Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Zirrhose
Gallenstein-Krankheit, akute Cholezystitis
2 Rezepte
Wie viel kostet eine Behandlung von Hepatitis C in Russland?
3 Gelbsucht
Ist es möglich, Aszites mit Leberzirrhose zu behandeln und wie viele davon leben?
Haupt // Rezepte

Aszites der Bauchhöhle: Ursachen, Symptome, Behandlung


Aszites, oder Wassersucht Ist die Ansammlung von freien Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Hier werden wir die Ursachen, Symptome und Anzeichen von Aszites, allgemeine Prinzipien und Empfehlungen für die Behandlung mit Medikamenten und Hausmitteln sowie die richtige Behandlung und Heilung von Aszites untersuchen.

Ursachen und Symptome

Origin Aszites verursacht durch verschiedene Faktoren: Herzinsuffizienz mit stagnieren in dem systemischen Kreislauf, insbesondere in der Leber, Leberzirrhose, fließen mit portaler Hypertonie (weniger Verletzung Abfluss aus dem Pfortader kann aufgrund anderer Ursachen, wie Thrombose der Lebervenen), nephrotischem Syndrom verschiedenen Herkunft, ausgeprägte Abnahme des Proteingehalt im Blut (Hypoproteinämie) für Darmerkrankungen, Unterernährung. In vielen Fällen kombiniert Aszites mit peripheren Ödemen.

Das Vorhandensein von Flüssigkeit in der Bauchhöhle kann mit malignen Neoplasmen (Onkologie) der Bauchhöhlenorgane oder Tuberkulose des Peritoneums verbunden sein. In diesem Fall kommt es in der Regel zu einem entzündlichen Prozess, der zur Bildung einer aszitischen Peritonitis führt, in der die Flüssigkeit mehr Protein enthält (über 3%), eine große Anzahl von Leukozyten und manchmal Erythrozyten im Sediment gefunden werden.

Das charakteristischste Merkmal ist die Zunahme in dem Bauch Aszites. Im Gegensatz zu Gasansammlung im Darm, Zysten, Eierstock- oder Gebärmuttertumoren, wo es auch den Bauch erhöhen, begleitet Aszites durch erhebliche Dumpfheit und die Stumpfheit der Grenzänderungen in Abhängigkeit von der Körperposition des Patienten. Die stehende Flüssigkeit sammelt sich in den Unterbauch, und die Stumpfheit Grenze erstreckt sich horizontal in liegender Position in die markierte Seite des Bauches Abstumpfung.

Behandlung von Aszites: allgemeine Empfehlungen

Die Behandlung von Aszites hängt von der Ursache ab, die sie verursacht hat. In einigen Fällen, bei einem besonders großen Aszites, ist es notwendig, eine Punktion der vorderen Bauchwand durchzuführen, die manchmal einen diagnostischen Wert haben kann (ermöglicht die Diagnose von Aszites-Peritonitis). Manchmal, um die Ursache zu klären, ist eine Laparoskopie notwendig.

Achtung: Sie müssen die Grunderkrankung, die zu Aszites geführt hat, behandeln und heilen.

Denken Sie daran, dass Aszites sowohl ein Symptom als auch ein Zeichen für eine bereits vernachlässigte Krankheit ist! Gehen Sie nicht zum Arzt, haben Sie Angst, einen Spezialisten zu besuchen, immer auf später verschieben, ist inakzeptabel. Die folgenden Hausmittel sind kein Ersatz für die offizielle medizinische Behandlung, verwenden Sie Empfehlungen vernünftig, parallel zur professionellen Behandlung, mit Zustimmung des behandelnden Arztes.

Als zu behandeln und Aszites zu heilen: Volksmedizin

Odo aus Mena schreibt: Sellerie. "Er behandelt die Wassersucht der Patienten, die Milz, dass die Leber geschwollen ist, wenn sie mit Dillsaft gespült und getrunken wird..."

Ein schwarzer Brief, "... wenn du mit Honig und Wein nimmst, dann trocknet der Leidende... Hilfe gibt bei Wassersucht, wenn du es wiederholt trinkst."

Petersilie. 800 g Petersilie waschen und schneiden, in einen Emailtopf geben. Füllen Sie mit frischer hausgemachter Milch (1,5 Liter). In den Ofen oder auf den Herd stellen und die Milch auf das halbe Original erwärmen lassen. Belastung. Geben Sie dem Patienten jede Stunde 2 Esslöffel Abkochung. Es wird angenommen, dass dieses Volksheilmittel hilft, Schwellungen zu beseitigen, selbst wenn die offizielle Medizin nicht mehr helfen kann.

Gut drainierte Flüssigkeit aus dem Körper mit Hilfe von Gemüse-Obst-Diät innerhalb von 1-2 Monaten. Es wird besonders empfohlen, rohen Kohl, Auberginen, Gurken, Zitronen (Brühe von Krusten statt Tee) zu essen.

Odo aus Mena schreibt: Oregano. "Er wird razmozheniya heilen, da er gegessen oder genommen wird, oft betrunken - er heilt Wassersucht, und er schwingt die Schwellung auf."

Ysop. „Wenn Ysop razotresh mit Soda und Feigen (Feigen, eine Feige ist - Ed...) In der Milz, dass geschwollen, ein Pflaster Medizin, il mit Ödemen anwenden es, Trockenlegung, bannt Krankheit.

Betrunken mit Weinspannung erweicht das Hypochondrium. "

Bei Ödemen mit Herzerkrankungen wird empfohlen, Brühe zu trinken aus Birkenknospen und Blättern, Abkochungen und Aufgüssen von Kräutermatratzen, Petersilie in irgendeiner Form.

Mit Schwellungen jeglicher Herkunft, trinken Sie eine Abkochung von Kirsche Stiele (1 Esslöffel Stiele brühen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde, Stamm) 150 ml drei vor vier Mal pro Tag.

Leinsamen. 4 Teelöffel Samen pro 1 Liter Wasser. 15 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 1-2 Stunden. Nehmen Sie ein halbes Glas 6-8 mal am Tag in heißer Form. Das Ergebnis beginnt nach 1-2 Wochen zu erscheinen. Es hilft besonders bei inneren Schwellungen.

Bouillon von Haferstroh, gesammelt von Beginn der Beweidung und vor der Reifung des Kornes, in einer Menge von 40 g pro Liter Wasser, trinken 3-4 mal täglich für ein halbes Glas.

Kürbis und Saft davon werden bei der Behandlung von Ödemen (hauptsächlich von Herzursprung) verwendet.

Schwarze Kakerlake. Pulver aus getrockneten geschwärzten schwarzen Kakerlaken wird mit Honig oder einem anderen Nahrungsmittel gemischt und mehrmals täglich dem Patienten verabreicht. Natürlich muss der Patient nichts davon wissen.

Petersilie (Wurzel, Frucht, Gras) - wird nicht nur in Mischungen von Pflanzen, sondern auch getrennt verwendet. 1 Teelöffel Samen oder 1 Esslöffel der ganzen Pflanze, 10 Stunden in 300 ml kochendem Wasser kochen, abseihen und 1 Esslöffel 4 mal am Tag trinken. Führen Sie durch den Fleischwolf die Wurzel und Petersilie Greens, um 1 Tasse Masse zu erhalten, fügen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser hinzu und wickeln Sie es für 8 Stunden. Dann abseihen, den Rest ausdrücken, den Saft einer Zitrone hinzugeben und alle drei Mahlzeiten den ganzen Tag über trinken. Um die Komposition zu trinken, braucht man zwei Tage hintereinander. Wiederholen Sie den Vorgang nach drei Tagen.

1 Esslöffel Wurzel aus Weizengras 10 Minuten in 400 ml Wasser kochen, 1 Stunde ziehen lassen, abseihen. Trinken Sie 2 Esslöffel 3 mal am Tag.

Hanffleisch Seit alten Zeiten gilt es als ein sehr gutes Mittel gegen Wassersucht. Brauen und trinken als normalen Tee. Aber um es tagsüber zu trinken, braucht man viel (bis zu 2 Liter).

Brunnenkresse, verbraucht in Lebensmitteln in großen Mengen, gut entfernt Schwellungen.

Schwarzer Rettich-Saft mit Honig beginnen, die Hälfte des Glases 1 Mal pro Tag zu trinken. Erhöhen Sie allmählich die Dosis auf 2 Gläser pro Tag (in drei geteilten Dosen).

Odo aus Mena schreibt: Chemerich ist weiß. "Hat ihn oft akzeptiert, heilt die Lymphe. Zuallererst heilt er die Wassersucht der Kranken. "

Dubrovnik. "Er behandelt Wassersucht, wenn es am Anfang genommen wird; und der Tod beißt den Tod wider. "

Der ältere und buznik. "Die Wurzel der gekochten ihre ausgezeichnete Hilfe schenkt denen, die krank sind im Wasser, das Gras, mit den Bissen einer Viper, kann helfen, wenn zu trinken, oder als ein Patch von oben angewendet..."

Infusion auf dem Wasser Blätter von Agave und Wermut im gleichen Verhältnis. Nehmen Sie einen Teelöffel der Mischung auf ein Glas mit kochendem Wasser. Trinken Sie dreimal täglich das halbe Glas.

Trinken Sie am Morgen zwei Esslöffel Saft aus Zwiebeln. Dazu abends zwei mittelgroße Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Zucker darüber streuen und am Morgen den Saft auspressen, trinken.

Ein kraftvolles Mittel gegen Wassersucht, besonders gegen den Bauch, ist heilendes Fasten, systematisch durchgeführt, vor allem von Anfang an der Krankheit. 1 alle zwei Monate, verbringe sieben Tage Fasten, trinke nur zwei Gläser Tee pro Tag ohne Zucker: ein Glas um 12 Uhr am Nachmittag, das zweite am Abend - vor dem Schlafengehen. Und immer während des Fastens jede Nacht machen Sie Einläufe mit sauberem Wasser.

Nach dem Fasten sollte der Übergang zu normalen Lebensmitteln schrittweise erfolgen.

Am ersten Tag des Hungers - die Hälfte aller Gemüse- oder Fruchtsäfte aufgelöst, am zweiten Tag - unentwickelter Saft, 1,5-2 Liter, am dritten Tag, Gemüse und Obst und nur am vierten Tag - eine kleine Menge Brei auf dem Wasser, ein wenig Brot, Suppe ohne Fleisch. Am 5. Tag können Sie normales Essen essen.

Beim Fasten und Verlassen jeden zweiten Tag werden Einläufe gemacht, unabhängig davon, ob es einen Stuhl gab oder nicht. Bei starken Kopfschmerzen (die Aufnahme von Darmzerfallserscheinungen) 2-3 mal täglich, duschen oder baden. Dann wird das Fasten viel leichter durchgeführt.

Aber Fasten sollte allmählich beginnen, zuerst müssen Sie Ihren Körper für drei Tage vorbereiten, allmählich das Volumen des Klistieres erhöhen, unabhängig davon, ob es einen Stuhl gab oder nicht.

Medizinische Präparate, Arzneimittel zur Behandlung von Aszites

Bei Aszites sollten die Bemühungen darauf gerichtet sein, die zugrunde liegende Krankheit zu behandeln, die sie verursacht hat. Symptomatisch - Diuretika, hauptsächlich Derivate von Chlorthiazid, Aldosteron-Antagonisten (z. B. Aldacton 400-1000 mg pro Tag), Quecksilber-Diuretika (Merkuzal) in Abwesenheit von Nephritis.

So werden Medikamente und Tabletten zur Behandlung von Aszites individuell für den Patienten und im Zusammenhang mit seiner Grunderkrankung ausgewählt.

Zu reduzieren Manifestationen Aszites eine salzfreie Diät bezeichnen, begrenzt Fluidpatientenaufnahme verschreiben Diuretika (aldactone, veroshpiron, Lasix verdeckter Kaliumzubereitungen), Verhaltensstörungen Korrektur von Wasser und Elektrolythaushaltes und reduziert portale Hypertension Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonisten und ACE-Inhibitoren. Parallel verwendet hepatoprotectors, Medikamente intravenös verabreicht Protein (native Plasmaalbumin).

Wenn die Behandlung unwirksam ist, greifen sie auf eine Punktion zurück. Die Entfernung von Flüssigkeit aus der Bauchhöhle wird in einem Verfahren empfohlen, um nicht mehr als 4 bis 6 Liter Aszites in Verbindung mit der Gefahr der Kollabierung zu evakuieren. Häufige wiederholte Punktionen können zu einer Entzündung des Peritoneums, zur Bildung von Adhäsionen führen. Daher wird bei massivem Aszites ein permanenter Peritonealkatheter zur dauerhaften und konstanten Evakuierung der Flüssigkeit installiert.

Ähnliche Videos

Aszites - Flüssigkeit im Bauch

Quelle

  1. Video zum Thema.
  2. Medizinische Enzyklopädie. Ch. Ed. V. I. Pokrowski. In einem Band. Abtreibung - Maul- und Klauenseuche. - Moskau: "Medizin", 1993. - 496 p. mit krank NGO "Medizinische Enzyklopädie" 1993
  3. Maschkowski MD Medikamente. In zwei Teilen. Teil 1. - 12. Ausgabe, Pererab. und zusätzlich. - Moskau: Medizin, 1993. - 736 p. Verlag "Medizin", Moskau, 1977
  4. Maschkowski MD Medikamente. In zwei Teilen. Teil II. - 12. Ausgabe, Pererab. und zusätzlich. - M.: Medizin, 1993. - 688 p. Verlag "Medizin", Moskau, 1977
  5. Große medizinische Enzyklopädie. - Moskau: Izd-vo Eksmo, 2006. - 864 p.
  6. NNGorgorov Die Volksklinik. Die besten Rezepte der traditionellen Medizin. - Moskau: Arnadia, 1998. - 352 p. / Medizin für alle.
  7. NGNegov Offizielle und Volksmedizin. Die ausführlichste Enzyklopädie. - Moskau: Izd-vo Eksmo, 2012
  8. Harrison, T. Interne Krankheiten. - Moskau: "Medizin", 1997. - 3443 p.
  9. Handbuch feldsher. Ed. Professor Shabanov AN - M.: "Medizin", 1976
  10. Kristman Vladimir Ivanovich. Interne Krankheiten. - M.: Verlag "Medizin", 1974.

Wir behandeln Aszites mit Volksmedizin

2. Januar 2012 | Autor admin

Aszites - pathologische Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Normalerweise erlaubt das Vorhandensein einer bestimmten Menge an seröser Flüssigkeit im Raum zwischen den Darmschlingen, anderen Organen der Bauchhöhle, dass sie sich frei bewegen und frei in ihre ursprüngliche Position zurückkehren können. Diese Flüssigkeit wird vom Peritoneum, das wie eine dünne Schale aussieht, produziert und absorbiert. Es umhüllt die Organe der Bauchhöhle und organisiert ihren Raum.

Bei verschiedenen Erkrankungen kann der ausgearbeitete Mechanismus gestört werden, die Flüssigkeit kommt schon aus anderen Quellen, umgekehrt tritt ihre Absorption nicht ein, was das Auftreten von Aszites verursacht.

Eine erfolgreiche Behandlung von Aszites mit Volksheilmitteln ist unter der Bedingung der Behandlung der Grunderkrankung und der Abwesenheit ihrer resistenten Form möglich. Wenn Aszites eine Komplikation des Endstadium von Krebs oder Leberzirrhose ist, sind konservative Therapien unwirksam.

Ursachen von Aszites

Der häufigste Grund - Leberzirrhose. Zirrhose wird das Ergebnis von Virushepatitis (insbesondere C und B), Alkoholismus, Vergiftungen von Giften. Manchmal kann sich die Zirrhose aus unbekannten Gründen spontan entwickeln - primäre biliäre Zirrhose.

Läsionen des Peritoneums: Tumoren, Tuberkulose-Infektion, Metastasen im Peritoneum von Tumoren anderer Organe.

Schwere Herzinsuffizienz, die eine Folge von Myokardinfarkt, Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels), angeborenen oder erworbenen Herzfehlern, Lungenerkrankungen (aufgrund von Lungenerkrankungen) sein kann.

Chronisches Nierenversagen führt zu einer Abnahme der Proteinmenge im Blut, der onkotische Druck nimmt ab und Plasma schwimmt durch die Gefäßwände in das umliegende Gewebe und von dort in die Bauchhöhle. Außerdem ist der Elektrolytaustausch gestört.

Manifestationen von Aszites

Ein Patient mit leichtem Aszites hat häufig begleitende Ödeme der unteren Extremitäten, einen vergrößerten Thorax-, Leisten-, Femur-, Nabelbruch. Es kann durch Sodbrennen, Kurzatmigkeit, Schwere im Bauch, Stuhlstörungen gestört werden. Diese Symptome von Aszites vorhanden sind, vorausgesetzt, dass sich die Pathologie allmählich innerhalb weniger Wochen oder Monate entwickelt.

Der Aszitesbauch ist vergrößert und hat je nach Stadium eine andere Form. Bei mäßig entspanntem Aszites hängt der mit einer Flüssigkeit gefüllte Bauch leicht, die Venen der Bauchwand sind erweitert. In Bauchlage ist der Bauch an den Seiten verteilt, weich (Froschmagen). Es gibt ein charakteristisches Symptom von Fluktuationen: Mit einem leichten seitlichen Druck des Bauches erscheint auf der anderen Seite eine Flüssigkeitswelle.

Bei starkem Aszites ist der Bauch rund, die Haut ist glatt, glänzend, angespannt. Vielleicht die Ausdünnung der Haut des Bruchlöchern und sein Bruch mit der Abgabe einer bestimmten Menge Aszites. Der Patient kann in ernstem Zustand sein, mit schweren Atemwegs- und Herzversagen, was eine Indikation für sofortige Laparozentese ist.

Oft wird die Aszitesflüssigkeit spontan infiziert, was zur Peritonitis mit der Entwicklung eines lebensbedrohlichen Zustandes führt. Eine Infektion wird durch einen starken Anstieg der Körpertemperatur und Bauchschmerzen angezeigt.

Phasen von Aszites

  1. Transit Aszites - Die Menge der Flüssigkeit bis zu 400 ml wird nicht visuell bestimmt. In diesem Stadium ist Aszites sehr gut behandelbar, was nur durch Diät und Einhaltung des Wasser-Salz-Regimes begrenzt werden kann.
  2. Moderat - Der Bauch ist weich; Es kann mit Diuretika, Albumin-Infusion, unter der Bedingung der Behandlung der Grunderkrankung behandelt werden. Manchmal wird es notwendig, Laparozentese (Bauchpunktion) zu verwenden und eine kleine Menge Flüssigkeit zu entfernen. Wenn dieses Verfahren missbraucht wird, entwickelt sich das nächste Stadium der Aszites schnell, sekundäres Nierenversagen kann auftreten.
  3. Intensiver (resistenter) Aszites - eine große Menge Flüssigkeit (bis zu 20 Liter); resistent gegen die Behandlung. Jeden Tag verliert der Patient weniger als 200 ml Flüssigkeit, möglicherweise eine schnelle Zunahme des Flüssigkeitsvolumens in der Bauchhöhle (das Gewicht des Patienten, das Volumen des Magens). Für die Behandlung von Aszites in diesem Stadium wird fast immer eine Laparozentese als eine der Methoden der komplexen Behandlung verwendet.

Es ist anzumerken, dass das Aszitesstadium auch als seine klinischen Varianten angesehen werden kann, da abhängig von dem Verlauf der Grunderkrankung die Rate der Aszitesentwicklung unterschiedlich sein kann.

Diät mit Aszites

Da Aszites keine eigenständige Krankheit ist, sondern eine Komplikation der Grunderkrankung, sollten bei der Verschreibung von Aszites die Ursachen und der Mechanismus ihres Auftretens berücksichtigt werden. Ein Proteinmangel ist nicht immer möglich, einfach durch die Einführung in die Nahrung. Zum Beispiel, mit Leberzirrhose, kann eine Erhöhung der Menge an Protein-Aufnahme Ammoniak-Vergiftung und an wen verursachen. Jedoch ist die Notwendigkeit, die Albuminmenge im Blut wieder aufzufüllen, hoch. In diesem Fall wird die intravenöse Verabreichung von Albuminlösungen verwendet. Die Einschließung von Flüssigkeit in den Interzellularräumen und ihr Austritt aus dem Gefäßbett (dh die Bildung von Ödemen) wird durch Tafelsalz gefördert. Vor diesem Hintergrund ist es ratsam, eine salzfreie Diät zu verschreiben. Das Fett in der Nahrung eines Patienten mit Aszites sollte eine moderate oder reduzierte Menge sein, vorzugsweise pflanzlichen Ursprungs. Die Menge an Kohlenhydraten sollte begrenzt sein, wobei auf die Qualität ihrer Zusammensetzung in der Nahrung geachtet werden sollte: komplexe Kohlenhydrate (Gemüse, Früchte, Getreide) sind bevorzugt. Die Verwendung von Flüssigkeit ist auf 750-1000 ml pro Tag begrenzt.

Von den empfohlenen Produkten bei Aszites verschiedener Ursachen sind: mageres Fleisch (in der vom Arzt angegebenen Menge), Fisch, Quark, Getreide, Gemüse, Obst, Gemüse. Das Essen sollte gedämpft, in Wasser ohne Zugabe von Salz gekocht werden. Früchte sollten in Form von Kissel, Kompotte, als Füllung für Kasserollen konsumiert werden. Gemüse - gekocht, gebacken, gedünstet. Achten Sie auf die Liste der Gemüse und Früchte mit Nierenversagen: in diesem Fall sind Knoblauch, Weißkohl und Farbe, Spinat verboten. In diesem und anderen Fällen sollten Sie Radieschen, Sauerampfer, Hülsenfrüchte, Meerrettich ausschließen.

In allen Fällen eliminiert Aszites Alkohol, starken Tee und Kaffee. Gewürze, Gewürze, Marinaden, würzige und saure Saucen sind ebenfalls nicht akzeptabel.

Behandlung von Aszites mit Volksmethoden

Denken Sie immer daran, dass es Ihnen nur dann gelingt, Aszites zu heilen, wenn Sie sich für die Behandlung einer Krankheit bewerben, die diese provoziert hat. Allgemein, Behandlung von Aszites mit Volksmethoden zielt darauf ab, überschüssige Flüssigkeit aus dem Blutstrom zu entfernen. In diesem Fall neigt Flüssigkeit aus der Bauchhöhle dazu, zu den Gefäßen zurückzukehren, um den Verlust auszugleichen. Hierfür werden Diuretika und Dentalpräparate verwendet. Die Hauptsache, vergessen Sie nicht, die Verluste des Kaliums zu füllen, die Abkochungen der Früchte und des Gemüses abziehend, oder sie in der gekochten oder gebackenen Form verwendend.

Rezept 1. Bohnenhülsen, als ausgezeichnetes Diuretikum.

Um eine Abkochung vorzubereiten, brauchst du eine Schale mit zwölf oder fünfzehn Schoten. In einen Liter Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, 20 Minuten stehen lassen, abseihen.

Nehmen Sie die erste Portion der Brühe um 5 Uhr morgens oder früher, 200ml; die zweite - eine halbe Stunde vor dem Frühstück, 200ml; die dritte - eine halbe Stunde vor dem Mittagessen, 200ml; Das verbleibende Volumen liegt im Ermessen, jedoch nicht später als 20.00 Uhr. Während der Behandlung keine andere Flüssigkeit trinken. Wenn es keine Wirkung für drei Tage gibt - ändern Sie die Medizin.

Rezept 2. Vitamin-Tee mit einer milden harntreibenden Wirkung, als Ergänzung zur Pharmakotherapie.

Gleiche Menge an Komponenten trocknen, zerdrücken und mischen: Blätter von Preiselbeeren, Hüften, Johannisbeerenblättern und Himbeerblättern. Eine halbe Tasse der Mischung, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser, kochen für 10 Minuten und bestehen 20 Minuten bei geschlossenem Deckel. Belastung.

Nehmen Sie die Infusion nach dem Abendessen statt Tee; wenn nötig, in zwei Schritte aufteilen.

Rezept 3. Diuretic Tee als eine beliebte Behandlung von Aszites.

Gleiche Teile der Kräuterherniation, Bärentraubenblätter mahlen, an der Luft trocknen und mischen. Die fertige Mischung wird in einen Glasbehälter mit dichtem Deckel gegeben.

Eine halbe Tasse der Mischung, 250 ml Wasser gießen, 15 Minuten kochen, abseihen. Nehmen Sie den Tee auf nüchternen Magen ein, eine halbe Stunde vor dem Frühstück.

Rezept 4. Birkenblätter und Schachtelhalm, als Diuretikum.

Getrocknete Bestandteile - Birkenblätter und Schachtelhalm - mischen sich zu gleichen Teilen. Jeden Tag eine halbe Tasse mit einem halben Liter kochendem Wasser brühen, darauf bestehen 15 Minuten. Strain und nehmen Sie als Diuretikum. Trinken Sie diesen Tee gegen 5 Uhr - zu dieser Zeit sind die Nieren am aktivsten.

Rezept 5. Nieren-Tee, als Erhaltungstherapie für Aszites.

In 3 Teilen mischen: Wacholderbeeren, Hüften, Schachtelhalm, Lindenblüten, Holunderbeeren.

1 Teil mischen: Brennnessel, Pfefferminze.

Mischen Sie beide Mischungen, mischen Sie gründlich.

Ein halbes Glas Salz gießen 500ml Wasser, kochen für 20 Minuten auf einem ruhigen Feuer, Belastung.

Trinken Sie die Brühe am Morgen um ein Drittel des Glases zwischen den Mahlzeiten.

Rezept 6. Aprikosenbrühe, als eine Quelle von Kalium bei der Verwendung von Diuretika.

Sie können eine Abkochung von frischen oder getrockneten Aprikosen kochen. Ein Glas Aprikosen geben Sie einen Liter Wasser, kochen für 40 Minuten. Trinken Sie 250-400ml Brühe pro Tag, der Rest der Flüssigkeit sollte Diuretika sein.

Rezept 7. Auskochen von Petersilie, um überschüssige Flüssigkeit aus den Geweben zu entfernen.

Frische grüne Petersilie kochen eine halbe Stunde im Wasser: 300 Gramm Petersilie - ein Liter Wasser. Die Brühe abseihen und für die erste Hälfte des Tages jede Stunde eine halbe Tasse trinken, bis die Flüssigkeit ausgeht. Fortsetzen der Behandlung für drei Tage.

Rezept 8. Schwitzender Tee als Hilfsmittel zur Entfernung von Flüssigkeit.

Gleiche Teile von kalkfarbenen Blüten und Kräutern der Mutter-und-Stiefmutter hacken und vermischen. Eine halbe Tasse Rohstoffe, gießen Sie 400ml Wasser, kochen Sie für 10 Minuten auf einem ruhigen Feuer. Die Brühe abgießen und viermal am Tag gut warm trinken.

Achten Sie darauf, die Menge der getrunkenen Flüssigkeit pro Tag zu überwachen: Es sollte nicht einen Liter überschreiten, unter Berücksichtigung aller medizinischen Tees und Abkochungen.

Prophylaxe von Aszites

Prävention von Lebererkrankungen - Hepatitis, Alkoholzirrhose, Intoxikation - ist das wichtigste Glied bei der Prävention von Aszites. Einmal im Jahr sollten Sie auf Antikörper gegen das Hepatitis-C- und B-Virus getestet werden, insbesondere wenn Sie keinen regelmäßigen Sexualpartner haben, im medizinischen Bereich arbeiten, Blut spenden, operiert wurden.

Alkoholmissbrauch - ein unscharfes Konzept für den Laien - führt zu Leberversagen und Zirrhose, deren Symptom Aszites ist. Es genügt zu wissen, dass eine täglich betrunkene Bierflasche im Durchschnitt zwei Jahre lang eine ausreichende Dosis für die Entwicklung dieser Folgen ist.

Die rechtzeitige Behandlung von Herzversagen verhindert die Entwicklung von Aszites. Eine Person, die einen Herzinfarkt überlebt hat, ist verpflichtet, für den Rest ihres Lebens Medikamente zu nehmen - nur dies wird Komplikationen, insbesondere Aszites verhindern.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Inhalt des Artikels:

Der medizinische Begriff "Aszites" ist die übliche Bauchwassersucht. Dieses unangenehme Leiden kann sich bei einer Person mit Bluthochdruck, Herzversagen, erkrankten Nieren oder einem bösartigen Tumor im Retroperitonealraum entwickeln. Aszites sind ein ernstes Symptom, und seine Entwicklung ist der Grund für einen sofortigen Besuch beim Arzt.

Aber die Volksmedizin hat dem Patienten in dieser Situation etwas zu bieten. Manchmal sind bewährte Mittel jahrelang effektiver und vor allem sicher für Ihre Gesundheit. Wie Aszites mit Hilfe der traditionellen Medizin zu besiegen?

Ein effektives Rezept vom Leser

Dieses Rezept wurde vom Website-Besucher geteilt. Bei der Verwendung der empfohlenen Mittel von Aszites, Flüssigkeit aus der Bauchhöhle bei Krebspatienten mit Metastasen in der Leber dauert bereits 2 Tage.

Einen halben Liter Milch zum Kochen bringen und auf einem sehr kleinen Feuer schmoren lassen.

Einen großen Bund Petersilie in 2-3 cm große Stücke schneiden und in Milch gießen.

Die Petersilienmischung für 2,5 Stunden bei sehr geringer Hitze mit Milch verrühren.

Belastung, cool, da wird etwa ein Glas sein.

Die resultierende Brühe, jede Stunde für 2 Esslöffel zu trinken.

Birke wird vor Wassersucht retten

Es sind Birkenblätter und Nieren, die von Volksheilern seit langem als das beste Mittel gegen Stagnation von Flüssigkeiten angesehen werden. Sie zu beschaffen, ist kein Problem, denn die weiße Birke wächst überall in unserem Land. Beginnen wir unsere Geschichte mit den erstaunlichen Eigenschaften von Birkenblättern.

Trockene Birkenbäder

Dieses Verfahren sollte im späten Frühjahr oder Sommer durchgeführt werden. Sammle so viele frische, junge Blätter der weißen Birke wie möglich und lege sie in eine Badewanne, oder besser - in ein echtes Holzfass, wie es früher in den Dörfern gewaschen wurde. Wischen Sie das Laub gründlich ab und bedecken Sie es mit einer Plastikfolie, dann lassen Sie es für mehrere Stunden in der Sonne. Wenn die Blätter oben sind, tauchen Sie den Patienten vollständig in Aszites ein und lassen Sie ihn für mindestens eine Stunde dort liegen. Am Ende des Eingriffs kann ein leichtes Taubheitsgefühl in der Haut auftreten, das ist normal. Verbringen Sie "trockene" Bäder zwei oder drei Mal pro Woche vor dem Beginn einer deutlichen Besserung.

Bäder mit Birkenbrühe

Solche Bäder können zu jeder Zeit des Jahres genommen werden. Für sie sind nicht nur frische, sondern auch trockene Blätter aus weißer Birke geeignet. Für einen Eimer mit kochendem Wasser müssen Sie fünfzig Gramm getrocknete Blätter oder 100 Gramm frisch nehmen. Der beste Weg, um ein heilendes Bad in einer gewöhnlichen Wohnung zu machen, ist, das Wasser in einem gefüllten Bad mit einem Reboiler zu kochen, dann fügen Sie das Laub hinzu, mischen Sie und warten Sie, bis sich das Wasser auf eine angenehme Temperatur abgekühlt hat. Während dieser Zeit geben die Birkenblätter nur ihre nützlichen Substanzen ab. Sie können es anders machen - kochen Sie mehrere Eimer Wasser auf einmal, wenn es eine solche Gelegenheit gibt. Bad mit Birkenextrakt gegen Aszites dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

Birke Wraps

Für dieses Verfahren benötigen Sie eine heiße Birkenbrühe, die ebenfalls aus der Berechnung von 50 g Blättern pro Eimer Wasser hergestellt wird. Befeuchten Sie in einem Eimer eine gewöhnliche Baumwollfolie, die viermal gefaltet ist, und wickeln Sie den Patienten mit Wassersucht ein, beginnend von den Achselhöhlen und bis zu den Knien und vorzugsweise bis zu den Knöcheln. Dann, so schnell wie möglich, wickeln Sie das zweite, trockene Blatt oben und oben - eine Wolldecke. Legen Sie den Patienten ins Bett und decken Sie ihn mit einer anderen Decke oder Decke ab. Lass ihn eineinhalb Stunden liegen, und wenn er einschläft, ist es egal. Wenn Sie aufwachen, entfernen Sie die Packung, ohne den Patienten zu öffnen, damit die kalte Luft den erhitzten Körper nicht berührt.

Birch Drink aus Aszites

Um die Brühe vorzubereiten, werden getrocknete Birkenblätter im Verhältnis von 1/10 in Bezug auf Wasser benötigt, aber dies ist nicht genug. Tatsache ist, dass das Blattwerk Betaretinsäure enthält, die sehr schlecht löslich ist. Um dieses Problem zu lösen, fügen Sie Backpulver mit einer Rate von 2 g pro Glas hinzu. Abkochung zum Trinken besteht mindestens sechs Stunden. Sie müssen es eine halbe Tasse auf einmal nehmen, wenn Sie aufwachen, und am Abend, bevor Sie zu Bett gehen. Die Dauer der Therapie beträgt zwei Wochen.

Tinktur auf Birkenknospen

In den Nieren ist die Konzentration an Wirkstoffen viel höher als im Laub. Sie können nur von Personen verwendet werden, die keine Infektionskrankheiten des Harnsystems haben. Healing Abkochung wird aus der Berechnung von ein paar Teelöffel für ein Glas Wasser vorbereitet, und nehmen Sie eine dritte Tasse dreimal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten. Aber es ist besser, eine Alkoholtinktur zu machen. Dazu eine halbe Flasche Birkenknospen nehmen und Wodka auffüllen, mindestens 30 Tage stehen lassen und dann dreimal täglich 30-40 Tropfen auf nüchternen Magen einnehmen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass, wenn Sie die äußeren und inneren Methoden der volkstümlichen Behandlung von Aszites mit Birke kombinieren, ein positiver Effekt in der Regel in einigen Stunden eintritt. Um es zu stärken, können Sie in der Birkenbrühe für Bäder und Wraps ein Drittel der Abkochung der Ulmenrinde hinzufügen.

Diuretika aus Aszites

Die Natur bietet uns viele andere Heilmittel für abdominale Wassersucht, also, wenn die Birke nicht passt oder nicht hilft, versuchen Sie diese Rezepte:

Vitamin-Diuretikum-Sammlung. Nehmen Sie zu gleichen Teilen getrocknete Hagebutten, Himbeerblätter, Preiselbeeren und schwarze Johannisbeeren. Drei oder vier Esslöffel dieser duftenden Mischung gießen ein Viertel Liter kochendes Wasser, kochen für etwa zwanzig Minuten bei schwacher Hitze, belasten, kühlen und nehmen morgens und abends.

Brühe aus den Schoten Bohnen. Nehmen Sie eine trockene Schale mit ein paar Dutzend Schoten Bohnen, füllen Sie sie mit einem Liter kochendem Wasser und kochen Sie für zehn Minuten. Lassen Sie die Brühe eine halbe Stunde stehen, dann belasten Sie sie und nehmen Sie vier geteilte Dosen für einen Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Sie müssen früh morgens starten und spätestens um acht Uhr abends fertig sein. Während der Behandlung darf keine andere Flüssigkeit getrunken werden.

Tee von Bärentraube und Gerfly. Diese Kräuter sind bekannt für ihre ausgeprägte harntreibende Wirkung. Mischen Sie sie in gleichen Anteilen, 4 Esslöffel einer trockenen Mischung, füllen Sie mit einem viertel Liter kochendem Wasser, lassen Sie dann die Brühe für 15-20 Minuten verlassen. Abseihen, abkühlen und alles auf einmal früh morgens, eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen.

Infusion von Schachtelhalm und Birkenblättern. Zurück zur Birke, stellen wir fest, dass es in Kombination mit Schachtelhalm noch effizienter funktioniert. Um ein Volksmedikament für Aszites vorzubereiten, mischen Sie die getrockneten Birkenblätter mit Grashalm zu gleichen Teilen, gießen Sie einige Esslöffel in ein Glas, fügen Sie kochendes Wasser hinzu und bestehen Sie eine halbe Stunde darauf. Dann belasten und alles auf einmal nehmen. Machen Sie es besser in der Morgendämmerung, um 5-6 Uhr morgens, wenn die Nieren am anfälligsten und aktivsten sind.

Multikomponenten-Diuretikum-Abkochung. In einer Schale zu gleichen Teilen die getrocknete Lindenblüte, Holunderbeeren, Hüften, Schachtelhalm und Wacholderbeeren vermischen. In einer anderen Schüssel - Pfefferminze und Nessel. Dann kombinieren Sie alles zusammen und sorgfältig mischen, dann wird die ideale Balance der Komponenten herauskommen. Für einen halben Liter kochendes Wasser braucht man ein halbes Glas einer solchen Sammlung. Bei schwacher Hitze mindestens zwanzig Minuten lang kochen, dann abseihen und vor dem Frühstück, Mittagessen und Snack ein Drittel des Glases trinken. Nachts sollten die Nieren nicht belastet werden.

Aprikosen reich an Kalium. Ein gutes Volksheilmittel für Aszites sind gewöhnliche Aprikosen, die reich an Kalium sind. Sie können sie einfach so essen, aber Sie können eine Auskochen von getrockneten Aprikosen machen: ein Glas getrocknete Aprikosen gießen Sie einen Liter kochendes Wasser, kochen für etwa 40 Minuten, kühlen und trinken den ganzen Tag statt Tee.

Frische Petersilie gegen Aszites. Es ist möglich, frische Petersilie aus Bauchwassersucht zu retten. Gramm von dreihundert gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie für eine halbe Stunde. Die resultierende Brühe trank vom ersten Morgen bis zum Abendessen in regelmäßigen Abständen (anderthalb Stunden) in einem halben Glas.

Heißer schweißtreibender Tee. Überschüssige Flüssigkeit in Aszites kann entfernt werden und durch die Poren der Haut. Dafür muss man richtig schwitzen. Brauen Sie starken Tee von Kalk-und Mutter-und-Stiefmutter in Höhe von 4 Esslöffel der Mischung für zwei Gläser mit kochendem Wasser. 10 Minuten köcheln lassen, dann in eine Thermoskanne legen und vier Mal am Tag heiß trinken. Die Gesamtmenge der pro Tag getrunkenen Flüssigkeit sollte nicht mehr als einen Liter betragen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Zu vielen Aszites kommt plötzlich, und viele Menschen bekommen so kranke Verwandte. Also bin ich keine Ausnahme. Ich war sehr verärgert, als mein Enkel diagnostiziert wurde. Und schlimmer noch, es gibt keinen Ort - die Operation wurde gesendet. Aber ich, ohne Zweifel, lehnte ab und fing an, es selbst zu behandeln. Ein Enkel ist nur 2,5 Jahre alt.

Das habe ich behandelt. Sie müssen nur die Hoden mit Rizinusöl schmieren. So ist es notwendig, zwei Wochen am Morgen und am Abend zu machen. Dann eine Woche Pause, dann können Sie den Verlauf der Folk-Behandlung von Aszites wiederholen, aber danach 31 Tage Ruhe. Wiederholen Sie den Vorgang und ruhen Sie sich 93 Tage lang aus.

Mit all dem müssen Sie die folgenden Dinge einen Teelöffel trinken. Nehmen Sie einhundert Gramm Zitrone und einhundert Gramm Meerrettichwurzel. Die Wurzel des Meerrettichs muss gemahlen werden. Zitrone ganz in den Meerrettich drücken und ein wenig davon geben. Diese Mischung sollte für eine Woche reichen, nach der Sie eine solche einfache Tinktur erneut vorbereiten müssen. Da diese Tinktur Sie im Kühlschrank aufbewahren, rate ich Ihnen: Wie Sie einen Löffel bekommen - lassen Sie ihn sich aufwärmen, aber heizen Sie ihn auf keinen Fall. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben - das Kind wird es nicht trinken. Also hier ist es ein bisschen Raffinesse wert und z. B. Zucker oder ein wenig Honig, und sobald Sie trinken - müssen Sie ihn den geriebenen Apfel grasen lassen. Ja, und dass Ihr Kind an einer Allergie erkranken kann, zum Beispiel an einer Zitrone, sollten Sie nicht vergessen. Stellen Sie also sicher, dass dies nichts ist.

Wenn Sie also zum Beispiel einen Teenager oder eine erwachsene Person behandeln, dann erhöht sich die Dosis der Tinktur genau um eins. Das heißt, Sie sollten jetzt zwei Esslöffel nehmen. Und wenn Sie einem Kind einen halben Apfel gegeben haben, dann müssen Sie schon einen Apfel essen.

Tee kann Ihnen auch vom Ackerschachtelhalm und Knöterich helfen. Auch sollte man die elementare Pflege nicht vergessen, um sich nicht zu erkälten, nicht in der Kälte zu sein und vieles mehr. Plus, Sie sollten nicht Gurken, scharfes Geschirr, geräucherte Speisen und Erwachsene - Alkohol essen. Alles, was Sie brauchen, ist Geduld und Zeit.

Eine bewährte Volksrezept für Aszites

Sie werden solches Gras brauchen, das fast überall wächst. Es heißt Kamille, aber Sie werden es ohne Zungen brauchen. Der Weg, um ein Volksheilmittel für Aszites vorzubereiten, ist wie folgt. Kamille zu waschen und durch einen Fleischwolf zu schleifen. Aber vorher, vergiss nicht, es ein wenig zu trocknen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, mit diesem zerdrückten, gewöhnlichen Gras Lotionen in den Eierstöcken zu machen. Tun Sie dies dreimal täglich morgens und abends. Eine sehr kurze Zeit wird vergehen und Sie werden die Ergebnisse sehen. Außerdem kann dieses Volksheilmittel Krankheiten wie Hämatome und dichteres Hautgewebe behandeln.

Wenn der Winter auf dem Hof ​​ist, müssen Sie nicht verärgert sein. Kaufen Sie in der Apotheke getrocknete Kamille. Tränken Sie es in kochendem Wasser, aber nicht für lange, so dass die Nährstoffe keine Zeit haben, ins Wasser zu gehen. Und auch bewerben.

Für eine stärkere Erholung vergessen Sie nicht die Diät mit Aszites.

Behandlung von Aszites bei Jungen

Sie sollten verstehen, dass eine solche Krankheit wie Aszites, besonders bei Männern, nicht von selbst entstehen kann. Meistens ist dies das Ergebnis einer komplexen Krankheit. Diese Krankheit tritt in den meisten Fällen aufgrund von Erkrankungen der Leber, des Magens, der Nieren und anderer Organe auf, die für den Wasserstoffwechsel im Körper verantwortlich sind. Deshalb, wenn Sie von dieser Krankheit geheilt werden wollen, dann sollte Ihre Behandlung allgegenwärtig sein, oder vielmehr für den ganzen Körper berechnet werden. In den Methoden der traditionellen Medizin gibt es verschiedene Kräuter, die den ganzen Körper beeinflussen können. Und wir geben ein Beispiel für ein solches nationales Rezept.

Sie werden Blätter der schwarzen Johannisbeere, Gelbsucht grau und Salbei medizinisch, Kamille benötigen. All dies in den Verhältnissen von 1: 1: 1 vormahlen, zum Beispiel in einer Kaffeemühle. Dann sollte ein Teelöffel mit 200 Gramm kochendem Wasser gegossen werden. Lass es stehen und passiere dann ein Netz.

Verwenden Sie eine viertel Tasse 4 mal am Tag, das heißt, ein Glas pro Tag. So ist es notwendig, 31 Tage behandelt zu werden, nach denen sieben Tage brechen.

Behandlung von Wassersucht Hoden

Alles, was hier geschrieben wird, ist nur für Männer. Da werden wir Wassersucht Hoden behandeln. Sehr unangenehme Krankheit.

1 Rezept. Hier sind die Rezepte für die Behandlung von Aszites mit Kräutern. Sie werden die Gras- und Süßkartoffelblumen der Mutter und Stiefmutter benötigen. All dies sollte gemahlen werden und einen Teelöffel voll nehmen. Dann gießen Sie es mit zwei Gläsern kochendem Wasser und lassen Sie es für eine halbe Stunde. Nehmen Sie dieses Medikament etwa fünf Mal am Tag für drei Teelöffel. So ist es notwendig, zu Rekonvaleszenz zu machen oder nachzuholen.

2 Rezepte. Hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites: ein Viertel Liter für zwei Teelöffel Bärentraube. Geben Sie diese für sieben Stunden stehen und oft zittern. Dann durch ein Netz gehen, müssen Sie trinken, leicht aufgewärmt, ein wenig mit einer Rate von einem Liter pro Tag.

Verbesserte Creme der Wassersucht Hoden

Mischen Sie in gleichen Mengen Calendula und Baby-Creme. Dann sollte es mit dieser Mischung von Hoden, oberste Gaze verschmiert werden. Und nach all dem, ziehen Sie den Slip in Form von den Badehosen an. In dem Sinne, dass alles genau passt. So hängt nichts, und es hilft viel.

Es wird ungefähr dreißig Tage dauern, und es wird dir gut gehen. Wir hoffen wirklich, dass Ihnen das so hilft wie ich.

Und hier ist eine andere Volksmedizin für Aszites, basierend auf Lotionen. Für einen halben Liter Bier nehmen Sie fünfzig Gramm Erbsen. Lassen Sie es für eine Stunde brühen, danach sollte es etwas bei schwacher Hitze gekocht werden. Brauen wird eine Viertelstunde sein. Dann sollte man alles abkühlen und anwenden können, nachdem man eine Art von Stoff befeuchtet hat, ist Flachs besser. Und so - bis du gesund wirst.

Quelle: Zeitung ZOZH, allukrainischer Zeitungshändler "Großmutter"

Behandlung und Diät für Aszites

Diät bei Aszites ist eine integrale Option der Therapie. Es erleichtert das Leben des Patienten erheblich. In den Anfangsstadien der Erkrankung sind Nahrungshemmungen besonders wirksam, da sie die weitere Entwicklung des Sekundärzustandes maßgeblich bestimmen. Die Diät wird in Kombination mit einer medikamentösen Behandlung verschrieben, um das Auftreten von Aszites zu reduzieren.

Medikamente für Aszites

Die inneren Organe und die Bauchhöhle des Menschen sind von einem dünnen Gewebe - Peritoneum umgeben. Ihre Blut- und Lymphgefäße sezernieren eine kleine Menge Flüssigkeit, die für die freie Bewegung der Darmschlingen notwendig ist und das Zusammenkleben der inneren Organe verhindert. Diese Flüssigkeit wird vom Peritoneum absorbiert, so dass der Körper diesen Prozess steuert. Im Falle von Fehlern im Körper wird der Absorptionsprozess der isolierten Flüssigkeit verletzt oder ein großer Teil davon wird freigesetzt. Diese Pathologie wird Aszites der Bauchhöhle oder des Abdominalödems genannt.

Aszites ist keine eigenständige Krankheit - es ist nur ein Symptom einer schweren Erkrankung im Körper. Es entwickelt sich immer als eine Komplikation anderer Krankheiten.

Die konservative Therapie des Aszites beruht auf der Unterdrückung der Grunderkrankung und hängt von der Ursache der primären Pathologie ab. Bei allen Arten von Wassersucht verschriebenen Medikamenten - Diuretika, um den Wasser-Salz-Stoffwechsel zu normalisieren und die Bildung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle zu reduzieren.

Der erste Kurs der Behandlung umfasst solche Medikamente wie: Veroshpiron, Aldactone, Spironolactone. Im Falle der ineffektiven Therapie mit diesen Medikamenten, fügen Sie ein stärkeres Medikament Furosemid oder Torasemid.

Es können solche Medikamente wie Captopril, Enalapril verschrieben werden. Sie erhöhen die Ausscheidung von Natrium aus dem Körper und verzögern gleichzeitig Kalium.

Medikamentendosen, die der Arzt je nach der zugrunde liegenden Erkrankung und der Gesundheit des Patienten individuell ansetzt. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Verwendung hoher Dosierungen zu Nebenwirkungen führen kann.

Unkontrollierter und übermäßiger Verzehr von Diuretika kann den Körper der Dehydrierung aussetzen.

Bei der Behandlung von Aszites der Bauchhöhle werden Polyvitaminkomplexe verschrieben, die die Arbeit des Organismus als Ganzes günstig beeinflussen. Um sie einzuführen, wird in Form von injizierbaren Lösungen angesichts der Verletzung der Absorption von Vitaminen aus dem Darm empfohlen.

Komplizierter Aszites erfordert die Verwendung von chirurgischen Behandlungsmethoden. Weit verbreitete chirurgische Manipulation bei Aszites ist Laparozentese - Punktion (Gewebepunktion) Entfernung von Flüssigkeit aus der Bauchhöhle. Bei komplizierter Aszites ist ein Dauerkatheter zur kontinuierlichen Flüssigkeitsentnahme installiert.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Viele Menschen glauben, dass es nicht notwendig ist, die bewährten Methoden der Behandlung der traditionellen Medizin zu vernachlässigen, die eine tausendjährige praktische Erfahrung hat und immer noch relevant bleibt.

Die Behandlung von Aszites mit Volksheilmitteln wird dynamisch in der komplexen Therapie mit medizinischer Behandlung eingesetzt, um die Hauptursache zu beseitigen, die die Entwicklung dieser Krankheit ausgelöst hat. Natürliche Diuretika helfen, überschüssige Flüssigkeit aus der Bauchhöhle zu entfernen und damit die Arbeit der inneren Organe zu erleichtern.

Vor der Behandlung von Aszites mit der traditionellen Medizin ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, da die Folgen dieser Behandlung signifikant sein können.

Petersilie mit Milch

Sie können unangenehme Symptome mit Hydrocephalus entfernen, indem Sie Petersilie mit Milch verwenden. Wenn Sie dieses Produkt Flüssigkeit aus der Bauchhöhle nehmen, ist bereits am 2. Tag. Für die Brühe braucht man 0,5 Liter Milch und einen großen Bund Petersilie. Milch kochen, gehackte Petersilie in Milch. Die resultierende Mischung bei niedriger Hitze für mindestens 2 Stunden köcheln lassen, dann abkühlen und abseihen. Zubereitete Droge zu trinken jede Stunde für 2 EL. l. Das Diuretikum an einem kühlen Ort aufbewahren.

Zitrone und Meerrettich

Ein wirksames Mittel zur Behandlung von Aszites ist die Infusion von Zitrone und Meerrettich. Für die Infusion muss man 100 g der gepressten Zitrone und des geschnetzelten Meerrettichs nehmen, mischen und 1 Nacht stehen lassen. Nimm 1 TL. täglich für 2 Wochen. Halten Sie die Tinktur im Kühlschrank.

Mutter-und-Stiefmutter und Süßklee

Mit der Ansammlung von unnötiger Flüssigkeit wird helfen, die Abkochung von Mutter-und-Stiefmutter und Süßkartoffel zu heilen. Gras-Mutter-und-Stiefmutter- und Kleeblütenblüten sollten in gleichen Anteilen genommen, zerkleinert und gemischt werden. Für 1 Teelöffel. Brauche ein Glas kochendes Wasser, stelle dich eine halbe Stunde hin und benutze 2 Esslöffel. l. 3 mal am Tag.

Rote Wurzel (Kopeketee)

Die Behandlung von Wassersucht mit Volksheilmitteln, wie der roten Wurzel (Kopet-Tee), ist in der tibetischen Volksmedizin weit verbreitet.

Für die Zubereitung der Infusion sind 2 EL nötig. l. fein gehackte Wurzel gießen Sie 0,5 Liter Wodka und lassen Sie es für 10 Tage brühen. Nehmen Sie eine Infusion von 1 TL. 3 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 30 Tage.

Getrocknete Aprikosen

Ein beliebtes Mittel zur Entfernung von Aszites aus der Bauchhöhle ist die Infusion von getrockneten Aprikosen. Neben der basischen harntreibenden Wirkung füllt es einen wesentlichen Teil des Kaliumbedarfs im Körper wieder auf. Benötigen Sie 200 Gramm gut gewaschene getrocknete Früchte mit kochendem Wasser (0,5 Liter) und schließen Sie den Behälter fest, und es ist besser, eine Thermoskanne zum Kochen zu verwenden. Es ist notwendig, es für mindestens 6 Stunden zu bestehen. Nehmen Sie das Medikament 2 mal am Tag für 150 ml.

Diuretischer Tee

Um einen diuretischen Tee vorzubereiten, können Sie eine Sammlung von getrockneten Himbeeren, Preiselbeeren, Johannisbeeren und Heckenrose verwenden. Es ist notwendig, 4 EL zu nehmen. l. Mischung, gießen Sie 250 g kochendes Wasser und kochen für 20 Minuten. Die Brühe sollte abkühlen, abtropfen lassen und 2 mal am Tag anstelle von Tee einnehmen.

Die Grundlage für einen harntreibenden Tee kann Brennnessel sein. Das Mittel hilft, wenn es in einem frühen Stadium von Aszites verwendet wird. Getrocknete Brennnesselwurzeln fein gehackt, 1 TL nehmen. Für 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen und trinken 2 Gläser pro Tag.

Ein wirksames Mittel gegen Wassersucht ist eine Abkochung des Angelikawurzelwaldes. Für seine Vorbereitung verwenden Sie getrocknete und zerkleinerte Wurzel. Um das Medikament zu erhalten, müssen Sie getrocknete und geschredderte Rohstoffe verwenden. Um eine tägliche Rate von Brühe 1 EL vorzubereiten. l. Wurzel ein Glas Wasser gießen und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die resultierende Brühe wird in 3 Teildosen aufgeteilt.

Diät mit Aszites

Diät, d. H. Ein speziell entwickeltes Ernährungssystem ist eine der Hauptkomponenten der Behandlung vieler Krankheiten.

Diät in Aszites sollte darauf abzielen, Flüssigkeitsretention im Körper zu verhindern. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Salzaufnahme minimieren und die Flüssigkeitsaufnahme reduzieren. Bei der Beachtung der Diät soll der Patientin das gekochte oder gedämpfte Essen essen.

Mit dieser Krankheit wird ein Verbot von sauren, würzigen und fettigen Lebensmitteln verhängt.

Aus der Nahrung müssen Fleischdelikatessen entfernt werden, die sogenannte versteckte Fette (Schweinehaut, Fett, Fett) und geräucherte Produkte enthalten. Schweinefleisch und anderes fettes Fleisch muss durch Kaninchen, Truthahn und Huhn ersetzt werden. Es wird nicht empfohlen, Milchprodukte mit hohem Fettgehalt zu essen.

Es ist nicht akzeptabel für diese Krankheit frische Backwaren. Sollte etwas Gemüse weggeworfen werden:

Es ist notwendig, Kaffee, Kakao und kohlensäurehaltige Getränke zu vergessen. Sie können einen kleinen gebrühten grünen Tee trinken, der nicht nur eine Fundgrube für viele Vitamine ist, sondern auch eine ausgeprägte harntreibende Wirkung hat. Früchte müssen in getrockneter Form in die Nahrung aufgenommen oder aus ihnen zubereitet werden. Aus Süßigkeiten können Sie sich nur Marshmallow oder Marmelade leisten.

In der Ernährung des Patienten müssen notwendigerweise Produkte enthalten sein, die eine große Menge an Kalium enthalten, wie:

  • Spinat;
  • Grapefruits;
  • Aubergine;
  • getrocknete Aprikosen;
  • gebackene Kartoffeln;
  • Spargel;
  • Rosinen;
  • Karotten;
  • grüne Erbse.

Getreide, die keine Hirse und Hülsenfrüchte enthalten, sind erlaubt. Es wird empfohlen, Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse) zu verwenden und sie mit Honig vorzumischen.

Die Diät sollte genau beobachtet werden, und der Patient sollte sich der Ernsthaftigkeit der richtigen Ernährung bewusst sein.

Bei der Behandlung von abdominalem Wassersucht effektiv therapeutisches Fasten. Es sollte systematisch und von Anfang an der Krankheit durchgeführt werden. Fasten sollte einmal in 2 Monaten unter der Woche durchgeführt werden, trinken nur 2 Tassen Tee pro Tag ohne Zucker. Es wird empfohlen, während des Fastens jeden Abend Einläufe zu machen. Nach diesem Verfahren sollte der Übergang zu herkömmlichen Lebensmitteln schrittweise erfolgen.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Aszites (Hydrocephalus) - eine pathologische Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Die Menge des Transsudats in diesem Zustand kann bis zu 20-25 Liter betragen.

Die Behandlung von Aszites erfolgt durch die Beseitigung der Ursache der Krankheit, sowie durch die Reduzierung der Menge der angesammelten Flüssigkeit durch Diät, in schweren Fällen Rückgriff auf eine Perforation des Peritoneums und eine Entlastung des transudate in die äußere Umgebung. Darüber hinaus ist das Problem der Behandlung von Bauchaszites mit Volksmedizin aktuell.

Was ist die Volksmedizin gegen Aszites?

Die ausschließlichen nationalen Methoden der Behandlung für den Kampf mit dem Wassersucht des Magens zu verwenden - es ist nicht so vernünftig, da der pathologische Zustand mit der Reihe der ernsten Komplikationen (zum Beispiel, das Vorhandensein der Bakteriosis der Bauchfellentzündung) voll ist.

Es ist wichtig, medizinische und chirurgische Methoden mit der Verwendung von Heilkräutern und Produkten mit therapeutischer Wirkung zu kombinieren. Zunächst werden Rezepturen verwendet, deren Bestandteile eine harntreibende Wirkung haben. Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit ist die Grundlage der symptomatischen Therapie.

Man sollte jedoch nicht einfach Flüssigkeit aus dem Magen entfernen, sondern auch die zugrunde liegende Ursache des pathologischen Zustands eliminieren. Folk Heiler werden auch empfohlen, Infusionen und Abkochungen auf der Basis von Heilpflanzen zu nehmen, die die Abwehrkräfte des Körpers des Patienten stärken und die Aktivierung von Stoffwechselprozessen fördern.

Nahrungsmittel, die bei der Behandlung von Wassersucht verwendet werden

Eines der berühmten Produkte, die im individuellen Menü eines kranken Menschen sein sollten, ist ein Kürbis. Es erhöht die Ausscheidung von Salzen aus dem Körper, was das Risiko der Verzögerung von abnormaler Flüssigkeit in der Bauchhöhle und das Auftreten von Schwellungen verringert. Kürbis reduziert die Belastung des Herzmuskels, klärt den Körper des Patienten von Giftstoffen und Giftstoffen.

Das nächste wichtige Produkt ist Aprikose. Dies ist die Quelle von Kalium, die für das reibungslose Funktionieren der inneren Organe notwendig ist, vorausgesetzt, dass Diuretika und Infusionen auf der Grundlage von Heilpflanzen verwendet werden.

Petersilie ist ein Vertreter der Betten, die starke antioxidative Eigenschaften besitzt. Die Verwendung von Grünzeug in Nahrungsmitteln kann die Wirksamkeit von anderem Gemüse und Obst, das bei der Behandlung von Aszites verwendet wird, verbessern.

Aszites mit Volksmedizin behandeln

Die Behandlung mit Volksheilmitteln war immer ein dringendes Problem. Schließlich können viele Menschen eine strenge Diät nicht ertragen oder entscheiden, die Bauchhöhle zu durchbohren.

Rezept Nummer 1. Auskochen von Bohnenschoten

Schäle die Bohnen (etwa 20-25 g) und gieße die resultierenden Schoten mit 1 Liter sauberem Wasser. Alles ins Feuer legen und aufkochen lassen. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen und 40 Minuten stehen lassen und abkühlen lassen.

Nehmen Sie das Innere der Brühe 3 Mal am Tag, aber nicht später als 20 Uhr. Aufgrund einer ausgezeichneten harntreibenden Wirkung wird überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entweichen. Außerdem müssen Sie sich in der Menge des verbrauchten Wassers beschränken.

Rezept Nummer 2. Abkochen von Blättern oder Petersiliensamen

Die Blätter der Petersilie oder ihrer Samen (ca. 300 g) mit 1 Liter Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und ca. 15-20 Minuten kochen lassen. Danach die Brühe aus dem Feuer nehmen, abkühlen und durch Gaze abseihen. Nehmen Sie Medikamente für 3 Tage jeden Tag ab dem Morgen mit einem Intervall von 60 Minuten. Das Gesamtvolumen der betrunkenen Flüssigkeit sollte einen halben Liter in 24 Stunden nicht überschreiten.

Rezept Nummer 3. Schachtelhalm und Birkenblätter

Komponenten zur Herstellung des Arzneimittels werden in gleichen Anteilen gemischt und 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen. Zum Kochen bringen, 20 Minuten kochen, abkühlen lassen und Brühe abgießen. Nehmen Sie 200 ml jeden Morgen für 7-10 Tage.

Rezept №4. Kompott aus Aprikosenfrüchten

Frische oder getrocknete Früchte von Aprikosen (1 Glas) 1 Liter Wasser gießen und Kompott für 40 Minuten ohne Zugabe von Zucker kochen.

Die resultierende Brühe wird von der Frucht getrennt und filtriert. Trinken Sie jeden Morgen 1 Glas Medikamente, mit einer positiven Wirkung, die Dosierung kann auf 0,4 Liter pro Tag erhöht werden. Behandlungsdauer beträgt mehrere Wochen.

Rezept Nummer 5. Brühe von Bärentraube und Hernivore

Zu gleichen Teilen 2 Pflanzen mischen und 300 ml kochendes Wasser aufgießen. Bei langsamem Feuer wird alles für 30-40 Minuten gekocht, dann kühlt es ab und wird sorgfältig gefiltert. Die resultierende Brühe wird oral 300 ml täglich für 2-3 Wochen am Morgen vor den Mahlzeiten eingenommen.

Rezept Nummer 6. Tee aus Linden und Huflattich

Lindenblüten und Huflattichblüten werden im gleichen Verhältnis gemischt und in 500 ml reines Wasser getaucht, zum Kochen gebracht und eine Viertelstunde gekocht. Die fertige Brühe wird aus dem Feuer genommen, weitere 15 Minuten durchgewärmt, abgekühlt und 4 mal täglich für 100 ml in warmer Form ins Innere gegeben. Die Behandlungsdauer beträgt 10-14 Tage.

Rezept Nummer 7. Birke Wraps

In einem gebrauchsfertigen Sud aus Birkenblättern (in einer Menge von 100 Gramm pro Eimer Wasser), tauchen Sie ein sauberes Tuch aus der Baumwolle, wickeln Sie den Patienten vollständig ein, beginnend mit dem Bereich der Achselhöhlen und endend mit den Knien. So schnell wie möglich, wickeln Sie oben auf das zweite trockene Blatt und eine dritte Schicht Wollschal oder Decke.

Es ist notwendig, eine liegende Position zu nehmen und eine weitere Decke von oben zu bedecken. Die Zeit des Verfahrens beträgt mindestens 1,5 Stunden. Nach dem Ende des Vorgangs wird alles entfernt, aber Zugluft oder Kontakt mit kalter Luft sollte nicht erlaubt sein.

Rezept Nummer 8. Infusion von Haferstroh

Eine Handvoll frisches Stroh wird pro 1 Liter Wasser eingenommen. Es ist für 2-3 Tage an einem dunklen und kühlen Ort infundiert. Nehmen Sie das Medikament empfohlen 150 ml 3-4 mal am Tag. Infusion ist wirksam bei jeder Ansammlung von Flüssigkeit in Organen und Geweben.

Rezept Nummer 9. Kräuter-Sammlung: Brennnessel, Wegerich, Johanniskraut, Hüften und Bärentraube

Ein Esslöffel Kräuter werden kaltes abgekochtes Wasser gegossen und bestehen 6-8 Stunden. Danach den Aufguss auf das Feuer legen und 15-20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Dekofilter, abkühlen lassen und innerhalb von 50 ml 4 mal täglich einnehmen.

Rezept Nummer 10. Infusion von Kirschenstängeln

Ein Esslöffel getrocknete Früchte Stiele Kirsche pour 1,5 Liter steiles kochendes Wasser, decken und bestehen für 3-4 Stunden. Die resultierende Flüssigkeit wird filtriert und 3-4 mal täglich mit einem Glas aufgenommen. Die Dauer der Behandlung sollte mindestens 2 Wochen betragen. Machen Sie dann eine 7-tägige Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Wenn während der Behandlung mit Aszites-Medikamenten eine allergische Reaktion des Körpers oder eine Verschlechterung des Zustands festgestellt wurde, sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden!

Top