht). Es äußert sich in der Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle aufgrund von Durchblutungsstörungen in der Pfortader. Aszites führt zu einem starken Anstieg des menschlichen Magenvolumens. Die Symptome der Wassersucht hängen von der Art der Erkrankung ab und können sich neben dem Aszites bei bestimmten Arten von Herzmuskeldefekten, bei Nierenschäden (selten) und bei anderen Erkrankungen manifestieren. Dropsy (Schwellung) kann allmählich auftreten, für mehrere Monate oder manifestiert sich plötzlich.

Ursachen von Wassersucht

Die Hauptrolle beim Auftreten dieser Krankheit und der Anhäufung von Transsudat ist das Ungleichgewicht zwischen dem Zu- und Abfluss von Flüssigkeit, die durch die Gewebe des menschlichen Körpers zirkuliert. Sein Durchbruch durch die Gefäßwand in die umliegenden Organe und Ansammlung von Flüssigkeit an einer Stelle und führen zum Auftreten von Ödemen oder Wassersucht. Lokalisierung ist lokal oder allgemein.

Aufgrund des Beginns wird die Krankheit durch mechanische Einwirkung oder Druck auf einen bestimmten Teil des Körpers (Organs) verursacht. Im betroffenen Bereich kommt es zu einer starken Einengung des Lumens in den Venen, aber tief liegende Blutgefäße und Arterien funktionieren weiterhin normal, was verhindert, dass die Lymphflüssigkeit die verengten Venen in der richtigen Menge verlässt. Es sammelt sich nach und nach in den Interzellularen, es gibt Ödeme.

Wenn eine Person an Nierenversagen leidet oder an Skorbut leidet, verändert sich die Blutzusammensetzung, die Arterien werden geschädigt und die Ernährung der Körperzellen wird gestört. Die Lymphe dringt mit den verflüssigten Blutbestandteilen in den Interzellularraum ein und verursacht eine Schwellung. Dieser Hydrocephalus zeigt sich auch, wenn der Patient unausgeglichen ist.

Bei Störungen des peripheren und zentralen Nervensystems gibt es eine andere Art von Wassersucht. Dies geschieht mit Krämpfen, die die Verengung der Venen durch Lähmung, Trauma und verschiedene Verletzungen von Nervensträngen, Rückenmark und zentrales Nervensystem verursachen.

Arten der Krankheit und ihre Symptome

Es gibt folgende Arten von Wassersucht:

  • Schwellung der subkutanen Strukturen;
  • Symptome einer Krankheit bei Herzversagen;
  • Krankheitszeichen beim Eierstockkrebs bei Frauen;
  • Ödem bei Neugeborenen und Männern;
  • Aszites mit Erkrankungen der Organe in der Bauchhöhle oder Leberzirrhose.

Mit der Entwicklung dieser Krankheit entwickelt sich ein Ödem im Unterhautgewebe. Dies kann normalerweise an den Teilen des menschlichen Körpers auftreten, wo die Zellulosestruktur locker ist. Bei solchen Ödemen ist die Haut des Patienten trocken und glatt im Griff, blass im Aussehen. Manchmal scheint es in den betroffenen Gebieten, was hilft, die Krankheit richtig zu diagnostizieren.

Bei Läsionen des Herzmuskels nimmt die Haut bei Schwellung einen blauen oder blauen Farbton an. Dropsy provoziert in solchen Fällen eine Verletzung des venösen Kreislaufs und seine Stagnation. Im ersten Stadium der Erkrankung beginnt eine Schwellung der Füße, und dann geht Wassersucht auf die Knöchel des Patienten über und beginnt sich im oberen Teil des Rumpfes zu entwickeln, insbesondere in der Bauchhöhle des Patienten (Aszites). Herzinsuffizienz wird in diesem Fall diagnostiziert, wenn ein Patient Schwierigkeiten hat, beide Beine zu atmen und zu schwellen.

Die gleichen Phänomene treten bei Erkrankungen des Magens und der Leber, Eierstockkrebs bei Frauen auf.

Eine andere Art dieser Krankheit ist Wassersucht bei Männern. Es ist in erworbene Art und angeboren unterteilt.

Die Hauptursache für diese Wassersucht ist eine akute Entzündung der Hoden selbst oder eine Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems. Während der Entwicklung der Krankheit werden die Membranen der Hoden dichter, was die Ansammlung von Flüssigkeit verursacht.

Angeborene Ödeme und ihre Symptome treten während der Bildung des Fötus auf, wenn sich die Hoden noch in seiner Bauchhöhle befinden. Während dieses Zeitraums kann die Ansammlung von Flüssigkeit auftreten, wenn der junge Hoden in das Hodensack abgesenkt wird, was zur Entwicklung der Hydrozele beiträgt. Mit dieser Entwicklung der Krankheit werden zwei Arten unterschieden:

  • isolierte Wassersucht;
  • Kommunikation seiner Erscheinung.

Im ersten Fall quillt das Neugeborene aufgrund des Eindringens von Flüssigkeit in die Hodenhöhle, aus der es keinen Ausweg mehr hat, einen Teil des Hodensacks auf.

Diese Krankheit tritt in den meisten Fällen bei Kindern in sich auf.

Bei kommunizierenden Ödemen dringt die Flüssigkeit in die Bauchhöhle ein und gelangt von dort durch den sogenannten vaginalen Prozess zu den Hoden und verursacht die Hydrozele, die chirurgisch behandelt wird. Ein solcher Eingriff wird mit einer signifikanten Vergrößerung der Größe des Hodensacks und einer Zunahme des Ödems durchgeführt, was zu Unbehagen beim Patienten führt. Wenn Sie nicht in dieser Zeit der Operation verbringen, dann gibt es eine Infektion der Hydrozele, möglicherweise die Bildung einer Hernie in der Leistengegend eines Mannes.

Eine Bauchwassersucht (Aszites) ist aufgrund einer Volumenzunahme leicht festzustellen. In der liegenden (horizontalen) Position des Patienten hat der Magen eine "Frosch" -Form, und wenn die vordere Bauchdecke gefühlt wird, findet ihre Fluktuation statt. Es gibt Schwierigkeiten, wenn der Patient den Körper neigt. Es gibt andere Symptome:

  • Schwellung der Beine;
  • Dyspnoe bei Bewegung;
  • Veränderung der Hautfarbe am Bauch und anderen.

Der Aszites selbst gliedert sich in folgende Phasen:

  1. Transitphase - Die Menge an Flüssigkeit (bis zu 0,4 Liter) wird nicht visuell bestimmt. In diesem Fall kann die Behandlung unter Einhaltung der Wasser- und Salzbilanz mit Diät und Patienten durchgeführt werden.
  2. Moderate Art der Krankheit - der Patient hat einen weichen Magen. Es wird durch die Infusion von Albumin oder die Verwendung von einem Diuretikum behandelt. In einigen Fällen wird es notwendig, die Bauchhöhle (Laparozentese) zu punktieren, um Flüssigkeit zu entfernen. Wenn Sie diese Methode missbrauchen, entwickelt der Patient die nächste Phase von Aszites und entwickelt Nierenversagen.
  3. Resistente Art der Erkrankung - bei einem Patienten in der Bauchhöhle übersteigt die Flüssigkeitsmenge 15 Liter. Die Behandlung wird durch das obige Verfahren Parazentese durchgeführt werden, da sonst wird es einen starken Anstieg der das Gewicht des Patienten sein und das Volumen seines Bauches, die schwerwiegende Folgen für seine Gesundheit führen kann.

Die Krankheit verursacht Blähungen und ein Gefühl von Schmerz und Schwere im Unterleib.

Behandlung von Wassersucht mit Volksmethoden

Um die Krankheit loszuwerden, ist es möglich auf verschiedene Arten und Weisen:

  • Anwendung von Rezepten der traditionellen Medizin;
  • traditionelle Behandlung in einem Krankenhaus.

Die fortschrittlichsten Methoden zur Behandlung von Aszites mit der traditionellen Medizin. Hier sind ein paar Rezepte:

  1. Shelly 14 Bohnenschoten werden in 1 Liter Wasser gegeben und 8-10 Minuten gekocht. Dann wird die Brühe für 1/3 Stunden infundiert und filtriert. Nehmen Sie die Medizin beginnt um fünf Uhr morgens - 0,2 Liter, dann die gleiche Menge an Getränk vor dem Frühstück (30 Minuten vor den Mahlzeiten), eine halbe Stunde vor dem Abendessen nehmen Sie die gleiche Dosis. Der Rest kann in jeder Menge genommen werden, aber nicht später als acht Uhr abends. Wenn die Symptome nicht innerhalb von 3 Tagen verschwinden, sollten Sie das Arzneimittel wechseln. Während der Behandlung können Sie keine andere Flüssigkeit trinken.
  2. Nehmen Sie die gleichen Teile getrocknete Blätter von Bärentraube und Kräutergras, zerkleinern und mischen, in einem dicht geschlossenen Glas. ½ Tasse der Mischung wird in 0,2 Liter Wasser gegossen und für eine Viertelstunde gekocht und dann filtriert. Zum Trinken ist es auf nüchternen Magen für 30 Minuten vor dem Frühstück notwendig.
  3. Frische Brühe wird aus Brühe hergestellt - gießen Sie 1 Tasse Obst mit einem Liter Wasser und kochen Sie für ¾ Stunden. Trinken Sie bis zu 0,4 Liter pro Tag und der Rest der Flüssigkeit wird durch Diuretika ersetzt.
  4. Frische Petersilie (0,3 kg) wird in einem Liter Wasser und gefiltertem Sud gekocht. Nehmen Sie jede halbe Stunde während der ersten Hälfte des Tages eine Tasse. Die Behandlung wird für drei Tage durchgeführt.

Für die Behandlung anderer Arten von Wassersucht bietet die Volksmedizin solche Rezepte an:

  1. Spülen Sie den Kürbis und die Karotten auf einer kleinen Reibe, drücken Sie den Saft aus und nehmen Sie ein halbes Glas pro Tag.
  2. Den schwarzen Rettich durch einen Fleischwolf mit feinem Netz passieren, den Saft auspressen und mit Honig vermischen. Nehmen Sie die Medizin nach und nach - am ersten Tag trinken Sie 1/3 Tasse. Dann, innerhalb weniger Tage, die Dosis auf zwei Gläser erhöhen.
  3. 2 kleine Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und mit Zucker bedecken, die Mischung bleibt bis zum Morgen stehen. Isolierte über Nacht Saft mit Gaze und 2 Esslöffel gepresst. trinke auf nüchternen Magen.

Behandlung von Leiden durch Methoden der modernen Medizin

Die Behandlung von Wassersucht mit den Methoden der modernen Medizin ist konservativ. Dazu werden Anästhetika verwendet, eine Suspension wird vom Patienten getragen. Antibakterielle Medikamente werden ebenfalls verwendet. Die Behandlung von Wassersucht chronischer Art erfolgt durch Anlegen einer Punktion der Bauchhöhle, die durch Injektion oder prompt durchgeführt werden kann. Die erste Methode neben dem Entfernen der Flüssigkeit verwendet Drogen, Formalin und Alkohol.

Die Wassersucht, die durch eine Hodenerkrankung verursacht wird, wird hauptsächlich durch chirurgische Verfahren unter Verwendung einer Bauchpunktion behandelt. Von Aszites (Wassersucht, deren Symptome die Schwellung der Bauchhöhle ist) kann durch Anwendung einer Diät (in leichten Fällen der Krankheit) beseitigt werden. Da dies in der Regel keine eigenständige Krankheit ist, ist es wichtig, die Ursachen der zugrunde liegenden Erkrankung zu beseitigen. Chirurgisch wird es mit einer Punktion der Bauchhöhle behandelt.

Wenn Sie eine Diät in der Diät eines Patienten bestimmen, reduzieren Sie Fette und ersetzen Sie die Tiere mit ihren Spezies mit Gemüse. Auch die Aufnahme von Kohlenhydraten und Flüssigkeit (nicht mehr als 1 Liter pro Tag) ist begrenzt. Das Essen wird gedämpft oder in Wasser gekocht (Salz wird nicht empfohlen). Unter den Produkten in der Diät sind Hüttenkäse, verschiedene Getreide, Obst, Gemüse, Fisch, Grüns.

Im Grunde alle in Form von Kisselen, Aufläufen, in einer gekochten und geschmorten Form. Bei Nierenversagen sind Kohl, Knoblauch, Spinat, Rettich, Sauerampfer, Meerrettich und verschiedene Hülsenfrüchte von der Ernährung ausgeschlossen. Drosseln, deren Ursachen Erkrankungen des Rückenmarks sind, werden unter stationären Bedingungen mit speziellen Medikamenten behandelt.

Aszites (Bauchwassersucht) bei Hunden und Katzen

Rubrik: Veterinärmedizin | Profilansichten:

Aszites (Bauchwassersucht) oder Bauchwassersucht - eine Krankheit, die durch die Ansammlung von Transsudat in der Bauchhöhle gekennzeichnet ist. Es wird oft bei alten Hunden und Katzen bemerkt.

Ätiologie. Die Hauptursache für Aszites sind Durchblutungsstörungen im Portal oder der unteren Hohlvene (Zirrhose, Periphlebitis, Kompression von Drüsen oder Tumoren). Dropsy kann auch mit Herzinsuffizienz, chronischer Lungenerkrankung, Nierenerkrankung des Blutes auftreten.

Pathogenese. Es ist schwierig, Blut abzulassen, und Stagnation tritt im Pfortadersystem auf. Die Absorption von Flüssigkeit aus der Bauchhöhle wird reduziert, und das Transsudat akkumuliert darin, was bewirkt, dass sich die Bauchdecke dehnt und die Bauch- und Brustorgane presst, wodurch ihre Funktion gestört wird.

Pathologische Veränderungen. Die Menge an Flüssigkeit in der Bauchhöhle bei großen Hunden erreicht 20 Liter und bei Katzen von 0,5 bis 2 Liter. Es ist strohgelb, seltener rötlich, mit einem spezifischen Gewicht von 1.015-1.018, einem geringen Proteingehalt (1-2%). Das Peritoneum ist fast unverändert.

Klinische Zeichen. Das Bauchvolumen ist erhöht (Abb. 8). Seine Konfiguration ändert sich mit der Änderung der Position des Körpers. Bei der Palpation wird eine Fluktuation festgestellt, und bei der Perkussion wird ein stumpfer Ton mit einer horizontalen Stumpflinie erzeugt, die sich mit der Position des Körpers im Raum ändert. Peristaltisches Rauschen ist abgeschwächt oder überhaupt nicht hörbar. Die Körpertemperatur ist normal, der Puls ist schnell. Schleimhäute sind anämisch, mit einem zyanotischen Farbton.

Die Diagnose. Sie stützen sich auf Anamnese und klinische Forschung. Wertvolle Daten werden durch Untersuchung der aus der Bauchhöhle gewonnenen Flüssigkeit gewonnen. Dazu wird die Blutungsnadel punktiert und zieht 0,5-1 cm von der weißen Linie, bei den Weibchen von hinten, bei den Männchen vor dem Bauchnabel zurück. Die Nadel wird bis zu einer Tiefe von 2-4 cm injiziert.

In einer differentiellen Beziehung sollte man vor allem die Peritonitis beachten (siehe Peritonitis).

Prognose hängt von der zugrunde liegenden Krankheit ab. Bei jungen Hunden gibt es Fälle von spontaner Genesung.

Behandlung von Aszites bei Hunden und Katzen

Vor allem ist es notwendig, Maßnahmen gegen die zugrunde liegende Krankheit zu ergreifen. In der Ernährung enthalten Protein-Lebensmittel, Wasser ist begrenzt. Machen Sie eine Punktion der Bauchhöhle und saugen Sie die Flüssigkeit aus. Bewerben Herz Medikamente und Diuretika. Anwendung von Diuretika: Dichlorthiazid bei Hunden 3-4 mg / kg 1-2 mal täglich, Furasemid bei Hunden 8-10 mg / kg, Katzen 5-6 mg / kg 1 Mal täglich, Clopamid bei Hunden 8-10 mg / kg einmal täglich, Spironolacton an Hunde 9-11 mg / kg 2 mal täglich, Diacarb nach innen zu Hunden 25-30 mg / kg einmal täglich, Kaliumacetat an Hunde zu 0,09-0,1 g / kg, Ammoniumchlorid im Inneren von 50-60 mg / kg.

Prävention ist die rechtzeitige Behandlung der Grunderkrankung bei Tieren.

Anzeichen von Aszites

Aszites kann nicht unbemerkt bleiben - der Bauch nimmt stark an Größe zu, wenn der Patient steht, sein Bauch sagger und in Rückenlage - breitet sich aus. Die Flüssigkeit, die sich in der Bauchhöhle ansammelt, drückt gegen die Bauchwand, wodurch der Nabel hervorragt. Bei großen Volumina kann sogar eine Hernie auftreten.

Wenn Aszites aufgrund Hypertonie in dem Pfortader entstehen, die Bauchhaut wird mit einem ausgeprägten Venenmuster bedeckt in Form von Strahlen von der Mitte erstreckt.

Die Patienten klagen in der Regel über Kurzatmigkeit, Unwohlsein im Bauch, Atembeschwerden, wenn die Flüssigkeit gegen das Zwerchfell drückt und die Lunge stützt. Aus diesem Grund nimmt ihre Vitalkapazität ab, sie sind beim Einatmen schwer zu glätten.

Ursachen der Krankheit

Wie oben erwähnt, provoziert Aszites des Abdomens andere schwere somatische Krankheiten. Aszites kann auftreten wegen:

  • erhöhter Druck in der Pfortader;
  • Karzinomatose;
  • Zirrhose der Leber;
  • Entzündung der Leber unter dem Einfluss von Alkohol;
  • Leberinsuffizienz;
  • Herzversagen;
  • Nierenerkrankung durch längeres Fasten;
  • Tuberkulose des Peritoneums;
  • akute Pankreatitis.

Diagnose der Krankheit

Die Diagnose der Krankheit basiert in erster Linie auf einer visuellen Untersuchung des Magens des Patienten, Sammlung von Anamnese und Beschwerden. Der Arzt analysiert die Infektionskrankheiten, die der Patient erlitten hat, Operationen usw. Nachdem das Sammeln von Informationen über den Zustand der Gesundheit des Patienten, macht es Röntgenstrahlen des Abdomens, die das Vorhandensein von Flüssigkeit in der Bauchhöhle zu bestimmen hilft, und mit Hilfe von Ultraschall angegebener Menge der freigesetzten Flüssigkeit. Auch Ultraschall des Abdomens hilft, mögliche Ursachen von Aszites - Zirrhose, Karzinomatose, etc. zu identifizieren.

In der Regel mit einer erheblichen Ansammlung von Flüssigkeit und bei Verdacht auf eitrigen Ursprungs, Laparozentese. Unter Lokalanästhesie wird ein Einstich in die Bauchdecke gemacht, woraufhin ein spezielles Röhrchen zur Entnahme der Flüssigkeit eingeführt wird. Um die Art der Flüssigkeit festzustellen, wird sie an das Labor geschickt, während das Protein, die Leukozyten, die Neutrophilen, die Bakterienkultur und die histologische Untersuchung bestimmt werden. Dieses Verfahren hat nicht nur diagnostische Zwecke, mit deren Hilfe sich der Zustand der Patienten signifikant verbessert.

Behandlung der Krankheit

Um Flüssigkeit in der Bauchhöhle zu beseitigen, ist es notwendig, die zugrunde liegende Krankheit zu heilen, die die Krankheit verursacht hat. In der akuten Form der Krankheit greifen die Ärzte jedoch zur Notfallflüssigkeits-Evakuierung über, woraufhin sie die Behandlung aus dem Hauptgrund senden. Patienten, bei denen Aszites diagnostiziert wurde, müssen sich an die Nahrungsaufnahme halten, die Salzaufnahme reduzieren und ihnen werden Diuretika verschrieben.

Es ist bemerkenswert, dass Aszites ist ziemlich schlau, dass es zu schweren Komplikationen führen kann. Mit der schnellen Entwicklung von pathologischen Mikroorganismen in der Bauchflüssigkeit von Patienten gegenüber Peritonitis eine persistente Abnahme der Vitalkapazität entwickelt, entstehen Probleme mit Sauerstoff (Gefühl der Atemlosigkeit, die Unfähigkeit zur vollständigen Inhalation).

Wenn Aszites nicht rechtzeitig behandelt wird, werden Probleme mit der Verdauung auftreten. Mit einer großen Flüssigkeitsmenge werden alle Organe des Verdauungssystems gequetscht, was die Verdauung der Nahrung beeinträchtigt.

Bei der Laparo- cenese sind die Chirurgen mit Blutungen im Bauchraum, Infektionen, Darmperforation und Adhäsionsbildung konfrontiert.

Behandlung von Aszites mit Volksmethoden

Sie können Aszites nicht nur durch eine Operation, sondern auch konservativ zu Hause, nämlich Folk Heilmittel heilen. Hier sind einige Beispiele für wirksame Rezepte, die Patienten helfen, die Flüssigkeit im Magen loszuwerden.

Behandlung mit Bohnenschoten

Die Behandlung von Aszites mit Volksmedizin ist mit Hilfe von Bohnenschoten möglich. Das Produkt hat eine gute harntreibende Wirkung und hilft dem Körper, sich mit überschüssiger Flüssigkeit zu trennen. Um das Produkt vorzubereiten, müssen Sie die Samen von fünfzehn Schoten Bohnen entfernen, nehmen Sie die Schalen und füllen Sie sie mit einem Liter Wasser. Die Flüssigkeit wird zum Kochen gebracht und für weitere 10 Minuten kochen gelassen. Danach können die Bohnenschoten etwa eine halbe Stunde stehen gelassen werden, bis sie abkühlen. Nehmen Sie das vorbereitete Produkt dreimal am Tag - das erste Mal so schnell wie möglich, das zweite Mal - vor dem Frühstück und das letzte Mal - etwa acht Uhr abends. Es sollte beachtet werden, dass eine andere Flüssigkeit nicht empfohlen wird, um oral eingenommen zu werden.

Behandlung mit Abkochung von Petersilie

Petersilie kann bei der Behandlung von Aszites der Bauchhöhle nützlich sein. Um ein Heilmittel vorzubereiten, müssen Sie ein Drittel eines Kilo Petersilie nehmen und es in einem Liter Wasser für ungefähr 15 Minuten kochen. Danach wird Petersilie aus dem Feuer genommen, abgekühlt und die Brühe herausgefiltert. Beginnen Sie mit der Einnahme von Flüssigkeit ab dem Morgen im Abstand von einer Stunde. Also ist es notwendig, 3 Tage zu machen.

Behandlung mit Aprikosenbrühe

Zur Herstellung des Produktes eignen sich sowohl frische als auch getrocknete Aprikosen. Ein Glas Obst wird mit einem Liter Wasser gegossen, danach werden die Aprikosen etwa 40 Minuten gekocht. Dann müssen Sie die Flüssigkeit aus der Aprikose selbst herausnehmen und ein Glas pro Tag trinken. Wenn die Gesundheit des Patienten verbessert wird, kann die Dosis des Arzneimittels allmählich auf 400 ml erhöht werden.

Behandlung mit diuretischem Tee

Es ist sehr wichtig, dass die Flüssigkeit so weit wie möglich vom Körper entfernt wird. Dies wird helfen und Diuretika. Eine der effektivsten Sammlungen ist ein harntreibender Tee aus der Hernie und Bärentraube. Beide Zutaten sollten in gleichen Mengen gemischt werden, und dann sechs Esslöffel der Mischung in zwei Gläser Wasser gießen. Kochen bedeutet in Brand geraten, eine starke Abkochung, ähnlich wie Tee. Nachdem pflanzliche Rohstoffe dekantiert wurden, kann die Flüssigkeit konsumiert werden. Es ist am besten, diesen Tee am Morgen auf nüchternen Magen zu trinken.

Anwendung eines Birkenbades

Um Aszites zu Hause loszuwerden, können Sie ein spezielles Bad vorbereiten - zwanzig Gramm Birkenblätter zusammen mit den Nieren gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und bestehen Sie bis zum Abend, aber mindestens 6 Stunden. Dann wird das resultierende Produkt in ein warmes Bad gegossen und 30 Minuten lang genommen.

Diuretische Kräuter in Aszites

Das Hauptziel der Volksbehandlung von Aszites ist die Beseitigung der bestehenden Schwellung. Dies so effizient wie möglich zu tun, hilft den Heilpflanzen. Es gibt Monoprodukte, es fallen auch komplexe Gebühren an, solche Volksheilmittel und Methoden können zwar aktiv eingesetzt werden, jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes.

Als Monoprodukte wird Petersilie aktiv bei Aszites eingesetzt. Es hat einzigartige heilende Eigenschaften, seit der Antike wurde es als leistungsfähiges Diuretikum und Diaphoretikum verwendet.

  1. Rezept Nummer 1. Zubereitung der Medizin aus den gemahlenen Samen. Zwei Löffel mit einer Rutsche werden mit 200 Gramm kochendem Wasser gegossen, bei schwacher Hitze eine Viertelstunde gekocht und filtriert. Ein Volksheilmittel wird viermal täglich 20 Tropfen genommen.
  2. Rezept Nummer 2. Kochen Sie die Brühe und kann aus frischer Petersilie hergestellt werden, aber in diesem Fall ist es notwendig, anstelle von Wasser Milch zu nehmen. In diesem Fall Laub in kleine Stücke geschnitten und gefüllt mit einem halben Liter Milch bedeutet, gekocht zu sieden, filtriert und promaetsya 40 Gramm pro Stunde, die Behandlung wird fortgesetzt, bis das Verschwinden von Ödemen durchgeführt.
  3. Rezept Nummer 3. Bohnenhülsen haben den gleichen Effekt. Die Medizin wird aus ihrer Schale hergestellt. Für eine Portion müsst ihr die Hülsen von zwölf Schoten nehmen, mit einem Liter kochendem Wasser übergiessen und fünfzehn Minuten lang auf dem Feuer kochen. Tsedit ist unmittelbar nach dem Kochen nicht nötig, lassen Sie die Milchbrühe zunächst vollständig abkühlen und gut infundieren. Teilen Sie die Medizin in fünf gleiche Teile und trinken Sie vor jeder Mahlzeit. Eine andere Flüssigkeit während der Behandlung von Aszites mit ähnlichen Volksmedizin kann nicht getrunken werden.
  4. Rezept №4. Es ist gut unter der nationalen Behandlung von hydrocurrents mit der regelmäßigen Anwendung eines speziellen harntreibenden Tees. Um es vorzubereiten, benötigen Sie einen Skifahrer und Bärentraube. Die Zutaten werden in gleichen Mengen genommen, für 100 Gramm Kräuter braucht man 250 ml kochendes Wasser, macht Tee in einer Thermoskanne und hält ihn zwei Stunden lang. Trinken Sie so ein Volksheilmittel auf nüchternen Magen.
  5. Rezept Nummer 5. Welche anderen diuretischen Kräuter kann ich mit Aszites verwenden? Neben Petersilie und Bärentraube scheidet es die Flüssigkeit aus dem Körper in einer Limonenfarbe und Mutter-und-Stiefmutter aus. Solch eine Sammlung hat eine diaphoretische Eigenschaft, mit der richtigen Verabreichung eines solchen Volksmedikaments bei Aszites, überschüssigem Wasser durch die Poren der Haut. Die angegebenen Kräuter werden in gleichen Mengen genommen und gemischt, um eine tägliche Dosis vorzubereiten, nehmen Sie 100 Gramm Sammlung und gießen Sie 400 ml kochendes Wasser, dann legen Sie es auf das Feuer und kochen für zehn Minuten unter ständigem Rühren. Die resultierende Medizin wird in vier Dosen aufgeteilt und vor den Mahlzeiten getrunken, die Behandlung ist nur wirksam, wenn sie mit einer Diät kombiniert wird.

Alle harntreibenden Kräuter in Ascites sollten durch Volksmedizin unterstützt werden, die helfen, Kaliumreserven aufzufüllen. Ein gutes Aprikosenkompott, zubereitet aus getrockneten Früchten. 200 Gramm getrocknete Früchte sollten mit einem Liter kochendem Wasser gegossen werden und für 15 Minuten kochen. Ein Tag, um Kompott zu trinken, kann bis zu 400 ml betragen. Die verbleibenden 300 Gramm sollten Pflanzendiuretika sein.

Folk Heilmittel in der Behandlung von Hydrocephalus

Zusätzlich zu den Abkochungen in der häuslichen Behandlung von Aszites können Sie "trockene" und "nasse" Bäder mit Birken- und Birkenwickel verwenden. Auf die Frage, wie Ascites mit Hilfe von Birke zu behandeln ist, ist es wichtig, darauf zu achten, dass es am besten ist, junges Laub zu verwenden. Sie muss das Bad füllen, mit Polyethylen bedecken und in die Sonne legen. Unter dem Film beginnen die Blätter zu schwitzen. Wenn der erste Tau erscheint, kann der Patient in das Bad eingetaucht werden. Darin muss er sich für eine Stunde hinlegen. Ein "trockenes" Bad wird zweimal wöchentlich genommen. Der Kurs wird bis zur vollständigen Genesung fortgesetzt. Die Wirkung der Birke sollte eine leichte Taubheit in den Gliedern verursachen. Es ist in Ordnung.

Junge Blätter können nur im Frühjahr gesammelt werden, in der übrigen Zeit kann ein "trockenes" Birkenbad durch ein "nasses" ersetzt werden. In diesem Fall wird eine solche Zubereitung zuvor vorbereitet. Auf einen großen emaillierten Eimer legen Sie 50 Gramm trockene Blätter, gemahlen in Pulver oder 100 Gramm frisch. Wasser in einem Eimer sollte gekocht werden, 20 Minuten bestehen und in das Badezimmer gegossen werden. Das Verhältnis von Infusion und einfachem Wasser sollte 1x1 sein. Dazu muss man einige Eimer Birkenbrühe brauen. Nehmen Sie ein Bad sollte nicht mehr als eine halbe Stunde. Der Behandlungsverlauf ist ein Monat.

Welche anderen Volksmedikamente für Hydrocele können aus Birken hergestellt werden? Eine gute schweißtreibende Wirkung hat eine Birkenhülle. Für das Verfahren müssen Sie die Brühe erneut vorbereiten. Das Rezept ist das gleiche wie beim Baden. In heißem, würzigem Wasser werden Baumwolllaken befeuchtet, in vier gefaltet, sie umwickeln den Körper des Patienten von den Achselhöhlen bis zu den Knöcheln. Damit die volkstümliche Behandlungsmethode wirksam ist, muss sehr schnell gehandelt werden. Über nasse Blätter, überlagert, dann Folie aus Polyethylen, darüber eine warme Wolldecke. In einem solchen Kokon muss sich der Patient für eine halbe Stunde hinlegen. Dann muss es so eingesetzt werden, dass die kalte Luft den warmen gedämpften Körper nicht berührt.

Wenn Diuretika pflanzlichen Ursprungs nicht zur Hand sind, dürfen getrocknete Birkenblätter und Schachtelhalm zur Herstellung eines Arzneimittels bei Aszites verwendet werden. Zutaten werden in gleichen Mengen genommen, 40 Gramm der Sammlung wird in ein Glas mit heißem Wasser gegossen und bestand für 30 Minuten. Trinken Sie einen Drink am Morgen auf nüchternen Magen, alles auf einen Schluck. Sie müssen solch ein Volksheilmittel trinken, wenn es eine Toilette in der Nähe gibt.

Der Artikel listet die beliebtesten Rezepte, mit denen die Behandlung von Aszites mit Volksmedizin am häufigsten durchgeführt wird. Aber es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass sie kein Allheilmittel, Gras, Gebühren können zu Hause verwendet werden, aber nur unter der Aufsicht des behandelnden Arztes und in Kombination mit einer Arzneimitteltherapie an der Zerstörung der Ursachen der beschriebenen Komplikationen ab. Ascites zu behandeln, welche Methode zu verwenden, können Sie versuchen, die beschriebene Komplikation loszuwerden.

Top